Home / Forum / Fashion & Trends / Was für einen Stellenwert nimmt Mode/Kleidung in eurem Leben ein?

Was für einen Stellenwert nimmt Mode/Kleidung in eurem Leben ein?

18. April 2007 um 19:18

Für mich persönlich einen sehr großen, denn ich liebe tolle Kleidung über alles und ich mag es mich zu stylen etc und shoppen ist meine Lieblingsbeschäftigung. (naja, ist wohl bei allen Mädchen so)
Und bei euch? Steht Mode bei euch primär im Vordergrund oder könntet ihr auch genauso gut darauf verzichten bzw. ist es euch wichtig, ob ihr mit der Mode geht oder tragt ihr auch Klamotten, die 3 Jahre alt sind (meine Lieblingsjeans von True Religion ist sage und schreibe 3 Jahre alt!)? Könnt ihr es auch kaum erwarten, die neuen Modemagazine anzuschauen und freut ihr euch im Sommer auf die Herbstmode und im Winter auf die Sommermode?
Wie wichtig ist euch Kleidung von einer Skala von 1-10?

LG

Mehr lesen

18. April 2007 um 19:40

Da ich
steinbock bin, hat kleidung für mich auch einen emotionalen wert. hab am montag zur deutsch-abi prüfung z.B. ein t-shirt getragen dass ich exakt vor einem jahr in frankreich gekauft habe. hatte es auch an, als ich mich hab tätowieren lassen, ist also ein glücks-shirt

weiss auch noch genau was ich beim 1. date mit meinem freund anhatte (der damals noch mein bester kumpel war)

hab ne jeansjacke die ist jetzt 6 (!!!) jahre alt und passt heut besser als damals, trag sie auch noch gern. war damals n teures geschenk von meiner oma (136 euro!)

ich geh NIE nach der mode, lass mir nicht von zeitungen diktieren was ich gut zu finden habe - will ja die sachen auch länger tragen! hab ein paar schuhe, 5 jahre alt und wie neu, die finden alle meine freundinnen heute noch toll und fragen wo ich die her hab!

ich würde sagen, kleidung hat bei mir den stellenwert 8. ich zieh mich gern schick an, aber es muss auch meinem stil entsprechen und mir länger als nur eine saison gefallen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2007 um 19:43
In Antwort auf sugar478

Da ich
steinbock bin, hat kleidung für mich auch einen emotionalen wert. hab am montag zur deutsch-abi prüfung z.B. ein t-shirt getragen dass ich exakt vor einem jahr in frankreich gekauft habe. hatte es auch an, als ich mich hab tätowieren lassen, ist also ein glücks-shirt

weiss auch noch genau was ich beim 1. date mit meinem freund anhatte (der damals noch mein bester kumpel war)

hab ne jeansjacke die ist jetzt 6 (!!!) jahre alt und passt heut besser als damals, trag sie auch noch gern. war damals n teures geschenk von meiner oma (136 euro!)

ich geh NIE nach der mode, lass mir nicht von zeitungen diktieren was ich gut zu finden habe - will ja die sachen auch länger tragen! hab ein paar schuhe, 5 jahre alt und wie neu, die finden alle meine freundinnen heute noch toll und fragen wo ich die her hab!

ich würde sagen, kleidung hat bei mir den stellenwert 8. ich zieh mich gern schick an, aber es muss auch meinem stil entsprechen und mir länger als nur eine saison gefallen.

Ach?
du bist auch Steinbock? Ich bin sogar Steinbock Aszendent Steinbock . Ich bin wirklich zu 100% so, wie es mein Sternzeichen sagt. Du?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2007 um 19:45
In Antwort auf donaji_12116188

Ach?
du bist auch Steinbock? Ich bin sogar Steinbock Aszendent Steinbock . Ich bin wirklich zu 100% so, wie es mein Sternzeichen sagt. Du?

LG

Ich
hab aszendent stier, was ich toll finde, da meine geliebte oma stier ist. meine englischlehrerin die ich total gern hab (erstellt auch meine mündliche prüfung nach meinen vorstellungen ) ist auch steinbock! würde sagen, jeder steinbock ist typisch steinbock. ist halt ein markantes sternzeichen. bin sogar stolz auf mein sternzeichen, so arrogant wie's klingen mag

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2007 um 19:55
In Antwort auf sugar478

Ich
hab aszendent stier, was ich toll finde, da meine geliebte oma stier ist. meine englischlehrerin die ich total gern hab (erstellt auch meine mündliche prüfung nach meinen vorstellungen ) ist auch steinbock! würde sagen, jeder steinbock ist typisch steinbock. ist halt ein markantes sternzeichen. bin sogar stolz auf mein sternzeichen, so arrogant wie's klingen mag

Typischer als mich gibt's nicht...
wusstest du, dass Steinböcke tendenziell hübscher (naja, ich finde ansonsten die mit Löwe sehr gut aussehend), ehrgeiziger und intelligenter sind? Zudem sind sie im Job erfolgreicher, siehe: "Steinbock

Fragt man Freunde und Kollegen, wie sie sich den idealen Chef vorstellen, hört man immer dasselbe:

Er soll fachlich ein As sein, verantwortungsbewusst, organisatorisch begabt, ausdauernd, zuverlässig, fleißig, zielstrebig, vor allem menschlich okay.

Astrologisch gesehen: Es sollte ein Steinbock sein. Es ist also kein Wunder, dass sich unter den Vorgesetzten oder Vereinsvorsitzenden oder Anführern einer Freundesclique so viele Steinböcke befinden. Diese Menschen zieht es magisch an die Spitze, aber auf eine sanfte Art, die andere gut akzeptieren können.

Der Steinbock ist ein Erdzeichen, das macht ihn bodenständig, praktisch, fast schon nüchtern. Sein Denken ist klar und strukturiert, sein Verhalten diszipliniert und ausdauernd. Schwierigkeiten entmutigen ihn nicht, sondern stacheln ihn an.

Ein Steinbock macht selten Blitzkarriere, er klettert die Karriereleiter lieber Stufe um Stufe empor. Hierarchien mag er und akzeptiert die Spielregeln des Erfolgs. Er ist so gut, dass er auf dem Weg nach oben fast nie die Ellenbogen benutzen muss.

Der typische Steinbock hat viel Freude an seinen Aufgaben. Er plant umsichtig und bewahrt auch in brenzligen Situationen seinen kühlen Kopf. Für seine Mitarbeiter oder Freunde ist er der Patriarch beziehungsweise die Patriarchin.

Berufliches und Privates würde ein Steinbock nie vermischen. Büroaffären selbst wenn die Gelegenheit noch so günstig ist sind nicht sein Ding. Er bewahrt immer Haltung und hebt sich seine Gefühle fürs Private auf.

Da ist er übrigens auch hervorragend durchorganisiert. Deshalb hat er auch genug Zeit, um den Posten des Vereinsvorsitzenden, mindestens des Kassenwarts, zu übernehmen. Im Urlaub ist er derjenige, der die Abfahrtszeiten der Busse kennt und die besten Sightseeingtouren weiß."

Toll, nicht? Trifft wirklich alles zu hundertprozent auf mich zu.

Und ja, stolz bin ich auch drauf, aber Löwe wäre ich mindestens genauso gerne.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2007 um 20:12
In Antwort auf donaji_12116188

Typischer als mich gibt's nicht...
wusstest du, dass Steinböcke tendenziell hübscher (naja, ich finde ansonsten die mit Löwe sehr gut aussehend), ehrgeiziger und intelligenter sind? Zudem sind sie im Job erfolgreicher, siehe: "Steinbock

Fragt man Freunde und Kollegen, wie sie sich den idealen Chef vorstellen, hört man immer dasselbe:

Er soll fachlich ein As sein, verantwortungsbewusst, organisatorisch begabt, ausdauernd, zuverlässig, fleißig, zielstrebig, vor allem menschlich okay.

Astrologisch gesehen: Es sollte ein Steinbock sein. Es ist also kein Wunder, dass sich unter den Vorgesetzten oder Vereinsvorsitzenden oder Anführern einer Freundesclique so viele Steinböcke befinden. Diese Menschen zieht es magisch an die Spitze, aber auf eine sanfte Art, die andere gut akzeptieren können.

Der Steinbock ist ein Erdzeichen, das macht ihn bodenständig, praktisch, fast schon nüchtern. Sein Denken ist klar und strukturiert, sein Verhalten diszipliniert und ausdauernd. Schwierigkeiten entmutigen ihn nicht, sondern stacheln ihn an.

Ein Steinbock macht selten Blitzkarriere, er klettert die Karriereleiter lieber Stufe um Stufe empor. Hierarchien mag er und akzeptiert die Spielregeln des Erfolgs. Er ist so gut, dass er auf dem Weg nach oben fast nie die Ellenbogen benutzen muss.

Der typische Steinbock hat viel Freude an seinen Aufgaben. Er plant umsichtig und bewahrt auch in brenzligen Situationen seinen kühlen Kopf. Für seine Mitarbeiter oder Freunde ist er der Patriarch beziehungsweise die Patriarchin.

Berufliches und Privates würde ein Steinbock nie vermischen. Büroaffären selbst wenn die Gelegenheit noch so günstig ist sind nicht sein Ding. Er bewahrt immer Haltung und hebt sich seine Gefühle fürs Private auf.

Da ist er übrigens auch hervorragend durchorganisiert. Deshalb hat er auch genug Zeit, um den Posten des Vereinsvorsitzenden, mindestens des Kassenwarts, zu übernehmen. Im Urlaub ist er derjenige, der die Abfahrtszeiten der Busse kennt und die besten Sightseeingtouren weiß."

Toll, nicht? Trifft wirklich alles zu hundertprozent auf mich zu.

Und ja, stolz bin ich auch drauf, aber Löwe wäre ich mindestens genauso gerne.

LG

Puuh...
hübscher? naja, glaube kaum, dass das was mit sternzeichen zu tun hat! sophia loren = jungfrau; elizabeth taylor = fische; marilyn monroe = zwilling; brigitte bardot = waage; catherine deneuve = waage; audrey hepburn = stier

ich wäre viel lieber ein stier, aber man kann sich's halt nicht aussuchen.
oma hat mir so'n steinbock kalender zu weihnachten geschenkt mit cartoons und sprüchen drunter:

für philosophisches geschwafel haben steinböcke wenig übrig
die gelassenheit des steinbocks kann einen manchmal auf die palme bringen.
steinböcke können viel aushalten, wenn es sein muss.
steinböcke müssen nicht jeden trend mitmachen.
steinböcke übersehen manchmal den, die oder das naheliegende.
jeglicher überschwang scheint dem steinbock fremd zu sein.
steinböcke gelten als ziemlich geschäftstüchtig.
steinböcke sind durch und durch realisten.
glühende leidenschaft ist wohl nicht die herausragendsze eogenschaft des steinbocks.
steinböcke können es nicht ausstehen, wenn sie vollgequatscht werden.
steinböcke machen ungern den 2. schritt vor den 1.
emotionale offenheit ist nicht unbedingt die stärkste seite des steinbocks.

SO bin ich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2007 um 20:59

Naja, ich hätte mir regere Beteiligung erwartet...
ist Mode für euch so unwichtig oder wie?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2007 um 21:36

Ein Granätlein in euren Garten, bitteschön ...
Mode ist wohl nur für die Leute wirklich wichtig, die entweder daran verdienen oder sonst nix anderes haben um sich darzustellen.

Ansonsten - eine kulturell interessante Nebensache und durchaus Mittel des individuellen Ausdrucks. Besonders für alle, die - s.o. - das auf anderem Wege nicht zustande bringen. Nix wirklich Wichtiges. Und hanebüchene Astrologie macht sie auch keinen Deut wichtiger.

Egal, mit wem ich mir's jetzt versch ... habe.


Cheers.


asteus

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2007 um 21:18

Mode
ich liebe und lebe mode!
jedoch ist mir dabei nicht wichtig das ich jeden trend mitmache. mode muss zu mir passen und meine figur richtig in szene setzen!!!!
nichts ist schlimmer als frauen die bei größe 42+ leggins oder röhren tragen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2011 um 20:05

Online Oktobershopping
Ich besuche oft einen online-shop: Q-Brands. Die haben tolle Sachen und ich muss nie dass Haus verlassen!

www.q-brands.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2011 um 20:07
In Antwort auf porter_12157856

Online Oktobershopping
Ich besuche oft einen online-shop: Q-Brands. Die haben tolle Sachen und ich muss nie dass Haus verlassen!

www.q-brands.de

RE: Online Oktobershopping
[url=http://www.q-brands.de/]Q-Brands[/url]

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2011 um 19:01

Meine Meinung
Also ich hsbe jetzt nicht das Geld das ich mit jeden
Monat für 100 Euro neue Klamotten holen kann.
So wie das Geld da ist gehe ich natürlich auch gerne shoppen. Wer nicht
Laufe nicht immer mit jeder Mode mit. Finde einiges zu beegyhaft, schlabberig. Einfach nicht mein geschmack.
Ich trage das, was mir gefällt. Bin ein schlanker Typ, trage darum lieber engere Kleidung. Von der Skala her ist das bei mir zwischen 5 und 6. Es zählt nicht nur die Kleidung oder wie viel Geld man hat. Es zählt der Charakter. Habe keine lust mit einer hinterhältigen Person befreundet zu sein oder die nur auf Geld und Aussehen achtet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen

Natural Deo

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen