Home / Forum / Fashion & Trends / Unterwäscheforum oder Männer-Fetisch-Forum?

Unterwäscheforum oder Männer-Fetisch-Forum?

6. September 2011 um 17:09

ich denke dieses Forum war mal gedacht um über Unterwäsche und Dessous sich auszutauschen, aber wenn ich das so lese, dann ist es mehr ein Forum für Männer die sich gerne in Frauenwäsche zeigen oder sich das wünschen bzw. drüber schreiben um beim lesen irgendwas zu machen. Als ich 14 war habe ich auch Praline gelesen und fand das geil was ich gelesen habe, und das gleiche ist hier. Da kann man sich billig an was aufgeilen.

Hat aber wenig mit dem Thema zu tun! Das gleiche gilt für die Kategorie "Schuhe". Überall liest man den Mist...

- welcher Mann trägt Strapse?
- welcher Mann trägt Slips
- welcher Mann trägt High Heels
- welcher Mann mag Strumpfhosen
- welcher Mann...
- warum dürfen Männer das nicht
- warum dürfen Männer dies nicht
- und und und

ich lese aber nirgends

- neuer BH bei H&M, blablabla
- Unterhose beim Kick für 3 EUR blablabla

ich finde egal was manche behaupten, dieses Forum ist mehr oder weniger ein Fetischforum für Männer die sich als Frauen ausgeben bzw. ihr Geschlecht im Profil verbergen.

Ich bin ein Mann der ins Büro geht, ins Fitnessstudio, im Golfclub ist und Fussball spielt. Habe mit so viel verschiedenen Menschen zu tun, und es gibt dort niemanden der in der Öffentlichkeit Damenkleidung beim Mann gut findet. Das hat nichts mit Toleranz zu tun o.ä. So ein Quatsch aber auch, wirklich! Wacht mal endlich auf!

Mehr lesen

7. September 2011 um 8:40

Gut gebrüllt Löwe...
...aber wie kommst Du dann auf dieses Forum? Haste gerade mal nach einem Birdie noch auf dem Green die Seite www.gofeminin.de aufgemacht, bist auf Mode, Unterwäsche + Dessous gegangen, und hast Dich mal ordentlich eingelesen?

Aber Du hast Recht. Ich verstehe das Austauschbedürfniss , aber man sollte es in eigenen oder dafür geeigneteren Foren tun. Aber stören scheints hier ausser Dir bis jetzt auch niemanden zu tun, also ist die weiblich Gesellschaft hier a) gar nicht anwesend, oder b) viel zu tolerant, um sich darüber aufzuregen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2011 um 9:30

Hatt was zu verkaufen
...was man nur hier verkaufen darf!

Also ich glaube auch dass es hier zu 95% gar keine Frauen gibt und die Frauen die das gut heißen, SIND KEINE! Das ist mein Eindruck.

Alleine wenn ich schon lese "ich trage zum Anzug oft Pumps und bis auf ein paar Blicke stört es keinen" JA KLAR, welch ein Schwachsinn.

Diese Kategorie "Schuhe" und "Unterwäsche" sollte eigentlich bei Krankheiten stehen und nicht bei Mode!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2011 um 13:06
In Antwort auf frosti_11943450

Hatt was zu verkaufen
...was man nur hier verkaufen darf!

Also ich glaube auch dass es hier zu 95% gar keine Frauen gibt und die Frauen die das gut heißen, SIND KEINE! Das ist mein Eindruck.

Alleine wenn ich schon lese "ich trage zum Anzug oft Pumps und bis auf ein paar Blicke stört es keinen" JA KLAR, welch ein Schwachsinn.

Diese Kategorie "Schuhe" und "Unterwäsche" sollte eigentlich bei Krankheiten stehen und nicht bei Mode!

Mich stört es nicht
Soll doch jeder rumlaufen wie er will. Ich bin vor zig Jahren auch noch angemacht worden, weil ich lange Haare hatte, und das noch nicht so üblich war. Heute stört sowas keinen mehr.

Kucken würde ich übrigens auch, wenn mir ein Mann in High Heels begegnet. Einfach weils ein ungewohnter Anblick ist. Aber was soll man dazu schon gross sagen? Verboten ist es ja nicht. Genau gleich wie Gesichtstattoos oder eingeschraubte Nieten auf dem Schädel. Auch nicht mein Ding, aber wers will, solls doch machen...



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2011 um 19:33

Unterwäscheforum oder Männer-Fetisch-Forum?
Hallo blaubarrsch,

ich muss doch mal auf einen Deiner Beiträge antworten:
Warum sich Mann nicht in der Öffentlichkeit outet, das hat leider doch mit Intoleranz bis hin zur "perversen Sau!" und nachfolgendem Rufmord zu tun! Da kannst Du in Deinen Clubs, Studios und Vereinen fragen, wen Du willst, die gehen lieber alle auf Nummer Sicher, um nicht in die Schusslinie zu geraten!
Ich spreche da aus eigener leidlicher Erfahrung: Ein guter Freund hat sich diesbezüglich in seinem Verein "verplappert". Prompt wurde noch mehr hinzugedichtet und am Schluss war er eine Tunte, die Weiberfummel anzieht und es wurde ihm klargemacht, dass er im Verein unerwünscht ist. Dabei hat er nur mal gesagt, dass er kein Problem damit hat, wenn Männer Feinstrumpfhosen oder Damenunterhosen anziehen. Er muss es ja nicht mitmachen.
Das ganze Gerede ging so weit, bis er im Frühjahr 2011 Selbstmord beging. Und dann wollte keiner was gesagt haben! Mittlerweile stehe ich selbst im Kreuzfeuer der Kritik weil ich versuchte, meinem Freund aus der Bredouille zu helfen.

Fakt ist, dass ich (im Gegensatz zu meinem Freund) Frauenkleidung trage, und zwar ganz offen. Das hat - bei mir - nichts mit Fetisch zu tun, sondern mit Zweckmäßigkeit. Ich geile mich auch nicht daran auf, wenn ich den "Fummel" anhabe! Bei den T-Shirts gibt es in der Damenabteilung ebenfalls welche, die unisex aussehen, aber der Stoff ist viel weicher und es gibt statt 3 Stück für 20 gleich 5 Stück für 21 . Übereinandergelegt sind die Damenmodelle in der Weite gleich, aber etwas länger. Und wenn man(n) die Farben anschaut, dann haben Herren-T-Shirts zu 90 % nur dunkle Farben, die auch noch dreckig-verwaschen ausschauen, die gemusterten Hemden und Shirts in unmöglichen Farbzusammenstellungen und ansonsten meistens wie bei den Litfasssäulen mit absolut bescheuerter Werbung.
Jeans kaufe ich in der Damenabteilung, weil der Bund - zumindest bei Jeans mit normaler oder klassischer Leibhöhe! - gut 10 cm höher sitzt. Manche Männer sollten sich mal in ihrem Outfit sehen können: Das Herren-T-Shirt ist zu kurz geraten und endet mit dem Hosengürtel, die Hose bedeckt mit Mühe den Graben zwischen den Hinterbacken und wenn ein solcher Ausbund an Schönheit dann auch noch in die Hocke geht, dann kommt Ekel auf!!! Wenn ich eine Herrenhose trage (höchstens an zwei Tagen im Jahr!), dann habe ich permanent das Gefühl, dass mir das Ding gleich über die Hinterbacken davonrutscht. Bei Damenhosen (L-Größe und normale Leibhöhe) habe ich niemals dieses Gefühl. Und für den Preis einer Herrenjeans bekomme ich oftmals bis zu drei Damenjeans.
Bei den Unterhosen ist das die gleiche Leier: ständig am rutschen, nach dem Waschen meistens ein Beinausschnitt weiter als der andere, und das auch bei teuren Marken! Richtig, Mann kann wegen der anatomischen Besonderheit zwischen den Beinen nicht jede Damenunterhose anziehen, aber etliche Modelle sind im Schritt etwas breiter gefertigt und bei diesen Modellen bleibt man eben mit dem Effekt, dass der Stoff superangenehm auf der Haut ist und man(n) gleich fünf Stück für den Preis einer Herrenunterhose bekommt.
Selbst bei den Schuhen bin ich auf Damenmodelle umgestiegen, die es so auch bei den Herren geben könnte mit dem kleinen Unterschied, dass ich von Damenschuhen noch nie Blasen an der Ferse davontrug, was aber davor bei jedem Herrenmodell eine Qual war! Der Unterschied: Damenschuhe haben ein superweiches Leder, die Herrenschuhe hingegen sind total Krachlederne, also fürchterlich hart. Bei den "Billigheimern" taugen in der Regel auch die Damenschuhe nichts! Vom Preis her sind Damenschuhe etwas teurer, aber dafür plagen keine Blasen. Wichtig: Auf die Weite achten! Männer brauchen mindestens Weite "G"!

Ich hänge es in der Öffentlichkeit auch nicht an die grosse Glocke, aber ich trage permanent Damenkleidung als Mann: Weitaus bessere Passform, viel gefälligere Farben und viel preisgünstiger. Und dabei bin ich noch immer ein Mann und keine Tunte und schon gar nicht schwul!

Es ist Zeit, dass nicht mehr supermännliche Machos in der Männerwelt den Modeton angeben, sondern dass Männer endlich das anziehen können und dürfen, was ihnen gefällt. Und das müssen ja nicht gleich BH und Straps sein, aber warum nicht auch mehr oder weniger praktische (Fein-)Strumpfhosen. Denn schaut man die Männermode an, dann kann man(n) sagen: Alle Jahre wieder... Da gibt's höchstens in den Details mal eine kleine Abwechslung - der Kragen wird breiter oder schmäler oder die Schuhspitzen werden werden rund oder eckig. Ach ja, und beim Litfasssäulenaufdruck wird jetzt ein anderer imaginärer Saftladen hergenommen. Absolut öde!
LG
nochganznormal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2011 um 21:48

Sehr interessant
nein mal ehrlich - bist du von deiner Mama in Dessous erwischt worden und musst nun zur Strafe in aller Öffentlichkeit hier zeigen, dass du ein waschechter Macho bist, der so etwas natürlich nicht macht?

Wenn du wirklich so ein Gegner von Männern in Damenkleidung bist, warum suchst du in einem Wäscheforum für Frauen danach? Bekehren kannst du mit so einem dummen Geschwätz sowieso keinen, und das ist auch gut so.

Lediglich in einem Punkt hast du Recht: dieses ewige 'darf ich dies oder jenes tragen' Fragespiel ist unsinnig. Denn jeder darf alles anziehen. Die Frage ist doch lediglich, ob man sich darin wohl fühlt. Genauso gibt es Frauen die fragen 'wer geht nur noch ohne Slip aus dem Haus?' usw. D.h. dumme Beiträge kommen nicht nur von Männern, nur wen interessiert es?

Selbst wenn du dir einen Golfschläger um den Hals hängst, und nackt in deinem Q7 (?) zum Fitnessstudio oder Bolzplatz fährst, damit auch jeder sehen kann, dass du keine Damenkleidung trägst, dann ist das deine Sache. Aber auch das interessiert keinen ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2011 um 14:11

Unterwäsche oder Fetischforum?
Hier gings ja mal um die Frage, was das für eine Art Forum ist. Da es in vieren von den letzten fünf Beiträgen um Männer in Damenwäsche handelt, hat sich die Frage mittlerweilen von selbst beantwortet.

Ich will in keiner Weise verurteilen, was ihr für Kleider trägt. Das ist ja jedem selbst überlassen. Aber ihr, die ihr hier regelmässig Beiträge schreibt, müsst einfach wissen, dass ihr die Durchschnittsfrau, die sich mit weiblichen Personen austauschen will, aus diesem Forum vertreibt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Natural Deo

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen