Home / Forum / Fashion & Trends / WER KENNT DIE MEDIENPRODUKTIONSFIRMA GOBLIN MEDIA ????Seriös??????ß

WER KENNT DIE MEDIENPRODUKTIONSFIRMA GOBLIN MEDIA ????Seriös??????ß

17. Februar 2009 um 22:51

Hallo,
ich habe vor einigen Tagen eine Einladung zu einem Casting in Österreich bekommen von der Produktionsfirma Goblin Media ,in der nähe von Wien.Kenn einer von euch diese Firma?Ist sie seriös und ist es die Reise Wert von Nord Deutschland dort hinzufahren?

Danke.....vielelicht ahbt ihr ja shcon ERfahrungen gemacht mit dieser Agentur und koennt mir weiterhelfen...

Mehr lesen

18. März 2009 um 15:27

Hi
habe von denen auch ne einladung bekommen...weiss leider auch gar nicht ob sich das lohn dort hin zu fahren und ist für mich sehr teuer
wie bist du verblieben?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2010 um 20:43

GOBLIN MEDIA
Hallo ...

habe gestern auch eine Einladung nach Österreich bekommen. Aber ich bin mir auch nicht sicher...es steht, dass ich anrufen soll um weiteres zu besprechen. Wie bist du mit der Firma verblieben?! Hast du angerufen oder bist du hingefahren? Übernehmen Sie die Kosten ODER wie lief es bei dir ab?
Würde mich freuen, von dir zu hören...lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2010 um 18:16
In Antwort auf nyx_12927224

Hi
habe von denen auch ne einladung bekommen...weiss leider auch gar nicht ob sich das lohn dort hin zu fahren und ist für mich sehr teuer
wie bist du verblieben?


Ich bin ebenfalls eingeladen und wie ich am telefon erfahren habe ist auch ein Maedel aus Norddeutschland schon zum Casting dort gewesen (bin auch aus Norddeutschland
Ich gehe sehr stark davon aus,dass der Flug sowie Unterkunft für das Casting bezahlt werden...frage mich aber auch wie ich dir Agentur einschätzen soll???
Weiss jemand schon mehr?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2010 um 9:36
In Antwort auf ailie_12345456


Ich bin ebenfalls eingeladen und wie ich am telefon erfahren habe ist auch ein Maedel aus Norddeutschland schon zum Casting dort gewesen (bin auch aus Norddeutschland
Ich gehe sehr stark davon aus,dass der Flug sowie Unterkunft für das Casting bezahlt werden...frage mich aber auch wie ich dir Agentur einschätzen soll???
Weiss jemand schon mehr?

Casting in Österreich
Hi, Jaaa ich wurde auch eingeladen zum Casting. Und ich habe auch mit einem Herrn von der Agentur telefoniert. Der hat mir vorab ein paar infos gegeben bzw. mir Punkte genannt, die wichtig sind um noch im Auswahlverfahren dabei zu bleiben. Zum Beispiel, dass das Projekt bereits für 5-10 Jahre geplant ist, man sich verpflichtet, wenn man ein Platz in der Gruppe bekommt nach Österreich zu ziehen etc. Gibt es schon news bei euch? Kosten werden übernommen.
Ich bin noch in der entscheidungsfindung.
P.s Komme auch aus Norddeutschland (Kiel/Hamburg)-

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2010 um 23:49
In Antwort auf agnes_12133443

Casting in Österreich
Hi, Jaaa ich wurde auch eingeladen zum Casting. Und ich habe auch mit einem Herrn von der Agentur telefoniert. Der hat mir vorab ein paar infos gegeben bzw. mir Punkte genannt, die wichtig sind um noch im Auswahlverfahren dabei zu bleiben. Zum Beispiel, dass das Projekt bereits für 5-10 Jahre geplant ist, man sich verpflichtet, wenn man ein Platz in der Gruppe bekommt nach Österreich zu ziehen etc. Gibt es schon news bei euch? Kosten werden übernommen.
Ich bin noch in der entscheidungsfindung.
P.s Komme auch aus Norddeutschland (Kiel/Hamburg)-

"Casting"
Hi du,
wurde ebenfalls eingeladen...wie 1000 andere wahrscheinlich auch...woher weißt du, dass die Kosten übernommen werden?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2010 um 10:47
In Antwort auf aggie_12879691

"Casting"
Hi du,
wurde ebenfalls eingeladen...wie 1000 andere wahrscheinlich auch...woher weißt du, dass die Kosten übernommen werden?

Globlin Media
Die Anreise wird nicht bezahlt. Sie schicken Dir drei Songs, die du schon mal üben kannst. Wer nicht anreist und nicht abgesagt hat, muß die Kosten übernehmen!!! Vielleicht ist das der Trick ? Es ist von 60 Kandidaten ist die Rede, vier werden ausgewählt, künstlerische Vita Voraussetzung. Jeder ist offensichtlich der Typ der gesucht wird.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2010 um 11:19
In Antwort auf rike_12131552

Globlin Media
Die Anreise wird nicht bezahlt. Sie schicken Dir drei Songs, die du schon mal üben kannst. Wer nicht anreist und nicht abgesagt hat, muß die Kosten übernehmen!!! Vielleicht ist das der Trick ? Es ist von 60 Kandidaten ist die Rede, vier werden ausgewählt, künstlerische Vita Voraussetzung. Jeder ist offensichtlich der Typ der gesucht wird.
LG

Casting in Östereich
Sorry,
natürlich muß es Goblin Media heißen. Der Text war so schnell weg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2010 um 21:01
In Antwort auf paaie_12903208

GOBLIN MEDIA
Hallo ...

habe gestern auch eine Einladung nach Österreich bekommen. Aber ich bin mir auch nicht sicher...es steht, dass ich anrufen soll um weiteres zu besprechen. Wie bist du mit der Firma verblieben?! Hast du angerufen oder bist du hingefahren? Übernehmen Sie die Kosten ODER wie lief es bei dir ab?
Würde mich freuen, von dir zu hören...lg

GOBLIN Media
"Hallo" an alle, die sich Gedanken machen.

Um hier mal ein bisschen Klarheit reinzubringen:


1. Wir haben nicht 1000, sondern ca 12.000 Leute europaweit angeschrieben, von denen sich ca. 800 zurückgemeldet haben von denen dann, weil sie eben die geforderten Parameter hätten erfüllen können, bisher ca. 90 zur Audition (KEIN Casting!) eingeladen wurden. Die Nachricht an sich ist keine Einladung! Lediglich eine Vorauswahl derjenigen, die in Frage kommen könnten.

2. Die Fahrtkosten der Bewerber zur Audition werden nicht übernommen, das stimmt.
Warum: Es handelt sich bei der Audition nicht um einen Produktionstermin, das heißt keine der beiden Parteien kann etwas daraus "verwerten" deswegen werden die Kosten geteilt und jeder trägt somit seine eigenen. Im Falle der Bewerber Anreise, gewünschte Übernachtung usw. in unserem Raummiete, Technik, etc.

3. Das, wer nicht absagt und einfach ohne Absage nicht kommt, leider eine Rechnung gestellt bekommt ist auch wahr. Warum sollte mein Arbeitgeber meine Kollegen, mich und die sonstigen Kosten bezahlen, wenn wir umsonst einen Raum einmieten, uns die Arbeit machen alles vorzubereiten?
Leider zählt Zuverlässigkeit heutzutage offensichtlich nicht mehr viel.

Einen vereinbarten Termin nicht wahrzunehmen und nicht einmal den Anstand zu besitzen, eine Mail zu schreiben bzw. anzurufen und Bescheid zu geben ist einfach nur respektlos, oder sehe nur ich das so?

Ich kann mir eine schönere Beschäftigung vorstellen als mich Samstags vorzubereiten, dann zu warten, mir Sorgen zu machen, dass jemandem vielleicht was passiert ist um dann später rauszufinden, dass der/diejenige einfach keinen Bock hatte zu kommen. Ich meine, das weiß ich doch vorher, da kann ich rechtzeitig absagen.

Und sollte tatsächlich etwas (z.B. Unfall) passiert sein wären wir nie so pietätlos, eine Rechnung zu stellen!

4. Damit das auch klar gestellt ist: Wir suchen für beide Projekte UNTERSCHIEDLICHE Typen.

5. Wir suchen Leute, die hart und professionell an sich und dem Projekt arbeiten wollen, denn nur so kann man in einem künstlerischen Beruf auch langfristig Erfolg haben, wie uns schon zahlreiche Künstler bewiesen haben.

6. Wir verdienen erst wenn die Künstler verdienen, die Produktions- und Coachingkosten tragen wir, wie sollten wir also jemanden "abzocken"? Das Einzige, was wir von den Protagonisten "bekommen", ist deren Zeit und Energie - da es aber in deren eigenem Interesse liegen sollte einen möglichst hohen Marktwert zu erreichen, also entsprechend zu verdienen, denke ich, dass das nicht zu viel verlangt ist.


Abschließend ist zu sagen wir wollen niemanden "abzocken" oder ähnliches, lediglich eine Chance bieten.
Wer sie annehmen will und dazu fähig ist darf das gerne - wer nicht, eben nicht.


Nicole Hensel
GOBLIN Media

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2010 um 21:24
In Antwort auf rike_12131552

Globlin Media
Die Anreise wird nicht bezahlt. Sie schicken Dir drei Songs, die du schon mal üben kannst. Wer nicht anreist und nicht abgesagt hat, muß die Kosten übernehmen!!! Vielleicht ist das der Trick ? Es ist von 60 Kandidaten ist die Rede, vier werden ausgewählt, künstlerische Vita Voraussetzung. Jeder ist offensichtlich der Typ der gesucht wird.
LG

Klarstellung Teil 2
Hallo, ich weiß zwar nicht woher du deine Informationen hast, aber eine künstlerische Vita ist keine Voraussetzung, wozu sollte die gut sein?
Wer eine hat soll diese bitte mitbringen, mehr nicht. Ein normaler Lebenslauf ist auch vollkommen OK.

Und nein, weder ist "jeder" der Typ, den wir uns für die Projekte vorstellen können, noch ist ein Trick dabei, aber die Erklärung dazu steht bereits weiter oben.

MfG
Nicole Hensel
GOBLIN Media

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2010 um 11:22

Goblin Media auffällig merkwürdig
Da ich nicht nur professionelle Sängerin, sondern auch Medien-und Marketingleiterin bin, möchte ich den vielen tausenden Mädchen, die von der Firma Goblin Media angeschrieben worden sind, an dieser Stelle meinen Eindruck der Firma und der Anzeige an sich vermitteln, die natürlich auch ich erhalten habe.

Als erstes ist mir aufgefallen, dass die Firma Goblin Media damit wirbt, seit 1987 zu bestehen. Als Marketingexpertin habe ich euch dazu Folgendes zu sagen. Würde diese Firma seit so vielen Jahren bestehen, wäre es für ein Forum wie gofeminin nicht möglich, mit diesem kleinen Eintrag bei Google auf Platz 4 zu stehen, wenn man die Worte "GOBLIN MEDIA" eingibt. Weiterhin ist auffällig, dass diese Firma überall kleine Profile erstellt hat (myspace etc) bei denen nichts hinter ist.

Das wichtigste jedoch Mädchen: Schaut doch mal bitte auf die Internetseite www.goblinmedia.de ...
Habt ihr dort irgendein Projekt oder irgendeine Referenz, d.h einen Kunden von denen entdeckt? Das ist doch das allerdeutlichste Zeichen. Eine Firma die seit über 20 Jahren besteht, sollte doch den einen oder anderen Kunden vorweisen, meint ihr nicht?
Der einzige Button der Funktioniert ist das Mietstudio und der sehr ausführliche Disclaimer (ABG's). Dafür hat man offensichtlich Zeit gefunden.

Ich kann nicht pauschal behaupten, das Goblin Media ein Betrugsverein ist, da die Firma sehr geschickt vorgeht, meiner Meinung nach. Ein Spamverhalten kann man ihnen auch nicht unterstellen (obwohl sie spammen), da ich vermute dass die meißten von euch, wie auch ich selbst, eine Anzeige im Internet veröffentlicht haben, indem das Interesse an einer musikalischen Zusammenarbeit und damit der Kontaktaufnahme, gegeben worden ist. Deshalb ist hier im rechtlichen Sinne nichts zu machen. Und mit den AGB hat man sich auch fein abgesichert.

Da ich jedoch an anderer Stelle gelesen habe, dass Goblin Media eine Rechnung stellt, wenn man zum vereinbarten Termin nicht erscheint, liegt der Verdacht der AbzockMasche wirklich sehr sehr nah. Ich hab sowas auch noch nie gehört.
Auch der Satz "angehende Sängerin" und "Erfahrung muss nicht vorhanden sein" sollte euch wirklich zweifeln lassen.

Aus meiner Erfahrung schreiben seriöse Agenturen auch nicht tausende Leute an, die irgendwann und irgendwo mal eine Anzeige aufgegeben haben an, sondern veröffentlichen wenn überhaupt eine Anzeige auf einer entsprechenden Seite, meißt ihrer eigenen. Meißtens wenden sie sich jedoch an sogenannte Talentscouts oder schöpfen aus Talentpoolen von serösen Vermittlungsagenturen und lassen sich vorallen vorab Demobänder schicken..

Das alles und noch viel mehr, sollte euch, ebenfalls wie mir etwas komisch vorkommen und genug Gründe dafür sein, das besser zu lassen. (Auch deren "Aufklärungen", klingen einfach nur frech und unseriös)

Ich wünsche euch trotzdem viel Erfolg-bleibt dran und lasst euch nicht unterkriegen. Wendet euch an gute Tonstudios und gebt lieber mal nen 100er für ein kleines Demoband aus, anstatt für eine Reise nach Österreich. Und schickt eure Bänder an seriöse Musikproduzenten und Agenturen. Dafür müsst ihr nur aufmerksam im Internet recherchieren.
Alles liebe euch allen.

Eure Anna

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2010 um 11:34

Goblin Media Abzocke Teil 2
Ach, habe gerade entdeckt, dass die das schon seit über 7 Monaten machen; das sagt ja wirklich wohl alles
Und immernoch steht nix auf der Seite. Das stinkt ja geradezu nach Betrug. Da wird einiges zusammengekommen sein, wie ich vermute. War einer von euch mal da? Hat irgendwer eine Rechnung bekommen? Würde mich wirklich stark interessieren.

Anna

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2010 um 22:37
In Antwort auf moa_12379506

Goblin Media Abzocke Teil 2
Ach, habe gerade entdeckt, dass die das schon seit über 7 Monaten machen; das sagt ja wirklich wohl alles
Und immernoch steht nix auf der Seite. Das stinkt ja geradezu nach Betrug. Da wird einiges zusammengekommen sein, wie ich vermute. War einer von euch mal da? Hat irgendwer eine Rechnung bekommen? Würde mich wirklich stark interessieren.

Anna

AW: Goblin- Abzocke!
Ich hab das alles gelesen und muss sagen: ich war dort! und hab einen sehr positiven eindruck was die machen und auch wie.
auch ich bin musikerin und arbeite nebenbei als model. ich weis nicht wieviel ich schon in gute demos gesteckt habe-sicher mehr als 3000 euro und gebracht hats rein gar nix. die plattenfirmen hörn sich die cds nicht mal an. also das was du da sagst ist quatsch und bringt so nix. und sind auch sehr unfreundlich wenn ich nachgefragt hab. goblin hat mich auch per pm eingeladen mich zu melden wenn das für mich passen würd. das hab ich gemacht. mir wurde telefonisch erklärt was alles voraussetztung wäre und ob ich das erfüllen könnte. ich war sehr überrascht das sie sich das alles schon so genau überlegt haben. und das sie das abklären wollen bevor ich hinfahren muss. also müsste ich einfach so hin z.b. zu einem casting wüsste ich nicht ob es überhaupt sinn machen würde. das hat goblin schon vorher geklärt. find ich gut.
zu meinem termin muss ich sagen es war die korrekteste und auch genaueste audition bei der ich je war. keine spur von abzocke. ich weis nicht wie ihr darauf kommt. und ich find das ok das man das dort (auditionraum-anlagemiete und so weiter) zahlen soll wenn man einfach nicht kommt. das sollten die fotografen auch machen. denn denen passiert das auch dauernd. und das ist sicher nicht ok. ich bin leider duchgefallen weil ich nicht so ein bewegungstalent bin. die haben ein konkretes konzept-hald leider war ich nicht passend. die sagen sie suchen so lang bis sie die passenden gefundenhaben-find ich auch gut. für dich ist das betrug? hab aber viele wirklich gute tips und auch ein gutes gefühl mitgenommen. und das hat nix gekostet. es gibt noch firmen die sich um die teilnehmer bemühen. goblin gehört klar dazu. oder hat wer was anderes erlebt.

vali

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2010 um 9:49
In Antwort auf tordis_12923476

AW: Goblin- Abzocke!
Ich hab das alles gelesen und muss sagen: ich war dort! und hab einen sehr positiven eindruck was die machen und auch wie.
auch ich bin musikerin und arbeite nebenbei als model. ich weis nicht wieviel ich schon in gute demos gesteckt habe-sicher mehr als 3000 euro und gebracht hats rein gar nix. die plattenfirmen hörn sich die cds nicht mal an. also das was du da sagst ist quatsch und bringt so nix. und sind auch sehr unfreundlich wenn ich nachgefragt hab. goblin hat mich auch per pm eingeladen mich zu melden wenn das für mich passen würd. das hab ich gemacht. mir wurde telefonisch erklärt was alles voraussetztung wäre und ob ich das erfüllen könnte. ich war sehr überrascht das sie sich das alles schon so genau überlegt haben. und das sie das abklären wollen bevor ich hinfahren muss. also müsste ich einfach so hin z.b. zu einem casting wüsste ich nicht ob es überhaupt sinn machen würde. das hat goblin schon vorher geklärt. find ich gut.
zu meinem termin muss ich sagen es war die korrekteste und auch genaueste audition bei der ich je war. keine spur von abzocke. ich weis nicht wie ihr darauf kommt. und ich find das ok das man das dort (auditionraum-anlagemiete und so weiter) zahlen soll wenn man einfach nicht kommt. das sollten die fotografen auch machen. denn denen passiert das auch dauernd. und das ist sicher nicht ok. ich bin leider duchgefallen weil ich nicht so ein bewegungstalent bin. die haben ein konkretes konzept-hald leider war ich nicht passend. die sagen sie suchen so lang bis sie die passenden gefundenhaben-find ich auch gut. für dich ist das betrug? hab aber viele wirklich gute tips und auch ein gutes gefühl mitgenommen. und das hat nix gekostet. es gibt noch firmen die sich um die teilnehmer bemühen. goblin gehört klar dazu. oder hat wer was anderes erlebt.

vali

Pfui!
Komisch, dass du noch nie ein Post geschrieben hast, außer diesen. Lass mich raten, seit wann du angemeldet bist. Gestern? Lass mich raten wo du arbeitest.. Goblin Media?
Ihr seit echt schlecht Leute. Also wenn ich schon dort gewesen wäre und alles toll war, würde ich die firma gar nicht mehr googlen und auf diesen Tread hier stoßen. Oder willst du mir erzählen, du warst zufällig aus irgendeinem anderen grund auf gofeminin und bist rein zufällig auf diesem Post gelandet. Echt ein komischer Zufall Lady. Mal schauen, wie viele Verteidigungs Post noch kommen. Ist schon so peinlich genug. Wird immer lustiger.

Nehmen wir mal an, es wäre so, wie du sagst. Meinst du nicht, es gäbe genug Mädchen, die den Termin nicht wahrnehmen und zahlen müssen? Da Studio 3, das sogenannte Tonstudio nicht extern angemietet wird, sondern Teil der Firma ist und lt. Google auch der gleiche Inhaber, wundern mich die Ausfallkosten doch sehr.
So oder so, etwas vergleichbares habe ich noch nie gehört oder gesehen. Ich beglückwüsche die Herren und inbesondere den Herrn Martin Chr. Mangold für diese sehr durchdachte Aktion und dass sie sich ihren Namen so herrlich ruinieren. Dank ihrer schwachen Internetpräsenz (obwohl sie seit angeblich über 20 Jahren auf dem Markt sind) ist dieser Post ja auf Platz 2. Wundert mich übrigens auch sehr, dass du auf solche Argumente so rein gar nicht eingehst. Viel Spaß und gutes Geld verdienen weiterhin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2010 um 10:15
In Antwort auf moa_12379506

Pfui!
Komisch, dass du noch nie ein Post geschrieben hast, außer diesen. Lass mich raten, seit wann du angemeldet bist. Gestern? Lass mich raten wo du arbeitest.. Goblin Media?
Ihr seit echt schlecht Leute. Also wenn ich schon dort gewesen wäre und alles toll war, würde ich die firma gar nicht mehr googlen und auf diesen Tread hier stoßen. Oder willst du mir erzählen, du warst zufällig aus irgendeinem anderen grund auf gofeminin und bist rein zufällig auf diesem Post gelandet. Echt ein komischer Zufall Lady. Mal schauen, wie viele Verteidigungs Post noch kommen. Ist schon so peinlich genug. Wird immer lustiger.

Nehmen wir mal an, es wäre so, wie du sagst. Meinst du nicht, es gäbe genug Mädchen, die den Termin nicht wahrnehmen und zahlen müssen? Da Studio 3, das sogenannte Tonstudio nicht extern angemietet wird, sondern Teil der Firma ist und lt. Google auch der gleiche Inhaber, wundern mich die Ausfallkosten doch sehr.
So oder so, etwas vergleichbares habe ich noch nie gehört oder gesehen. Ich beglückwüsche die Herren und inbesondere den Herrn Martin Chr. Mangold für diese sehr durchdachte Aktion und dass sie sich ihren Namen so herrlich ruinieren. Dank ihrer schwachen Internetpräsenz (obwohl sie seit angeblich über 20 Jahren auf dem Markt sind) ist dieser Post ja auf Platz 2. Wundert mich übrigens auch sehr, dass du auf solche Argumente so rein gar nicht eingehst. Viel Spaß und gutes Geld verdienen weiterhin.

Frustriert??
Ja, ich war seit "gestern" angemeldet um auf dien post zu antworten.
Nein, wenn du mein post gelesen hättest wüßtest du das ich nicht bei goblin mediabin da durchgefallen.
aber schinbar läuft es bei dir nicht so toll wenn du offensichtlich hier deinen frust ablässt. wie war deine erfahrung als du dort warst? oder redest du einfach drauflos ohne wirklich erfahrung zu haben!?

vali

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2010 um 23:08
In Antwort auf moa_12379506

Goblin Media Abzocke Teil 2
Ach, habe gerade entdeckt, dass die das schon seit über 7 Monaten machen; das sagt ja wirklich wohl alles
Und immernoch steht nix auf der Seite. Das stinkt ja geradezu nach Betrug. Da wird einiges zusammengekommen sein, wie ich vermute. War einer von euch mal da? Hat irgendwer eine Rechnung bekommen? Würde mich wirklich stark interessieren.

Anna

Fremdschämen zum Quadrat.
Mensch, sind hier wieder intelligente Menschen unterwegs...

Sei's drum, ich bin ein Gerechtigkeitsmensch und aus diesem Grund fühle ich mich verpflichtet hier was zu zu schreiben, denn was hier abgezogen wird passt ja echt auf keine Kuhhaut!

Bevor "unsere" liebe "Anna" sich wieder beschwert, weil jemand sich ZUERST eine Meinung bildet und dann schreibt, was hier ja außer Vali keine getan zu haben scheint, möchte ich als erstes sagen wie ich auf diesen Thread gekommen bin (normalerweise würde ich nicht alles so haarklein erklären, aber wenn man es mit jemandem wie "Anna" zu tun hat ist das nötig. Ich kenne die Sorte Frau leider zu gut) : Ich habe heute auch diese Anfrage bekommen, mich zurückgemeldet, alles durchgesprochen, meinen Termin bestätigt und wollte jetzt einfach aus Interesse mal auf die Internetseite schaun, als ich bei google dann "goblin media" eingegeben habe habe ich unter anderem beim runterscrollen die Topic hier gesehen und war natürlich neugierig.
Nachdem ich das hier alles gelesen habe ist mir richtig schlecht. Die einzigen, die hier mit Fakten kommen waren Vali, die auch tatsächlich dort war und Fr. Hensel, die bei der Firma arbeitet. Ansonsten lese ich hier nur haltlose Anschuldigungen und Verleumdungen.
Wenn ich nicht sicher wäre, dass es leider Leute gibt, die allem glauben was so im Internet steht ohne sich selbst zu informieren würde ich über die gequirrlte Grütze, die du, "Anna", von dir gibst einfach nur lachen. So bin ich einfach nur glücklich, dass ich nicht so frustriert bin, dass ich jemandem, den ich nicht einmal kenne, den Ruf ruiniere.

Aber schauen wir uns "Anna"s Aussagen doch einmal Punkt für Punkt an:

"Da ich nicht nur professionelle Sängerin, sondern auch Medien-und Marketingleiterin bin"
Hm, genau, da ich übrigens Astronautin, Wissenschaftlerin und Theologin bin...
--- Mädel, wer bei deinen hochintelligenten "Fachaussagen" noch glaubt, dass du was mit Medien zu tun hast glaubt wahrscheinlich auch das Vampire in der Sonne glitzern^^

Wo ist denn der Beweis? Deine Internetseite, Miss "professionelle Sängerin, Medien- und Marketingleiterin"? Du beschwerst dich über die Seite von Goblin Media - die haben zumindest eine und man kann die einzelnen Punkte auch anklicken. Nur bei einem kommt eine Fehlermeldung. Da ist wohl beim hochladen was schief gelaufen, was sie noch nicht bemerkt haben.
Obwohl, falls du wirklich Sängerin bist, was ich bezweifle, wärst du schlecht beraten, wenn du deine Seite hier veröffentlichst. Wer würde mit so einer denn noch arbeiten wollen nachdem er solche hochintelligenten "Fachaussagen" von ihr gelesen hat?!

"möchte ich den vielen tausenden Mädchen, die von der Firma Goblin Media angeschrieben worden sind, an dieser Stelle meinen Eindruck der Firma und der Anzeige an sich vermitteln, die natürlich auch ich erhalten habe."

Oh ja, Frau Medienleiterin, bitte sagen sie uns ihren Eindruck einer Firma mit der sie noch nicht einmal wirklich in Kontakt standen. Da kommt bestimmt viel bei raus, denn wenn man keine Ahnung hat ist es immer noch am besten einfach zu reden, nicht wahr...

"Als erstes ist mir aufgefallen, dass die Firma Goblin Media damit wirbt, seit 1987 zu bestehen. Als Marketingexpertin habe ich euch dazu Folgendes zu sagen. Würde diese Firma seit so vielen Jahren bestehen, wäre es für ein Forum wie gofeminin nicht möglich, mit diesem kleinen Eintrag bei Google auf Platz 4 zu stehen, wenn man die Worte "GOBLIN MEDIA" eingibt. Weiterhin ist auffällig, dass diese Firma überall kleine Profile erstellt hat (myspace etc) bei denen nichts hinter ist."

Aha. Und das die Google-Reihenfolge auf vielen Rechnern anders ist wissen Sie, geschätze "Medienleiterin" natürlich nicht. Bei mir ist dieses Forum z.B. weiter unten in der Liste, nicht auf Platz vier.
Jemand, der mit Medien arbeitet weiß sowas. Das ist Grundwissen. Aber ich merke schon, da kennt sich jemand aus...

"Das wichtigste jedoch Mädchen: Schaut doch mal bitte auf die Internetseite www.goblinmedia.de ...
Habt ihr dort irgendein Projekt oder irgendeine Referenz, d.h einen Kunden von denen entdeckt?"

Was ich auf der Seite entdeckt habe ist, dass sie eigentlich nur EIGENE Künstler betreuen. Die wollen nicht wirklich was verkaufen, warum also Werbung machen?!
Die sind ne kleine Firma, die nur wenige Projekte gleichzeitig machen kann, weil die einfach nicht die Kapazitäten haben wie ein Major-Label.

"Das ist doch das allerdeutlichste Zeichen. Eine Firma die seit über 20 Jahren besteht, sollte doch den einen oder anderen Kunden vorweisen, meint ihr nicht?"

Ach, und das können sie nicht? Ich weiß ja nicht wie du recherchiert hast, aber ich habe doch ein paar Sachen, wie z.B. Fanseiten wie die hier: http://terminator18.te.funpic.de/include.php?path=content/overview.php&type=3&letter=M&catid=1&themeid=&searchtext=&entries=0&order=dated , Youtubevideos, usw gefunden.
Frau Hensel hat mir heute auch die Seite der aktuellen Künstlerin von Goblin Media, die da gerade im Künstleraufbau ist, gegeben.
Wer mit google umgehen kann findet da einiges.
Aber dazu muss man halt auch die Augen auf machen. Das darf man ja nicht verlangen, von so einer hoch geschätzten "Medienleiterin"! Du bist sicher viel beschäftigt und gut gebucht wenn du Zeit hast solche langen Verleumdungen zu schreiben. Erfolgreich im Geschäft...

"Der einzige Button der Funktioniert ist das Mietstudio und der sehr ausführliche Disclaimer (ABG's). Dafür hat man offensichtlich Zeit gefunden. "

Erstens stimmt das nicht, denn die anderen Buttons funktionieren, bis auf den einen, ohne Probleme.
Zweitens ist das Studio auch das einzige, was Werbung benötigt, denn dort wird ja auch tatsächlich was verkauft und nicht nur die eigenen Sachen produziert.

"Ich kann nicht pauschal behaupten, das Goblin Media ein Betrugsverein ist, da die Firma sehr geschickt vorgeht, meiner Meinung nach."

Was ist das denn für ne Aussage? "Ich kann das nicht behaupten" und weiter unten tust du es doch. Wie viele deiner Persönlichkeiten haben den Beitrag denn geschrieben?!

"Ein Spamverhalten kann man ihnen auch nicht unterstellen (obwohl sie spammen),"

Für alle, die, wie "unsere" "Anna" nicht wissen was "Spam" ist bitte hier nachlesen: http://de.wikipedia.org/wiki/Spam

"da ich vermute dass die meißten von euch, wie auch ich selbst, eine Anzeige im Internet veröffentlicht haben, indem das Interesse an einer musikalischen Zusammenarbeit und damit der Kontaktaufnahme, gegeben worden ist. Deshalb ist hier im rechtlichen Sinne nichts zu machen. Und mit den AGB hat man sich auch fein abgesichert."

Ja, ist schon böse, wenn jemand das macht worum man bittet: in deinem Fall nämlich eine Zusammenarbeit im musikalischen Bereich anbieten. Schlimm, schlimm. Ich hoffe Frau Hensel schämt sich jetzt richtig dolle... Wie konnte sie es nur wagen?! (für alle die es nicht gecheckt haben: das war Ironie)

"Da ich jedoch an anderer Stelle gelesen habe, dass Goblin Media eine Rechnung stellt, wenn man zum vereinbarten Termin nicht erscheint, liegt der Verdacht der AbzockMasche wirklich sehr sehr nah."

Ach ja? Die sind da erstens nicht die einzige Firma, die das macht. Außerdem kann man sogar noch am Tag an dem man den Termin hat absagen solange es rechtzeitig vor dem Termin und nicht zwei Stunden später ist. Für mich eine Selbstverständlichkeit. Sollte es auch für jeden anderen Menschen sein, der eine Erziehung genossen hat.
"Abzocke" wäre es höchstens, wenn die Leute nicht darüber informiert werden. Steht aber alles in der Mail drin, die man bekommt, wenn man sich anmeldet.
Und wie Fr. Hensel in diesem Forum weiter unten bereits gesagt hat es ist ein Gebot der Höflichkeit abzusagen, wenn man einen Termin nicht wahrnehmen will oder kann. Die Leute warten schließlich auf einen!

"Ich hab sowas auch noch nie gehört."

Ja, du scheinst einiges noch nicht gehört zu haben, meine liebe...

"Auch der Satz "angehende Sängerin" und "Erfahrung muss nicht vorhanden sein" sollte euch wirklich zweifeln lassen."

Warum? Ich bin Musicaldarstellerin und Fr. Hensel meinte am Telefon, dass ich nicht enttäuscht sein soll, falls es bei der Audition nicht klappen sollte, da sie schon einige Musicaldarsteller/Innen da hatten, die zwar im Musicalgesang top waren, die man aber nicht mehr auf Pop-Gesang umlernen konnte und deswegen eine Absage bekommen haben. (alleine, dass sie mir das mit auf den Weg gibt rechne ich hier hoch an. Für jemanden für mich, der Massenabfertigung gewohnt ist, wie es beim Vorsingen für Musicals halt ist, war das echt mal schön, dass man schon bevor man überhaupt da ist in dieser Art Mut zugesprochen bekommt)
Warum nicht einer talentierten Anfängerin die Chance geben, denn, wie ebenfalls in der Mail steht: es gibt Coaching in allen notwendigen Bereichen! Wenn man dabei ist kriegt man praktisch einen kostenfreie Ausbildung zur Popsängerin. Ich hab schon während meiner Schulzeit Gesangsunterricht genommen und war nach meinem Abschluss auf ner Privatschule, ich weiß was das für wahnsinnige Kosten sind. Und die trägt die Firma, wie Fr. Hensel bereits hier geschrieben hat. Wo ist da bitte die Abzocke?!

"Aus meiner Erfahrung schreiben seriöse Agenturen auch nicht tausende Leute an, die irgendwann und irgendwo mal eine Anzeige aufgegeben haben an, sondern veröffentlichen wenn überhaupt eine Anzeige auf einer entsprechenden Seite, meißt ihrer eigenen. Meißtens wenden sie sich jedoch an sogenannte Talentscouts oder schöpfen aus Talentpoolen von serösen Vermittlungsagenturen und lassen sich vorallen vorab Demobänder schicken.."

Goblin Media hat, was du auch wüsstest, wenn du fähig wärst google zu benutzen, das Inserat auf solchen Seiten veröffentlicht.
Ich habe Inserate der Firma auch schon auf Stagepool gesehen. Aber die Seite ist für deine Begriffe wohl auch nicht "seriös"
"Aus deiner Erfahrung heraus"... ja, du hast wahrscheinlich Erfahrungen mit allen seriösen Firmen der Welt und kennst dich daher auch so super aus, was?
Ernsthaft, die Arbeit, die sich die Leute dort machen würde ich nicht auf mich nehmen. Aber nur weil man sorgfältiger auswählt als andere ist man in deinen Augen ja unseriös. Und in deinen Augen macht das Sinn?
Selten so was lächerliches gelesen! Aber du kennst dich ja so gut aus...

"Das alles und noch viel mehr, sollte euch, ebenfalls wie mir etwas komisch vorkommen und genug Gründe dafür sein, das besser zu lassen."

"und noch viel mehr"? Zum Beispiel? Du behauptest einfach irgendwas ohne Ahnung zu haben. Nichts was du sagst ist Fakt, ich hoffe das ist noch mehr Leuten aufgefallen als mir!

"(Auch deren "Aufklärungen", klingen einfach nur frech und unseriös)"

Ich finde die Erklärungen, die Frau Hensel hier geschrieben hat weder "frech" noch "unseriös". Da steht ganz klar was Sache ist und auch am Telefon war mehr sehr freundlich, aber auch bestimmt was die Ausschließungsgründe angeht!
Wenn es sich um Geldmacherei handeln würde, würde man nicht als erstes diese harten, wenn auch für eine professionelle Arbeit absolut plausiblen, Punkte vorgeknallt bekommen.
Wenn die jemanden abzocken wollen würden würden sie erstens Mal Geld für die Audition verlangen, was sie nicht tun,
zweitens auch nicht so viel im Vornherein abklären!
Man würde drittens mehr als fünf Personen zu einem Termin einladen sondern so viele wie möglich. geht ja ums Geld!
Und viertens würde man auch nichts vorbereiten müssen, oder zumindest eigene Lieder wählen dürfen.
Welche Abzockerfirma macht sich solche Arbeit und es den Leuten, die sie abzocken will so "schwer". Geld verdienen ließe sich echt einfacher!


Ich bin einmal tatsächlich auf eine Abzocke reingefallen. Bin zu einem Casting für eine Agentur gefahren, zu dem ich über ein Inserat gekommen bin. Für die "Teilnahme" hab ich 10 Euro gezahlt (was nicht viel ist, aber da waren ein paar hundert Leute, ihr könnt euch also ausrechnen was die verdient haben) - die haben einfach ein paar Bilder von mir gemacht, ich hab einen Fragebogen ausgefüllt usw. Die Bilder hab ich mir auch bestellt - und extra dafür gezahlt. Ihr könnt euch wahrscheinlich denken, wie die Geschichte endet: Die CD mit den Bildern kam nie und ich wurde auch nicht vermittelt.



"Ich wünsche euch trotzdem viel Erfolg-"

Ganz sicher... Nachdem du ihnen so ne Chance ausgeredet hast nur weil du wahrscheinlich bei der Audition nicht durchgekommen bist...

"bleibt dran und lasst euch nicht unterkriegen."

Aber lasst euch bloß keine Angebote von irgendwelchen bösen Firmen machen, die euch die Chance eures Lebens geben wollen...

"Wendet euch an gute Tonstudios"

und wie soll ein Laie bitte ein "gutes" Tonstudio erkennen? Leere Worte, von der angeblich so gut gebildeten "professionellen Sängerin"...

"und gebt lieber mal nen 100er für ein kleines Demoband aus, anstatt für eine Reise nach Österreich."

Ja, denn da würdet ihr vielleicht mal ein anderes Land sehen, eine Auditionsituation kennen lernen, die euch auf eurem Weg weiter hilft. Nee, das geht gar nicht. Dann klaut ihr "unserer" lieben "Anna" ja vielleicht nen Job, weil ihr bei der Audition was gelernt habt!

"Und schickt eure Bänder an seriöse Musikproduzenten und Agenturen."

Und wie erkennt man jetzt, dass die "seriös" sind? Erklärung bitte, Laien können da schwer unterscheiden. Die halten ja teilweise DSDS für "seriös"...

Ernsthaft, niemand, der auch nur ein BISSCHEN Ahnung hat kann ernsthaft so einen Rat geben. Solche Bänder landen im Müll. Wer hat denn bitte die Zeit sich irgendwas anzuhören? Die Firman wollen heutzutage ein fertiges Produkt, dass sie nur noch verkaufen brauchen. Eigene Künstler haben sie selber mehr als genug.

"Dafür müsst ihr nur aufmerksam im Internet recherchieren."

So gut wie du das im Fall Goblin Media gemacht hast?! Na dann gute Nacht!


"Alles liebe euch allen."

Danke. Wäre schön, wenn es mir nicht so nach einer geheuchelten Lüge vorkommen würde, aber danke.


"Ach, habe gerade entdeckt, dass die das schon seit über 7 Monaten machen; das sagt ja wirklich wohl alles "

Was mir das sagt ist, dass die nicht sie erstbesten nehmen sondern versuchen eine Gruppe zusammenzustellen, die auch miteinander funktioniert. Bei Frauen ist das ja nicht so einfach.
Und wie ich in meinem Gespräch heute erfahren habe brauchen sie für die Gruppen unterschiedliche Typen, starke Frauen. Die findet man in deiner Welt in der so Schund wie "Twilight" zum Bestseller wird leider selten. Man will ja so hilflos und klein, dumm und tollpatschig sein wie Isabella Swan, damit der glitzernde Prinz einen rettet und man seinen großen Traum erreicht im Teenageralter Mutter zu werden...

Wie sagte doch P!NK in "Stupid Girls" so treffend: "What happened to the dreams of a girl president - She's dancing in the video next to 50 Cent"


"Und immernoch steht nix auf der Seite."

Ach nein? Wer lesen kann ist klar im Vorteil...

"Das stinkt ja geradezu nach Betrug. "

Das stinkt eher nach sexueller Frustration deinerseits, wenn ich das mal so in den Raum stellen darf. Mensch Mädel, was hat man dir nur angetan, dass du dich so erbärmlich, hinterfotzig und widerlich aufführst? Kannst du dich im Spiegel noch selbst angucken oder drehst du dich vor Abscheu weg?

"Da wird einiges zusammengekommen sein, wie ich vermute."

Wow, du hast ja ne hohe Meinung von Frauen - oder soll ich das anders verstehen als das du den Mädels ernsthaft unterstellst sie wären so unhöflich und respektlos nicht einmal ihren Termin abzusagen? Es gibt diesen schönen Spruch: "Wie der Schelm ist, so denkt er" Also mit jemandem wie dir würde ich nicht zusammenarbeiten wollen, ich bin froh, dass du nicht in den Auswahlpool gekommen bist sonst müsste ich ja Angst haben bald mit dir in einer Band zu sein, wenn ich am Freitag die entsprechende Leistung bringe!

"War einer von euch mal da?"

Ja, Vali, aber die arbeitet ja deiner Meinung nach dort! Du weißt das ja, du kennst dich ja so gut aus (wieder Ironie)
Schon schlimm, wenn man die Antworten, die man auf die Fragen, die man selbst gestellt hat, bekommt - und sie einem aber nicht passen. Da hat sich mal jemand VORHER informiert und erst dann geschrieben und du versuchst ihr daraus einen Strick zu drehen. Ich finde dein Verhalten hier echt widerlich.


"Hat irgendwer eine Rechnung bekommen?"

Anscheinend nicht, sonst hätte sich bestimmt jemand gemeldet um sich zu beschweren^^

"Würde mich wirklich stark interessieren."

Was mich mal "wirklich stark interessieren" würde ist, woher dieser unbändige Hass deinerseits kommt? Was hat man denn anderes getan als dir einen Job anzubieten?!


Und jetzt mal ganz im Ernst, Mädels: Wenn eine Firma, die schon so lange sucht und so viele Leute kontaktiert hat nur diese eine negative "Beurteilung" im Internet hat, wollt ihr der einen Seite echt glauben? Denkt ihr nicht, dass, wenn bei den Auditions etwas nicht ganz koscher wäre das Netz voll wäre mit irgendwelchen Vorwürfen VON LEUTEN, DIE AUCH DORT WAREN? Hier steht nichts Negatives, das auch Hand und Fuß hat! Lest es euch nochmal genau durch!

Außer Vali war anscheinend noch keine, die hier rein geschrieben hat auch wirklich dort.

Gehen wir nach "Ockhams Rasiermesser"(http://de.wikipedia.org/wiki/Ockhams_Rasiermesser#Einfach_ist_am_besten) , das besagt: Von mehreren Theorien, die die gleichen Sachverhalte erklären, ist die einfachste allen anderen vorzuziehen.

Die einfachste für mich ist, dass die Firma einfach lange und gründlich sucht um was wirklich großartiges auf die Beine zu stellen.


Ich werde am Freitag meine Audition dort machen. Ich nehme in jedem Fall eine Erfahrung mit, egal, ob ich letztendlich dabei bin oder nicht. Ich bilde mir meine eigene Meinung.
Hier rein werde ich sie allerdings nicht schreiben - denn dann heißt es am Ende ich würde auch nur für Goblin Media arbeiten.


Denkt für euch selbst, Mädels. Wer weiß wie lange das noch legal ist, in dieser Welt in der solcher Rufmord wie "Anna" ihn hier betreibt ungeschoren davon kommt.

Ja, im Internet jemanden in den Dreck zu ziehen ist einfach, liebe "Anna". Man ist ja vermeintlich anonym.
Für die Gruppe suchen sie nach starken Frauen - jemanden, der zu solch miesen Methoden greift, kann ich nicht zu dieser Kategorie zählen.

Wieder einmal schäme ich mich fremd. Ich bin gerne eine Frau, aber zum gleichen Geschlecht zu gehören wie du sorgt dafür, dass ich den Drang habe mich zu waschen, weil ich mich einfach eklig und schmutzig fühle. Ich hoffe niemand denkt je ich wäre so, wie du dich hier dargestellt hast.


Ich danke allen, die das gelesen haben, für ihre Aufmerksamkeit.

Bin gespannt ob "unsere" "Anna" sich noch einmal meldet und Stellung bezieht, die ausnahmsweise mal Fakten enthält...
Ich habe keine Lust auf eine Schlammschlacht. Von meiner Seite aus ist alles gesagt.

Sollte es jemanden interessieren wie die Audition lief kann diejenige mir gerne eine PM schicken, ich werde dann zurück schreiben, sobald ich zeit habe. Voraussichtlich am Sonntag, aber ich kann nichts versprechen.


Die Philanthropin (die bei manchen Leuten allerdings weniger "menschenfreundlich" ist)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2010 um 12:55
In Antwort auf moa_12379506

Pfui!
Komisch, dass du noch nie ein Post geschrieben hast, außer diesen. Lass mich raten, seit wann du angemeldet bist. Gestern? Lass mich raten wo du arbeitest.. Goblin Media?
Ihr seit echt schlecht Leute. Also wenn ich schon dort gewesen wäre und alles toll war, würde ich die firma gar nicht mehr googlen und auf diesen Tread hier stoßen. Oder willst du mir erzählen, du warst zufällig aus irgendeinem anderen grund auf gofeminin und bist rein zufällig auf diesem Post gelandet. Echt ein komischer Zufall Lady. Mal schauen, wie viele Verteidigungs Post noch kommen. Ist schon so peinlich genug. Wird immer lustiger.

Nehmen wir mal an, es wäre so, wie du sagst. Meinst du nicht, es gäbe genug Mädchen, die den Termin nicht wahrnehmen und zahlen müssen? Da Studio 3, das sogenannte Tonstudio nicht extern angemietet wird, sondern Teil der Firma ist und lt. Google auch der gleiche Inhaber, wundern mich die Ausfallkosten doch sehr.
So oder so, etwas vergleichbares habe ich noch nie gehört oder gesehen. Ich beglückwüsche die Herren und inbesondere den Herrn Martin Chr. Mangold für diese sehr durchdachte Aktion und dass sie sich ihren Namen so herrlich ruinieren. Dank ihrer schwachen Internetpräsenz (obwohl sie seit angeblich über 20 Jahren auf dem Markt sind) ist dieser Post ja auf Platz 2. Wundert mich übrigens auch sehr, dass du auf solche Argumente so rein gar nicht eingehst. Viel Spaß und gutes Geld verdienen weiterhin.

Was für Aussagen...
Oh, den hatte ich das letzte mal vergessen zu beantworten:

Schon mal auf die Idee gekommen, dass Vali den Thread hier, wie ich, VORHER gefunden hat und danach einfach mal was Brauchbares hier reinschreiben wollte? Was das auch FAKTEN enthält im Gegensatz zu deinen unrecherchierten Hetzbeiträgen die sich alleine auf deine Unfähigkeit Google zu benutzen und deine nicht zu verachtende Frustration stützen? Erbärmlich dein Verhalten, aber ich glaube das sagte ich schon.


Ich weiß ja nicht, was du denkst wie groß ein Tonstudio ist in dem nicht gerade Orchester aufgenommen werden, Anna, jedenfalls kenne ich keines das groß genug ist um dort eine Audition für ein PERFORMANCEprojekt wie das für das hier gesucht wird, abzuhalten. Die Bühne ist ziemlich groß und die hätte in dem Tonstudio keinen Platz gehabt. Ich weiß es, ich, im Gegensatz zu dir war ja auch tatsächlich da.

Wie jeder, der auch wirklich eingeladen wurde zu kommen, weiß, findet das ganze in einem Fitnessstudio statt. Und das gehört nun sicher nicht Herrn Mangold.

Und die Ausfallkosten wundern dich?
Bei solchen Aktionen, was du erstens wüsstest, wenn du wirklich was mit Medien zu tun hättest und zweitens Fr. Hensels Beiträge hier richtig gelesen hättest, fallen mehr Kosten an als nur die Raummiete, die für einen so riesigen, gut ausgestattetem Saal wie der in dem Fitnessstudio sicher nicht ganz billig ist. (Ich hab mal versucht fürs Training nen Saal in verschiedenen Locations anzumieten und hab mir das letztendlich aus dem Kopf schlagen müssen, weil das Wahnsinn ist was da für weit kleiner Räume verlangt wurde!)
Deine Aussagen werden immer peinlicher und lächerlicher.

Wenn du tatsächlich noch nichts Vergleichbares erlebt hast frage ich mich echt ob du blind und taub durch die Welt gehst. Es ist bei solchen Sachen Gang und Gebe! Was jeder weiß der wirklich in dem Beruf arbeitet und sich regelmäßig bewirbt.
Und es ist ja nicht einmal nur im künstlerischen Bereich so. Wenn ich mich respektlos verhalte zieht das Konsequenzen nach sich. Punkt. Und abzusagen kann, wie gesagt, für einen zivilisierten Menschen, nicht zu viel verlangt sein.



Ich weiß ich hab gesagt ich schreib zu dem Thema nichts mehr hier rein aber eines muss ich doch sagen: Noch NIE hab ich eine so angenehme Audition gehabt (und ich war in den letzten Jahren doch schon auf einigen). Nette Leute, durchdachte Angelegenheit, brauchbare Kritik. Man merkt wirklich da sind Profis am Werk, die das nicht erst seit gestern machen. Bin absolut begeistert. Danke nochmal für diese Chance.
Viel Erfolg noch, nächste Woche.


Die Philanthropin (die Gott sei dank intelligent genug ist sich erst zu informieren und dann zu schreiben, weil sie sich sonst freiwillig zur Notschlachtung freigeben müsste, vor Scham.)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen

Natural Deo

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen