Anzeige

Forum / Fashion & Trends

Winterstiefel - neu oder alt?

Letzte Nachricht: 23. Februar 2013 um 16:21
S
selena_11848891
15.01.13 um 9:33
In Antwort auf london_11918256

Hi Andrea!
Ich hoffe, Du hattest schöne Weihnachtstage und bist gut ins neue Jahr gerutscht. Wie waren die Partys? Hast Du ordentlich abgerockt? Und was hat der Weihnachtsmann im Gepäck gehabt für Dich?
Ich hoffe, es geht Dir gut. Wir haben ja jetzt schon länger nichts mehr voneinander gehört.
Wie gehts Deinen Pantoletten und den Jeans? Leben beide noch? Und hast Du schon irgendwas neues gekauft?
Meine Stiefel leben auch noch und werden weiter jeden Tag getragen. Die Löcher in den Sohlen werden langsam auch größer, aber ist nicht schlimm.
Und, hast Du noch Stress in der Uni? Aber bis zu den Semesterferien ist es ja nicht mehr so lange hin. Nur die dummen Prüfungen kommen halt noch, igitt.
Freu mich, wenn Du Dich mal wieder meldest.
Bis dann.
LG, Jenny

Hi Jenny!
Sorry, dass ich so lange nicht geantwortet habe, mein Computer war kaputt, die Festplatte hat den Geist aufgegeben. Glücklicherweise hat der Freund einer Freundin mir eine neue eingebaut, hat mich auch "nur" 30 Euro für die neue Festplatte gekostet. Aber das ist für mich viel Geld im Moment. Naja, wenigstens hab ich jetzt wieder einen funktionierenden Computer.

Die Weihnachtstage waren toll (war auf zwei Partys) und vor allem auch die Silvesterparty, so eine hatte ich bisher nicht erlebt. Und ich glaub ich war auch noch nie so betrunken wie zum Schluss am Neujahrsmorgen.
Hattest du auch ein paar schöne Tage?
Viel hatte der Weihnachtsmann nicht im Gepäck für mich, war ja auch nicht zu Hause. Aber darauf kommts ja auch gar nicht an. Eigentlich war das das schönste Weihnachten seit Jahren für mich dieses Jahr.

Find ich cool, dass du deine Stiefel noch immer trägst. Ich bin auch noch in den Pantoletten unterwegs, aber es wird immer schwieriger, ich kann die kaum noch an den Füssen halten. Und die Sohlen lösen sich immer mehr von den Schuhen, wenn die ganz abgehen, werden die Dinger wohl auseinanderfallen. Ich kleb schon andauernd mit dem billigen Sekundenkleber, aber da wo sie schon mal geklebt waren, hält das nicht mehr so gut. Ich hab vor ein paar Tagen auch mal die Ballerinas getragen, aber die verlier ich auch dauernd, macht also nicht viel Unterschied.
Ich find meine kaputten Schuhe schon cool, aber inzwischen wünschte ich wirklich, ich hätte ein Paar andere Schuhe, wie du, die ich anziehen kann, wenn ich mal länger unterwegs bin. Gestern hats hier ziemlich geschneit, da hab ich die Vorlesungen geschwänzt und bin zu Hause geblieben. Aber heute muss ich zur Uni und es soll noch mehr schneien ...

Gekauft hab ich mir noch nichts neues. Und weil ich jetzt wegen dem Computer noch Geld ausgeben musste, kann ich mir in diesem Monat auch nichts mehr holen. Eigentlich hätte ich mir statt den Computer zu reparieren was zum Anziehen kaufen sollen, schon klar. Aber ohne Computer zu Hause kann ich es echt nicht lange aushalten. Nicht nur wegen Internet, ich schau auf dem auch Fernsehen und bis nächsten Monat wollte ich nicht mehr warten.

Stress an der Uni hab ich gerade nichts sehr viel, aber ich müsste langsam mal anfangen zu lernen für die Klausuren. Aber ich kann mich da gerade nicht so motivieren, im Moment.

Gefällt mir

Mehr lesen

L
london_11918256
20.01.13 um 11:39
In Antwort auf selena_11848891

Hi Jenny!
Sorry, dass ich so lange nicht geantwortet habe, mein Computer war kaputt, die Festplatte hat den Geist aufgegeben. Glücklicherweise hat der Freund einer Freundin mir eine neue eingebaut, hat mich auch "nur" 30 Euro für die neue Festplatte gekostet. Aber das ist für mich viel Geld im Moment. Naja, wenigstens hab ich jetzt wieder einen funktionierenden Computer.

Die Weihnachtstage waren toll (war auf zwei Partys) und vor allem auch die Silvesterparty, so eine hatte ich bisher nicht erlebt. Und ich glaub ich war auch noch nie so betrunken wie zum Schluss am Neujahrsmorgen.
Hattest du auch ein paar schöne Tage?
Viel hatte der Weihnachtsmann nicht im Gepäck für mich, war ja auch nicht zu Hause. Aber darauf kommts ja auch gar nicht an. Eigentlich war das das schönste Weihnachten seit Jahren für mich dieses Jahr.

Find ich cool, dass du deine Stiefel noch immer trägst. Ich bin auch noch in den Pantoletten unterwegs, aber es wird immer schwieriger, ich kann die kaum noch an den Füssen halten. Und die Sohlen lösen sich immer mehr von den Schuhen, wenn die ganz abgehen, werden die Dinger wohl auseinanderfallen. Ich kleb schon andauernd mit dem billigen Sekundenkleber, aber da wo sie schon mal geklebt waren, hält das nicht mehr so gut. Ich hab vor ein paar Tagen auch mal die Ballerinas getragen, aber die verlier ich auch dauernd, macht also nicht viel Unterschied.
Ich find meine kaputten Schuhe schon cool, aber inzwischen wünschte ich wirklich, ich hätte ein Paar andere Schuhe, wie du, die ich anziehen kann, wenn ich mal länger unterwegs bin. Gestern hats hier ziemlich geschneit, da hab ich die Vorlesungen geschwänzt und bin zu Hause geblieben. Aber heute muss ich zur Uni und es soll noch mehr schneien ...

Gekauft hab ich mir noch nichts neues. Und weil ich jetzt wegen dem Computer noch Geld ausgeben musste, kann ich mir in diesem Monat auch nichts mehr holen. Eigentlich hätte ich mir statt den Computer zu reparieren was zum Anziehen kaufen sollen, schon klar. Aber ohne Computer zu Hause kann ich es echt nicht lange aushalten. Nicht nur wegen Internet, ich schau auf dem auch Fernsehen und bis nächsten Monat wollte ich nicht mehr warten.

Stress an der Uni hab ich gerade nichts sehr viel, aber ich müsste langsam mal anfangen zu lernen für die Klausuren. Aber ich kann mich da gerade nicht so motivieren, im Moment.

Hi Andrea!
Schön, wieder von Dir zu hören. Das mit Deinem Computer ist ja echt Mist . Aber immerhin, wenn die Reparatur nur 30,- gekostet hat, hast Du wirklich großes Glück gehabt, und der Rechner läuft wieder. Ohne so ein Ding kommt man ja heute überhaupt nicht mehr klar. Bin froh, dass meiner bislang ohne Mucken läuft .
Super, wenn die Partys so cool waren. Hab an Silvetser auch ne tolle Party mit Freunden gehabt, und nüchtern war ich an Neujahr auch ganz bestimmt nicht...
Der viele Schnee momentan ist echt nicht toll und schon ein Problem mit den Schuhen. Derzeit trage ich auch nur meine Turnschuhe, weil nur die noch dicht sind und ich auf den hohen Absätzen meiner Stiefel im Schnee auch nicht laufen kann. Blöd ist nur, dass die Turnschuhe ja flach sind und dann manchmal der Schnee oben reinkommt. Das würde natürlich mit Stiefeln nicht passieren. Aber besser so als nasse Füße durch die Sohlen. Lang werden es meine Stiefel wohl nicht mehr machen. Der rechte hat inzwischen eine gebrochene Sohle und die klafft beim gehen auseinander. Und am linken löst sich die Sohle langsam ab. Nicht gut. Aber ich schau schon öfter mal bei ebay, was es so an billigen gebrauchten Stiefeln gibt, vielleicht kaufe ich mir mal ein günstiges Paar für unter 10,- . Können ja ruhig schon abgelatscht sein, nur dicht sollten sie sein und drin laufen sollte ich noch können. Mal schauen. Dauernd die Turnschuhe tragen ist auch nicht so toll, dann gehen die auch bald kaputt.
Ist denn bei Deinen Pantoletten das Leder weiter gerissen, wenn Du sie kaum noch an den Füßen halten kannst? Oder sind die Sohlen schon so ab, dass Du keinen Halt mehr hast? Hat das Kleben denn was geholfen? Wird schwierig, wenn die ganz auseinanderfallen, dann hast Du nur noch die Ballerinas . Wie gehts denn Deiner Jeans? Und was machen die alten UGGs von Deiner Freundin? Halten auch noch durch?
Ja, die Prüfungen nahen. Hab auch nicht wirklich Lust zum lernen, aber hilft ja nichts. Da muss man durch.
Drück Dir jedenfalls feste die Daumen für die Klausuren!
Bis demnächst.
LG, Jenny

Gefällt mir

V
valora_12718795
20.01.13 um 17:13

Bei diesen Temperaturen trage ich gerne meine polangen
Crotch Stiefel. Ich habe alles hochwertige Stiefel von Kniehoch bis Polang.
Nun ist der Winter ja richtig eingezogen, selbst Tagsüber mit Minusgraden. Gestern zum shoppen und auch zum Wochenendeinkauf habe ich meine Crotch Stiefel mit 82cm Schaftlänge angezogen, der bequemlichkeit mit flachem Absatz von 5cm. Dazu eine Röhrenjeans, einen schicken Pullover mit einem 10cm breiten Hüftgürtel.
Heute Abend sind wir zum Essen in einem Restaurant eingeladen, werde mein Outfit wieder so wählen, aber die Crotch Stiefel haben eine 4cm hohe Plateausohle und die High Heels Absätze sind 13cm hoch, sehr edle Optik.
Schade, das man wenige Frauen in richtigen Overkneestiefeln und ganz, ganz selten in Crotch Stiefeln sieht, habt ihr gein Bewusstsein?

LG
Kerstin

Gefällt mir

A
ammiel_12467330
20.01.13 um 21:23
In Antwort auf valora_12718795

Bei diesen Temperaturen trage ich gerne meine polangen
Crotch Stiefel. Ich habe alles hochwertige Stiefel von Kniehoch bis Polang.
Nun ist der Winter ja richtig eingezogen, selbst Tagsüber mit Minusgraden. Gestern zum shoppen und auch zum Wochenendeinkauf habe ich meine Crotch Stiefel mit 82cm Schaftlänge angezogen, der bequemlichkeit mit flachem Absatz von 5cm. Dazu eine Röhrenjeans, einen schicken Pullover mit einem 10cm breiten Hüftgürtel.
Heute Abend sind wir zum Essen in einem Restaurant eingeladen, werde mein Outfit wieder so wählen, aber die Crotch Stiefel haben eine 4cm hohe Plateausohle und die High Heels Absätze sind 13cm hoch, sehr edle Optik.
Schade, das man wenige Frauen in richtigen Overkneestiefeln und ganz, ganz selten in Crotch Stiefeln sieht, habt ihr gein Bewusstsein?

LG
Kerstin

Schade, das man wenige Frauen in richtigen Overkneestiefeln und ganz, ganz selten in Crotch Stiefeln
Da kann ich dir nur zustimmen, Kerstin. Warum nur es ist ein toller Anblick.

Gefällt mir

Anzeige
S
selena_11848891
21.01.13 um 9:05
In Antwort auf london_11918256

Hi Andrea!
Schön, wieder von Dir zu hören. Das mit Deinem Computer ist ja echt Mist . Aber immerhin, wenn die Reparatur nur 30,- gekostet hat, hast Du wirklich großes Glück gehabt, und der Rechner läuft wieder. Ohne so ein Ding kommt man ja heute überhaupt nicht mehr klar. Bin froh, dass meiner bislang ohne Mucken läuft .
Super, wenn die Partys so cool waren. Hab an Silvetser auch ne tolle Party mit Freunden gehabt, und nüchtern war ich an Neujahr auch ganz bestimmt nicht...
Der viele Schnee momentan ist echt nicht toll und schon ein Problem mit den Schuhen. Derzeit trage ich auch nur meine Turnschuhe, weil nur die noch dicht sind und ich auf den hohen Absätzen meiner Stiefel im Schnee auch nicht laufen kann. Blöd ist nur, dass die Turnschuhe ja flach sind und dann manchmal der Schnee oben reinkommt. Das würde natürlich mit Stiefeln nicht passieren. Aber besser so als nasse Füße durch die Sohlen. Lang werden es meine Stiefel wohl nicht mehr machen. Der rechte hat inzwischen eine gebrochene Sohle und die klafft beim gehen auseinander. Und am linken löst sich die Sohle langsam ab. Nicht gut. Aber ich schau schon öfter mal bei ebay, was es so an billigen gebrauchten Stiefeln gibt, vielleicht kaufe ich mir mal ein günstiges Paar für unter 10,- . Können ja ruhig schon abgelatscht sein, nur dicht sollten sie sein und drin laufen sollte ich noch können. Mal schauen. Dauernd die Turnschuhe tragen ist auch nicht so toll, dann gehen die auch bald kaputt.
Ist denn bei Deinen Pantoletten das Leder weiter gerissen, wenn Du sie kaum noch an den Füßen halten kannst? Oder sind die Sohlen schon so ab, dass Du keinen Halt mehr hast? Hat das Kleben denn was geholfen? Wird schwierig, wenn die ganz auseinanderfallen, dann hast Du nur noch die Ballerinas . Wie gehts denn Deiner Jeans? Und was machen die alten UGGs von Deiner Freundin? Halten auch noch durch?
Ja, die Prüfungen nahen. Hab auch nicht wirklich Lust zum lernen, aber hilft ja nichts. Da muss man durch.
Drück Dir jedenfalls feste die Daumen für die Klausuren!
Bis demnächst.
LG, Jenny

Hi Jenny!
Ja, ich bin froh, dass mein Computer wieder läuft und die Reparatur nicht so teuer war. Aber dennoch hätte ich das Geld lieber für was anderes ausgegeben.

Mit dem Schnee hab ich gerade auch grosse Probleme. Die Pantoletten werde ich heute auf jeden Fall nicht anziehen. Ich hab zwei paar Socken an und werde die Ballerinas anziehen, wenn ich gleich zur Uni muss. Mit den dicken Socken schlappen die wenigstens nicht so doll. Die letzten Tage bin ich noch mit den Pantoletten draussen gewesen, aber ich hatte andauernd Eisfüsse und so langsam hab ich Angst, dass ich vielleicht doch mal krank werde, wenn ich so weiter mache.

Deine Stiefel sind wohl noch in weit besserem Zustand als meine Pantoletten, also kannst du die bestimmt noch einige Zeit tragen. Deine Cowboystiefel hast du ja auch bis zum bitteren Ende runtergelatscht, oder?

Was für Turnschuhe hast du eigentlich? So richtig stabile scheinen das auch nicht zu sein, wenn du schon Sorge hast, dass die auch kaputt gehen, oder?

Ja, bei meinen Pantoletten ist das Leder weiter eingerissen. Noch kann ich drin gehen aber nur gerade noch so. Aber jetzt bei dem Wetter werde ich es erstmal mit den Ballerinas (und wie gesagt dicken Socken) versuchen. Nasse Füsse werde ich natürlich bekommen, aber ne andere Wahl hab ich ja momentan nicht.

Meine Jeans fallen bald auseinander. Zwischen den Beinen, an den Knien und am Oberschenkel sind sie total durch, am Po auch schon ziemlich und jeden Tag gehen die weiter kaputt. Ich pass schon sehr auf, wenn ich mich hinsetze. Vor ein paar Tagen war im Seminar kein Sitzplatz mehr frei, da musste ich fast zwei Stunden stehen. Mich einfach auf den Boden zu setzten wie die anderen hab ich mich nicht getraut, weil ich Angst hatte, dass dann die Jeans hinten komplett auseinanderreisst. Ich brauch jetzt wirklich unbedingt neue. Aber ich werde mir dann auch nur eine ganz billige kaufen können, denn neue Schuhe müssen ja auch sein. Und wenns nur preiswerte Stoffschuhe sind. Ich hab die letzten Tage schon nach solchen Ausschau gehalten, aber leider gibts da gerade kaum was in den Schuhgeschäften. Die haben noch keine "Sommerware", hab in einem Laden extra nachgefragt. (Da hat mich die Verkäuferin auch angeschaut, als käme ich vom anderen Stern, als sie meine kaputten Pantoletten sah. Sie hat mir dann extra noch alle ihre Sonderangebote gezeigt, aber die waren alle zu teuer.)

Die UGGs von meiner Freundin sind auch total hinüber inzwischen. Sie hat um beide so braunes Paketklebeband gewickelt, damit sie überhaupt noch drin gehen kann. Bin jetzt mal echt gespannt, wer die Flasche Wein bezahlen muss. Ich hab so den Verdacht, sie könnte sich schon neue Schuhe kaufen aber spekuliert darauf, dass meine die nächsten Tage nicht mehr überstehen. Ich hoffe aber, dass sie mindestens noch die zehn Tage bis nächsten Monat durchhalten. Im Notfall bleibe ich halt ein paar Tage zu Hause, sofern es irgend geht. Muss ja sowieso lernen.

Vielleicht wird das Wetter ja auch in ein paar Tagen wieder besser. Ist mir egal, ob es kalt ist (ich frier ja so oder so und bleib nicht lange draussen), nur Schnee oder Schneematsch brauchts wirklich nicht mehr.

LG
Andrea

Gefällt mir

L
london_11918256
25.01.13 um 14:15
In Antwort auf selena_11848891

Hi Jenny!
Ja, ich bin froh, dass mein Computer wieder läuft und die Reparatur nicht so teuer war. Aber dennoch hätte ich das Geld lieber für was anderes ausgegeben.

Mit dem Schnee hab ich gerade auch grosse Probleme. Die Pantoletten werde ich heute auf jeden Fall nicht anziehen. Ich hab zwei paar Socken an und werde die Ballerinas anziehen, wenn ich gleich zur Uni muss. Mit den dicken Socken schlappen die wenigstens nicht so doll. Die letzten Tage bin ich noch mit den Pantoletten draussen gewesen, aber ich hatte andauernd Eisfüsse und so langsam hab ich Angst, dass ich vielleicht doch mal krank werde, wenn ich so weiter mache.

Deine Stiefel sind wohl noch in weit besserem Zustand als meine Pantoletten, also kannst du die bestimmt noch einige Zeit tragen. Deine Cowboystiefel hast du ja auch bis zum bitteren Ende runtergelatscht, oder?

Was für Turnschuhe hast du eigentlich? So richtig stabile scheinen das auch nicht zu sein, wenn du schon Sorge hast, dass die auch kaputt gehen, oder?

Ja, bei meinen Pantoletten ist das Leder weiter eingerissen. Noch kann ich drin gehen aber nur gerade noch so. Aber jetzt bei dem Wetter werde ich es erstmal mit den Ballerinas (und wie gesagt dicken Socken) versuchen. Nasse Füsse werde ich natürlich bekommen, aber ne andere Wahl hab ich ja momentan nicht.

Meine Jeans fallen bald auseinander. Zwischen den Beinen, an den Knien und am Oberschenkel sind sie total durch, am Po auch schon ziemlich und jeden Tag gehen die weiter kaputt. Ich pass schon sehr auf, wenn ich mich hinsetze. Vor ein paar Tagen war im Seminar kein Sitzplatz mehr frei, da musste ich fast zwei Stunden stehen. Mich einfach auf den Boden zu setzten wie die anderen hab ich mich nicht getraut, weil ich Angst hatte, dass dann die Jeans hinten komplett auseinanderreisst. Ich brauch jetzt wirklich unbedingt neue. Aber ich werde mir dann auch nur eine ganz billige kaufen können, denn neue Schuhe müssen ja auch sein. Und wenns nur preiswerte Stoffschuhe sind. Ich hab die letzten Tage schon nach solchen Ausschau gehalten, aber leider gibts da gerade kaum was in den Schuhgeschäften. Die haben noch keine "Sommerware", hab in einem Laden extra nachgefragt. (Da hat mich die Verkäuferin auch angeschaut, als käme ich vom anderen Stern, als sie meine kaputten Pantoletten sah. Sie hat mir dann extra noch alle ihre Sonderangebote gezeigt, aber die waren alle zu teuer.)

Die UGGs von meiner Freundin sind auch total hinüber inzwischen. Sie hat um beide so braunes Paketklebeband gewickelt, damit sie überhaupt noch drin gehen kann. Bin jetzt mal echt gespannt, wer die Flasche Wein bezahlen muss. Ich hab so den Verdacht, sie könnte sich schon neue Schuhe kaufen aber spekuliert darauf, dass meine die nächsten Tage nicht mehr überstehen. Ich hoffe aber, dass sie mindestens noch die zehn Tage bis nächsten Monat durchhalten. Im Notfall bleibe ich halt ein paar Tage zu Hause, sofern es irgend geht. Muss ja sowieso lernen.

Vielleicht wird das Wetter ja auch in ein paar Tagen wieder besser. Ist mir egal, ob es kalt ist (ich frier ja so oder so und bleib nicht lange draussen), nur Schnee oder Schneematsch brauchts wirklich nicht mehr.

LG
Andrea

Hi Andrea!
Das ist ja schade, dass Deine Pantoletten jetzt so arg kaputt gehen. Lange werden sie es wohl nicht mehr machen. Aber nur noch 1 Woche, dann ist Februar und Du kannst Dir neue Schuhe kaufen. Dass Du jetzt die Ballerinals trägst bei dem Wetter, ist sicher eine gute Entscheidung. Da hast Du wenigstens warme Füße drin (wenn auch etwas feuchte wegen der Löcher) und erkältest Dich nicht.
Deine Jeans wird so wie es scheint ja auch nicht mehr lange durchhalten. Dann wird auch in 1 Woche eine neue fällig, wenn der neue Monat begonnen hat. Bin ja gespannt, was Du Dir dann für Schuhe und Jeans zulegst. Aber nun wird echt kein Weg mehr dran vorbeiführen, oder? Mit Stoffschuhen wird es jetzt natürlich noch zu früh sein, aber vielelicht findest Du ja auch billige aus Kunstleder oder so. Kann mir gut vorstellen, wie in dem Schuhladen die Verkäuferin geschaut hat. Die zerfetzte Jeans und die fertigen Pantoletten, das macht schon Eindruck. Hat sie nur komisch geschaut oder auch was zu den Schuhen gesagt? Die UGGs von Deiner Freundin scheinen ja auch kurz vor dem endgültigen Ende zu sein. Wenn sie die schon mit Klebeband zusammenhalten muss, damit sie nicht auseinanderfallen, ist es schon endkrass. Bin ja echt gespannt, wer von Euch beiden zuerst neue Schuhe hat. Wenn Deine Freundin sich neue gekauft hat, könntest Du ja ihre alten UGGs weitertragen, wär doch ultracool. Lasst Euch auf jeden Fall den Wein schmecken, egal wer ihn gezahlt hat.
Bei dem vielen Schnee und Matsch ziehe ich im Moment auch nur meine Turnschuhe an. Das sind eigentlich schon recht stabile, sind von Addidas und sehr bequem. Nachdem ich die ja aber auch immer zum arbeiten in der Kneipe anziehe und sie da schon einiges mitmachen müssen, denke ich mir halt nur, dass sie schneller kaputtgehen könnten, wenn ich sie jetzt auch jeden Tag zur Uni trage, als wenn ich sie nur zum arbeiten und wenn ich heim fahre, trage. Meine Stiefel gehen jetzt leider auch immer mehr kaputt. Vor allem die komplett gebrochene Sohle rechts macht das Gehen darin etwas schwieirg, weil die Sohle so keinen Halt mehr bietet und ich seitlich wegrutsche, was zusammen mit den schiefen Absätzen echt zum Balanceakt wird. Aber trotzedem, ich werde sie weitertragen, bis es gar nicht mehr geht. Vielleicht schaffe ich mir wie gesagt noch billige gebrauchte Stiefel an, dann hab ich noch ne Alternative.
Muss jetzt auch langsam schauen, ob ich mir nicht eine Schuhgröße mehr zulege, denn inzwischen sind meine Fußnägel schon so lang, dass ich vorne an den Schuhspitzen anstoße, und das ist nicht so angenehm. Abschneiden will ich sie mir aber nicht, drum also mehr Platz in den Schuhen schaffen.
Jetzt laufen ja die Prüfungen auf Hochtouren. Hast Du auch schon Klausuren gehabt oder stehen die noch an? Wünsch Dir auf jeden Fall viel Glück und Erfolg!
LG, Jenny

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

H
hampus_12517264
03.02.13 um 15:03
In Antwort auf selena_11848891

Hi Jenny!
Ja, ich bin froh, dass mein Computer wieder läuft und die Reparatur nicht so teuer war. Aber dennoch hätte ich das Geld lieber für was anderes ausgegeben.

Mit dem Schnee hab ich gerade auch grosse Probleme. Die Pantoletten werde ich heute auf jeden Fall nicht anziehen. Ich hab zwei paar Socken an und werde die Ballerinas anziehen, wenn ich gleich zur Uni muss. Mit den dicken Socken schlappen die wenigstens nicht so doll. Die letzten Tage bin ich noch mit den Pantoletten draussen gewesen, aber ich hatte andauernd Eisfüsse und so langsam hab ich Angst, dass ich vielleicht doch mal krank werde, wenn ich so weiter mache.

Deine Stiefel sind wohl noch in weit besserem Zustand als meine Pantoletten, also kannst du die bestimmt noch einige Zeit tragen. Deine Cowboystiefel hast du ja auch bis zum bitteren Ende runtergelatscht, oder?

Was für Turnschuhe hast du eigentlich? So richtig stabile scheinen das auch nicht zu sein, wenn du schon Sorge hast, dass die auch kaputt gehen, oder?

Ja, bei meinen Pantoletten ist das Leder weiter eingerissen. Noch kann ich drin gehen aber nur gerade noch so. Aber jetzt bei dem Wetter werde ich es erstmal mit den Ballerinas (und wie gesagt dicken Socken) versuchen. Nasse Füsse werde ich natürlich bekommen, aber ne andere Wahl hab ich ja momentan nicht.

Meine Jeans fallen bald auseinander. Zwischen den Beinen, an den Knien und am Oberschenkel sind sie total durch, am Po auch schon ziemlich und jeden Tag gehen die weiter kaputt. Ich pass schon sehr auf, wenn ich mich hinsetze. Vor ein paar Tagen war im Seminar kein Sitzplatz mehr frei, da musste ich fast zwei Stunden stehen. Mich einfach auf den Boden zu setzten wie die anderen hab ich mich nicht getraut, weil ich Angst hatte, dass dann die Jeans hinten komplett auseinanderreisst. Ich brauch jetzt wirklich unbedingt neue. Aber ich werde mir dann auch nur eine ganz billige kaufen können, denn neue Schuhe müssen ja auch sein. Und wenns nur preiswerte Stoffschuhe sind. Ich hab die letzten Tage schon nach solchen Ausschau gehalten, aber leider gibts da gerade kaum was in den Schuhgeschäften. Die haben noch keine "Sommerware", hab in einem Laden extra nachgefragt. (Da hat mich die Verkäuferin auch angeschaut, als käme ich vom anderen Stern, als sie meine kaputten Pantoletten sah. Sie hat mir dann extra noch alle ihre Sonderangebote gezeigt, aber die waren alle zu teuer.)

Die UGGs von meiner Freundin sind auch total hinüber inzwischen. Sie hat um beide so braunes Paketklebeband gewickelt, damit sie überhaupt noch drin gehen kann. Bin jetzt mal echt gespannt, wer die Flasche Wein bezahlen muss. Ich hab so den Verdacht, sie könnte sich schon neue Schuhe kaufen aber spekuliert darauf, dass meine die nächsten Tage nicht mehr überstehen. Ich hoffe aber, dass sie mindestens noch die zehn Tage bis nächsten Monat durchhalten. Im Notfall bleibe ich halt ein paar Tage zu Hause, sofern es irgend geht. Muss ja sowieso lernen.

Vielleicht wird das Wetter ja auch in ein paar Tagen wieder besser. Ist mir egal, ob es kalt ist (ich frier ja so oder so und bleib nicht lange draussen), nur Schnee oder Schneematsch brauchts wirklich nicht mehr.

LG
Andrea

Ich finde dein Outfit ...
... total toll!

Klar, deine Schuhe sind hin und deine Jeans auch. Aber: who cares? Eigentlich nur du, und du magst es doch so, oder?

Was ist so schlimm daran, wenn deine Schuhe den Geist aufgeben? Dann musst du eben barfuss laufen. Es gibt durchaus Leute, die das auch im Winter tun.

Und was deine Jeans angeht: wenn du keine neue willst, dann brauchst du auch keine neue. Wenn schon, dann ja.

Mach einfach dein Ding und kümmer dich nicht darum, was andere sagen oder denken mögen ...

Gefällt mir

Anzeige
S
selena_11848891
07.02.13 um 14:43
In Antwort auf london_11918256

Hi Andrea!
Das ist ja schade, dass Deine Pantoletten jetzt so arg kaputt gehen. Lange werden sie es wohl nicht mehr machen. Aber nur noch 1 Woche, dann ist Februar und Du kannst Dir neue Schuhe kaufen. Dass Du jetzt die Ballerinals trägst bei dem Wetter, ist sicher eine gute Entscheidung. Da hast Du wenigstens warme Füße drin (wenn auch etwas feuchte wegen der Löcher) und erkältest Dich nicht.
Deine Jeans wird so wie es scheint ja auch nicht mehr lange durchhalten. Dann wird auch in 1 Woche eine neue fällig, wenn der neue Monat begonnen hat. Bin ja gespannt, was Du Dir dann für Schuhe und Jeans zulegst. Aber nun wird echt kein Weg mehr dran vorbeiführen, oder? Mit Stoffschuhen wird es jetzt natürlich noch zu früh sein, aber vielelicht findest Du ja auch billige aus Kunstleder oder so. Kann mir gut vorstellen, wie in dem Schuhladen die Verkäuferin geschaut hat. Die zerfetzte Jeans und die fertigen Pantoletten, das macht schon Eindruck. Hat sie nur komisch geschaut oder auch was zu den Schuhen gesagt? Die UGGs von Deiner Freundin scheinen ja auch kurz vor dem endgültigen Ende zu sein. Wenn sie die schon mit Klebeband zusammenhalten muss, damit sie nicht auseinanderfallen, ist es schon endkrass. Bin ja echt gespannt, wer von Euch beiden zuerst neue Schuhe hat. Wenn Deine Freundin sich neue gekauft hat, könntest Du ja ihre alten UGGs weitertragen, wär doch ultracool. Lasst Euch auf jeden Fall den Wein schmecken, egal wer ihn gezahlt hat.
Bei dem vielen Schnee und Matsch ziehe ich im Moment auch nur meine Turnschuhe an. Das sind eigentlich schon recht stabile, sind von Addidas und sehr bequem. Nachdem ich die ja aber auch immer zum arbeiten in der Kneipe anziehe und sie da schon einiges mitmachen müssen, denke ich mir halt nur, dass sie schneller kaputtgehen könnten, wenn ich sie jetzt auch jeden Tag zur Uni trage, als wenn ich sie nur zum arbeiten und wenn ich heim fahre, trage. Meine Stiefel gehen jetzt leider auch immer mehr kaputt. Vor allem die komplett gebrochene Sohle rechts macht das Gehen darin etwas schwieirg, weil die Sohle so keinen Halt mehr bietet und ich seitlich wegrutsche, was zusammen mit den schiefen Absätzen echt zum Balanceakt wird. Aber trotzedem, ich werde sie weitertragen, bis es gar nicht mehr geht. Vielleicht schaffe ich mir wie gesagt noch billige gebrauchte Stiefel an, dann hab ich noch ne Alternative.
Muss jetzt auch langsam schauen, ob ich mir nicht eine Schuhgröße mehr zulege, denn inzwischen sind meine Fußnägel schon so lang, dass ich vorne an den Schuhspitzen anstoße, und das ist nicht so angenehm. Abschneiden will ich sie mir aber nicht, drum also mehr Platz in den Schuhen schaffen.
Jetzt laufen ja die Prüfungen auf Hochtouren. Hast Du auch schon Klausuren gehabt oder stehen die noch an? Wünsch Dir auf jeden Fall viel Glück und Erfolg!
LG, Jenny

Hi Jenny!
War leider keine so gute Idee, die Ballerinas mit dicken Socken zu tragen. Erstmal hatte ich direkt pitschnasse Socken, was dann auch drinnen im warmen unangenehm war. Und dann fingen die Ballerinas so gegen Mittag auch mit den Socken an zu schlappen, weil das Leder nachgegeben hatte. An den nächsten Tagen bin ich dann wieder barfuss in den Ballerinas unterwegs gewesen, aber das war total unbequem, ich hab die Dinger wirklich alle paar Schritte verloren, wenn ich nicht super aufgepasst habe. Treppen hoch oder runter ging sowieso nur barfuss. Jedenfalls hatte ich einen sehr seltsamen Gang.

Am Dienstag sind mir die Ballerinas dann ganz kaputt gegangen. Das Obermaterial hat sich bei beiden Schuhen vorne von der Sohle gelöst, irgendwann schaute rechts erst mein grosser Zeh vorn raus, dann ging gar nichts mehr. Ich musste echt barfuss nach Hause gehen (so ne Viertelstunde.

Jetzt hab ich nur noch die Pantoletten, die hab ich nochmal geklebt und auch genäht am Mittwoch, damit ich die noch ne Zeit tragen kann. Ich hab da mit einer spitzen Schere erstmal Löcher ins Leder gemacht und in die Sohle und dann mit einem ziemlich dicken Garn genäht. Bis jetzt hälts ...

Ich hab zwar jetzt wieder Geld, aber bisher hab ich mir noch nichts neues gekauft. Ist irgendwie total paradox, ich muss jetzt einfach was neues haben und will das eigentlich auch. Auf der anderen Seite aber auch wieder nicht. Ich weiss gar nicht, was ich mir holen soll ... ich will einfach nicht "normale" Sachen tragen.
Habs auf jeden Fall die letzten Tage noch aufgeschoben.

Ist schon ein gewisser "Kick" dabei, mit den Jeans und den Schuhen, die beide praktisch jederzeit ganz kaputt gehen können. Wenn ich jetzt neue Sachen kaufe, dann ists damit vorbei und ist irgendwie doof ...

Die Verkäuferin hat nichts direkt zu den Schuhe gesagt, aber war offenbar ziemlich bestürzt und wollte mir unbedingt irgendwelche neuen Schuhe verkaufen. Sie schaute total mitleidig, als ich dann nichts gekauft habe.

Die UGGs von meiner Freundin sind inzwischen so am Ende, dass sie kaum noch drin gehen kann, vor allem wenn es regnet und das Klebeband sich löst. Da bin ich mit den Pantoletten (so wie sie gerade sind) besser unterwegs. Also selbst wenn sie neue kaufen würde, könnte ich ihre Stiefel nicht lange weitertragen. Und ich hoffe, dass sie sich neue Schuhe kauft, dann gibts lecker Wein, den sie bezahlen muss ...

Jetzt ist es ja wieder etwas kälter und nass, trägst du deine Stiefel noch? Was meinst du mit "seitlich wegrutschen"? Ich finds cool, dass du deine Stiefel weitertragen willst, bis es gar nicht mehr geht und ich hoffe, dass du noch einige Zeit Spass mit denen hast.

Ich hab noch Klausuren vor mir, also gerade nicht viel Freizeit. Aber zum draussen rumlaufen ists mir gerade sowieso zu kalt und zum Ausgehen fehlt mir das Geld, also ist das schon okay. Bin aber trotzdem froh, wenn ich die Klausuren hinter mir hab ...

LG,
Andrea

Gefällt mir

L
london_11918256
21.02.13 um 14:30
In Antwort auf selena_11848891

Hi Jenny!
War leider keine so gute Idee, die Ballerinas mit dicken Socken zu tragen. Erstmal hatte ich direkt pitschnasse Socken, was dann auch drinnen im warmen unangenehm war. Und dann fingen die Ballerinas so gegen Mittag auch mit den Socken an zu schlappen, weil das Leder nachgegeben hatte. An den nächsten Tagen bin ich dann wieder barfuss in den Ballerinas unterwegs gewesen, aber das war total unbequem, ich hab die Dinger wirklich alle paar Schritte verloren, wenn ich nicht super aufgepasst habe. Treppen hoch oder runter ging sowieso nur barfuss. Jedenfalls hatte ich einen sehr seltsamen Gang.

Am Dienstag sind mir die Ballerinas dann ganz kaputt gegangen. Das Obermaterial hat sich bei beiden Schuhen vorne von der Sohle gelöst, irgendwann schaute rechts erst mein grosser Zeh vorn raus, dann ging gar nichts mehr. Ich musste echt barfuss nach Hause gehen (so ne Viertelstunde.

Jetzt hab ich nur noch die Pantoletten, die hab ich nochmal geklebt und auch genäht am Mittwoch, damit ich die noch ne Zeit tragen kann. Ich hab da mit einer spitzen Schere erstmal Löcher ins Leder gemacht und in die Sohle und dann mit einem ziemlich dicken Garn genäht. Bis jetzt hälts ...

Ich hab zwar jetzt wieder Geld, aber bisher hab ich mir noch nichts neues gekauft. Ist irgendwie total paradox, ich muss jetzt einfach was neues haben und will das eigentlich auch. Auf der anderen Seite aber auch wieder nicht. Ich weiss gar nicht, was ich mir holen soll ... ich will einfach nicht "normale" Sachen tragen.
Habs auf jeden Fall die letzten Tage noch aufgeschoben.

Ist schon ein gewisser "Kick" dabei, mit den Jeans und den Schuhen, die beide praktisch jederzeit ganz kaputt gehen können. Wenn ich jetzt neue Sachen kaufe, dann ists damit vorbei und ist irgendwie doof ...

Die Verkäuferin hat nichts direkt zu den Schuhe gesagt, aber war offenbar ziemlich bestürzt und wollte mir unbedingt irgendwelche neuen Schuhe verkaufen. Sie schaute total mitleidig, als ich dann nichts gekauft habe.

Die UGGs von meiner Freundin sind inzwischen so am Ende, dass sie kaum noch drin gehen kann, vor allem wenn es regnet und das Klebeband sich löst. Da bin ich mit den Pantoletten (so wie sie gerade sind) besser unterwegs. Also selbst wenn sie neue kaufen würde, könnte ich ihre Stiefel nicht lange weitertragen. Und ich hoffe, dass sie sich neue Schuhe kauft, dann gibts lecker Wein, den sie bezahlen muss ...

Jetzt ist es ja wieder etwas kälter und nass, trägst du deine Stiefel noch? Was meinst du mit "seitlich wegrutschen"? Ich finds cool, dass du deine Stiefel weitertragen willst, bis es gar nicht mehr geht und ich hoffe, dass du noch einige Zeit Spass mit denen hast.

Ich hab noch Klausuren vor mir, also gerade nicht viel Freizeit. Aber zum draussen rumlaufen ists mir gerade sowieso zu kalt und zum Ausgehen fehlt mir das Geld, also ist das schon okay. Bin aber trotzdem froh, wenn ich die Klausuren hinter mir hab ...

LG,
Andrea

Hi Andrea!
Jetzt hab ich mich ja leider schon länger nicht gemeldet, sorry. Aber zum Semesterschluss ists immer total stressig, wenn die Prüfungen anstehen. Aber jetzt ist ja zum Glück alles vorbei und die Ferien haben begonnen. Wie wars bei Dir? Semesterende auch gut überstanden und die Klausuren gepackt?
Wie gehs Deinen Pantoletten und den Jeans? Trägst Du sie immer noch oder hast Du Dir inzwischen was Neues gekauft?
Die Idee, die Pantoletten zu nähen, finde ich super, vor allem wenn das auch noch gut hält. Hoffe doch, dass es das tut...
Und die Absätze? Auch noch dran? Nur die Löcher in den Sohlen werden wahrscheinlich immer größer und irgendwann wird dann praktisch keine Sohle mehr da sein, oder?
Und die Jeans ist auch noch nicht völlig zerrissen?
Schade, dass Deine Ballerinas den Geist aufgegeben haben und Du sie nicht mehr tragen kannst.
Kann ich gut verstehen, dass Du total im Dilemma bist, ob Du was Neues kaufst oder weiter die alten Sachen trägst. Der "Kick" den das Rumlaufen mit den kaputten Schuhen und Jeans gibt, ist schon irgendwie geil, denke ich. Geht mir ja auch so mit meinen alten kaputten Stiefeln.
Ich trage sie auch immer noch, musste aber beim rechten (der mit der gebrochenen Sohle) jetzt doch die Sohle reparieren, sonst wärs mit Laufen nicht mehr gegangen. Hab mir ein Stück Gummi besorgt und das einfach über den Riss in der Sohle drübergeklebt, hält bis jetzt gut gott sei dank. Und an die feuchten Füße, wenn durch die Löcher vorn der Schnee reinkommt, hab ich mich gewöhnt. Ich mag einfach das Flair meiner abgelatschten Schuhe und werd mir solange es geht keine neuen kaufen.
Hat Deine Freundin sich inzwischen neue Schuhe gekauft und den Wein bezahlt oder trägt sie die kaputten UGGs immer noch weiter? Hattest Du ihre UGGs mal wieder tauschweise an? Muss ein irres Feeling sein, damit rumzulaufen, so kaputt wie die jetzt wohl sind.
Was machst Du in den Semesterferien? Fährst Du mal wieder heim zu Deinen Eltern? Ich werde kommendes WE mal wieder zu Hause sein, war ja auch schon länger nicht mehr. Ab März hab ich dann Schulpraktikum für 6 Wochen, danach gehts mit dem Sommersemester weiter. Freu mich schon auf die Praxis und die Kids in der Schule. Hoffe nur, dass ich in München bliebn darf und nicht weit pendeln muss. Na ja , mal schauen.
Dir alles Gute und bis hoffentlich bald mal wieder.
Liebe Grüße!
Jenny

Gefällt mir

Anzeige
C
cyndi_12305462
23.02.13 um 16:21


Ich habe mittlerweile eine ordentliche Schuhkollektion, die jährlich erneuert wird. Meine alten Stiefel habe ich komplett verkauft und mir neue geholt. Von einem Paar konnte ich mich nicht trennen - meine Overknie! Finde sie sehr schön und bequem

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige