Home / Forum / Fashion & Trends / Was ziehe ich zum Klassik-Konzert an??

Was ziehe ich zum Klassik-Konzert an??

18. Februar 2009 um 14:00

Hallo zusammen,

wer kann mir weiterhelfen - ich bin nicht sicher , was man zu einem Konzert von Placido Domingo in Baden-Baden, Rennbahn, Open-Air Anfang Juli am besten anzieht??

Würde mich gerne etwas edler anziehen - ein tolles Kleid oder eher ein Hosenanzug.... ...oder ist das wohl zu übertrieben??

Bin im Moment noch sehr unschlüssig - wäre schön, wenn jemand ein Tip für mich hätte.

Bis dahin liebe Grüße Yvonne

Mehr lesen

18. Februar 2009 um 14:29

Als erstes ...
... solltest Du Dich auf eine große Enttäuschung vorbereiten. Mir geht das zumindest so, wenn ich ins Konzert oder ins Theater gehe. Ein Großteil der anderen Besucher wird in Jeans und Pulli da sein -- aber heutzutage wird ja niemand mehr wegen seiner Garderobe abgewiesen, zumindest nicht bei kulturellen Ereignissen.

Dann empfehle ich, von dem Hosenanzug abstandzunehmen. Das wirkt zu geschäftig. Gerade kulturelle Veranstaltungen sollten dazu einladen, mal die klassischen Rollenbilder wieder ein wenig aufleben zu lassen und ein wenig Glamour zu verbreiten (Vorsicht! Es ist kein Ball und auch keine Oper!). Klar kann ein Hosenanzug mit weit ausgestellter Marlenehose 'weiblich' aussehen, aber ein Kleid oder ein Rock mit Bluse dürften eher den Erwartungen entsprechen.

Wenn ich die Musik und das Publikum von Placido Domingo richtig einschätze, könntest Du mit
* schwarzen Lackpumps,
* Paillettenrock mit Fransen, asymmetrisch geschnitten und zwischen Mini- und Knielänge, und
* weinroter oder moosgrüner Satinbluse
richtig liegen. Das ist zumindest eine Grundlage für Überlegungen, man muß sich nicht sklavisch dran halten. Mit dem kleinen Schwarzen dürftest Du auch passend angezogen sein. Pailletten und Satin sind aber durchaus angemessen für so eine Veranstaltung, sollten aber bei der Bluse-Rock-Kombination nur an jeweils einem Kleidungsstück auftachen. Alternativ ginge bestimmt auch:
* schwarze Lackpumps,
* schmaler, hochgeschlitzter Satinrock (bitte keine Strumpfbänder zeigen, ich find sowas billig) und
* Pailletten- oder Glitzeroberteil, z.B. ein Dianatop (so heißen doch diese asymmetrischen Oberteile mit einer bedeckten Schulter mit einem Ärmel, oder?) oder eine Carmen-Bluse.

Neckholder ginge sicher auch, sollte dann aber einen wirklich schönen Nackenhalter haben. Oder ein Vollbrustkorsett, z.B. von Loratus; Erotex oder The-Corset kann ich nicht empfehlen, solange man deren Korsetts nicht als einfache Korsagen betrachtet. Dafür haben die schöne Stoffe und durchaus niedrige Preise (Vollbrust ab ca. 100 Euro bei Erotex und Loratus, 60 Euro bei The-Corset). Wenn's was richtig Edles sein darf, dann empfehle ich Revanche de la femme und Axfords -- das lassen die sich aber auch gut bezahlen.

Ich hoffe, Du kannst damit etwas anfangen.

LG
Madinside

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2009 um 14:58

Danke!!
Hallo kishmish,

vielen Dank für die prompte Anwort - jetzt bin ich auf jeden Fall in meiner Vorstellung bekräftigt worden und kann getrost in meinen Vorstellungen von einem etwas edleren Kleid nachkommen. Supi!!

War mir echt nicht ganz sicher - Zara hat wirklich sehr schöne Sachen, finde allerdings, dass die eher etwas für die zierliche Frau ist. Das geht bei mir eher in die weibliche Richtung - deswegen denke ich mal mit dem kleinen Schwarzen mit schönen Accessoires könnte ich mich evtl. auch ziemlich wohl fühlen....

Also ganz lieben Dank nochmal - für die Unterstützung...bin gespannt was ich letztendlich drauß machen werde...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2009 um 15:03
In Antwort auf werner_12479989

Als erstes ...
... solltest Du Dich auf eine große Enttäuschung vorbereiten. Mir geht das zumindest so, wenn ich ins Konzert oder ins Theater gehe. Ein Großteil der anderen Besucher wird in Jeans und Pulli da sein -- aber heutzutage wird ja niemand mehr wegen seiner Garderobe abgewiesen, zumindest nicht bei kulturellen Ereignissen.

Dann empfehle ich, von dem Hosenanzug abstandzunehmen. Das wirkt zu geschäftig. Gerade kulturelle Veranstaltungen sollten dazu einladen, mal die klassischen Rollenbilder wieder ein wenig aufleben zu lassen und ein wenig Glamour zu verbreiten (Vorsicht! Es ist kein Ball und auch keine Oper!). Klar kann ein Hosenanzug mit weit ausgestellter Marlenehose 'weiblich' aussehen, aber ein Kleid oder ein Rock mit Bluse dürften eher den Erwartungen entsprechen.

Wenn ich die Musik und das Publikum von Placido Domingo richtig einschätze, könntest Du mit
* schwarzen Lackpumps,
* Paillettenrock mit Fransen, asymmetrisch geschnitten und zwischen Mini- und Knielänge, und
* weinroter oder moosgrüner Satinbluse
richtig liegen. Das ist zumindest eine Grundlage für Überlegungen, man muß sich nicht sklavisch dran halten. Mit dem kleinen Schwarzen dürftest Du auch passend angezogen sein. Pailletten und Satin sind aber durchaus angemessen für so eine Veranstaltung, sollten aber bei der Bluse-Rock-Kombination nur an jeweils einem Kleidungsstück auftachen. Alternativ ginge bestimmt auch:
* schwarze Lackpumps,
* schmaler, hochgeschlitzter Satinrock (bitte keine Strumpfbänder zeigen, ich find sowas billig) und
* Pailletten- oder Glitzeroberteil, z.B. ein Dianatop (so heißen doch diese asymmetrischen Oberteile mit einer bedeckten Schulter mit einem Ärmel, oder?) oder eine Carmen-Bluse.

Neckholder ginge sicher auch, sollte dann aber einen wirklich schönen Nackenhalter haben. Oder ein Vollbrustkorsett, z.B. von Loratus; Erotex oder The-Corset kann ich nicht empfehlen, solange man deren Korsetts nicht als einfache Korsagen betrachtet. Dafür haben die schöne Stoffe und durchaus niedrige Preise (Vollbrust ab ca. 100 Euro bei Erotex und Loratus, 60 Euro bei The-Corset). Wenn's was richtig Edles sein darf, dann empfehle ich Revanche de la femme und Axfords -- das lassen die sich aber auch gut bezahlen.

Ich hoffe, Du kannst damit etwas anfangen.

LG
Madinside

Danke
Hallo Madinside,

vielen Dank für die ausführliche Antwort. Nun bin ich auf jeden Fall in meiner Vorstellung bekräftigt, dass ich schon in einer "edlen Robe" (keine Ballkleid oder so) dort hingehen kann.

Schwarzer Rock und ausgefallenes Top oder Oberteil ist ebenfalls so meine Richtung - vielleicht auch das kleine Schwarze (Sommerausführung)- Strumpfbänder, Korsagen und Lackpumps nicht so ganz....trotzdem lieben Dank für die Mühe und die Unterstützung!!

Da ich ja noch genug Zeit habe bis dahin - bin ich schon gespannt, was ich letztendlich drauß machen werde....

Also vielen Dank und viele Grüße Yvo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2009 um 9:08
In Antwort auf werner_12479989

Als erstes ...
... solltest Du Dich auf eine große Enttäuschung vorbereiten. Mir geht das zumindest so, wenn ich ins Konzert oder ins Theater gehe. Ein Großteil der anderen Besucher wird in Jeans und Pulli da sein -- aber heutzutage wird ja niemand mehr wegen seiner Garderobe abgewiesen, zumindest nicht bei kulturellen Ereignissen.

Dann empfehle ich, von dem Hosenanzug abstandzunehmen. Das wirkt zu geschäftig. Gerade kulturelle Veranstaltungen sollten dazu einladen, mal die klassischen Rollenbilder wieder ein wenig aufleben zu lassen und ein wenig Glamour zu verbreiten (Vorsicht! Es ist kein Ball und auch keine Oper!). Klar kann ein Hosenanzug mit weit ausgestellter Marlenehose 'weiblich' aussehen, aber ein Kleid oder ein Rock mit Bluse dürften eher den Erwartungen entsprechen.

Wenn ich die Musik und das Publikum von Placido Domingo richtig einschätze, könntest Du mit
* schwarzen Lackpumps,
* Paillettenrock mit Fransen, asymmetrisch geschnitten und zwischen Mini- und Knielänge, und
* weinroter oder moosgrüner Satinbluse
richtig liegen. Das ist zumindest eine Grundlage für Überlegungen, man muß sich nicht sklavisch dran halten. Mit dem kleinen Schwarzen dürftest Du auch passend angezogen sein. Pailletten und Satin sind aber durchaus angemessen für so eine Veranstaltung, sollten aber bei der Bluse-Rock-Kombination nur an jeweils einem Kleidungsstück auftachen. Alternativ ginge bestimmt auch:
* schwarze Lackpumps,
* schmaler, hochgeschlitzter Satinrock (bitte keine Strumpfbänder zeigen, ich find sowas billig) und
* Pailletten- oder Glitzeroberteil, z.B. ein Dianatop (so heißen doch diese asymmetrischen Oberteile mit einer bedeckten Schulter mit einem Ärmel, oder?) oder eine Carmen-Bluse.

Neckholder ginge sicher auch, sollte dann aber einen wirklich schönen Nackenhalter haben. Oder ein Vollbrustkorsett, z.B. von Loratus; Erotex oder The-Corset kann ich nicht empfehlen, solange man deren Korsetts nicht als einfache Korsagen betrachtet. Dafür haben die schöne Stoffe und durchaus niedrige Preise (Vollbrust ab ca. 100 Euro bei Erotex und Loratus, 60 Euro bei The-Corset). Wenn's was richtig Edles sein darf, dann empfehle ich Revanche de la femme und Axfords -- das lassen die sich aber auch gut bezahlen.

Ich hoffe, Du kannst damit etwas anfangen.

LG
Madinside

Korsett
Hallo Madinside,
danke, dass du Loratus Korsetts empfielst, das freut mich, immerhin arbeite ich u.a. ja für Loratus

Weil du von edlen Stoffen sprichst, mittlerweile werden Lortus Korsetts nicht mehr nur in Satin angeboten, sondern auch in diversen edleren Stoffen. Demnächst werden auch weitere Stoffe dazukommen um das Angebot zu erweitern. Ihr dürft also gespannt sein

Viele liebe Grüße
Sunni

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2009 um 14:09

Empfehlung
Ich würde eine hübsche Lagenlook-Kombination (weißes Langarmshirt, Kurzarm-Poloshirt oder Kurzarmhemd un gedecktem Ton/Muster) und eine Cargohose empfehlen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2009 um 10:36

Geschlecht?
Lt. Profil ist yvosonne weiblich, wenngleich das Profilbild auf mich den Eindruck eines Mannes macht. Die Empfehltung "Anzug" kann ich für eine Frau nicht geben.

Wenn yvosonne wirklich weiblich ist, würde ich unbedingt ein klassisch-elegantes, dunkles oder schwarzes, jedenfalls knielanges Kleid mit bedeckten Schultern empfehlen. Dazu hautfarbene Strümpfe oder Strumpfhose und Pumps oder Sandaletten. Alternativ wäre vielleicht auch ein elegantes schwarzes, tailliertes Kostüm mit etwas längerem, geschlitzten Rock und weißer Bluse angebracht. Das würde jedenfalls ich anziehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen

Natural Deo

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen