Home / Forum / Fashion & Trends / Warum werden so wenig Feinstrumpfhosen getragen?

Warum werden so wenig Feinstrumpfhosen getragen?

21. Dezember 2007 um 18:23

Mal eine Frage ans Forum, neulich war ich auf einer größeren Fete, trug meinen Mini, eine elegante schwarze Feinstrumpfhose (15 den) sowie meine modischen Stiefel dazu. Mir fiel auf, dass ich auf der ganzen Veranstaltung die einzige Frau war, die Nylon an den Beinen trug. Nur wenige Frauen im Rock, aber ganz ohne Strümpfe oder teilweise auch in "zentimeterdicken" Strumpfhosen.
Vielleicht bin ich ja auch furchtbar altmodisch, aber gerade, wenn ich einen festlicheren Anlass habe, kann ich mir gar keinen anderen Outfit als Kleid/ Rock und Nylons vorstellen. Ich fühle mich so einfach fraulich und wohl. Ich finde, dass die nackte Haut - abgesehen von den kleinen Schönheitsfehlern - immer so etwas Grobes an sich hat.
Ich hatte den Eindruck, dass die Männer meine Beine - ganz hässlich sind diese nicht - gerne betrachteten, dass es aber von Seiten der Frauen auch manchen missgünstigen Blick einzustecken galt.

Was meint Ihr zu dem Thema?

Mehr lesen

21. Dezember 2007 um 21:16

Es gibt nichts schöneres
Hallo Annika,
es sollte mehr Frauen geben wie dich. Es gibt für mich kaum etwas, was mich mehr aufreizt, als ein Mini Rock und darunter eine schwarze Strumpfhose zu sehen.
Manchmal gehe ich extra in die Stadt, um mir diese schönen anblicke zu gönnen.
Ist eine nette Dame aus Düsseldorf hier,die morgen in strumpfhosen unterwegs ist? Der Anblick würde mir den stressigen Einkaufstag versüßen...
LG Jan

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2007 um 22:37

Ich trage gerne Nylonstrumphosen
Ich trage auch sehr gerne Röcke und Feinstrumpfhosen. Ich fühl mich besser angezogen wie nur mit nackten Beinen.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2008 um 18:04

Re
Hi Annika,
ich kann Deine Beobachtung meinerseits nur bestätigen. Selbst auf festlichen Anlässen sind immer weniger Frauen zu sehen, die sich in Nylons kleiden. Finde ich sehr schade.Und vor allem geht der Nachwuchs aus.Jüngere Ladies tragen noch weniger Nylons.Ich arbeite an einer publikumsintensiven Stelle und kann da schon öfter mal einen Blick auf die Beinkleider der Damenwelt erhaschen. Altmodisch bist Du absolut nicht!!! Es gibt nichts schöneres als ein Damenbein, oder einen Frauenfuss in Nylon. Vielleicht ändert sich das ja noch mal. Leider bin ich erst in den späten 70ern zur Welt gekommen. Muss da wohl was verpasst haben. ;-(

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2008 um 11:32
In Antwort auf eframn_12284283

Es gibt nichts schöneres
Hallo Annika,
es sollte mehr Frauen geben wie dich. Es gibt für mich kaum etwas, was mich mehr aufreizt, als ein Mini Rock und darunter eine schwarze Strumpfhose zu sehen.
Manchmal gehe ich extra in die Stadt, um mir diese schönen anblicke zu gönnen.
Ist eine nette Dame aus Düsseldorf hier,die morgen in strumpfhosen unterwegs ist? Der Anblick würde mir den stressigen Einkaufstag versüßen...
LG Jan

Generationenfrage
Hallo zusammen,ich denke es ist auch eine Generationenfrage,warum in der heutigen Zeit ,von den Frauen weniger Strumpfhosen getragen werden.Ich kann nur von meiner Lebenspartnerin ausgehen,Sie und Ihre Schwestern wurde von der Oma so erzogen,das eine Frau Rock und Strumpfhosen trägt und keine Hosen (was mir übrigens beides gut gefällt,eine schöne Hose sieht auch toll aus) und im Fernsehen wird es den jüngeren Mädchen auch vorgelebt das keine Strümpfe zum Rock getragen werden,siehe Sex in the City oder irgendwelche Preisverleihungen,die Damen Frieren sich lieber den allerwertesten ab .

Gruss Dominik

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2008 um 20:19

Und Strümpfe erst
Kann mir mal jemand erklären, warum das Tragen von Strümpfen, die an Strumpfhaltern getragen werden, fast vollkommen verschwunden ist? Es muss ja doch noch Frauen geben, die welche kaufen, sonst gäbe es sie in den Kaufhäusern überhaupt nicht mehr.
Ich finde es einfach schöner und durchaus auch praktischer, wenn Frauen Röcke tragen und dazu als passenes Darunter Strümpfe an Haltern.
Lupus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2008 um 17:02
In Antwort auf lupus44

Und Strümpfe erst
Kann mir mal jemand erklären, warum das Tragen von Strümpfen, die an Strumpfhaltern getragen werden, fast vollkommen verschwunden ist? Es muss ja doch noch Frauen geben, die welche kaufen, sonst gäbe es sie in den Kaufhäusern überhaupt nicht mehr.
Ich finde es einfach schöner und durchaus auch praktischer, wenn Frauen Röcke tragen und dazu als passenes Darunter Strümpfe an Haltern.
Lupus

Unbequeme Strumpfhosen??
Neulich habe ich beim Pokern eine Wette verloren. Ich musste, da mein Halbschwester wusste dass ich aus medizinischen Gründen eine Stützstrumpfhose tragen muss, die Hose ausziehen. Es gab zuerst ein aha und wie ist dass den so? Für mich alltäglich. Danach kam die Zweite Dame in der Runde auf die Idee ich solle mich doch mal ausziehen. Da ich kein Spielverderber bin, habe ich getan wie mir geheissen. Sie begann mich zu stylen und schwupps stand ich mit einem Rock, einer Bluse und vorerst meinen Halbschuhen vor der Clique. Es ging noch weiter. Ich wurde rasiert dezent geschminkt und nach gut 40 Minuten wahr alles ziemlich perfekt. Es fehlten nur noch ein paar Stiefel, da wir ja Winter haben. Nach ein paar Telefongesprächen waren wir unterwegs zum Kostümverleih. Dort leihte ich mir ein paar schöne Schaftstiefel ohne Absatz aus. Ich trug das Ganze einen ganzen Tag lang und muss sagen. Ich finde als Mann weder Strumpfhosen noch Röcke oder dergleichen unbequem, sondern es gibt eine herrliche Bewegungsfreiheit. Kalt war mir während keiner Minute. Also warum tragen so wenige Strumpfhosen. Ist sicher bequemer als nen harten Jeansstoff!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2008 um 16:32
In Antwort auf lupus44

Und Strümpfe erst
Kann mir mal jemand erklären, warum das Tragen von Strümpfen, die an Strumpfhaltern getragen werden, fast vollkommen verschwunden ist? Es muss ja doch noch Frauen geben, die welche kaufen, sonst gäbe es sie in den Kaufhäusern überhaupt nicht mehr.
Ich finde es einfach schöner und durchaus auch praktischer, wenn Frauen Röcke tragen und dazu als passenes Darunter Strümpfe an Haltern.
Lupus

Frauen, die Strümpfe tragen, ...
gibt es sicher. Aber es ist ja von außen nicht zu erkennen. Egal ob Strümpfe oder Strumpfhosen, ein ins feine Garn gehülltes Bein ist einfach schön anzusehen.

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2008 um 16:36

Da hast du Recht
Liebe Annika, als Mann schaue ich gern auf feinbestrumpfte Damenbeine.
Wie du richtig schreibst, bestrumpfte Beine sind viel schöner als nackte. Im übrigen gab es mal eine Zeit, da war es für eine Frau unvorstellbar, mit nackten Beinen herumzulaufen. Es sei denn am Badestrand. Diese Zeiten sind leider vorbei.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2008 um 7:53

Schade!
Glaube, das Du mit Deinen Wahrnehmungen und Deinem Stil viel Geschmack beweist und hoffe, dass Du Dich auch nicht 'rausbringen lässt! Ich finde ein bestrumpftes Bein jedenfalls wesentlich schöner anzusehen als ein unbekleidetes. Leider ist es nicht nur das Nylon, das ich beim Anblick der meisten heutigen Frauen vermisse. Es hat sich auch so eine "Verkumpelung" der Erscheinung durchgesetzt, die groben Schuhe, blauen Einheitshosen, eigentlich sehe ich mir schon mal lieber einen älteren Spielfilm an, als durch die Fußgängerzone zu schlendern ...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2008 um 3:53

Unisex
alle ziehen sich gleich an, das ist wohl die "Emanzipation". Selbst habe ich immer Röcke an, im Beruf würde es nicht gerne gesehen, ohne Strümpfe/Strumpfhose zu erscheinen und im privaten Bereich bin ich auch eine Frau und kein Mann. Möchte gepflegt auftreten und dazu gehört es, "komplett" angezogen zu sein. Ich bin dann eher altmodischer als Du, denn ich bevorzuge Nylons, auch keine halterlosen Strümpfe, bin das einfach so gewohnt, finde Strümpfe angenehmer, aber ohne Nylon an den Beinen das ist für mich "no go"
Mariann

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2008 um 22:40

Warum?
Ganz einfach: fast alle Frauen tragen das, was fast alle anderen Frauen tragen: Jeans, Jeans und nochmal Jeans. Ich bin da sehr selbstbewusst, habe schon als Mädchen gerne Nylonstrumpfhosen getragen, man kann heute nicht so einfach Strumpfhose und Rock tragen, man muss dann schon selber sehr zu sich und dem eigenen Stil stehen. Genau das tue ich aber sehr gerne!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2008 um 10:39
In Antwort auf elisa_12370476

Warum?
Ganz einfach: fast alle Frauen tragen das, was fast alle anderen Frauen tragen: Jeans, Jeans und nochmal Jeans. Ich bin da sehr selbstbewusst, habe schon als Mädchen gerne Nylonstrumpfhosen getragen, man kann heute nicht so einfach Strumpfhose und Rock tragen, man muss dann schon selber sehr zu sich und dem eigenen Stil stehen. Genau das tue ich aber sehr gerne!

Hallo Yvonne,
ich kann Dir nur Recht geben. Eine feine Strumpfhose mit Rock trag ich eigentlich am liebsten. Hosen nur zu Gelegenheiten wenn ein Rock zu "offen" ist.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2008 um 23:23

"Warum werden so wenig Feinstrumpfhosen getragen?"
Liebe Annika,
ich kann Dir nur zustimmen, finde es auch ziemlich komnisch, daß die Mädels heute nur noch in Jeans und Turnschuhe aus dem Haus gehen.
Ich selbst trage leidenschaftlich und täglich FSH oder Strümpfe und das schon seit meinem 14. Lebensjahr. Damals habe ich bei meiner Mutter welche "geborgt". Als sie es gemerkt hat sind wir zusammen einkaufen gegangen und sie hat mich erst einmal eigedeckt. Seitdem trage ich FSH fast täglich, auch unter Jeans, aber immer mit "anständigen" Schuhen oder Stiefeln.
Meinem Freund gefällt es auch sehr, besonders wenn ich Halterlose oder Strapse trage. Er kauft auch hin und wieder ein paar schöne Wolford für mich, besonders für den Sommer sind "le 9" unschlagbar, da sehr angenehm zu tragen und machen schöne Beine.

Laß Dich also nicht abbrigen, Strümpfe sind nach wie vor "in" und vor allem beim männlichen Geschlecht beliebt.

Miri

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2012 um 9:43

Warum tragen girls eigenlich selden eine strumpfhose
ich finde es eigenlich sehr sexie w. eine frau eine strumpfhose tragt aber nur schwarz des iss halt eine bzw.eine farbe die kann man eben zu allen tragen oder net mädels ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2012 um 13:04

...viel Wahres dabei..
Hallo,
als Mann sieht man Frau gerne weiblich. D.h. Kleid, Rock, nette Schuhe...Was noch in den 1950er, -60er und -70er fast Tradition war, ist heute recht selten geworden. Ein Rock oder kleid wird meist zu besonderen Anlässen rausgeholt, sonst liegt das Praktische in Form von Jeans sehr nahe. Frau trägt zwar auch viel rock, aber dann in Kombination mit sehr blickdichten Strumpfhosen oder Leggins, die oft einer glatten Hose ähneln. Dazu noch derbe Boots, fertig ist der Einheitslook.
Als Mann sind Frauenbeine eine Anziehungspunkt. Neuliche noch gelesen ..."nichts ist verführerischer als ein bestrumpftes Frauenbein"
Es gibt sehr schicke Strumpfwaren, die richtig kombiniert ein Hingucker nicht nur für Männer sind.
Mein Shop heißt daher auch
www.hingucker-bein.de.
Hier gibt es schon viele attraktive Beinmoden und es sind noch viel mehr auf Lager.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2017 um 23:51

Viele meiner Freundinnen tragen gerne Röcke und Kleider. Dazu gehören auch Strumpfhosen. Ich ziehe auch sehr gerne Röcke und Kleider und natürlich Feinstrumpfhose an, damit fühle ich mich gut angezogen und wohl und mein Mann mag es sehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2017 um 23:35

Es gibt doch sooooo sexy Strumpfhosen heutzutage! Schaut mal hier :
https://www.lingerie4me.de/Fuer-die-Beine/Strumpfhosen:::380_122.html

Ich liebe sie !!! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2017 um 7:50

ich trage sehr gerne Strümpfe zb Hautfarben 10den macht einen einfach weiblicher sexy auch glaub ich und Männer sowieso und wenn man bei einen Mann mit den Füßen sie leicht behrührt gefällt spätestens auch jeden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2017 um 10:15

Nur um Dich richtig zu verstehen : Du findest diese Strumpfhosen nicht "besonders" ?
Nur Strümpfe sind "besonders" ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2017 um 11:26
In Antwort auf ladstaee

Nur um Dich richtig zu verstehen : Du findest diese Strumpfhosen nicht "besonders" ?
Nur Strümpfe sind "besonders" ?

oja beides meine ich damit und trage auch einmal so und einmal so

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2017 um 9:40

Ich glaube, dass viele sich von Strumpfhosen/Strümpfen eingeengt fühlen und auch noch ein "Trauma" aus der Kinderzeit (weiße Wollstrumpfhosen sind schick!) haben. Dazu kommt, dass viele billige nicht richtig sitzen oder schnell kaputtgehen. Und für teure haben auch viel kein Geschick, sprich gehen halt auch schnell kaputt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2017 um 20:21

Was ist an solchen Strumpfhosen ekelhaft  https://www.lingerie4me.de/Fuer-die-Beine/Strumpfhosen/Ballerina-Strumpfhose-schwarz-20-50-DEN::2316.html  ????

Ich glaube, Du hast da etwas falsch verstanden : Ich liebe beides, zumal es heutzutage Gott sei Dank solche sexy Strumpfhosen gibt. Und ein Glück sind wir ja alle tolerant, denn auch Strumpfhosen tragende Männer sind weiß Gott nicht jedermanns Sache. Aber ich sag immer : Jeder nach seinem Plaisir 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2017 um 17:33

Ich bin osteuropäisch geprägt (Polen, Tschechien). Weibliche Kleidung inklusive Feinstrümpfe sind dort immer noch sehr in. Ich trage sie auch und wüßte gar nicht, was mich daran reizen sollte, "ohne" unterwegs zu sein. 
Das Strumpfhosen "eklig" sind, höre ich auch nicht zum ersten mal in Deutschland, aber ich werde auch niemanden vom Gegenteil überzeugen. Das sind so Trends, die nach meiner Überzeugung nicht sachlich begründet werden können. Wer sich ohne wohler fühlt, soll keine tragen, fertisch. So sehe ich das. Insgesamt glaube ich aber nicht, dass die Teile völlig verschwinden werden. Dafür haben sie doch einige Vorteile, die frau nicht missen möchte, wenn sie diese mal erkannt hat. Zumindest nicht jede Frau.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2017 um 19:01
In Antwort auf annika143

Mal eine Frage ans Forum, neulich war ich auf einer größeren Fete, trug meinen Mini, eine elegante schwarze Feinstrumpfhose (15 den) sowie meine modischen Stiefel dazu. Mir fiel auf, dass ich auf der ganzen Veranstaltung die einzige Frau war, die Nylon an den Beinen trug. Nur wenige Frauen im Rock, aber ganz ohne Strümpfe oder teilweise auch in "zentimeterdicken" Strumpfhosen.
Vielleicht bin ich ja auch furchtbar altmodisch, aber gerade, wenn ich einen festlicheren Anlass habe, kann ich mir gar keinen anderen Outfit als Kleid/ Rock und Nylons vorstellen. Ich fühle mich so einfach fraulich und wohl. Ich finde, dass die nackte Haut - abgesehen von den kleinen Schönheitsfehlern - immer so etwas Grobes an sich hat.
Ich hatte den Eindruck, dass die Männer meine Beine - ganz hässlich sind diese nicht - gerne betrachteten, dass es aber von Seiten der Frauen auch manchen missgünstigen Blick einzustecken galt.

Was meint Ihr zu dem Thema?

Ganz einfach weil ich seit ungefähr 20 Jahren überhaupt keine Röcke und Kleider mehr getragen habe und unter meinen Jeans keine Nylons brauche

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2017 um 19:21
In Antwort auf karin19662

Ganz einfach weil ich seit ungefähr 20 Jahren überhaupt keine Röcke und Kleider mehr getragen habe und unter meinen Jeans keine Nylons brauche

Es lebt der Pluralismus..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2017 um 19:21
In Antwort auf karin19662

Ganz einfach weil ich seit ungefähr 20 Jahren überhaupt keine Röcke und Kleider mehr getragen habe und unter meinen Jeans keine Nylons brauche

Es lebt der Pluralismus..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2017 um 20:35
In Antwort auf baerchen522

Es lebt der Pluralismus..

War früher mal mit einem Mann der bei den Zeugen Jehovas war verheiratet. Habe damals nur Röcke und Blusen oder Kleider tragen dürfen, das erste was ich am Tag der Trennung gemacht habe das ich mir eine Jeans und ein T-Shirt gekauft habe. Meinen Faltenrock und die Bluse habe ich auch gleich im Geschäft gelassen. Seitdem trage ich auch keine Röcke und Kleider mehr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2017 um 20:25
In Antwort auf karin19662

War früher mal mit einem Mann der bei den Zeugen Jehovas war verheiratet. Habe damals nur Röcke und Blusen oder Kleider tragen dürfen, das erste was ich am Tag der Trennung gemacht habe das ich mir eine Jeans und ein T-Shirt gekauft habe. Meinen Faltenrock und die Bluse habe ich auch gleich im Geschäft gelassen. Seitdem trage ich auch keine Röcke und Kleider mehr

Das kommt von so einer Einengung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2017 um 19:26

Ich trage fast jeden Tag Feinstrumpfhosen. Meine Beine sehen damit beser aus, ich fühle mich wohl und meinem Mann gefällt es. Auch von meinen Bekannten tragen viele häufig Feinstrumpfhosen. Ich finde nicht, dass kaum noch Feinstrumpfhosen getragen werden

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April 2017 um 0:54
In Antwort auf nina7776

Ich trage fast jeden Tag Feinstrumpfhosen. Meine Beine sehen damit beser aus, ich fühle mich wohl und meinem Mann gefällt es. Auch von meinen Bekannten tragen viele häufig Feinstrumpfhosen. Ich finde nicht, dass kaum noch Feinstrumpfhosen getragen werden

Feinstrümpfe und Feinstrumpfhosen werden nach wie vor getragen sonst würden sie nicht mehr hergestellt. Die Angebote sind immer noch groß genug. In anderen Foren liest man, dass manche Mütter bei ihren Töchtern das Tragen von Feinstrümpfen am Halter unterstützen und dies auch sinnvoll begründen. Diese Töchter wollen auch von sich aus Strümpfe tragen, ein Vorschreiben der Mütter erfolgt dazu nicht, aber sie ermuntern die Töchter. Die Mode ist sehr vielfältig und so sollte es auch fortgesetzt werden neben Feinstrumpfhosen auch wieder Feinstrümpfe zu tragen. Gerade im Frühjahr und im Herbst sowie an kühlen Sommertagen lassen sich Feinstrümpfe an einem Strumpfhaltergürtel angenehm tragen, viel besser als Feinstrumpfhosen.

VG Peter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2017 um 20:51
In Antwort auf nina7776

Ich trage fast jeden Tag Feinstrumpfhosen. Meine Beine sehen damit beser aus, ich fühle mich wohl und meinem Mann gefällt es. Auch von meinen Bekannten tragen viele häufig Feinstrumpfhosen. Ich finde nicht, dass kaum noch Feinstrumpfhosen getragen werden

Also das kaum noch Strumpfhosen getragen werden, sehe ich auch nicht so. Nina, da hast Du recht. Gerade jetzt im Frühjahr sieht man viele Frauen mit Rock und Strumpfhosen in verschiedenen Farben und mit oder ohne Muster.
Ich selbst trage auch sehr oft Strumpfhosen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2017 um 13:48

Ich selbst trage auch gerne Strumpfhosen, allerdings eher, wenn es kühler ist und lieber aus Baumwolle (auch bei Feinstrumpfhosen). Nylon-Feinstrumpfhosen empfinde ich im Sommer eher als unangenehm, kommt auf die Temperatur an Könnte mir vorstellen, dass es auch anderen so geht, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2017 um 19:42

Feinstrumpfhosen, so wie diese :
https://www.lingerie4me.de/Fuer-die-Beine/Strumpfhosen:::380_122.html
trage ich zu jeglicher Gelegenheit, weil ich mich damit einfach sexy fühle 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2017 um 11:41
In Antwort auf annika143

Mal eine Frage ans Forum, neulich war ich auf einer größeren Fete, trug meinen Mini, eine elegante schwarze Feinstrumpfhose (15 den) sowie meine modischen Stiefel dazu. Mir fiel auf, dass ich auf der ganzen Veranstaltung die einzige Frau war, die Nylon an den Beinen trug. Nur wenige Frauen im Rock, aber ganz ohne Strümpfe oder teilweise auch in "zentimeterdicken" Strumpfhosen.
Vielleicht bin ich ja auch furchtbar altmodisch, aber gerade, wenn ich einen festlicheren Anlass habe, kann ich mir gar keinen anderen Outfit als Kleid/ Rock und Nylons vorstellen. Ich fühle mich so einfach fraulich und wohl. Ich finde, dass die nackte Haut - abgesehen von den kleinen Schönheitsfehlern - immer so etwas Grobes an sich hat.
Ich hatte den Eindruck, dass die Männer meine Beine - ganz hässlich sind diese nicht - gerne betrachteten, dass es aber von Seiten der Frauen auch manchen missgünstigen Blick einzustecken galt.

Was meint Ihr zu dem Thema?

Ich finde es auch als Frau schade, dass sich kaum noch Geschlechtsgenossinnen im Kleid/Rock zeigen und immer mehr einem Einheitslook verfallen.
Irgendwie ist es ja ein Hohn der Modegeschichte. Dereinst gab es eine großen Aufschrei der Erleichterung, als die angeblich so unbequemen und unpraktischen Strümpfe durch die so tollen Strumpfhosen abgelöst wurden. Nun werden eben diese Strumpfhosen auch als unbequem abgelehnt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2017 um 7:09

Ich selber trage gerne und häufig Röcke und Kleider, sowohl tagsüber beruflich als auch am Abend privat, wenn wir ausgehen. Bei Feierlichkeiten natürlich auch. Für mich gehören, je nach Länge von Rock oder Kleid und Wetterlage, Halterlose oder eben auch Strumpfhosen fast immer dazu. Ich kleide mich gerne klassisch feminin und fühle mich wohl dabei. Mini mit schwarzer Strumpfhose und Stiefeln gefällt mir und meinem Freund immer, im Sommer auch gerne mit Pumps.
In meinem Freundeskreis gibt es ein paar Mädels, die das ähnlich sehen und auch bei jeder Gelegenheit schick unterwegs sind. Andere sind dann eher in Jeans und Turnschuhen unterwegs und fühlen sich so wohler. Jede so wie die mag 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2017 um 20:12
In Antwort auf reginchen7

Ich finde es auch als Frau schade, dass sich kaum noch Geschlechtsgenossinnen im Kleid/Rock zeigen und immer mehr einem Einheitslook verfallen.
Irgendwie ist es ja ein Hohn der Modegeschichte. Dereinst gab es eine großen Aufschrei der Erleichterung, als die angeblich so unbequemen und unpraktischen Strümpfe durch die so tollen Strumpfhosen abgelöst wurden. Nun werden eben diese Strumpfhosen auch als unbequem abgelehnt.

Eine Ergänzung wollte ich noch zufügen. Natürlich steht es jeder Frau frei zu zu tragen, was sie persönlich als angenehm empfindet. Ich persönlich finde es trotzdem wenig weiblich, wenn ich von anderen Frauen höre, sie wüssten gar nicht, wann sie letztmalig einen Rock getragen hätten oder einen Rock/Kleid käme bei ihnen nicht in den Schrank.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2017 um 15:21
In Antwort auf reginchen7

Eine Ergänzung wollte ich noch zufügen. Natürlich steht es jeder Frau frei zu zu tragen, was sie persönlich als angenehm empfindet. Ich persönlich finde es trotzdem wenig weiblich, wenn ich von anderen Frauen höre, sie wüssten gar nicht, wann sie letztmalig einen Rock getragen hätten oder einen Rock/Kleid käme bei ihnen nicht in den Schrank.

muss ich dir wirklich recht geben. ich denke das dazu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2017 um 5:22

Röcke sind natürlich immer schöner. Aber ich mag auch Röhrenjeans mit High Heels. Und zu solchen Schuhen passen nur Strümpfe oder Feinstrumphosen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2018 um 1:27

Feinstrumpfhosen und Feinstrümpfe finde ich immer noch modern, bequem und gut tragbar. Viele junge Frauen und auch ältere glauben jetzt in der langen Hose die ideale Kleidung gefunden zu haben. Und das Erstaunliche mir geht es mit Feinstrümpfen am Halter genau umgekehrt so. Deshalb kommt es mir vor wie eine verdrehte Welt. Meine Meinung allgemein dazu, jeder oder jede sollte das tragen, worin er oder sie sich wohlfühlt. Und ich fühle mich seit Jahren in Feinstrümpfen an einem Schlupfhüfthalter sehr wohl und möchte diese Kleidungsstücke nicht mehr missen. Wenn nun viele Frauen sich in langen Hosen wohlfühlen dann sollten sie auch diese Hosen tragen. Frauen, die gern Röcke, Kleider und Feintrumpfhosen tragen möchten, sollten es ebenso tun. Die Mode ist breit gefächert und da sollte es auch kaum Tabus geben. Wir müssen eben auch zur Kenntnis nehmen, dass sich Röcke, Kleider, Feinstrumpfhosen und Feinstrümpfe auch langsam in der Männerwelt festsetzen. Warum auch nicht? Mode ändert sich und damit ändern sich au die Menschen.

VG Peter

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2018 um 15:50

Die Welt ist bunt. Und warum soll modische Freiheit nur für Frauen gelten? Auch mein Mann trägt gern Strumpfhosen und Strümpfe mit Hüfthalter. Ich finde, es sieht gut aus. Und der Figur tut es auch gut.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2018 um 15:57

Den Winter ohne Strumpfhose kann ich mir kaum vorstellen. Und wenn es jetzt wärmer wird, kommt wieder die Zeit, wo ich zur Shorts gern eine Strumpfhose trage. Ich mag das Gefühl des Nylons auf meinen glatt rasierten Beinen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März um 14:39

Weil die Menschen pluralistischer geworden sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen