Home / Forum / Fashion & Trends / Wie kann Mann sich Verführerisch / Sexy Kleiden!?

Wie kann Mann sich Verführerisch / Sexy Kleiden!?

29. Mai 2007 um 12:08

Hallo alle zusammen.

Beim blättern durch diverse Modezeitungen ist mir als Mann mal aufgefallen wie schwer es doch eigentlich ist sich sexy zu kleiden.

Um nicht zu sagen ist es für einen Mann ja fast unmöglich mit seinen Klamotten in gewisser Weise das selbe Ergebnis zu erzielen wie eine Frau. Vor allem im Bereich der gemeinhin als "Sexy" oder "Verführerisch" betitelt wird.

Deswegen soll das Thema hier mal sein, wie Mann es schaffen könnte auch über seine Klamotten verführerisch oder sexy zu wirken.

(Gutes Beispiel wäre zum Beispiel der gepflegt Gang in einen Club, eine Disko oder auch die neue Szene-Bar)

Bin mal auf die antworten gespannt!

Mehr lesen

2. Juni 2007 um 15:32

Sexy Outfit
Also ich (21) finde es sexy, wenn Männer leicht Baggyartige Hosen anhaben, dh. nicht in den Kniekehle hängend, aber definitiv nicht knalleng...
und passend dazu ein stylisches Hemd...
siehe otto katalog Link:
http://www.otto.de/is-bin/INTERSHOP.enfinity/WFS/O-tto-OttoDe-Site/de_DE/-/EUR/OV_DisplayProductInform-ation-Start;sid=isi-ifmXSYstiL_2-gOeS6zHMPVYk8N4I45-HS1FLbr04qauIL4YV5fRP7FBPIw==?BundlePage=33&Categor-yName=sh1489459&dynPageSize=20&ListSize=20&isMorePa-ge=true&ls=0&ProductID=lHJ_AAABdTEAAAESw5RNPLJe&Pro-ductPage=1

aber wenn du über 30 bist, dann nicht

und das ist auch definitiv sexy!!!

http://www.otto.de/is-bin/INTERSHOP.enfinity/WFS/O-tto-OttoDe-Site/de_DE/-/EUR/OV_DisplayProductInform-ation-Start;sid=isi-ifmXSYstiL_2-gOeS6zHMPVYk8N4I45-HS1FLbr04qauIL4YV5fRP7FBPIw==?BundlePage=5&Category-Name=sh1489459&dynPageSize=20&ListSize=20&isMorePag-e=true&ls=0&ProductID=cd9_AAABIikAAAEStatNPLJe&Prod-uctPage=0

musst halt den link anschauen und dann das bild anklicken, dann kommen noch mehr...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2007 um 13:56
In Antwort auf payton_12532119

Sexy Outfit
Also ich (21) finde es sexy, wenn Männer leicht Baggyartige Hosen anhaben, dh. nicht in den Kniekehle hängend, aber definitiv nicht knalleng...
und passend dazu ein stylisches Hemd...
siehe otto katalog Link:
http://www.otto.de/is-bin/INTERSHOP.enfinity/WFS/O-tto-OttoDe-Site/de_DE/-/EUR/OV_DisplayProductInform-ation-Start;sid=isi-ifmXSYstiL_2-gOeS6zHMPVYk8N4I45-HS1FLbr04qauIL4YV5fRP7FBPIw==?BundlePage=33&Categor-yName=sh1489459&dynPageSize=20&ListSize=20&isMorePa-ge=true&ls=0&ProductID=lHJ_AAABdTEAAAESw5RNPLJe&Pro-ductPage=1

aber wenn du über 30 bist, dann nicht

und das ist auch definitiv sexy!!!

http://www.otto.de/is-bin/INTERSHOP.enfinity/WFS/O-tto-OttoDe-Site/de_DE/-/EUR/OV_DisplayProductInform-ation-Start;sid=isi-ifmXSYstiL_2-gOeS6zHMPVYk8N4I45-HS1FLbr04qauIL4YV5fRP7FBPIw==?BundlePage=5&Category-Name=sh1489459&dynPageSize=20&ListSize=20&isMorePag-e=true&ls=0&ProductID=cd9_AAABIikAAAEStatNPLJe&Prod-uctPage=0

musst halt den link anschauen und dann das bild anklicken, dann kommen noch mehr...

Unterschiedlich
eigentlich ist es ganz einfach, als mann sexy auszusehen. Ich mag es unheimlich, wenn mein Freund ( oder Männer im Allgemeinen) einfach nur ne blaue Jeans und ein weißes, etwas engeres T-shirt trägt. Dazu flipflops-find ich sexy. Im club oder abends zum weggehen: etwas engere jeans( keine baggy) in dunklem denim, gürtel mit auffälliger Schlaufe und n stylisches Oberteil. Das kann entweder ein cooles vintage-shirt sein oder einweißes T-shirt mit nem Sakko drüber. Dazu noch n lederarmband oder ne große uhr-perfekt. bloß nicht zu viel schmuck und metro-sexuell!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2007 um 22:49

Es ist einfacher wenn ich sage was mir nicht gefällt!
keine kurzen, knielangen oder wadenlangen hosen, denn behaarte männerbeine finde ich überhaupt nicht sexy
keine sandalen oder flip flops.
keine weissen socken oder stark gemusterte hemden.
keine krawatten und keine hemden die bis über die ganze behaarte männerbrust geöffnet sind.
keine anzüge und kein schmuck.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2007 um 15:15

Mal so rum gesagt:
Die Varianz, was Frauen an Männern 'sexy' finden, ist ungleich grösser als das, was Männer an Frauen anmacht.

Insofern sind allgemeingültige und daher leicht handhabbare Rezepte eher unmöglich.

Zudem besticht ein Mann noch immer mehr durch Macht, Status und Selbstsicherheit - und schon ist er in den Augen vieler Frauen 'sexy'.

Das hat mit männlichem Verständnis von sexuell physischer Attraktivität nicht sehr viel zu tun.


Wer als Mann also gerne als Sexualobjekt herhalten will, muss auch aus diesem Traum erwachen.



asteus

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2007 um 12:26

Jede Frau will was anderes.
Aber viele Frauen mögen ein 3 Tages Bart das sieht immer gut aus. Ein Mann darf nicht so eitel und gepflegt aussehen.
Geile ausgewaschene vielleicht auch ein bisschen zerrissene dreckigaussehende blaue Jeans. Schuhe, am besten spitzige lange als krokomuster Leder. Auffälliger Gürtel, muß natürlich gleiches Leder bzw. Farbe und Muster haben wie die Schuhe. Weißes Hemd dazu, am besten slim line nicht zuviel offen.( ZARA Hemden sind geil) Hemd darf aber nicht zu ordentlich in die Hose gesteckt werden. Ganz wichtig eine fette teure große geile Uhr. Modernes Sakko drüber und fertig( Sakko bitte nur mit 2 Knöpfen) Was auch gut ankommen soll ist ein Sommerschal der locker um den Hals aber unter dem Hemdkragen herumgewickelt ist. Nicht aber wenn es zu warm ist. Und wenn die Sonne scheint natürlich eine geile Sonnen Brillevon John Richmond. Keine Garantie aber kommt ganz gut an. Viel spaß. Ciao

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2007 um 5:10

Beckham
style dich wie beckham, natürlich wenns dir passt dann fällst du mit sicherheit auf und wirst vergöttert +g+

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2007 um 1:43
In Antwort auf nochledig

Jede Frau will was anderes.
Aber viele Frauen mögen ein 3 Tages Bart das sieht immer gut aus. Ein Mann darf nicht so eitel und gepflegt aussehen.
Geile ausgewaschene vielleicht auch ein bisschen zerrissene dreckigaussehende blaue Jeans. Schuhe, am besten spitzige lange als krokomuster Leder. Auffälliger Gürtel, muß natürlich gleiches Leder bzw. Farbe und Muster haben wie die Schuhe. Weißes Hemd dazu, am besten slim line nicht zuviel offen.( ZARA Hemden sind geil) Hemd darf aber nicht zu ordentlich in die Hose gesteckt werden. Ganz wichtig eine fette teure große geile Uhr. Modernes Sakko drüber und fertig( Sakko bitte nur mit 2 Knöpfen) Was auch gut ankommen soll ist ein Sommerschal der locker um den Hals aber unter dem Hemdkragen herumgewickelt ist. Nicht aber wenn es zu warm ist. Und wenn die Sonne scheint natürlich eine geile Sonnen Brillevon John Richmond. Keine Garantie aber kommt ganz gut an. Viel spaß. Ciao

Kariert für den mann soll es sein
mann muss nicht im klamotten sexy ausschauen, aber dafür elegant, lässig, cool, leger, sportlich, das ist genug sexy... falls mann tatsächlich sexy ausschauen will, kann er sich ricky martin und enrique iglesias style nachkopieren... dh leicht transparente, schwarze, oder graue, oder beige, braune figurbetonte, aber nicht allzu enge pullover (meist aus cashmeere) und dazu eine dunkelblaue jeans, die etwas breiter ist, aber nicht viel zu breit.. oder schwarze elegante hosen dazu kombinieren, mit ner schicken uhr und diamantenohrringen, kette, etc.. aber nicht zuviel des guten, immer nur ein schmuckteil verwenden... und bitte kein billiges schmuck, wenns schon sexy aussehen soll... oder ein schwarzes hemd, dass lässig über die schwarzen oder blauen jeans fällt, dazu coole schwarze sneackers und ein breiteres armband in silber... plus ring... und nie auf ein ledergürtel vergessen... auch weisse leinenhosen mit schönen shirt mit aufdruck anziehen, oder ein holzfellerhemd mit jeans kombinieren, oder pullover über hemdkombinieren, dazu engere schwarze hosen aber nicht zu enge kombinieren... und darunter coole männliche reiterstiefel sicherlich kommen auch bald für männer hosen in schillernden mustern und schlangenoptik... wäre doch eine idee...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2008 um 9:08

Es gibt
ja wohl kaum eine Kombination die assiger aussieht als Jeans+Sakko!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2008 um 21:35
In Antwort auf andriy_12710635

Es gibt
ja wohl kaum eine Kombination die assiger aussieht als Jeans+Sakko!

Ehrlich ?

Geile ausgewaschene vielleicht auch ein bisschen zerrissene dreckigaussehende blaue Jeans. Schuhe, am besten spitzige lange als krokomuster Leder. Auffälliger Gürtel, muß natürlich gleiches Leder bzw. Farbe und Muster haben wie die Schuhe. Weißes Hemd dazu, am besten slim line nicht zuviel offen.( ZARA Hemden sind geil)

--- jeans und breite gürtel und offene hemden...das liest sich für mich alles nach vorstadt, miami vice, pizzeriabesitzern, zuhältern oder fussballspielern...

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2009 um 18:37

Gesicht
die Klamotten die hier beschrieben werden wirken aber nur wenn Du einen schlanken, am besten muskolösen Körper hast. Herbe und kantige Gesichtzüge brauchst Du. Du must Selbstsicherheit und Überlegenheit austrahlen.

Altenative ist ne saudicke Brieftasche und ein machtvoller Posten irgendwo. Auch das ist sexy und die Mädel "verlieben" sich in Dich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2009 um 23:13

Meine subjektive Meinung
Also was ich an einem Mann immer unwiderstehlich finde ist:

Ein weißes Hemd - so banal das jetzt klingt. Es steht so gut wie jedem Typ, egal ob mit Jeans kombiniert oder mit schwarzer Anzughose. Auch wenn das jetzt sicher nicht der Style ist den Du Dir vorgestellt hast, aber dieser schlichte kleine Klassiker ist schon eine kleine Sünde wert
Dazu noch einen angenehmen, sinnlichen, unaufdringlichen Duft und ein gepflegtes Äußeres und ....tja das ist jetzt wirklich ein anderes Thema

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2009 um 3:18

Geht schon
So jetzt muss ich dass mal los werden. ich weiß nicht wie du aussiehst,aber ich z.B bin muskulös u. braun gebrannt, habe eine schöne Frisur und trage nur Figur betonte Sachen, Problem diese Sachen gibt es von keiner Marke,also musst du wohl oder übel auf Marken verzichten,also ich trage Tags über enge Glitzer Shirts farblich aber perfekt aufeinander abgestimmt und ziemlich aufällige Jeans,dazu eine Weißgoldkette,dass Problem ist dass Männer diese Mode 1 kaum kennen oder 2 für weiblich halten (aber mal ehrlich Röhrenjeans und Sommerschals sind 100 mal weiblicher) so dann schau dass die Farbe klappen weiß zu schwarz,weiß zu hellblau,weiß zu Rosa (ja Rosa sieht hammer bei gut gebräunten Männern aus),und Abends trage ich Lederjacken und schöne Hemden entweder Dunkelblau oder Violet oder weiß wahlweise mit einer Weste und dunkle Anzughosen oder auch mal eine Weiße Hose, generell kuckt euch die Mode bei männlichen Pornostars oder Zuhältern ab,oder Männerb die viel in die Muckibude gehen,oder an uns Latinos

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2013 um 22:53

Sexy kleiden?
das geht net,denn sonst sagen alle du bist schwul.schade das das net geht,

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2013 um 4:50

Sexy mann - sei Du selbst.
Wenn du's drauf anlegst, jemand anders gefallen zu wollen ...so geht das meist voll nach hinten los.
Egal, ob Klamotten, Duft und Haare - Kriege es erst mal hin, Du selbst zu sein. Wenn Du Dich mit Dir selbst nicht wohl fühlst, Du glaubst etwas anders sein zu müssen um zu gefallen, dann hast'e schon verloren.
Mache und kleide heraus (dress up) was Du bist, baue eventuell ein paar Trendtools mit ein und verfälsche Dich nicht dabei. Kriege es auf die Reihe, das Du vor'm Spiegel sagst "ICH BIN ICH; ICH WILL SO UND ICH MACHE MEIN ICH !!!
det funzt, solange du dich nich unterwerfen willst.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2013 um 10:14
In Antwort auf samuel_12147418

Sexy kleiden?
das geht net,denn sonst sagen alle du bist schwul.schade das das net geht,

Was hat
sexy Kleidung mit schwul zu tun? Das ist nur ein dummes Klischee, über das man sich getrost hinwegsetzen kann.

Als Mann sexy aussehen - das geht sehr wohl. Das Problem dabei ist aber, dass Frauen unter einem sexy gekleideten Mann grundsätzlich was anderes verstehen als wir Männer selbst.
Bei ihnen ist es meist der Anzug, wobei wir versuchen, mit allen Mitteln dem Anzug tragen versuchen zu entgehen.
Deshalb bleibt nur die Möglichkeit, dass man eigentlich nicht den Frauen, sondern nur sich selbst gefallen soll.
Dann funktioniert es, ich mache es seit Jahren so, und bin bisher damit gut gefahren.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2013 um 20:04

Du musst einfach das anziehen,...
...was Dir gefällt. Mode ist etwas, wo man sich einfach wohlfühlen muss.

Sexy kleiden kann sich ein Mann eigentlich nicht, da eine Frau etwas komplizierter darüber nachdenkt, wen sie schön findet. Dem Mann gefällt die Sanduhrfigur; die Frau braucht ihre Kurven nur mit einem engeren Oberteil und mit einer engen Hose oder kurzem Rock zu betonen, und schon fährt der Mann darauf ab. Frauen ist eher die Versorgung ihrer Kinder wichtig. Daher muss Er ihr als gesund und kräftig erscheinen. Da gibt es kein einfaches Kleidungsrezept, wie Du sicher aus den unterschiedlichen Meinungen der Frauen erkennen kannst.

Eine allgemeine Regel kann ich dazu geben: Wenn Du kräftig gebaut bist, dann ziehe etwas lockeres an; bist Du zierlicher eher etwas enges. Ich bemerke immer wieder, dass zierliche Menschen in engerer Kleidung vorteilhafter wirken, während kräftig gebaute in weiter geschnittener Kleidung besser aussehen.

Ich laufe auch nicht so herum, wie die so genannte selbsternannte Modepolizei, die alles, was sich ihrem beschränkten Weltbild entzieht als schwul bezeichnet, vorschreibt. Daran gewöhnt man sich. Falls Du dich in engeren Hosen oder bunten T-Shirts wohlfühlst, ziehe die Sachen an! Die Bandbreite ist sehr groß, was Frauen an Männern gefällt.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2013 um 8:43

Suite up
das ist eigentlich sehr leicht Bekannte Serien haben es schon vorgemacht. Das Motto heißt "Suite up!". Es gibt nichts was anziehender ist als ein schicker Anzug. Kostet halt auch ne Ecke. aber ganz ehrlich welche Frau gugt bei sowas nicht zweimal hin http://www.braun-hamburg.de/anzuege/wollanzug-dunkelgrau.html

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2013 um 21:55

Gehen Sie auf Los und ziehen Sie keine 4000 Mark ein
Womit wir wieder am Anfang der Diskussion sind:

Bis zur Hirnamputation einfallslose Herrenmode, die
entweder
* aus dem nunmehr nur noch anthrazitfarbenen Geschäftsanzug, der sich seit 1900 nicht mehr wesentlich geändert hat;
oder
* aus graublau / schwarzen Müllsäcken, gefertigt aus grobem Segeltuch, wie es noch zu Zeiten Levi Strauss in Gebrauch war,
besteht.

Wenn ich einen modernen Krimi im Fernsehen ansehe, meine ich immer das Farbemfangsteil ist defekt.

Das mit dem Anzug kann übrigens auch nach hinten losgehen, wenn man nicht über die genügend dicke Brieftasche verfügt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2013 um 7:58
In Antwort auf ladykiller4711

Gehen Sie auf Los und ziehen Sie keine 4000 Mark ein
Womit wir wieder am Anfang der Diskussion sind:

Bis zur Hirnamputation einfallslose Herrenmode, die
entweder
* aus dem nunmehr nur noch anthrazitfarbenen Geschäftsanzug, der sich seit 1900 nicht mehr wesentlich geändert hat;
oder
* aus graublau / schwarzen Müllsäcken, gefertigt aus grobem Segeltuch, wie es noch zu Zeiten Levi Strauss in Gebrauch war,
besteht.

Wenn ich einen modernen Krimi im Fernsehen ansehe, meine ich immer das Farbemfangsteil ist defekt.

Das mit dem Anzug kann übrigens auch nach hinten losgehen, wenn man nicht über die genügend dicke Brieftasche verfügt.

Auch
wenn der im Link vorgestellte Anzug wirklich was hermacht und sich deutlich von der Stangenware unterscheidet, ist und bleibt es letztendlich doch nur ein Anzug, wo man nicht den Unterschied sieht, ob er von 1920 oder 2013 ist. Desweiteren sind hochwertige Anzüge für Kleinverdiener (mich z.B.) unerschwinglich. Das heisst, wenn ich einen Anzug kaufen würde, wäre meine Brieftasche leer, und das käme sicherlich auch nicht gut an. Frauen stehen auf Anzüge, das stimmt, aber sicherlich nicht auf leere Brieftaschen.
Ausserdem finde ich, dass der Anzug eigentlich längst nicht mehr zeitgemäss ist, da es genug Möglichkeiten gibt, sich individuell zu kleiden.

Und das mit dem Fernsehen stimmt auch; ich kann bei jedem Film auf Anhieb an der Kleidung der Frau erkennen, aus welchem Jahrzehnt er stammt. Beim Mann hingegen merkt man dagegen kaum was, bzw. braucht man ein geschultes Auge, um an kleinen Details der Kleidung zu erkennen, aus welcher Zeit der Film stammt.

Da ich ja auch regelmässig mit meinen Kiddies shoppen gehe, hat die Kinderabteilung inzw. schon doppelt so viel Auswahl als die Herrenabteilung. Alleine schon die Farbvielvalt. Wie erkläre ich den Jungs, dass ab einer bestimmten Kleidergrösse nur noch eine Auswahl vorhanden ist, welche bei der Caritas besser aufgehoben wäre als im Laden?

Wenn ich noch an die 70/80er denke - DA konnte Mann sich noch vielfältig, individuell und...sexy kleiden.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2013 um 7:43


Ich finde die Frage falsch. Männer haben halt nicht die Möglichkeiten wie wir Frauen. Es gibt schon schöne Männerkleidung die ich als Verführerisch ansehe.Vor allem wichtig, die Unterwäsche. Anzug kann schon toll aussehen. Bitte nicht Billg von der Stange, wir Frauen kaufen ja auch normal nicht Klamotten aus dem Discounter, sondern achten schon auf Marken. Also wenn man nicht billig rüberkommen möchte. Es gibt auch Jeans mit schöner Passform für Männer die einen knackigen Po machen. Diesel z.B.

Wie gesagt, die Klamotten vom Mann sind kaum verführerisch. Es kommt auch nicht auf die Klamotten an ob ein Mann verführerisch wirkt, sondern auf dessen Charisma und vor allem auf die Art. Ich finde die inneren Werte zählen. Und wenn es mal soweit ist, dass man den Typen nackt sieht, dann sollte als erstes kein Schiesser Feinripp ins Auge stechen. Das ist dann eher ein ABTURNER.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2016 um 23:49

Also, mir persönlich gefallen Männer am besten in klassischen Klamotten.
​Twillhosen sind jetzt wieder in, kombiniert mit einem schönen Hemd, nicht zu eng, aber figurbetont, ein schöner einfärbiger Pullover drüber. Der Look geht auch mit Jeans, allerdings müssen sie dann dark denim und slim fit sein, allerdings auf keinen Fall skinny. Klassische Lederschuhe in bordeaux oder braun, eine edle Uhr und sonst gar kein Schmuck. Also eher an Nico Rosberg und nicht an Lewis Hamilton orientieren, wenn ihr über 25 seid. Unter 25 geht alles.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2016 um 7:43

Schöne Wäsche für Männer? Das gibt's doch überhaupt nicht. Es sei denn Du kannst mir ein Geschäft nennen, wo es was Brauchbares für Männer gibt.
Und was Anzug betrifft.....gähn...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2017 um 16:16
In Antwort auf baldar_12893387

Hallo alle zusammen.

Beim blättern durch diverse Modezeitungen ist mir als Mann mal aufgefallen wie schwer es doch eigentlich ist sich sexy zu kleiden.

Um nicht zu sagen ist es für einen Mann ja fast unmöglich mit seinen Klamotten in gewisser Weise das selbe Ergebnis zu erzielen wie eine Frau. Vor allem im Bereich der gemeinhin als "Sexy" oder "Verführerisch" betitelt wird.

Deswegen soll das Thema hier mal sein, wie Mann es schaffen könnte auch über seine Klamotten verführerisch oder sexy zu wirken.

(Gutes Beispiel wäre zum Beispiel der gepflegt Gang in einen Club, eine Disko oder auch die neue Szene-Bar)

Bin mal auf die antworten gespannt!

Die meisten Frauen stehen nach meiner Erfahrung auf Männer in eleganten Markenanzügen und schicken Hemden. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2017 um 22:03

Ich habe alles aus der Männercouture durch und ich finde es langweilig. Mir ist es nach Jahrzenhten Kopfzerbrechen inzwischen auch egal, ob Frauen mich gut oder nicht gut finden - das Einzige was heute für mich zählt ist, ob ich mich sexy und geil finde

Also einige Denk-Ansätze in dieser Diskussion finde ich gut.

Hier mal meine Geschichte.

Ich habe mich nach langer Zeit im Gefängnis unserer Gesellschaft von ihren ungeschriebenen Gesetzen  frei gemacht. Ich war im Grunde immer schon das, was viele Leute einen Freak nennen aber ich wurde streng und katholisch erzogen und hing Jahrzehnte in diesem kranken Moralgefängnis fest. Heute frage nicht mehr um Erlaubnis wie ein Kind, sondern ich tue das was mir als Erwachserner gefällt, gut tut und das ist meistens das, was mir Spaß macht. Ich habe mir viele Jahre auch immer wieder Gedanken darüber gemacht, ob ich dies oder jenes tragen kann. 
Wer die Frage stellt, was er anziehen kann oder darf, der stellt schon die falsche Frage oder macht zumindest den 2. Schritt vor dem ersten. Denn die erste Frage sollte lauten: Was macht mir Spass? Und das muss ich doch erst mal selber herausfinden, dabei können andere nicht helfen, denn das ist was ganz Privates. Klar, kann man sich Anregungen und Ideen von anderen holen, ja, denn ausprobieren ist das NonPlusUltra.
Was mich betrifft: Ich bin sehr schlank, 1.75 groß, Schuhgröße 41 und inzwischen Mitte Fünfzig. Inzwischen trage ich z. B. Sneakers-Wedges von Geox (Nydame), oder von Tommy Hilfiger, die hinten gut 7-8cm hoch sind und die ich noch nie bei Männern gesehen habe. Vor 15 Jahren habe ich schon Miss Sixty Schlaghosen (Ellah, Oneway, Flare Nixie) zu Plateauschuhen getragen, die trage ich auch heute noch einmal im Monat. Aktuell bevorzuge ich superknallenge Skinny-Jeans, bei denen die Fußknöchel zu sehen sind, dazu ein Fusskettchen, dann Glitzershirts extem eng, also XXS XS oder S, dazu ein Cape und bei den niedrigen Temperaturen eine hüftlange und figurbetonte Sweatjacken z. B. von M.Conte oder Geographical Norway. Ich gehe in Boutiquen, in die nur Frauen einkaufen gehen, bin dort der einzige Mann der ganz relaxed aktuelle Skinnyjeans etc. probiert. 
Und das Beste, an dem Tag an dem ich mir gesagt habe: "ist mir scheiss egal, was andere denken oder von mir glauben...die können glauben, dass ich schwul oder sonst was bin, mir ist es Wurscht! Denn wichtig ist nur, was ich von mir denke, und ich weiss, dass ich gern hetero bin und wäre ich schwul, wäre es auch OK" An dem Tag also, an dem ich mich entschieden habe, niemandem mehr zu gefallen und mich für andere auch nicht mehr zu verbieten, und zwar auch knallhart, wenn ich dadurch Nachteile habe, - von diesem Tag an aktzeptieren und respektieren mich alle Menschen mit denen ich zusammentreffe. Und diejenigen, die sich ein Lachen nicht verkneifen können, sollen es doch tun. Ich mache mir keine Gedanken mehr darüber, welche Probleme andere mit meinem Outfit haben. Eines weiss ich: Wer mich bloß auf mein Aussehen reduziert, dem geht einiges an Kreativität und möglicherweise auch an Lerneffekt ab. Ich finde, Menschen haben das Recht sich in ihrem Gefängnis gut einzurichten, - nur mir persönlich ist so eine Gefängnis für den Rest meines Lebens zu öde, zu langweilig und zu kreativlos. Carlos Castaneda hat mal sinngemäß gesagt: Man kann sein Leben ruinieren oder es zum Erfolg führen - der Aufwand dafür ist derselbe! Geil was?
Also haut rein Leute, traut euch, gebt Gas!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2017 um 13:02
In Antwort auf quinn_12307373

Es ist einfacher wenn ich sage was mir nicht gefällt!
keine kurzen, knielangen oder wadenlangen hosen, denn behaarte männerbeine finde ich überhaupt nicht sexy
keine sandalen oder flip flops.
keine weissen socken oder stark gemusterte hemden.
keine krawatten und keine hemden die bis über die ganze behaarte männerbrust geöffnet sind.
keine anzüge und kein schmuck.

Also Anzug kann schon ganz gut aussehen und auch durchaus sexy. Kommt halt auf den Mann an und es darf natürlich nicht zu sehr nach "Versicherungsvertreter" aussehen. Also eher die lässige Variante ohne Krawatte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wie findet ihr diese Jacke?
Von: boymv1988
neu
9. November 2017 um 19:09
Wie findet ihr diese Jacke?
Von: boymv1988
neu
9. November 2017 um 19:09
Suche "Oma unterwäsche" für einen Geburtstag
Von: bartender87
neu
7. November 2017 um 21:52
Suche "Oma unterwäsche" für einen Geburtstag
Von: bartender87
neu
7. November 2017 um 21:51
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen