Home / Forum / Fashion & Trends / Zu große schuhe...

Zu große schuhe...

9. März 2009 um 19:56

hallo,
habe total tolle schuhe, leider sind die etwas groß
gibt es irgendwelche tricks damit die schuhe richtig "sitzen".
und antwortet mir jetzt bitte nicht: "kauf doch kleinere schuhe"
danke

Mehr lesen

9. März 2009 um 21:21

Kauf doch ...
... dickere Socken! Die sind momentan auch richtig preisgünstig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2009 um 21:58

In gebrauchten Pumps ...
... findet man nicht selten Watte in der Schuhspitze.

(Anmerkung: Ich kaufe sehr viel second hand - daher weiß ich das.)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2009 um 20:19
In Antwort auf linos_12244806

Kauf doch ...
... dickere Socken! Die sind momentan auch richtig preisgünstig.


klar, ich trag auch socken in den absolut besten schuhen, vor allem in peeptoes...
mann ich hab echt gelacht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2009 um 22:42
In Antwort auf cari_12568061


klar, ich trag auch socken in den absolut besten schuhen, vor allem in peeptoes...
mann ich hab echt gelacht...

Bei geschlossenen Schuhen hat man mehr Möglichkeiten als in offenen.
Geschlossene kann man mit weicher Watte ausstopfen, unsichtbar Klebeband zum Festkleben der Füße auf die Sohle kleben und Fersenstopper hinten verwenden. Tun angeblich auch viele Topmodells mit kleinen Füßen, wenn für den Laufsteg Gr. 39/40 Standard ist.
Bei offenen Schuhen wird's schwieriger. Vielleicht könnten die Schaumstoffpolster/Pelotten, die eigentlich für Linderung bei Spreizfüßen gedacht sind, helfen. Die verschwinden zumindest unter dem Fuß.
Gruß Schuhtist
P.S.: Welche Frau kauft ihre Schuhe eigentlich freiwillig zu groß?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März 2009 um 21:52

Man muss ja nicht nur vorne was reinstopfen...
könnte ja auch funktionieren, wenn man den Schuh von der Ferse her verkürzt. Z.B. mal mit den flexiblen Polyesterolstreifen aus Verpackungen von Elektroartikeln und Co. experimentieren, bevor man nach professionelleren Lösungen sucht. Kann natürlich auch sein, dass Deine Füße zusätzlich schmäler sind als die Norm. Dann kann Dir, wenn überhaupt, wohl nur ein guter Schuhmacher wirklich helfen. Der sorgt zumindest dafür, dass Du den Teufel nicht mit dem Belzebub austreibst, denn aus zu weiten/großen Schuhen können bei laienhafter Ausstopfung auch drückende werden.
Gruß Schuhtist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2009 um 20:39

Ob der das wirklich kann,...
weiß ich nicht. Aber er kann Dir auf jedenfall sagen, ob das überhaupt geht.
Beim Schuhanpassen ist's mit Hausmitteln so wie bei Erkältungen:
Manches hilft wirklich, manches hilft nicht aber schadet auch nicht und anderes macht es noch schlimmer. Deshalb lieber einen Fachmann fragen, der nah am wirklichen Leben ist.
Ein Allgemeinarzt, der gegenüber Homöapathie aufgeschlossen ist, wird den richtigen Mix zwischen Antibiotika und Kräutertee finden. Ein Schuhster, für den orthopädisches Schuhhandwerk kein Fremdwort ist, wird Dich kompetent bei vernünftigen Lösungen zwischen Topaussehen und Gesundlaufen beraten können.
Gruß Schuhtist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen