Home / Forum / Fashion & Trends / Was ist für euch mitlerweile total out und überlaufen?

Was ist für euch mitlerweile total out und überlaufen?

1. März 2009 um 20:12

also, für mich sind mitlerweile

George Gina & Lucy Tasche und Ed Hardy

total out und überlaufen! Tragen mitlerweile zum größten Teil komische Leute, die modisch auf dem Stand von vor 1-2Jahren sind...und sich für total hip halten....

Muss ja nicht immer das neuste sein, gibt auch alte schöne Sachen, aber bestimmte Sachen sind mit der Zeit einfach überlaufen und man hat sich total satt dran gesehen...finde ich zumindest.

was denkt ihr?

hoffe es fühlt sich jetzt niemand angegriffen! ist nicht böse gemeint, jeder hat seinen eigenen geschmack!

Mehr lesen

1. März 2009 um 21:51

Muss ich dir zustimmen...
auch die Palästina-Tücher sind ganz schlimm, Chucks irgendwie auch und schwarze Bundlederjacken haben zwar immernoch Stil, aber wenn von 10-jährigen weg bis zu 25+ beiden Geschlechts so rumlaufen kann man es einfach nicht mehr sehen und ich selbst könnte es auch nicht mehr tragen...

achja... und weiße Gürtel nerven auch schön langsam

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2009 um 2:06
In Antwort auf haru_12051122

Muss ich dir zustimmen...
auch die Palästina-Tücher sind ganz schlimm, Chucks irgendwie auch und schwarze Bundlederjacken haben zwar immernoch Stil, aber wenn von 10-jährigen weg bis zu 25+ beiden Geschlechts so rumlaufen kann man es einfach nicht mehr sehen und ich selbst könnte es auch nicht mehr tragen...

achja... und weiße Gürtel nerven auch schön langsam

lg

Jeans und turnschuhe
trage selbst zwar fast nie turnschuhe, aber kann daran nichts erkennen was out ist....das ist ja so ein standart outfit, dass kann in meinen augen weder in noch out sein, wenn du verstehst was ich meine...oder meinst du eine spezielle jenas (röhrenjeans z.b.) und/oder spezielle turnschuhe?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2009 um 8:48

Was ist so wichtig an 'in' oder 'out'?
Es kann doch vollkommen egal sein, ob etwas 'in' oder 'out' ist, solange die Kleidung nur gut aussieht. Ich finde es eher erstaunlich, wie Menschen sich auf Sachen stürzen, die erkennbar in ein bis zwei Jahren als häßlich wahrgenommen werden.

Und noch erstaunlicher ist, daß solche Trends wiederkommen, obwohl sich vorher alle einig waren, daß es gräßlich aussah , z.B. Leggings. Wobei ich das relativieren muß: Es sieht nur an einem Großteil der Menschen gräßlich aus. Leider glauben diese dann, es denen nachmachen zu müssen, bei denen es gut aussieht. Und das ist leider nicht nur bei Leggings so.

Sehe ich zumindest so .

LG
Madinside

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2009 um 9:17

Genau!
mir geht diese schon seit Jahren grassierende Turnschuhmode gehörig auf die Ketten, wo man hinschaut meistens nur Turnschuhe,Turnschuhe,und wieder Turnschuhe, besonders bei uns männern, die Frauen tragen wenigstens auch schicke Schuhe vom Pumps bis zum Overknee, aber wenn ich unterwegs bin und mir diese Armada von Turnschuhträgern anschaue. muss ich an China denken als dort alle im Blaumann rumliefen,


lg damenschuhträger

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2009 um 10:30

Sneaker ist doch nur Neudeutsch für funktionsberaubte Turnschuhe! (kT)
s. Titel

LG
Madinside

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2009 um 12:05

Turnschuhe
Da gebe ich euch Recht, Turnschuhe sind scheußlich. Aber enge Jeans mit schöne Pumps finde ich gut, natürlich nicht so gut wie Röcke.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2009 um 14:25
In Antwort auf werner_12479989

Was ist so wichtig an 'in' oder 'out'?
Es kann doch vollkommen egal sein, ob etwas 'in' oder 'out' ist, solange die Kleidung nur gut aussieht. Ich finde es eher erstaunlich, wie Menschen sich auf Sachen stürzen, die erkennbar in ein bis zwei Jahren als häßlich wahrgenommen werden.

Und noch erstaunlicher ist, daß solche Trends wiederkommen, obwohl sich vorher alle einig waren, daß es gräßlich aussah , z.B. Leggings. Wobei ich das relativieren muß: Es sieht nur an einem Großteil der Menschen gräßlich aus. Leider glauben diese dann, es denen nachmachen zu müssen, bei denen es gut aussieht. Und das ist leider nicht nur bei Leggings so.

Sehe ich zumindest so .

LG
Madinside

Nachmachen und auf Trends stürzen...
... ist auch Quatsch, aber nur anziehen was mir gefällt geht finde ich auch nicht.

Noch einmal mein Bspl. der schwarzen Bundlederjacke... finde ich klasse, absolut cool und diese Meinung hatte ich schon früher. Wenn ich eine hätte (ich hab schon gesehen, dass das ein Trend wird und den Kauf leiber gleich gelassen) könnte ich sie einfach nicht "mehr" anziehen, wenn die halbe Stadt genauso rumläuft...

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2009 um 14:28
In Antwort auf damenschuhtraeger

Genau!
mir geht diese schon seit Jahren grassierende Turnschuhmode gehörig auf die Ketten, wo man hinschaut meistens nur Turnschuhe,Turnschuhe,und wieder Turnschuhe, besonders bei uns männern, die Frauen tragen wenigstens auch schicke Schuhe vom Pumps bis zum Overknee, aber wenn ich unterwegs bin und mir diese Armada von Turnschuhträgern anschaue. muss ich an China denken als dort alle im Blaumann rumliefen,


lg damenschuhträger

Turnschuhe und Herrentreter
Ich kann Turnschuhe schon nicht sehen und noch weniger die abgrundtief grottigen Elefententreter, was sich "Herrenschuhe" nennt.
Genauso wie Jeans, wo der Arsch bis zu den Kniekehlen hängt, dass es aussieht, als hätte man 3 Wochen eingeschissen.

Ausserdem frag ich mich, warum nicht endlich mal die Kravatte abgeschafft wird? Jeder Mann sieht doch damit aus, als hätte er sich in der Schlinge seiner Selbstbeschränkung aufgehängt. Ich sag nur: Nieten in Nadelstreifen.

Echte Jeans dagegen find ich total cool, und das wird wohl auch nie aussterbe. Andere Hoasen als Jeans würden absolut nicht zu mir passen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2009 um 15:30
In Antwort auf haru_12051122

Nachmachen und auf Trends stürzen...
... ist auch Quatsch, aber nur anziehen was mir gefällt geht finde ich auch nicht.

Noch einmal mein Bspl. der schwarzen Bundlederjacke... finde ich klasse, absolut cool und diese Meinung hatte ich schon früher. Wenn ich eine hätte (ich hab schon gesehen, dass das ein Trend wird und den Kauf leiber gleich gelassen) könnte ich sie einfach nicht "mehr" anziehen, wenn die halbe Stadt genauso rumläuft...

lg

Ich sagte nicht, ...
... daß Du anziehen sollst, was Dir gefällt. Du solltest anziehen, was an Dir gut aussieht. Das ist ein kleiner, aber feiner Unterschied .

Daß es vollkommen egal ist, daß andere ähnliche Outfits tragen, siehst Du doch jeden Tag bei den Männern -- auch alles sehr ähnlich, Du würdest aber wohl nicht behaupten, daß es deswegen schlechter aussähe, oder?

Oder geht es gar nicht darum, gut auszusehen? Geht es vielleicht darum aufzufallen, unverwechselbar zu sein -- und das unter dem Deckmantel von Mode und Trend? Das könnte jedenfalls die eine oder andere Stillosigkeit oder Widerlichkeit erklären . 'In' oder 'out' sind also nur Synonyme für kollektive Akzeptanz oder Ablehnung einer bestimmten Form von Auffälligkeit -- Ästhetik Nebensache, es geht nur um die Selbstbestätigung dem Gruppengemüt zuzugehören. Wäre aber eine sehr zynische Entwicklung, wenn es nur darum ginge.

LG
Madinside

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2009 um 16:09


Ich finde nicht das einem immer unbedingt das stehen muss was man kauft. Also klar wäre schon besser weil man sich dann wohler fühlt aber... mir gefällt oft etwas wovon ich nicht denke das es mir jetzt so wahnsinnig gut steht. Doch nach ein zwei Tagen/Wochen gehört es zu mir. Fühle ich mich wohl und Menschen sprechen mich drauf an wie toll es mir steht. Ich denke man muss sich einfach trauen.

Ich finde auch , dass man nicht gleich Stil hat wenn man alle Trends mit macht, was ich echt langweilig finde.
Ich ziehe oft Sachen an die anderen auch gar nicht gefallen oder vllt auch nicht gerade in sind, weil sie mir gefallen.
Die Bezeichung in und out ist doof. Gerade weil sich so vieles wiederholt und weil es bescheuert ist sich nur das zu kaufen was in oder etwas nicht zu kaufen weil es out ist.

Man sollte zu dem stehen was man mag und einem gefällt. Wenn das jeder machen würde, dann würde auch niemand mehr gleich rumrennen, weil die Geschmäcker so individuell wie die Charaktere sind

Lg Littleelephant <3

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2009 um 17:38

Hey
lies einfach die it magazines. ich hol mir neben den deutschen vogue elle oft harpers aus amiland und italienische vogue musst ja die sprache nich können nur bilder angucken!!! coole sachen und oft den trends hier mal um meilen voraus. ganz geil ich check auch bei friends oft die russian vogue verstehst natülich auch nix is wie chinesisch aber die russinen jedenfalls die ich kenn sind trend checker vorm herrn - is zum teil mal echt ultra - klein werd .... aniway in allen wichtigen german mags sthen go und nogos drin. your question: g&l und hardy sind mal durch denk ich auf trendlevel. dress up & have fun!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2009 um 18:51
In Antwort auf julie_12086735

Hey
lies einfach die it magazines. ich hol mir neben den deutschen vogue elle oft harpers aus amiland und italienische vogue musst ja die sprache nich können nur bilder angucken!!! coole sachen und oft den trends hier mal um meilen voraus. ganz geil ich check auch bei friends oft die russian vogue verstehst natülich auch nix is wie chinesisch aber die russinen jedenfalls die ich kenn sind trend checker vorm herrn - is zum teil mal echt ultra - klein werd .... aniway in allen wichtigen german mags sthen go und nogos drin. your question: g&l und hardy sind mal durch denk ich auf trendlevel. dress up & have fun!


Ed Hardy ist echt mal unten durch, ich benutz die t-shirts nur noch zum Workout, da achtet sowieso keiner auf style (jedenfalls bei uns nicht)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2009 um 19:56
In Antwort auf pininfarina1616


Ed Hardy ist echt mal unten durch, ich benutz die t-shirts nur noch zum Workout, da achtet sowieso keiner auf style (jedenfalls bei uns nicht)

Ed Hardy ...
... hat für mich schon allein deshalb verloren, weil der deutsche Vertrieb eine der unsympathischsten Kanzleien mit moralisch eher fragwürdigen Methoden angeheuert hat, um deren Rechte durchzusetzen.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,575198,00.html

Wer sowas aus dem Urlaub mitbringt oder Übersee bestellt, sollte alle möglichen Nachweise, daß es sich um ein Original handelt, sorgfältig aufheben. Markenkult pervers! Und die ganzen Lemminge hier im Forum gehen auch ganz gehörig auf die Nerven mit ihren zahlreichen Ed-Hardy-Threads.

LG
Madinside

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2009 um 23:08

....
irgendwie nehmt ihr zum teil das thema echt zu ernst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2009 um 1:27

Re
Weiß nich, was sone Lucy Tasche ist und möcht auch so eine haben!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen