Home / Forum / Fashion & Trends / Was ist für euch eine Frau mit gutem Stil?

Was ist für euch eine Frau mit gutem Stil?

18. Februar um 20:16

Stil, was ist das für euch?
Deutsche Frauen sind ja oft nicht so unbedingt Stilvoll gekleidet oft in Funktionssachen. Ich persönlich finde Funktionskleidung furchtbar, was ist mit euch?
Was ist Stil, was ist modisch.... lg 

Mehr lesen

19. Februar um 16:36

Ja, sehe ich genauso. Muss mir persönlich nicht für mich gefallen!
Mir fällt Stil und Mode nur bei anderen auf wenn es ein super Gesamtbild ist. Ansonsten sehe ich drüber weg, Mode ala alles von Esprit und co ohne persönliche Note sehe ich nicht...
Ich laufe nie in Funktionssachen rum, ich persönlich hasse Jack Wolfskin oder so und Co.Verstehe nicht warum Frau das im Alltag trägt? Mode ist Gefühlssache, wo mir der Sinn für steht. Kombinationen sind alles, gerne auch Mustermix und Co. Stil jedoch ist mehr als das, es ist Ausstrahlung gepaart mit Modegeschmack. 
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar um 15:00
In Antwort auf kathrinmali

Stil, was ist das für euch?
Deutsche Frauen sind ja oft nicht so unbedingt Stilvoll gekleidet oft in Funktionssachen. Ich persönlich finde Funktionskleidung furchtbar, was ist mit euch?
Was ist Stil, was ist modisch.... lg 

Ganz schlimm finde ich wenn sich Frauen sobald sie verheiratet sind und Kinder haben so gehen lassen.
Die Haare mit t grauem Ansatz und meist

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar um 15:10
In Antwort auf user5942

Ganz schlimm finde ich wenn sich Frauen sobald sie verheiratet sind und Kinder haben so gehen lassen.
Die Haare mit t grauem Ansatz und meist

Ups.... Jedenfalls wollte ich schreiben, grauer Ansatz und schnell hinten zusammengebunden bringen sie die Kinder in den Kindergarten meistens noch in Jogginghose.
 wohne in einem kleinen Dorf, würde aber nie so aus dem Haus gehen.
Stil ist Geschmackssache ~ ich persönlich achte darauf dass farblich alles abgestimmt ist. Die Schuhe und die Tasche sollten ebenso passen.
Ich denke Stil ist in etwa gleichzusetzen mit gepflegtem Äußeren. (Haare, Make up, Nägel.) Frauen die darauf keinen Wert legen haben in meinen Augen auch kein Gespür für Mode und Stil.
Genauso ist es natürlich bei Männern. Solche die auf ihr Äußeres Wert legen sind doch viel interessanter. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar um 10:32
In Antwort auf kathrinmali

Stil, was ist das für euch?
Deutsche Frauen sind ja oft nicht so unbedingt Stilvoll gekleidet oft in Funktionssachen. Ich persönlich finde Funktionskleidung furchtbar, was ist mit euch?
Was ist Stil, was ist modisch.... lg 

Bin zwar ein Mann, aber stilvolle Kleidung ist für mich sehr wichtig, und oft muss ich feststellen, dass ich als Mann gegenüber den Frauen richtig heraussteche. Denn auch in meiner Umgebung herrscht stark die Tendenz -> verheiratet mit Kind - lässt sich gehen. 08/15-Kleidung und Funktionsklamotten sind eine Sache, aber wenn man im Jogginganzug auf die Strasse geht, bekomme ich Brechreiz. Manche Frauen scheinen wohl keinen Spiegel zu besitzen. Ich finde das echt traurig, dass viele Frauen keinen Wert auf ihr Äusseres legen. Und ich habe den Eindruck, dass es von Jahr zu Jahr schlimmer wird. Also ich habe da echt Glück mit meiner Partnerin, dass sie sich immer hübsch und gut gekleidet zurechtmacht, bevor sie einen Fuss vor die Tür setzt. Röcke, Kleider und schöne Schuhe sind für sie selbstverständlich. Liegt mit Sicherheit daran, dass sie aus einem anderen Kulturkreis kommt, wo eine Frau noch zum Frau-Sein steht.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

28. Februar um 11:39

Ich zieh an was mir gefällt. 

Wenn man im Garten arbeitet sind Mini und High heels unpraktisch.

Alltags Kleidung, Arbeits Kleidung und Ausgeh Kleidung macht natürlich ein Unterschied.  

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar um 11:52
In Antwort auf kathrinmali

Stil, was ist das für euch?
Deutsche Frauen sind ja oft nicht so unbedingt Stilvoll gekleidet oft in Funktionssachen. Ich persönlich finde Funktionskleidung furchtbar, was ist mit euch?
Was ist Stil, was ist modisch.... lg 

Nicht fuer jeden ist Mode etwas womit man sich intensiv beschaeftigt, Viele wissen vermutlich auch nicht was sie so tragen koennen und beschraenken sich auf das was am Einfachsten ist weil passt/reicht ja.
Ich trage Funktionssachen genauso wie Glitzerkleidchen, je nach Anlass/Hobby. Persoenlich hab ich eher "maennliche" Hobbies, da interessiert es jetzt eher keinen ob ich lackierte Naegel habe oder geschminkt bin und ob die Frisur sitzt. Im Job oder Abends zum ausgehen mache ich mich schon gerne zurecht mit allem was dazugehoert und manchmal kommt es vor das mich die Leute nicht auf den ersten Blick erkennen. Das finde ich am Lustigsten XD

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar um 12:14
In Antwort auf kathrinmali

Stil, was ist das für euch?
Deutsche Frauen sind ja oft nicht so unbedingt Stilvoll gekleidet oft in Funktionssachen. Ich persönlich finde Funktionskleidung furchtbar, was ist mit euch?
Was ist Stil, was ist modisch.... lg 

Oft geht es doch nur um den Schein und nicht um das Sein,was ich ablehne. Zum guten Stil gehört nicht immer die Kleidung, sondern für mich Charakter und Sauberkeit. Ich mag Menschen, die gegen die gängigen Konventionen verstossen 😂 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar um 13:20

was Stil ist und was modisch ist, ist von Person zu Person anders.

Jeder Mensch fühlt sich indem wohl wie er sich auch dementsprechend kleidet.

Klar Stil kann über eine Person was aussagen, wie Musikgeschmack oder vlt nur grob geschätzer Charakter.

Aber bekanntlich heißt es ja von außen "hui" von innen "Fui" sprich stil & modisches auftreten kann täuschen.

Ich persönlich finde es auch nicht schön wenn Frauen oder eben generell auch Männer sich gehen lassen und sich komplett vernachlässigen.

Was ich jetzt aber auch traurig finde, das es seit kurzer Zeit einfach kein "eigenen" Stil mehr gibt.

Jeder kopiert jeden, haben die einen eine rote gucci tasche müssen es die anderen gleich auch haben um sich gleichzusetzen.

So ist das jetze nun mal, deshalb kann ich einige Mädchen garnicht unterscheiden, es ist so als würde jedesmal das selbe mädchen vorbei laufen.

: Mittelscheitel / Bomberjacken / Highwaistjeans / Contouring schminkart/ Sportschuhe / Levis shirts / Fake Taschen........... das komplette Programm eben, das ist soo traurig das sich alles darum dreht zu konkurrieren und nicht darum, sich durch den eigenen Stil wiederzuspiegeln oder sich wohlzufühlen sich ein bisschen abzugrenzen. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar um 18:19
In Antwort auf kathrinmali

Stil, was ist das für euch?
Deutsche Frauen sind ja oft nicht so unbedingt Stilvoll gekleidet oft in Funktionssachen. Ich persönlich finde Funktionskleidung furchtbar, was ist mit euch?
Was ist Stil, was ist modisch.... lg 

Der verstorbene Herr Lagerfeld hat es so auf den Punkt gebracht: Wer in Jogginghosen auf die Straße geht, hat die Kontrolle über sich verloren. Der Aussage stimme ich voll zu, auch in den Fällen, in denen diese Hosen irgendwie aufgepeppt sind. Ähnlich stehe ich zu den so "modischen" künstlich zerfetzten Jeans.
Übrigens, warumist man heute nur noch modisch, wenn man genauso wie alle anderen Frauen gekleidet ist?

2 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

28. Februar um 18:42
In Antwort auf reginchen7

Der verstorbene Herr Lagerfeld hat es so auf den Punkt gebracht: Wer in Jogginghosen auf die Straße geht, hat die Kontrolle über sich verloren. Der Aussage stimme ich voll zu, auch in den Fällen, in denen diese Hosen irgendwie aufgepeppt sind. Ähnlich stehe ich zu den so "modischen" künstlich zerfetzten Jeans.
Übrigens, warumist man heute nur noch modisch, wenn man genauso wie alle anderen Frauen gekleidet ist?

Lagerfeld hat sich zuletzt nur so gestylt, damit man seinen Hühnerhals und seine faltigen Hände nicht sehen konnte 😂. Er war nicht das Maß aller Dinge. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März um 8:16
In Antwort auf reginchen7

Der verstorbene Herr Lagerfeld hat es so auf den Punkt gebracht: Wer in Jogginghosen auf die Straße geht, hat die Kontrolle über sich verloren. Der Aussage stimme ich voll zu, auch in den Fällen, in denen diese Hosen irgendwie aufgepeppt sind. Ähnlich stehe ich zu den so "modischen" künstlich zerfetzten Jeans.
Übrigens, warumist man heute nur noch modisch, wenn man genauso wie alle anderen Frauen gekleidet ist?

@reginchen7

Deine Antwort teile ich zu 100%, ich hätte es nicht besser formulieren können.
Das ist mir auch schon lange aufgefallen: Vor allem die Jugendlichen tragen zu 99% nur den Jeans-Turnschuh-Look. Jungs wie Mädels.
Da ich in einem Gymnasium arbeite, sehe ich täglich bei 1300 Schülern, was so getragen wird. Überall das Gleiche. Wo ist die Individualität geblieben? Also zu meiner Zeit in den 80ern war die Mode deutlich lebendiger, wenn auch zu Teil ziemlich schrill. Die Vielfalt der Stylemöglichkeiten war deutlich grösser, wenn man ein bestimmtes auffälliges Kleidungsstück von weitem sah, wusste man oft schon, wer der Träger war.

Es ist ja nicht mal, dass es keine Auswahl in den Geschäften gibt, aber wenn ich die vielen tollen Sachen sehe, frage ich mich ständig, wer trägt diese? Und vor allem: Wo werden sie getragen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März um 13:31

Das stimmt, denn Verhalten kann ein "stilvolles Outifit" billig wirken lassen.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

4. März um 14:21

Was ist den maximal aufgedonnert?  Ist für mich ein echt billig wirkendes Outfit, am besten einen kurzen Rock und ne Leggins, schlecht blondierte Haare und Pornoschaufeln " French Nails". Sehr nice! Ich reite selber, ich stehe eher weniger im Spitzenkleid im Stall und schrubbe den Dreck von meinem Pferd. Selbst beim reiten ist mir wichtig, das die Reithose zur Schabracke und den Bandagen passen. Ich finde das macht ein schöneres Bild, ich fühle mich dann wohler. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März um 14:28
In Antwort auf sofialopes2

was Stil ist und was modisch ist, ist von Person zu Person anders.

Jeder Mensch fühlt sich indem wohl wie er sich auch dementsprechend kleidet.

Klar Stil kann über eine Person was aussagen, wie Musikgeschmack oder vlt nur grob geschätzer Charakter.

Aber bekanntlich heißt es ja von außen "hui" von innen "Fui" sprich stil & modisches auftreten kann täuschen.

Ich persönlich finde es auch nicht schön wenn Frauen oder eben generell auch Männer sich gehen lassen und sich komplett vernachlässigen.

Was ich jetzt aber auch traurig finde, das es seit kurzer Zeit einfach kein "eigenen" Stil mehr gibt.

Jeder kopiert jeden, haben die einen eine rote gucci tasche müssen es die anderen gleich auch haben um sich gleichzusetzen.

So ist das jetze nun mal, deshalb kann ich einige Mädchen garnicht unterscheiden, es ist so als würde jedesmal das selbe mädchen vorbei laufen.

: Mittelscheitel / Bomberjacken / Highwaistjeans / Contouring schminkart/ Sportschuhe / Levis shirts / Fake Taschen........... das komplette Programm eben, das ist soo traurig das sich alles darum dreht zu konkurrieren und nicht darum, sich durch den eigenen Stil wiederzuspiegeln oder sich wohlzufühlen sich ein bisschen abzugrenzen. 

Was, Bomberjacke ist aber schon lange vorbei genauso wie das Levis shirt. Es gibt unterschiedliche Richtungen. Es muss zu einem passen, ich finde klassische Schnitte schön, Bleistiftrock, Schluppenbluse, Blusenkleid etc. Schlangenlederhose mit einem Rollkragenpullover etc... Muss jeder selber wissen, was einem steht. Für mich ist Mode ein Hobby, mir fällt ganz selten auf was andere anhaben. Nur wenn es besonders schön oder furchtbar ist. Was ich auch immer blöde finde sind jene die Menschen verurteilen nur dafür das sie modisch rumlaufen. Die Leute denken sich meistens nichts bei Anderen. Mode tut nicht weh und macht spaß! 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

5. März um 12:06
In Antwort auf kathrinmali

Was, Bomberjacke ist aber schon lange vorbei genauso wie das Levis shirt. Es gibt unterschiedliche Richtungen. Es muss zu einem passen, ich finde klassische Schnitte schön, Bleistiftrock, Schluppenbluse, Blusenkleid etc. Schlangenlederhose mit einem Rollkragenpullover etc... Muss jeder selber wissen, was einem steht. Für mich ist Mode ein Hobby, mir fällt ganz selten auf was andere anhaben. Nur wenn es besonders schön oder furchtbar ist. Was ich auch immer blöde finde sind jene die Menschen verurteilen nur dafür das sie modisch rumlaufen. Die Leute denken sich meistens nichts bei Anderen. Mode tut nicht weh und macht spaß! 

Das mit der Bomberjacke & dem Levis Shirt war einfach in letzter Zeit so.

- Die Frage gilt ins Allgemeine.

Außerdem kommen immer öfters plötzlich diese Menschen die keine ahnung von Mode haben, sich 08/15 kleiden & dann plötzlich erwähnen wie wichtig Ihnen doch die Mode ist.

Ja Mode ist jedem selbst überlassen, aber wenn man zb. sich nie damit großartig beschäftigt hat, sondern sich einfach einkleidet ohne zu schauen das es passt oder ohne großen wert drauf zu legen dann sollte man sich mit dem Thema "Mode" garnicht erst beschäftigen.

Das Gilt jetze natürlich auch ins Allgemeine & hat nichts mit deinem Post zu tun.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März um 12:07

Uuuuuund es wird immer zick tausende von leute geben die sogenannte mitläufer sind.

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März um 13:04
In Antwort auf kathrinmali

Ja, sehe ich genauso. Muss mir persönlich nicht für mich gefallen!
Mir fällt Stil und Mode nur bei anderen auf wenn es ein super Gesamtbild ist. Ansonsten sehe ich drüber weg, Mode ala alles von Esprit und co ohne persönliche Note sehe ich nicht...
Ich laufe nie in Funktionssachen rum, ich persönlich hasse Jack Wolfskin oder so und Co.Verstehe nicht warum Frau das im Alltag trägt? Mode ist Gefühlssache, wo mir der Sinn für steht. Kombinationen sind alles, gerne auch Mustermix und Co. Stil jedoch ist mehr als das, es ist Ausstrahlung gepaart mit Modegeschmack. 
 

Dem muss ich widersprechen, ich ziehe nur Kleidung von Karl Lagerfeld an.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März um 14:47
In Antwort auf hannilein.

Dem muss ich widersprechen, ich ziehe nur Kleidung von Karl Lagerfeld an.

Das ist aber doch auch echt langweilig. Vor allem hat Karl Lagerfeld selber als Marke gar nicht so tolle Sachen. Chanel und Fendi ist was anderes  

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

5. März um 16:10
In Antwort auf hannilein.

Dem muss ich widersprechen, ich ziehe nur Kleidung von Karl Lagerfeld an.

Also entschudligung aber nur weil er verstorben ist oder eine Modeikone war, heißt es nicht das man sich jetze damit pushen kann.

By the way, auf deinem aktuellen Profilbild ist nichts von Karl Lagerfeld.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook