Home / Forum / Fashion & Trends / Zehen schmerzen in peeptoes

Zehen schmerzen in peeptoes

5. Juni 2009 um 20:51

ich liebe peeptoes, aber durch das nach vorne rutschen drückt es tierisch an den zehen. gibt es ne möglichkeit das zu verhindern. oder wird es durch ausleihern mit der zeit erträglicher?

Mehr lesen

8. Juni 2009 um 16:20

.
Erstmal würde ich auf Schuhe zu groß tippen.
Vielleicht helfen aber so Polster, die das rutschen verhindern!

Gefällt mir

8. Juni 2009 um 17:20

Tipps
Hallo,

also ich gehe davon aus, dass du Peeptoe-Pumps mit höherem Absatz trägst. Probier es doch einfach mal mit etwas flacheren Schuhen, es gibt auch sehr schöne Peeptoe-Ballerinas.

Außerdem ist die Öffnung für die Zehen bei manchen Peeptoes größer, bei anderen kleiner. Probier es doch mal mit Peeptoes, die eine etwas größere Öffnung haben aus.

LG
ballerina.

Gefällt mir

9. Juni 2009 um 21:19

Wirklich nur in Peeptoes
Wenn Deine Füße wirklich nur in Peeptoes wehtuen und Du weder in offenen (Sandaletten) oder geschlossenen Schuhen (Pumps, Ballerinas) mit fast identischer Absatzhöhe und Passform keinerlei Probleme hast, kann eine orthopädische Ursache (Fußproblem) eigentlich ausgeschlossen werden.
Dann ist wahrscheinlicher, dass die Schuhe in Breite und/oder Länge nicht richtig passen. Dabei kann zu groß ähnlich verherend sein wie zu klein, weil die Zehen durch die Öffnung rutschen oder reingequetscht werden, was bei geschlossenen oder offenen Schuhen nicht so extrem wirkt, weil hier alle Tehen gleich betroffen sind.
Wenn Du auf eine Fuß- und Schuhvermessung zum Finden der optimalen Größe verzichten willst, such Dir ein günstiges Sonderangebot, wovon Du Dir drei Paar zum Selbsttversuch kaufst. Einmal in der angenommenen richtigen Größe und je eine Nr. kleiner und größer. Probier dann aus, in welcher Schuhgröße die Schmerzen am erträglichsten sind.
Gruß Schuhtist

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen