Home / Forum / Fashion & Trends / Wie heissen diese Unterhosen?

Wie heissen diese Unterhosen?

25. Juli 2007 um 19:19

Hallo Leute,

ich trage gerne bestimmte Unterhosen, weiss aber den Namen dafür nicht und man sieht sie leider nicht oft...ich hoffe, Ihr könnt mir helfen.

Ich beschreibe sie mal:

- von vorne sehen sie aus wie die String-Tangas, die an der Hüfte nur mittels einem dünnem Bund (Spaghetti-Bund) mit dem hinteren Teil verbunden sind...aber ich möchte definitiv keinen String hinten haben! Sondern ein kleines Dreieck...diese Unterhosen sehen sehr leicht und fragil aus, bedecken aber gerade noch den Hintern.

Die üblichen Slips haben meistens so einen breiten Stoffstreifen als Bund und sind ziemlich groß (vom Stoff her), String-Tangas mag ich nicht...und es ist zum Heulen, wenn ich vorne schöne kleine Unterhosen mit dünnen Bund finde, aber hinten statt Stoff diesen String sehe.

Für eine Antwort würde ich mich sehr freuen,

vielen Dank im voraus
Cokecola

Mehr lesen

26. Juli 2007 um 10:42

Uuuups,
das erinnert mich den Anfang der 80er, als solche Bikinis Mode waren. Da waren das Vorderteil und das Oberteil dadurch, dass das Hüftbändchen - also der Bund - in den Stoffteilen mit Tunnelzug sassen, in der Breite variierbar.

Tatsächlich nannte man diese Dinger, die anfangs der 80er übrigens ziemlich weit unten, also hüftig sassen, schlicht und einfach Tangas. Dass die haltenden Bündchen nur dünne Bändchen waren, war fast üblich - wohl deswegen nannte man sie Tangas, weil im Vergleich zum Slip vorne UND hinten jeweils nur ein Stoffdreieck, zusammengehalten von dünnen Bändchen übriggeblieben war.

Dass die Tangas heutzutage anders aussehen, hat wieder was damit zu tun, dass es eben eine andere 'Mode' ist.

Vermutlich gubt es das was du willst aber irgendwo ... (Wicked Weasel stellt solche Teile - glaube ich - als Bikinis her, da kann man sich den textilen Bedeckungsgrad raussuchen ... ist aber noch knapper als knapp und nur Bademoden und sauteuer ...)

asteus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2007 um 11:23
In Antwort auf jarod_12098475

Uuuups,
das erinnert mich den Anfang der 80er, als solche Bikinis Mode waren. Da waren das Vorderteil und das Oberteil dadurch, dass das Hüftbändchen - also der Bund - in den Stoffteilen mit Tunnelzug sassen, in der Breite variierbar.

Tatsächlich nannte man diese Dinger, die anfangs der 80er übrigens ziemlich weit unten, also hüftig sassen, schlicht und einfach Tangas. Dass die haltenden Bündchen nur dünne Bändchen waren, war fast üblich - wohl deswegen nannte man sie Tangas, weil im Vergleich zum Slip vorne UND hinten jeweils nur ein Stoffdreieck, zusammengehalten von dünnen Bändchen übriggeblieben war.

Dass die Tangas heutzutage anders aussehen, hat wieder was damit zu tun, dass es eben eine andere 'Mode' ist.

Vermutlich gubt es das was du willst aber irgendwo ... (Wicked Weasel stellt solche Teile - glaube ich - als Bikinis her, da kann man sich den textilen Bedeckungsgrad raussuchen ... ist aber noch knapper als knapp und nur Bademoden und sauteuer ...)

asteus

Genau, wie in den frühen 80-er...
...solche Unterhosen suche ich tatsächlich! 2 Stoffdreiecke mit einem dünnen Band...

Im Lauf der Jahre habe ich mit Glück immer wieder mal solche Unterhosen gefunden und zusammengesammelt...nur werden sie immer und immer seltener (total verdrängt von den String-Tangas) und sehen nach einigen Jahren Tragen und Waschen nicht mehr so schön aus - ich brauche neue Unterwäsche, empfinde aber String-Tangas als unbequem und unhygienisch und möchte Stoff am Hinterteil haben.

Man sieht sie heute noch bei den Bikinis, das stimmt...ich kann und mag aber nicht Bikini-Höschen für den Alltag anziehen .

Und dass diese Hosen knapp sind, stimmt auch...sie bedecken gerade noch das Wichtigste...aber: sie bedecken! .

Viele Grüße
Cokecola

P.S.: gerade habe ich eine Nachricht bekommen: es wären "die klassischen Bikinislips"!!! Na, dann suche ich jetzt mal *grins*.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2007 um 14:44
In Antwort auf sommer_11980550

Genau, wie in den frühen 80-er...
...solche Unterhosen suche ich tatsächlich! 2 Stoffdreiecke mit einem dünnen Band...

Im Lauf der Jahre habe ich mit Glück immer wieder mal solche Unterhosen gefunden und zusammengesammelt...nur werden sie immer und immer seltener (total verdrängt von den String-Tangas) und sehen nach einigen Jahren Tragen und Waschen nicht mehr so schön aus - ich brauche neue Unterwäsche, empfinde aber String-Tangas als unbequem und unhygienisch und möchte Stoff am Hinterteil haben.

Man sieht sie heute noch bei den Bikinis, das stimmt...ich kann und mag aber nicht Bikini-Höschen für den Alltag anziehen .

Und dass diese Hosen knapp sind, stimmt auch...sie bedecken gerade noch das Wichtigste...aber: sie bedecken! .

Viele Grüße
Cokecola

P.S.: gerade habe ich eine Nachricht bekommen: es wären "die klassischen Bikinislips"!!! Na, dann suche ich jetzt mal *grins*.

Rückmeldung
Hallo,

ich möchte kurz informieren: das, was ich suche, ist eine Mischung aus Thai-Rio-Tanga...Tanga wegen den 2 Stoffdreiecken mit den Spaghetti-Bändern an den Seiten, Tai/Rio wegen der niedrigen Höhe der Unterwäsche, d.h. das Bund sitzt unterhalb den Hüftknochen.

Mir wurde erzählt, diese Tangas waren tatsächlich in den frühen 80-er Jahren "in" gewesen, heutzutage sind die Tangas entweder zumeist höher geschnitten mit mehr Stoff oder der Begriff "Tanga" wird für String-Unterhosen missbraucht.

Schade, dass ich in den frühen 80-er noch ein Kleinkind war...naja, vielleicht kommen die niedrigen, hüfthohen Tangas mal wieder in Mode .

Viele Grüße
Cokecola

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2007 um 21:40

Öhm, Brazil-Slips...
sind doch ursprünglich taillenhoch ... oder hat da auch schon wieder jemand dran gedreht?


asteus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2007 um 11:06

Unterhosen
Hallo Cokecola
wenn ich dich richtig verstanden habe möchtest du eine normal unterhose mit dünnen seiten bändern dan heiße
die Unterhosen strings
der name kommt von den dünnen bändchen die an den seiten entlagngehen
der string Tanga hat daher seinen namen denn es gibt auch normale tangas die dann breite bändchen an den seiten haben

ich hoffe ich konnte dir weiter helfen

lg
sakura0207

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen