Home / Forum / Fashion & Trends / Vorstellungsgespräch als Outfitberaterin! Eilt!

Vorstellungsgespräch als Outfitberaterin! Eilt!

7. Mai 2007 um 11:56

Halli Hallo
Ich habe in 2 Tagen ein VOrstellungsgespräch bei einem renomierten Modeunternehmen, als Outfitberaterin.

Nun wüsste ich gerne:
1.) Was soll ich dazu anziehen, welche Schuhe usw.?
2.) Was kann ich die Leute dort fragen beim Vorstellungsgespräch?
3.) Kann es auch sein, dass ich verschiedene Outfits zusammenstellen muss, die dann bewertet werden?

Wer von euch kann mir Tipps und Anregungen geben?
Wer hat Erfahrung mit verschiedenen Outfitszusammenstellungen?

Ich freue mich über jede Antwort von euch!!

Habt herzlichen Dank!
Liebe Grüße
Natascha

Mehr lesen

7. Mai 2007 um 12:06

Wenn das mal keine Ironie ist...
Ich musste ja schon ein bisschen schmunzeln. Du hast ein Vorstellungsgespräch als Outfitberaterin und weißt nicht was du anziehen sollst??

Na ja, ich denk mal, das kommt auch ein bisschen auf das Unternehmen an. Ob das junge Mode ist, so Richtung H&M oder doch eher gehobenere Mode...Ich würd mich da ein bisschen anpassen. Wenn du echt keinen blassen Schimmer hast, bleib lieber klassisch mit Hosenanzug und 'nem Top drunter. Schuhe auch eher klassisch, nur nicht zu hoch!

Aber ganz ehrlich - man könnte fast meinen, du hättest den Beruf verfehlt!

Trotzdem viel Erfolg!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2007 um 12:11
In Antwort auf keri_12166745

Wenn das mal keine Ironie ist...
Ich musste ja schon ein bisschen schmunzeln. Du hast ein Vorstellungsgespräch als Outfitberaterin und weißt nicht was du anziehen sollst??

Na ja, ich denk mal, das kommt auch ein bisschen auf das Unternehmen an. Ob das junge Mode ist, so Richtung H&M oder doch eher gehobenere Mode...Ich würd mich da ein bisschen anpassen. Wenn du echt keinen blassen Schimmer hast, bleib lieber klassisch mit Hosenanzug und 'nem Top drunter. Schuhe auch eher klassisch, nur nicht zu hoch!

Aber ganz ehrlich - man könnte fast meinen, du hättest den Beruf verfehlt!

Trotzdem viel Erfolg!

An DANCERNINI
Nein, ich denke nicht, dass ich den Beruf verfehlt habe, nur ist das mein absoluter Traumjob und ich bin absolut nervös, ich möchte alles richtig machen, u.a. auch, weil ich endlich mal die Chance habe an so einen Job ranzukommen!
Weißt du, ich habe eigentlich etwas anderes gelernt während meiner Ausbildung und war jetzt 2 Jahre arbeitssuchend.
Ich meine, jeder will`s doch richtig machen bei einem Vorstellungsgespräch!
Schade, dass mein erster Beitrag gleich so zynisch angepackt wird!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2007 um 13:01
In Antwort auf keri_12166745

Wenn das mal keine Ironie ist...
Ich musste ja schon ein bisschen schmunzeln. Du hast ein Vorstellungsgespräch als Outfitberaterin und weißt nicht was du anziehen sollst??

Na ja, ich denk mal, das kommt auch ein bisschen auf das Unternehmen an. Ob das junge Mode ist, so Richtung H&M oder doch eher gehobenere Mode...Ich würd mich da ein bisschen anpassen. Wenn du echt keinen blassen Schimmer hast, bleib lieber klassisch mit Hosenanzug und 'nem Top drunter. Schuhe auch eher klassisch, nur nicht zu hoch!

Aber ganz ehrlich - man könnte fast meinen, du hättest den Beruf verfehlt!

Trotzdem viel Erfolg!

!!!
Na ich würde da auch eher Wert auf die Meinung einer lieben Freundin legen als auf fremde Leute hier im Forum.
Du solltest ja in dem Beruf ein Feeling für Farben und Formen besitzen und selbst total viel Ausstrahlung haben.
Und in der Berufsgruppe kann man schon auffallen,wichtig ist Du mußt Deinen eigen Stil haben.
Ich würde was farbenfrohes tragen und mich schick schminken,Haare schön machen und mit kleinen Details punkten schicke Tasche,Gürtel,Schuhe...
So eine Art nicht zu edel,aber auch nicht zu sportlich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2007 um 13:13
In Antwort auf linja_11952395

!!!
Na ich würde da auch eher Wert auf die Meinung einer lieben Freundin legen als auf fremde Leute hier im Forum.
Du solltest ja in dem Beruf ein Feeling für Farben und Formen besitzen und selbst total viel Ausstrahlung haben.
Und in der Berufsgruppe kann man schon auffallen,wichtig ist Du mußt Deinen eigen Stil haben.
Ich würde was farbenfrohes tragen und mich schick schminken,Haare schön machen und mit kleinen Details punkten schicke Tasche,Gürtel,Schuhe...
So eine Art nicht zu edel,aber auch nicht zu sportlich.

An Britney1979
Ja, an ein optisches Highlight dachte ich auch, etwas Farbiges (ich denke da an ein Top) und den Rest schlicht und schick. Die Kombi Braun/Türkis finde ich schick, nur gibt mein Kleiderschrank keine passende braune hose zum brauen Blazer&dem türkisen Shirt her. Oder geht es auch mit einer schwarzen Hose?

Was meinst du, kann man auch eine Glasperlenkette (zu einem Blazer) tragen? Oder wäre das zu viel?

Liebe Grüße!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2007 um 11:37
In Antwort auf zaray_12881022

An Britney1979
Ja, an ein optisches Highlight dachte ich auch, etwas Farbiges (ich denke da an ein Top) und den Rest schlicht und schick. Die Kombi Braun/Türkis finde ich schick, nur gibt mein Kleiderschrank keine passende braune hose zum brauen Blazer&dem türkisen Shirt her. Oder geht es auch mit einer schwarzen Hose?

Was meinst du, kann man auch eine Glasperlenkette (zu einem Blazer) tragen? Oder wäre das zu viel?

Liebe Grüße!!

!!!
Ich würde nicht auf den klassischen Anzug zurück greifen.Dann lieber eine enge Jeans dazu,als Stoffhose.
Mach doch Jeans,türkises Langarmshirt,darüber ein kurzes in braun.Der Blazer solte wenn das witzig geschnitten sein,sonst ist es zu langweilig...Und dazu türkise Absatzschuhe oder braune oder sportliche Schuhe mit braun und türkis.
Weiß paßt auch noch gut mit rein.Vielleicht noch Armreif und Haarreifen...
Weiß ja nicht wie Du vom Typ her bist.Oder ein Toch ind Haar in türkis.
Ich würde bei dem Beruf von klassischen Dingen abraten,das ganze sollte schon etwas flippig wirken und witzig geschnitten oder witzige Details haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2007 um 11:49
In Antwort auf zaray_12881022

An DANCERNINI
Nein, ich denke nicht, dass ich den Beruf verfehlt habe, nur ist das mein absoluter Traumjob und ich bin absolut nervös, ich möchte alles richtig machen, u.a. auch, weil ich endlich mal die Chance habe an so einen Job ranzukommen!
Weißt du, ich habe eigentlich etwas anderes gelernt während meiner Ausbildung und war jetzt 2 Jahre arbeitssuchend.
Ich meine, jeder will`s doch richtig machen bei einem Vorstellungsgespräch!
Schade, dass mein erster Beitrag gleich so zynisch angepackt wird!

Outfit
hey pfefferschnecke

reg dich nicht auf wegen leuten die aus langeweilie andere fertig machen müssen

also wenn du keine passende braune hose hast, wie wärs mit einem rock? brauner rock, brauner blazer und drunter was türkises. und dann schöne schuhe die aber nicht zu "klobig" sind zum rock.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2007 um 23:57
In Antwort auf hagir_12670786

Outfit
hey pfefferschnecke

reg dich nicht auf wegen leuten die aus langeweilie andere fertig machen müssen

also wenn du keine passende braune hose hast, wie wärs mit einem rock? brauner rock, brauner blazer und drunter was türkises. und dann schöne schuhe die aber nicht zu "klobig" sind zum rock.

LG

Aber hallo!
Das mein Beitrag hier gleich so breitgetreten wird, find ich schon ganz amüsant!

Ich will dich hier überhaupt nicht angreifen und erst recht nicht "fertigmachen", das war nur meine persönliche Meinung, die man ja noch äußern darf, oder?

Du musst schon zugeben, dass es sich ziemlich witzig anhört, dass jemand, der sich für diesen Job bewirbt, nicht weiß, was er anziehen soll. Sowas springt einem doch gleich ins Auge

Das mit dem kurzen Shirt über dem langen würde ich allerdings lassen. Zieh lieber etwas an, was légère ist, bequem und vor allem etwas, in dem du dich nicht verkleidet fühlst. Für den Kick sorgen ein paar Accesoires wie z.B. Halstuch, eine schöne Kette, witzige Ohrringe, besondere Schuhe etc.

Also nochmal, viel Erfolg!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2007 um 7:49
In Antwort auf keri_12166745

Aber hallo!
Das mein Beitrag hier gleich so breitgetreten wird, find ich schon ganz amüsant!

Ich will dich hier überhaupt nicht angreifen und erst recht nicht "fertigmachen", das war nur meine persönliche Meinung, die man ja noch äußern darf, oder?

Du musst schon zugeben, dass es sich ziemlich witzig anhört, dass jemand, der sich für diesen Job bewirbt, nicht weiß, was er anziehen soll. Sowas springt einem doch gleich ins Auge

Das mit dem kurzen Shirt über dem langen würde ich allerdings lassen. Zieh lieber etwas an, was légère ist, bequem und vor allem etwas, in dem du dich nicht verkleidet fühlst. Für den Kick sorgen ein paar Accesoires wie z.B. Halstuch, eine schöne Kette, witzige Ohrringe, besondere Schuhe etc.

Also nochmal, viel Erfolg!

...
GERADE bei so einem Jobinterview will man sich doch vergewissern, dass man gut gekleidet ist... es ist leider nicht jedermann von seinen Fähigkeiten restlos überzeugt

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest