Home / Forum / Fashion & Trends / Workerboots und mädchenhafter Stil?

Workerboots und mädchenhafter Stil?

31. August 2010 um 14:02 Letzte Antwort: 18. September 2010 um 13:50

Ich melde mich nach laaaaanger Abstinenz mal wieder mit einer Meinungsumfrage zurück

Da ich sehr gerne Kleider, Röcke und sonstigen verspielten Kram an Kleidung anziehe, aber doch nicht als "zu girliehaft" wirken möchte, bin ich auf die Idee gekommen, sog. "Workerboots" mit Kleidern, Rüschen und so weiter zu kombinieren.

Mir schweben solche hier vor: http://www.boohoo.com/boots/saffi-lace-up-worker-boots/invt/azz86127?_lm_esp=14-89-641

Okay, das Lochmuster und die Farbe machen sie trotzdem recht "lieblich", aber ich finde, sie haben immernoch den "Workerbootscharakter", der mir so gefällt...

Ich denke, solche Schuhe im Herbst/Frühjahr, zu Strumpfhosen und heißgeliebtem Zwiebellook, sind bestimmt ein toller Stilbruch! Die Schuhe wandern sicherlich in meinen Besitz, trotzdem möchte ich euch fragen:

Wie findet ihr diese Kombination?

Mehr lesen

31. August 2010 um 22:06

Daumen hoch
Also ich finde es super schön.... ich trage zu Kleidern auch gerne solche "Workerboots" oder auch Biker Boots..... Ich finde die Farbe auch gut da hast du einen Stil Bruch aber nicht zuuu hart, kommt natürlich auch auf die Farbe des Kleides an

Gefällt mir
1. September 2010 um 8:09

Hi
Du hattest in einem anderen Thread geschrieben, dass Du bald studieren wirst und dann auch gern 50ies Kleider oder Röcke tragen möchtest. Was ist daraus geworden?

Ich finde etwas Stilbruch okay, solange es gewollt aussieht und nicht verunglückt Der Kleidungsstil den Du beschreibst klingt recht romantisch - mag ich sehr bei Frauen. Zum Glück kleidet sich meine Frau auch recht feminin, das finde ich immer schön

Gefällt mir
1. September 2010 um 10:41
In Antwort auf bowtie74

Hi
Du hattest in einem anderen Thread geschrieben, dass Du bald studieren wirst und dann auch gern 50ies Kleider oder Röcke tragen möchtest. Was ist daraus geworden?

Ich finde etwas Stilbruch okay, solange es gewollt aussieht und nicht verunglückt Der Kleidungsstil den Du beschreibst klingt recht romantisch - mag ich sehr bei Frauen. Zum Glück kleidet sich meine Frau auch recht feminin, das finde ich immer schön

@bowtie74
Also, ich studiere bald und naja, ich besitze ein, zwei Taillenröcke, die recht weit schwingen, aber von 50ies- Kleidung kann man nicht wirklich reden Ist auch schwierig zu finden, man will ja auch nicht nach Karneval aussehen und ich habe zumal auch nur ein begrenztes Budget...
Meine "Angst", im Studium komisch wegen meiner Kleidung angschaut zu werden, ist im Übrigen noch nicht ganz verschwunden.

Ich muss sagen, dass ich gerne Kleider und etwas derber wirkende Stiefel kombiniere; aber solche Workerboots wären etwas neues, deswegen frage ich.

Gefällt mir
18. September 2010 um 13:50

..
find ich süß, stilbrüche machen ein outifit erst interessant.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers