Home / Forum / Fashion & Trends / Warum haben Frauen gefühlte 3000 Klamotten im Schrank und trotzdem nichts zum Anziehen?!

Warum haben Frauen gefühlte 3000 Klamotten im Schrank und trotzdem nichts zum Anziehen?!

29. April 2015 um 16:41

Habt ihr das Problem auch? Und woher holt ihr eure Inspirationen für neue Looks?

Mehr lesen

24. Juli 2015 um 9:55

Nur mal so...
Es ist nicht zwangsläufig ein frauenspezifisches Problem. Da ich selbst eine 4m-Wand mit Schränken aufweisen, welche bis oben hin mit Klamotten bestückt sind (die 100 Paar Schuhe nicht einberechnet!), kann ich auch als Mann ein Lied davon singen, wenn ich morgens davo stehe und mir erst mal 10 min überlegen muss, was ziehst Du heute an?

Inspirationen für Looks: Nun, die hole ich mir alle vor Frauen. Das heisst aber nicht, dass ich mich als Frau anziehe, sondern mixe das mit Herrenklamotten, so dass was völlig Neues rauskommt.

Denn: wo soll man den aus der Herrenmode Inspirationen bekommen? Seit gefühlten 30 Jahren immer nur das Gleiche, was die Modeindustrie uns dann mit marginalen Veränderungen als "neuer Trend" verkaufen möchte. Wenn ich mich danach richten würde, würde für meine Kleidung eine Schublade völlig ausreichen.

Mode ist aber was ganz Spannendens, und ich liebe es verschiedene Teile zu kombinieren. Da aber Trends zu 95% nur für Frauen gemacht warden, muss ich mich dann auch nach deren Trends inspirieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Sehr eng geschnittene Röcke ,....
Von: ling_12749248
neu
20. Juli 2015 um 22:13
Diskussionen dieses Nutzers
Warum brauchen Frauen eigentlich WIRKLICH eine Fashion App?
Von: lionne_12928771
neu
27. April 2015 um 16:03
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen