Home / Forum / Fashion & Trends / Wie kurz dürfen Röcke sein?

Wie kurz dürfen Röcke sein?

28. März 2007 um 22:45

Welche Rocklänge ist im Alltag erlaubt?
Es wird draußen wieder wärmer, und die Frage ist, wie kurz darf ein Rock sein.Kann man auch noch mit einem Micromini in die Stadt zum bummeln gehen? (Rocklänge 24cm)Und was für Schuhe oder Stiefel zieht man am besten dazu an?

Mehr lesen

29. März 2007 um 5:03

Ich würde...
... sagen, das kommt auf Deine Figur an! Und vor allem Deine Beine!!! Und auf Dein Alter...

Bis 25 ist ein Micromini bei Modelmaßen okay - ohne Modelmaße und ueber 25 geht das definitiv nur am Strand!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2007 um 5:05

Schuhe
Stiefel? Im Fruehjahr? Ohne Schnee? Naja...

Ein Micromini ist supersexy, also keine Pumps oder aehnliches - flache Sandalen oder Ballerinas, alles andere ist unangemessen! Ausser Du willst natuerlich horizontal arbeiten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2007 um 10:00

Kann mich der vorherrschenden Meinung nicht...
anschliessen. Oder - nur zum Teil.

Wiewohl ich persönlich jetzt mal - wie hier beschrieben bei 'Modelmaßen', schönen Beinen etc. - gar nix gegen Micromini habe, eher völlig im Gegenteil! (sehe ich nur zu gerne), sosehr will ich aber nicht persönliche Vorlieben zum Maßstab machen.

Um nicht wirklich zum aufsehenerregenden Teil zu werden (falls das beabsichtigt ist, bitteschön ...), sollte er (der Rock) - von oben her gesehen - MINDESTENS noch eine bis eineinhalb handbreit über den Poansatz nach unten reichen.

Sach ich jetzt mal so.


asteus


P.S. : Es dürfen auch Sommerstiefel (Leinen??) sein, aber eher flach, ohne auffälligen Absatz und unspektakulär in der Form. Ballerinas sind immer gut, wie auch eher sportliche Mokkassins der Sache einen GANZ anderen Anstrich geben können. War übrigens Anfang der 80er nicht völlig unüblich, wenngleich zu dieser Zeit zu Mini oft knöchelhohe Wildleder-'Robin Hood'-Stiefeletten mit Stulpen getragen wurden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2007 um 20:30

Ein
Rock darf so kurz sein, wie Du es willst, schön findest und tragen möchtest. Was andere denken, sollte Dir völlig egal sein.

Ziehe die Schuhe dazu an, die Du möchtest. Ich ziehe gern mal einen kurzen Rock an, der darf auch gern mal sehr kurz sein (Micromini). Ich habe zum Mini fast immer Stiefel an (spitze High-Heel-Stiefel kniehoch oder auch als Overknee, aber auch mal Cowboystiefel, Gummistiefel oder auch Gummireitstiefel)und ganz selten auch mal Pumps oder Buffaloclogs.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2007 um 15:49

Micromini 12,5cm
Bei 12,5cm sieht man ja alles, so kurz kann kein Micromini sein.Trägst Du da noch was drunter?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2007 um 23:16

Kommt daruaf an, welcher Eindruck erweckt werden soll...
wenn's nicht nuttig wirken soll, sollte der Po gut bedeckt sein und beim unverkraften Sitzen sollte nicht gleich das Höschen zu sehen sein. Dann spielt natürlich auch das Volumen der Beine eine Rolle, womit wir auch zu den Schuhen kommen.
Hinsichtlich sexy Austrahlung sind natürlcih schmale Schuhe mit hohen Absätzen super zu kurzen Röcken. Aber Elefanten-/Nilpferdbeine in Highheels?
Generell: Je kürzer der Rock, desto mehr Absatz (Schuhform ertsmal Nebensache).
Aber Vorsicht: Bevor's nuttig ausssieht, lieber längeren Rock und flachere Absätze.
Gruß Frosch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2007 um 19:55

...
erlaubt is was gut aussieht blöde antwort ich weiss ... ich hab viele microminis, die ganz kurzen (ca. 15-18) trag ich zu disco und partys und manchmal zum shoppen und so. die längeren minis trag ich auch zur schule und im alltag.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2007 um 15:07

Je kürzer,
desto schöner.

Liebe es, wenn ich mit meiner Partnerin unterwegs bin und sie schön kurze Röcke trägt.
Ist doch ein wunderschöner Anblick, wovon Mann nie genug bekommen kann.
Gerne weniger als 30cm. Dazu schön hohe Schuhe/Stiefel und die Frau sieht einfach sexy aus.
Wenn der Slip oben raus schaut, weil der Rock so knapp und kurz ist, dann lieber gleich weglassen.
Blos keine flachen Schuhe... Das sieht sofort aus wie gewollt und nicht gekonnt. Je höher der Absatz, desto besser!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2007 um 18:13
In Antwort auf buffalo

Micromini 12,5cm
Bei 12,5cm sieht man ja alles, so kurz kann kein Micromini sein.Trägst Du da noch was drunter?

Micromini
hi,
ich hab auch nur 13cm, wenn der tief genug sitzt, dann gehts prima. rutscht aber sowieso beim bewegen immer mal hoch und runter, insofern ist es scheißegal wie ich ihn anziehe. ich hab kaum strings, also immer "unten ohne"
geil ist es dann in der bahn, wenn man sitzt *grins*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2007 um 18:56
In Antwort auf erna_12721484

Ich würde...
... sagen, das kommt auf Deine Figur an! Und vor allem Deine Beine!!! Und auf Dein Alter...

Bis 25 ist ein Micromini bei Modelmaßen okay - ohne Modelmaße und ueber 25 geht das definitiv nur am Strand!

Hey
Also ich finde das ZU kurze Röcke nur noch billig wirken.
Hab auch kurze Röcke aber keine so kurzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2007 um 20:17

Dürfen....?
Prinzipiell sage ich: Mir doch egal. Wenn es mir gefällt, schaue ich hin, wenn nicht, schaue ich weg.
Andererseits frage ich, warum ein Mann sein Gemächt nicht "grob fahrlässig" öffentlich durch entsprechend knappe Bekleidung zur Schau stellen darf. Gut, ich persönlich finde eine hübsch gebaute Frau auch ansehnlicher als einen wie auch immer gearteten Mann. Doch da ich nicht den allein gültigen Maßstab für das Universum darstelle, kann ich davon ausgehen, daß sich schon einige Menschen mit dem gleichen Recht beim unfreiwilligen Anblick weiblicher Genitalien sexuell belästigt fühlen, wie andere bei männlichen.
Von daher, werte Microminiinteressentin, überlege, ob du bereit bist, auch andere Menschen, die nicht unbedingt deinen Geschmack treffen, relativ nackt zu sehen. Wenn nicht, lass das Röckchen lieber etwas länger sein.
Zum anderen frage ich mich, wo es 13cm breite Gürtel gibt.....und ob so manche Beschreibung hier überhaupt als glaubwürdig eingestuft werden darf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2007 um 1:52
In Antwort auf wiebke012000

Ein
Rock darf so kurz sein, wie Du es willst, schön findest und tragen möchtest. Was andere denken, sollte Dir völlig egal sein.

Ziehe die Schuhe dazu an, die Du möchtest. Ich ziehe gern mal einen kurzen Rock an, der darf auch gern mal sehr kurz sein (Micromini). Ich habe zum Mini fast immer Stiefel an (spitze High-Heel-Stiefel kniehoch oder auch als Overknee, aber auch mal Cowboystiefel, Gummistiefel oder auch Gummireitstiefel)und ganz selten auch mal Pumps oder Buffaloclogs.

Supermini
Ich finde kurze Röcke super genial und erotisch. Wenn dann ab und zu mal das höschen hervorblitzt, freut es den mann der es zufällig sieht und er hat so einen super glücklichen tag gehabt Also mädels, kurz kürzer am kürzesten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2007 um 11:23

Sehr einseitig, dieser thread. Zu befürchten ist...
dass dieser recht einseitige thread eher ein Austausch der gegenseitigen Ermutigung/ Übertrumpfung/ Angabe oder Änliches sein soll.

Von daher scheinen die Mädels hier anderen 'Argumenten' wie den eigenen prinzipiell nicht zugänglich.

.

Es wird - wie es scheint- die kürze des Röckchens zum Masstab für das Selbstgefühl des Individuums gemacht. Oder, das Individuum gewinnt aus der 'Bewunderung' durch die Betrachter 'Selbstwert'. Das allerdings würde sich mit deer Beschwerde beissen, dass Männer immer nur 'das Eine' wollten. Wenngleich natürlich Bekleidung - oder hier eher 'Entkleidung'- ein gewisser Parameter im Balzspiel der Geschlechter darstellt, erscheinen die Extreme mithin doch leicht schizoid.

Hier im thread wird nicht wirklich gefragt, da wird die eigene Vorliebe bejubelt, eine Bestätigung erwartet und anderes geht entweder eher unter oder wird totgeschwiegen.

Im thread über Hüfthosen ist das Meinungsbild absolut analog.


Ich frage mich - in guter Erinnerung an einen ehemaligen Thread über Miniröcke in ihrer Allgemeinheit (da war nicht einmal von Micros die Rede !!!) - wo all diejenigen Frauen !!! sind, die da heftig überhaupt gegen Minis gewettert haben (wobei ich die prinzipielle Tragbarkeit derselben gerne hochhielt...) weil diese 'billig', 'nuttig' oder 'schlampenmässig' aussähen. Also alles eigentlich Definitionen, die DEREN Ansichten nach für JEDEN Minirock egal welcher Länge zuträfen. Was natürlich ohnehin völlig irrig ist.

Ja, wo sind die denn jetzt?

Tragen jetzt selber welche oder was? Und was bringt die Leute dazu, heute zu verdammen und das Verdammte morgen zu lieben? Ich will mir gar nicht erst vorstellen (wobei ich in Schmerzen weiss, dass dem natürlich so ist ...), dass das Konsumentenvolk immer das frisst, was ihm hingeworfen wird. Und natürlich die industriell gefertigte Ästhetikmeinung gleich mit übernimmt. Der Geisteszustand kann nicht gesund sein.

Bei aller Liebe zum Minirock - ohja, gerne bitte - wünsche ich mir weniger Selbstbejubelung und ein wenig mehr selbstkritische Reflektion.

Geht nicht?

Sehr schade ...


asteus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2007 um 23:59

.
Super das hätte ich gerne mal real gesehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2007 um 0:01
In Antwort auf hayden_12277479

Supermini
Ich finde kurze Röcke super genial und erotisch. Wenn dann ab und zu mal das höschen hervorblitzt, freut es den mann der es zufällig sieht und er hat so einen super glücklichen tag gehabt Also mädels, kurz kürzer am kürzesten

Du sagst es
und sprichst mir aus der Seele

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook