Home / Forum / Fashion & Trends / Mode / Wer bitte kann damit laufen?

Wer bitte kann damit laufen?

20. Oktober 2005 um 20:42 Letzte Antwort: 26. Oktober 2005 um 17:22

Hi, habe mir von Deichmann Stiefel gekauft, auf der Verpackung stand 8cm, aber habe gemessen, das sind fast 11 und im Internet steht auch 10,5cm. Im Laden ging es noch, aber jetzt habe ich nur noch Schmerzen, habe es auch schon mti Gelkissen versucht. Frage mich ech wer die kauft, weil die bei deichmann alle so hoch sind, läuft da irgendwer von euch echt täglich drauf? Scheiß Schuhe! Sorry!

Mehr lesen

20. Oktober 2005 um 22:30

Autsch
Hi Marie!

Keine Sorge, ich stell mir die Frage auch immer wieder .
Hab vor ein paar Jahren auch noch solche hohen Schuhe getragen, aber mittlerweile sind mir schmerzfreie Füße wichtiger!

Trag zwar noch Schuhe mit höherem Absatz, aber nicht mehr ganz so dolle hoch.
Es ist den Schmerz doch nicht wert oder?

Frau muss nur gut kombinieren

Hast Du schonmal die "Party Feet" Einlagen von Douglas probiert?


Gefällt mir
21. Oktober 2005 um 1:30

...
Mir wäre ziemlich egal, ob auf der Packung 8 oder 11 cm stehen würde, wenn die Schuhe mörderisch aussehen, sind sie es. Ich würde sie halt einfach nicht kaufen. Bei mir ist bei 8cm Schluß (für feine Schuhe) und bei 5-7cm für Alltagschuhe. Ich bin ein beweglicher Mensch und laufe auch schon mal gerne spontan eine Strecke, wenn das Wetter gut ist oder der Bus gerade nicht kommt, da will ich mir meine Füße mit unsinnigem Schuhwerk nicht ruinieren, immerhin müssen die mein Leben lang halten

Gefällt mir
21. Oktober 2005 um 9:21
In Antwort auf shadya_12521655

Autsch
Hi Marie!

Keine Sorge, ich stell mir die Frage auch immer wieder .
Hab vor ein paar Jahren auch noch solche hohen Schuhe getragen, aber mittlerweile sind mir schmerzfreie Füße wichtiger!

Trag zwar noch Schuhe mit höherem Absatz, aber nicht mehr ganz so dolle hoch.
Es ist den Schmerz doch nicht wert oder?

Frau muss nur gut kombinieren

Hast Du schonmal die "Party Feet" Einlagen von Douglas probiert?


Hmm
mir macht das absolut nichts aus, ich trage seit jahren solche hohen schuhe und laufe darin super bequem wie in Hausschuhen, ist alles gewohnheitssache denk ich. wenn ich mal flache schuhe trage, was vielleicht einmal im Jahr vorkommt kann ich nicht gut drin laufen und mir schmerzen die füsse mehr als bei hohen schuhen.

aber ich finde, dass bei 10 cm Absatz echt schluss ist, mehr geht auch nicht bei mir.

Gefällt mir
21. Oktober 2005 um 11:59
In Antwort auf audie_12870379

Hmm
mir macht das absolut nichts aus, ich trage seit jahren solche hohen schuhe und laufe darin super bequem wie in Hausschuhen, ist alles gewohnheitssache denk ich. wenn ich mal flache schuhe trage, was vielleicht einmal im Jahr vorkommt kann ich nicht gut drin laufen und mir schmerzen die füsse mehr als bei hohen schuhen.

aber ich finde, dass bei 10 cm Absatz echt schluss ist, mehr geht auch nicht bei mir.

Ist doch klar...
Wenn man ständig nur hohe Schuhe trägt verkürzen sich die Sehnen, man spricht dann auch von einer "Sehnenverkürzung"....so kannst du früher oder später gar keine flachen Schuhe mehr anziehen weil deine Sehnen das nicht zu lassen.

Eine Freundin von mir war deswegen schon mal im Krankenhaus weil sie ohne Absatz schmerzen hatte beim laufen!

Ärzte empfehlen eine gute Mischung aus hohen Schuhen und flachen, damit alle Sehnen gleich viel belastet werden.

Ich weiß ja nicht ob manche mit 70 immer noch HighHeels anziehen wollen, weil es nicht anders geht, oder ob sie sich erstmal Jahrelang einer "Gewöhnung" an Flache Schuhe oder einer Peration unterziehen wollen.

Wie bei allem eben - Die Mischung machts!

Gefällt mir
21. Oktober 2005 um 13:25
In Antwort auf batyah_12264369

Ist doch klar...
Wenn man ständig nur hohe Schuhe trägt verkürzen sich die Sehnen, man spricht dann auch von einer "Sehnenverkürzung"....so kannst du früher oder später gar keine flachen Schuhe mehr anziehen weil deine Sehnen das nicht zu lassen.

Eine Freundin von mir war deswegen schon mal im Krankenhaus weil sie ohne Absatz schmerzen hatte beim laufen!

Ärzte empfehlen eine gute Mischung aus hohen Schuhen und flachen, damit alle Sehnen gleich viel belastet werden.

Ich weiß ja nicht ob manche mit 70 immer noch HighHeels anziehen wollen, weil es nicht anders geht, oder ob sie sich erstmal Jahrelang einer "Gewöhnung" an Flache Schuhe oder einer Peration unterziehen wollen.

Wie bei allem eben - Die Mischung machts!

Naja
dann müssen meine SEhnen schon sehr kurz sein ggg. ist mir aber echt egal, ich trage immer schuhe (im Moment stiefeletten) von Deichmann. aber immer plastik, oder kunstleder, echtes leder mag ich z.b. gar nicht, sieht öde aus.

und der Absatz ist immer so 8 cm hoch.

sicher ist es nicht allzu gut für dich füsse, doch ich liebe absätze und trage sie weiterhin, solange ich nicht kriechen muss, weil meine Füsse kaputt sind gg

Gefällt mir
21. Oktober 2005 um 14:09

ICH
kann auf hohen Schuhen laufen... meine höchsten Absätze leigen so bei 13 cm. Das ist noch nicht super hoch, aber durchaus schon hart ist immer wenn ich solche Schuhe neu habe ein Konzentrationsakt. Deshalb übe ich immer zu Hause (Treppe rauf, Treppe Runter, Pflastersteine etc) bis ich die beherrsche!

Gefällt mir
21. Oktober 2005 um 14:30
In Antwort auf mali_11937684

Naja
dann müssen meine SEhnen schon sehr kurz sein ggg. ist mir aber echt egal, ich trage immer schuhe (im Moment stiefeletten) von Deichmann. aber immer plastik, oder kunstleder, echtes leder mag ich z.b. gar nicht, sieht öde aus.

und der Absatz ist immer so 8 cm hoch.

sicher ist es nicht allzu gut für dich füsse, doch ich liebe absätze und trage sie weiterhin, solange ich nicht kriechen muss, weil meine Füsse kaputt sind gg

Ich hab auch so ein Mörderpaar
von Deichmann. Sehen zwar sehr gut aus, haben aber ne unmögliche Form. Sehr hoch und vorne an den Zehen leicht nach oben gebogen. Ich kann damit keine 100 Meter gehen, ohne daß ich Schmerzen in (also nicht nur Ballen, sondern richtig im Fuß drin) den Füßen hab.
Ich hab auch ewig lang nur hohe Schuhe getragen, weil ich ziemlich klein bin, aber seit ich 30 Kilometer die Woche laufe und daher eh oft lädierte Füße hab, bevorzug ich flache. Das mit den Sehnen stimmt... hatte vorher auch Probleme mit flachen Schuhen, aber jetzt dehn ich regelmäßig und flache Schuhe sind seitdem sehr bequem.
Ich denke, bei Deichmann liegts aber auch an der Qualität... ich hab vor ner Weile Stiefel für 210 Euro bekommen, die auch nicht grad niedrig sind und mit denen steh ich locker ne Disconacht durch. Also Deichmann kauf ich jetzt nicht mehr, dafür sind mir meine Füße dann doch zu schade.

LG Ivy

Gefällt mir
21. Oktober 2005 um 20:57

Na da kann ich ein Lied von singen...
ich hatte mir echt so tolle Schuhe gekauft, hatten zwar keinen hohen Absatz, aber ich sag euch ich habe in meinem Leben noch nie so Blasen gehabt wie in diesen Dingern...ich konnte zum Schluss kein Stück mehr laufen und mir kamen vor Schmerzen/Wut und Verzweiflung schon die Tränen....das sind scheiß Dinger....und wenn man glaubt das man die einlaufen kann..denkste nix ist....nun stehen sie dumm rum, aber mich bekommen keine 10 Pferde mehr da hinein...und ein anderes Paar habe ich vor 2 Tagen umgetauscht....waren vom Deichman, auch mit hohem Absatz....das konnte man auch vergessen...

LG

Gefällt mir
21. Oktober 2005 um 21:15
In Antwort auf claude_12682620

Ich hab auch so ein Mörderpaar
von Deichmann. Sehen zwar sehr gut aus, haben aber ne unmögliche Form. Sehr hoch und vorne an den Zehen leicht nach oben gebogen. Ich kann damit keine 100 Meter gehen, ohne daß ich Schmerzen in (also nicht nur Ballen, sondern richtig im Fuß drin) den Füßen hab.
Ich hab auch ewig lang nur hohe Schuhe getragen, weil ich ziemlich klein bin, aber seit ich 30 Kilometer die Woche laufe und daher eh oft lädierte Füße hab, bevorzug ich flache. Das mit den Sehnen stimmt... hatte vorher auch Probleme mit flachen Schuhen, aber jetzt dehn ich regelmäßig und flache Schuhe sind seitdem sehr bequem.
Ich denke, bei Deichmann liegts aber auch an der Qualität... ich hab vor ner Weile Stiefel für 210 Euro bekommen, die auch nicht grad niedrig sind und mit denen steh ich locker ne Disconacht durch. Also Deichmann kauf ich jetzt nicht mehr, dafür sind mir meine Füße dann doch zu schade.

LG Ivy

Absätze
Es kommt nicht nur auf die Höhe des Absatzes an, sondern auch, wie weich der Schuh ist, ob der Absatz dort ist, wo es für den Fuß am besten ist, und so weiter. Sorry, aber bei günstigen Schuhen (Deichmann,Street,...) tun mir auch gleich die Füße weh, egal ,wie hoch der Absatz ist! Die sind mir schon im Geschäft beim Anprobieren zu unbequem. Ich investiere gerade bei Stiefeln, Stiefeletten oder Schuhen mit hohem Absatz lieber mehr Geld und habe dann bequeme Schuhe. Kaufe dann lieber ein Paar weniger! Schließlich sind unbequeme Schuhe nicht nur für die Füße sondern auch für den Rücken schlecht. Habe ein Paar von Tamaris, bei denen im Absatz ein System eingearbeitet ist, dass den Druck abfedert und so den Rücken schont. Nach einem langen Tag auf den Beinen merkt man auf jeden Fall den Unterschied. Und teuer waren die auch nicht.

Gefällt mir
21. Oktober 2005 um 21:48
In Antwort auf filipa_12319491

Absätze
Es kommt nicht nur auf die Höhe des Absatzes an, sondern auch, wie weich der Schuh ist, ob der Absatz dort ist, wo es für den Fuß am besten ist, und so weiter. Sorry, aber bei günstigen Schuhen (Deichmann,Street,...) tun mir auch gleich die Füße weh, egal ,wie hoch der Absatz ist! Die sind mir schon im Geschäft beim Anprobieren zu unbequem. Ich investiere gerade bei Stiefeln, Stiefeletten oder Schuhen mit hohem Absatz lieber mehr Geld und habe dann bequeme Schuhe. Kaufe dann lieber ein Paar weniger! Schließlich sind unbequeme Schuhe nicht nur für die Füße sondern auch für den Rücken schlecht. Habe ein Paar von Tamaris, bei denen im Absatz ein System eingearbeitet ist, dass den Druck abfedert und so den Rücken schont. Nach einem langen Tag auf den Beinen merkt man auf jeden Fall den Unterschied. Und teuer waren die auch nicht.

Das klingt gut...
... wo bekommt man solche Schuhe von Tamaris?

LG

Gefällt mir
22. Oktober 2005 um 16:08

Ich kann gut darin laufen
Hi!

Ich habe auch spitze Stiefel mit hohem Absatz. Meine höchsten haben 14cm. Ich trage sehr gern solche Stiefel und kann gut in ihnen laufen. Alles eine Sache der Gewöhnung und Übung.
Habe aber nicht täglich solche hohen Stiefe lan, habe ja auch noch Stiefel ohne Absatz, z.B. Gummistiefel, UGG-Boots oder Cowboystiefel.
Aber hohe Absätze mag ich schon total gern, sehr sexy finde ich.

Gefällt mir
23. Oktober 2005 um 19:02
In Antwort auf claude_12682620

Das klingt gut...
... wo bekommt man solche Schuhe von Tamaris?

LG

Tamaris
Tja, ich habe sie bei Gallip gekauft... Achte mal auf Anzeigen in Frauenzeitschriften , da stehen dann bestimmt Kontaktadressen oder bei den Modeseiten darauf, steht dann ja im Herstellernachweis, wo man Infos kriegt, wo es in der Nähe die Schuhe gibt.
Hast du schon mal Fersenkissen probiert? Gibt es im Schuhladen, evtl. beim Schuster. Die federn auch etwas ab.Legt man einfach in die Schuhe.

Gefällt mir
24. Oktober 2005 um 13:25
In Antwort auf filipa_12319491

Tamaris
Tja, ich habe sie bei Gallip gekauft... Achte mal auf Anzeigen in Frauenzeitschriften , da stehen dann bestimmt Kontaktadressen oder bei den Modeseiten darauf, steht dann ja im Herstellernachweis, wo man Infos kriegt, wo es in der Nähe die Schuhe gibt.
Hast du schon mal Fersenkissen probiert? Gibt es im Schuhladen, evtl. beim Schuster. Die federn auch etwas ab.Legt man einfach in die Schuhe.

Danke...
für die Tipps, ich werd da mal kucken.
Ne, Fersenkissen kenn ich nicht (nur diese Kissen, die's jetzt für die Fußballen gibt, mit denen's mir persönlich aber noch mehr weh tut), aber wenn das was hilft, probier ich's mal aus.
Danke und liebe Grüße,

Ivy

Gefällt mir
24. Oktober 2005 um 18:54

Deichmann-Stiefel
Ich hatte das Problem bei Stiefeln von Deichmann einmal, dass der Absatz (Pfennigabsatz, 9cm) mit der Zeit krum wurde. Also ich bin zwar gerade auf dem Absatz gelaufen aber vorne da wo die Sohle quasi unter dem Ballen an das Vorderteil des Stiefels stößt war der Stiefel instabil geworden, so dass ich beim Gehen zur Seite immer etwas wegknickte.

Ich weiß jetzt nur nicht, ob ich da einmal Pech hatte oder ob das bei Deichmann-Stiefeln generell schnell passieren kann?!

Gefällt mir
24. Oktober 2005 um 21:18

Ss
ich trag so was..

Gefällt mir
25. Oktober 2005 um 20:14
In Antwort auf nadja_12877372

Deichmann-Stiefel
Ich hatte das Problem bei Stiefeln von Deichmann einmal, dass der Absatz (Pfennigabsatz, 9cm) mit der Zeit krum wurde. Also ich bin zwar gerade auf dem Absatz gelaufen aber vorne da wo die Sohle quasi unter dem Ballen an das Vorderteil des Stiefels stößt war der Stiefel instabil geworden, so dass ich beim Gehen zur Seite immer etwas wegknickte.

Ich weiß jetzt nur nicht, ob ich da einmal Pech hatte oder ob das bei Deichmann-Stiefeln generell schnell passieren kann?!

Kennt einer das Problem
Ist das nur bei billigen Stiefeln so, dass da wo die Sohle vom Absatz kommend an das Vorderteil des Stiefels stößt der Stiefel instabil wird oder kann das generell passieren?
Hatte das von euch schon mal wer?

Gefällt mir
26. Oktober 2005 um 17:22

Kein Problem
Ich laufe problemlos mit sochen Schuhen, meine Heels sind zum Teil deutlich höher. Das ist alles eine Frage der Gewohnheit.

1 LikesGefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers