Home / Forum / Fashion & Trends / Wo kann man überall nachhaltige Basics kaufen? Welche Erfahrungen habt ihr?

Wo kann man überall nachhaltige Basics kaufen? Welche Erfahrungen habt ihr?

25. April um 14:48 Letzte Antwort: 27. Mai um 18:33

Fast Fashion ist ja nicht mehr so im Trend und das deckt sich auch mit meinen Empfindungen gegenüber Mode. Nachhaltigkeit wird generell wichtiger und das auch beim Thema Kleidung. 

Da ich mal wieder ein paar neue Basics brauchen würde, die sich gut mit Verschiedenem kombinieren lassen, würde ich gerne auf umweltschonend produzierte Mode setzen. Am besten ohne Baumwolle, den Wasserverbrauch bei der Herstellung finde ich nicht so optimal und ich vertrage Baumwolle auf der Haut auch nicht richtig super.

Habt ihr Ideen, wo man am besten nachhaltige Basics kaufen kann? Mit welchen Anbietern und Shops habt ihr schon Erfahrungen gemacht? 

Mehr lesen

25. April um 22:20
Beste Antwort

Hallo gelberhund, finde ich klasse, dass du nicht nur beim Essen sondern auch bei der Mode auf Nachhaltigkeit und fair Fashion achtest. Von dir sollte man sich eine Scheibe abschneiden. Für Baumwolle gibt es heutzutage eh schon super Alternativen. Mir fällt da spontan etwas aus Algen ein, weil ich das voll interessant finde, wie aus Algen so ein Stoff werden kann. Und obendrein dürfte das auch automatisch die Haut pflegen. Das würde ich auch gerne mal ausprobieren. Vielleicht findest du ja weitere Infos zu diesen Stoff aus Meeresalgen auf Blogs oder Instagram – lass es mich wissen, falls du irgendetwas Spannendes gefunden hast.
 

1 LikesGefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
29. April um 17:40

Nachhaltigkeit ist meines Erachtens ein Thema, das sich auf viele bis alle Lebensbereiche erstreckt. Manchmal hat man das Gefühl, als Einzelne könne man nicht viel machen, aber mit vielen kleinen Schritten kann man auch schon ein gutes Stück Weg zurücklegen! 

Danke für die Anregung wegen dem Stoff aus Algen, das klingt inreressant! Werde mal schauen, ob ich mehr Infos dazu finde. Woher kennst du so ein Material denn?
 

1 LikesGefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
2. Mai um 15:01
In Antwort auf gelberhund

Fast Fashion ist ja nicht mehr so im Trend und das deckt sich auch mit meinen Empfindungen gegenüber Mode. Nachhaltigkeit wird generell wichtiger und das auch beim Thema Kleidung. 

Da ich mal wieder ein paar neue Basics brauchen würde, die sich gut mit Verschiedenem kombinieren lassen, würde ich gerne auf umweltschonend produzierte Mode setzen. Am besten ohne Baumwolle, den Wasserverbrauch bei der Herstellung finde ich nicht so optimal und ich vertrage Baumwolle auf der Haut auch nicht richtig super.

Habt ihr Ideen, wo man am besten nachhaltige Basics kaufen kann? Mit welchen Anbietern und Shops habt ihr schon Erfahrungen gemacht? 

Hallo gelberhund,


meine liebsten Shops sind Armendangels, People Tree und Hessnatur. 

Außerdem solltest du auch etwas passendes im Avocadostore finden.

Seit anfang des Jahres berichte ich außerdem auf Ceppelin über nachhaltige und faire Mode, Kosmetik und Lifestyle-Themen. Dort gibt es auch einen kleinen Shop, der in Zukunft noch wächst. 

Ich hoffe, ich konnte dir helfen! 

Liebe Grüße,

Lea 
 

1 LikesGefällt mir 3 - Hilfreiche Antworten !
9. Mai um 19:39

Das stimmt, und irgendwann bzw. irgendwo muss man einfach anfangen, nachhaltig zu leben. Das ist ja immer ein stetiger Prozess und von dem einen auf den anderen Tag kann man das ja auch nicht ändern. Aber es sind eben diese kleinen Schritte, und wenn die alle gehen, dann ist das im Endeffekt ein Riesenschritt.
Das Material aus Algen kenne ich selbst von einem Blog. Da werden oft solch innovative Dinge vorgestellt. Meine Mum hat nächsten Sonntag Geburtstag, und morgen ist ja Muttertag, daher habe ich ihr jetzt mal so ein T-Shirt aus Algen als Geschenk besorgt. Sie schaut nämlich schon auch immer mehr auf fair Fashion – und außerdem fand ich diesen Hautpflege-Aspekt auch sehr interessant. Also mal schauen, wie sich der Stoff im Endeffekt anfühlt!

leagrapevine, schön zu sehen, dass nachhaltige und faire Mode immer beliebter wird!
 

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. Mai um 12:16
In Antwort auf leagrapevine

Hallo gelberhund,


meine liebsten Shops sind Armendangels, People Tree und Hessnatur

Außerdem solltest du auch etwas passendes im Avocadostore finden.

Seit anfang des Jahres berichte ich außerdem auf Ceppelin über nachhaltige und faire Mode, Kosmetik und Lifestyle-Themen. Dort gibt es auch einen kleinen Shop, der in Zukunft noch wächst. 

Ich hoffe, ich konnte dir helfen! 

Liebe Grüße,

Lea 
 

Super, danke dir! Das sieht recht interessant aus. Manche von den Onlineshops vertreiben auch mehrere nachhaltige Marken, oder? 

Was Stoffe angeht, habe ich gesehen, dass viel Bio-Baumwolle verwendet wird. Wird da bei der Produktion weniger Wasser verwendet, als bei der Produktion konventioneller Baumwolle?

Gefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
10. Mai um 12:19
In Antwort auf makeup999

Das stimmt, und irgendwann bzw. irgendwo muss man einfach anfangen, nachhaltig zu leben. Das ist ja immer ein stetiger Prozess und von dem einen auf den anderen Tag kann man das ja auch nicht ändern. Aber es sind eben diese kleinen Schritte, und wenn die alle gehen, dann ist das im Endeffekt ein Riesenschritt.
Das Material aus Algen kenne ich selbst von einem Blog. Da werden oft solch innovative Dinge vorgestellt. Meine Mum hat nächsten Sonntag Geburtstag, und morgen ist ja Muttertag, daher habe ich ihr jetzt mal so ein T-Shirt aus Algen als Geschenk besorgt. Sie schaut nämlich schon auch immer mehr auf fair Fashion – und außerdem fand ich diesen Hautpflege-Aspekt auch sehr interessant. Also mal schauen, wie sich der Stoff im Endeffekt anfühlt!

leagrapevine, schön zu sehen, dass nachhaltige und faire Mode immer beliebter wird!
 

Vor allem kann auch jeder einzelne verschiedene kleine Schritte gehen, von der Müllvermeidung über vermehrte Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel bis zu Änderungen des Konsumverhaltens. Das summiert sich ja auch. Der Stoff aus Algen klingt diesbezüglich interessant, das würde ich gerne mal nachlesen, wenn du dich noch erinnern solltest, wo du das gelesen hast. 

Ich wünsche dir, dass dein Muttertagsgeschenk gut ankommt!

Gefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
10. Mai um 15:37
Beste Antwort

Du sagst es! Im Endeffekt summieren sich diese kleinen Schritte dann zu etwas Großem zusammen – vor allem wenn wir alle an einem Strang ziehen. Ich sage jetzt nicht, dass alle immer so leben müssen, aber zumindest sollte man sich das mal bewusst machen und man kann ja auch mal zu nachhaltiger Mode greifen…im Endeffekt bekommt man dafür ja auch etwas Hochwertiges, das man jahrelang anziehen kann. Gerade bei Basics geht das super. Da bin ich mir auch sicher, dass das meiner Mum gefällt. Schau dich mal auf der Seite von Grey Fashion Berlin um, wenn dich diese pflanzlichen Klamotten interessieren. Da gibt es unter News sehr interessante Artikel oder du abonnierst den Newsletter so wie ich. Das Geschenk kriegt meine Mama erst nächste Woche zum Geburtstag. Zum Muttertag kriegt sie nämlich immer einen Blumenstrauß.

Gefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
22. Mai um 20:38
In Antwort auf makeup999

Du sagst es! Im Endeffekt summieren sich diese kleinen Schritte dann zu etwas Großem zusammen – vor allem wenn wir alle an einem Strang ziehen. Ich sage jetzt nicht, dass alle immer so leben müssen, aber zumindest sollte man sich das mal bewusst machen und man kann ja auch mal zu nachhaltiger Mode greifen…im Endeffekt bekommt man dafür ja auch etwas Hochwertiges, das man jahrelang anziehen kann. Gerade bei Basics geht das super. Da bin ich mir auch sicher, dass das meiner Mum gefällt. Schau dich mal auf der Seite von Grey Fashion Berlin um, wenn dich diese pflanzlichen Klamotten interessieren. Da gibt es unter News sehr interessante Artikel oder du abonnierst den Newsletter so wie ich. Das Geschenk kriegt meine Mama erst nächste Woche zum Geburtstag. Zum Muttertag kriegt sie nämlich immer einen Blumenstrauß.

Was Blumen angeht, war ich noch nie ein Typ für Schnittblumen. Pflanzen in Töpfen sind mit viel lieber! Aber ja, wenn sich jeder bewusst machen würde, was man selbst tun kann, würde das schon einiges ändern. 

Die Seite von Grey Fashion Berlin habe ich mal angeschaut und irgendwie hatte ich das Gefühl, dass mir die Basics bekannt vorkommen. Glaube, die sind mir auf Instagram unter #nachhaltigshoppen schon mal untergekommen. Wäre gespannt, ob sich der Stoff so weich anfühlt, wie er aussieht! 

Gefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
27. Mai um 18:33

gelberhund, es waren schlussendlich gar keine Schnittblumen, sondern schon so eine größere Pflanze in einem Topf. Von so etwas hat man ja dann auch länger etwas. Und gut möglich, dass dir die Marke schon mal auf Instagram untergekommen ist. Ich bin eigentlich auch nur auf den Stoff gestoßen, weil ich einer Instagrammerin folge, die auch einen eigenen Blog betreibt und sich sehr mit nachhaltiger Mode auseinandersetzt. Übrigens hat sich meine Mama sehr über das T-Shirt gefreut. Ein paar Tage nach dem Geburtstag, nachdem sie es gewaschen hatte und dann zum ersten Mal getragen hat, hat sie mir gleich geschrieben, dass ihr der Stoff sehr gefällt, weil er eben so weich sei. Hast du dir auch schon etwas bestellt? 
 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram