Home / Forum / Fashion & Trends / Unterwäsche für die kalte Jahreszeit

Unterwäsche für die kalte Jahreszeit

19. September 2008 um 23:54

Lange Unterhosen für die Frau?
Ich weiß nicht recht... Gibt es da mittlerweile etwas tragbares?

Mehr lesen

21. September 2008 um 12:32

Verschiedene Variationen
Also ich würde Leggings oder Strumpfhosen empfehlen. Ich mache sehr gute Erfahrungen mit Strumfphosen, meistens trage ich 20den und wenn es mal besonders kühl wäre, dann Strumpfhosen mit stärkerer Fadenstärke.
Dies ist wirklich tragbar und fühlt sich darin auch wohl und wenn man dazu noch einen Body trägt schützt man den Lendenbereich optimal.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2008 um 14:31
In Antwort auf pilib_12180583

Verschiedene Variationen
Also ich würde Leggings oder Strumpfhosen empfehlen. Ich mache sehr gute Erfahrungen mit Strumfphosen, meistens trage ich 20den und wenn es mal besonders kühl wäre, dann Strumpfhosen mit stärkerer Fadenstärke.
Dies ist wirklich tragbar und fühlt sich darin auch wohl und wenn man dazu noch einen Body trägt schützt man den Lendenbereich optimal.

Leggings oder lange Unterhose?
Danke mela, für deine Antwort.
Die Sache ist die...
Ich bin in den nächsten Monaten viel außer Haus unterwegs (arbeitsbedingt). Da es dann schon mal 3-4 Std. im freien (und kalten) werden können, bin ich mir nicht sicher ob Strumpfhosen ausreichen.
Was Leggings anbelangt, so bin ich auch eher skeptisch wegen der "dicke", verstehst du?
Es wäre schon wichtig das es nicht zu sehr aufträgt, und vor allem, dass ich mich darin wohl fühle.

Vielleicht doch eine lange Unterhose aus speziellen Materialien oder so?
Kann mir hier jemand einen guten Tipp geben?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2008 um 17:41

Und der Preis?
Hallo Avelagirl und Danke für deinen Tipp!

Ich habe grad mal nach "thermo strumpfhose" gegoogelt. Was ich gefunden habe spielt sich alles jenseits der 30 EUR ab. Ich meine das ist zwar bezahlbar, sollte dann aber auch wirklich das halten, was die Beschreibung verspricht... Und gerade bei Minustemperaturen möchte ich schon sicher sein, dass ich nicht nach dem ersten Außeneinsatz zum Arzt muss (kann mir dann auch die Reaktion der männlichen Kollegen vorstellen).

Hat denn schon jemand Erfahrungen mit solchen Thermo Strumpfhosen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2008 um 18:03
In Antwort auf verena_12853186

Und der Preis?
Hallo Avelagirl und Danke für deinen Tipp!

Ich habe grad mal nach "thermo strumpfhose" gegoogelt. Was ich gefunden habe spielt sich alles jenseits der 30 EUR ab. Ich meine das ist zwar bezahlbar, sollte dann aber auch wirklich das halten, was die Beschreibung verspricht... Und gerade bei Minustemperaturen möchte ich schon sicher sein, dass ich nicht nach dem ersten Außeneinsatz zum Arzt muss (kann mir dann auch die Reaktion der männlichen Kollegen vorstellen).

Hat denn schon jemand Erfahrungen mit solchen Thermo Strumpfhosen?

Geht auch günstiger
30 EUR ist wohl etwas überteuert!
Meine 5 Thermo-Strumpfhosen von Falke haben insg. 40 gekostet. Die kannst du aber bei Minustemperaturen nicht über mehrere Stunden anziehen, wenn du nicht die Häme deiner Kollegen über dich ergehen lassen willst *grins

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2008 um 7:42
In Antwort auf jewell_11889792

Geht auch günstiger
30 EUR ist wohl etwas überteuert!
Meine 5 Thermo-Strumpfhosen von Falke haben insg. 40 gekostet. Die kannst du aber bei Minustemperaturen nicht über mehrere Stunden anziehen, wenn du nicht die Häme deiner Kollegen über dich ergehen lassen willst *grins

Doch besser "dick" eingepackt
Vielleicht ist es dann doch besser wenn ich eine dickere Variante in Kauf nehme. Ist zwar nicht unbedingt hübsch anzuschauen aber besser als mir stundenlang den ... abzufrieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2008 um 15:47
In Antwort auf verena_12853186

Doch besser "dick" eingepackt
Vielleicht ist es dann doch besser wenn ich eine dickere Variante in Kauf nehme. Ist zwar nicht unbedingt hübsch anzuschauen aber besser als mir stundenlang den ... abzufrieren.

Thermo Sportunterwäsche
Es gibt natürlich auch richtige Wintersportwäsche für Sportler usw. Die ist zwar nicht ganz billig, könnte aber für deine Zwecke geeignet sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2008 um 16:31
In Antwort auf jewell_11889792

Thermo Sportunterwäsche
Es gibt natürlich auch richtige Wintersportwäsche für Sportler usw. Die ist zwar nicht ganz billig, könnte aber für deine Zwecke geeignet sein.

Wo gibt es sowas?
Ich meinte ja schon das ich bereit bin einen guten Preis für gute Ware zu zahlen.
Hättest du auch einen Tipp für mich, wo ich solche Sportwäsche finde?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2008 um 18:44
In Antwort auf verena_12853186

Wo gibt es sowas?
Ich meinte ja schon das ich bereit bin einen guten Preis für gute Ware zu zahlen.
Hättest du auch einen Tipp für mich, wo ich solche Sportwäsche finde?

Alles im Netz
Heutzutage findet man doch alles im Internet...
Google doch einfach mal nach "sports thermo" oder so.
Ansonsten kann ich dir auch einen Shop empfehlen, wo ich meine Funktionswäsche gekauft habe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2008 um 21:47
In Antwort auf jewell_11889792

Alles im Netz
Heutzutage findet man doch alles im Internet...
Google doch einfach mal nach "sports thermo" oder so.
Ansonsten kann ich dir auch einen Shop empfehlen, wo ich meine Funktionswäsche gekauft habe.

Ich habe was gefunden
Hallo Annkatrin!
Ich habe mal etwas gegoogelt...
Und ich bin endlich fündig geworden
Eine lange Damenunterhose "Sport Thermo" von Schiesser.
Gemäß Beschreibung: Hohe Wärmeisolation. Schnelle Rücktrocknung. Angenehmes Tragegefühl. Optimales Microklima. Das scheint ja genau das zu sein, was ich suche!!
Ich bin total happy
Danke an alle die mir bei der Suche geholfen haben.
Das hat ja wirklich gut geklappt hier im Forum.
Ich werde jetzt bestimmt öfters mal vorbeischauen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2008 um 1:22
In Antwort auf verena_12853186

Ich habe was gefunden
Hallo Annkatrin!
Ich habe mal etwas gegoogelt...
Und ich bin endlich fündig geworden
Eine lange Damenunterhose "Sport Thermo" von Schiesser.
Gemäß Beschreibung: Hohe Wärmeisolation. Schnelle Rücktrocknung. Angenehmes Tragegefühl. Optimales Microklima. Das scheint ja genau das zu sein, was ich suche!!
Ich bin total happy
Danke an alle die mir bei der Suche geholfen haben.
Das hat ja wirklich gut geklappt hier im Forum.
Ich werde jetzt bestimmt öfters mal vorbeischauen.

Na bitte
Keine Ursache. Gern geschehen.
Darf ich fragen wo du die Unterhose gefunden hast?
Hast du sie etwa schon bestellt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2008 um 17:58
In Antwort auf jewell_11889792

Na bitte
Keine Ursache. Gern geschehen.
Darf ich fragen wo du die Unterhose gefunden hast?
Hast du sie etwa schon bestellt?

Bestellt
Ja. Ich habe gestern gleich eine "Hose Sport Thermo" von Schiesser bestellt
Kostete zwar 35,90 EUR, war aber versandkostenfrei und wenn die Hose das hält was sie verspricht ist der Preis auch akzeptabel.
Mal schauen... bin schon total gespannt!
Kann dir ja breichten, wenn ich die Hose erhalte.
Bis dann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2008 um 17:52
In Antwort auf verena_12853186

Bestellt
Ja. Ich habe gestern gleich eine "Hose Sport Thermo" von Schiesser bestellt
Kostete zwar 35,90 EUR, war aber versandkostenfrei und wenn die Hose das hält was sie verspricht ist der Preis auch akzeptabel.
Mal schauen... bin schon total gespannt!
Kann dir ja breichten, wenn ich die Hose erhalte.
Bis dann.

Test
Hallo Annkatrin!

Heute habe ich die Hose schon erhalten.
Und ich muss sagen mein erster Eindruck ist absolut positiv.
Das Material (2-schichtig) ist sehr angenehm und trägt so gut wie gar nicht auf!!
Die Hose hat sogar die Komfortnote 1 vom Textilien-Forschungsinstitut erhalten.
Ich bin total happy.
Falls die Hose sich tatsächlich auch bei Minusgraden bewährt bestelle ich mir auf jeden Fall noch ein paar mehr.

P.S. Der Schiesser Onlineshop hat die Hose übrigens auf Nachnahme ohne Gebühren und versandkosten geliefert... Das nenn ich Service.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2008 um 8:04
In Antwort auf verena_12853186

Test
Hallo Annkatrin!

Heute habe ich die Hose schon erhalten.
Und ich muss sagen mein erster Eindruck ist absolut positiv.
Das Material (2-schichtig) ist sehr angenehm und trägt so gut wie gar nicht auf!!
Die Hose hat sogar die Komfortnote 1 vom Textilien-Forschungsinstitut erhalten.
Ich bin total happy.
Falls die Hose sich tatsächlich auch bei Minusgraden bewährt bestelle ich mir auf jeden Fall noch ein paar mehr.

P.S. Der Schiesser Onlineshop hat die Hose übrigens auf Nachnahme ohne Gebühren und versandkosten geliefert... Das nenn ich Service.

Hört sich gut an
Hi!
Das hört sich ja alles ziemlich gut an.
Jetzt muss sich die Hose "nur" noch im Praxistest bewähren.
Bei welchem Schiesser Shop hattest du denn bestellt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2008 um 16:05
In Antwort auf jewell_11889792

Hört sich gut an
Hi!
Das hört sich ja alles ziemlich gut an.
Jetzt muss sich die Hose "nur" noch im Praxistest bewähren.
Bei welchem Schiesser Shop hattest du denn bestellt?

Onlineshop
Hallo!
Ich hatte bei www.underwear-shopping.de bestellt.
Gestern Abend hatte ich die Unterhose beim Spazierengehen an und kann meinen ersten Eindruck nur bestätigen. Wirklich sehr empfehlenswert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2008 um 13:23
In Antwort auf verena_12853186

Onlineshop
Hallo!
Ich hatte bei www.underwear-shopping.de bestellt.
Gestern Abend hatte ich die Unterhose beim Spazierengehen an und kann meinen ersten Eindruck nur bestätigen. Wirklich sehr empfehlenswert.


Na du klingst ja wirklich überzeugt.
Ich hatte auch schon mit dem Gedanken gespielt, mir so eine Hose für den Winterurlaub zu kaufen. Ich denke ich werde deinem Beispiel folgen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2008 um 20:09
In Antwort auf jewell_11889792


Na du klingst ja wirklich überzeugt.
Ich hatte auch schon mit dem Gedanken gespielt, mir so eine Hose für den Winterurlaub zu kaufen. Ich denke ich werde deinem Beispiel folgen

Also ich bevorzuge
Strumpfhosen. Es gibt schließlich tolle warme Strumpfhosen, z.b. Mikrofaserstrumpfhosen in einer Fadenstärke von 40 den. Trägt nicht auf, und wärmt, auch bei ganz kalten Tagen.

Mehrere Shops verkaufen solche Strumpfhosen, sei es die Wolford Satin Opaque 40 bzw. 60 oder welche von Palmers.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2008 um 12:02
In Antwort auf ofilia_12450951

Also ich bevorzuge
Strumpfhosen. Es gibt schließlich tolle warme Strumpfhosen, z.b. Mikrofaserstrumpfhosen in einer Fadenstärke von 40 den. Trägt nicht auf, und wärmt, auch bei ganz kalten Tagen.

Mehrere Shops verkaufen solche Strumpfhosen, sei es die Wolford Satin Opaque 40 bzw. 60 oder welche von Palmers.

Und an sehr kalten Tagen?
Hallo Vanessa!

Ich hatte Strumpfhosen auch in Erwägung gezogen, aber ich glaube die sind für Temperaturen jenseits von 0 Grad weniger geeignet.
Wir hatten hier (in Südbayern) inzwischen schon einige Tage mit Minustemperaturen in den Morgenstunden, und ich muss sagen dass die Unterhosen wirklich das gehalten haben, was versprochen wurde.
Ich war 2 Stunden am Stück draußen und habe nicht gerfroren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2008 um 13:25
In Antwort auf verena_12853186

Und an sehr kalten Tagen?
Hallo Vanessa!

Ich hatte Strumpfhosen auch in Erwägung gezogen, aber ich glaube die sind für Temperaturen jenseits von 0 Grad weniger geeignet.
Wir hatten hier (in Südbayern) inzwischen schon einige Tage mit Minustemperaturen in den Morgenstunden, und ich muss sagen dass die Unterhosen wirklich das gehalten haben, was versprochen wurde.
Ich war 2 Stunden am Stück draußen und habe nicht gerfroren

Wolle
Wolle wärmt sicher sehr gut, ist überwiegend geruchsneutral, wärmt auch bei etwas Feuchtigkeit noch. Ich denke, wenn man eine Schicht gegen Wind drüber zieht, sollte Wolle das geeigneteste sein, falls man nicht irgendwie dagegen allergisch ist.
Wie wäre es also mit einer Wollestrickstrumpfhose ?
Ich denke, die ist besser geeignet als diverse Kunstmaterialien.

jaja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2008 um 14:19
In Antwort auf akeno_12890379

Wolle
Wolle wärmt sicher sehr gut, ist überwiegend geruchsneutral, wärmt auch bei etwas Feuchtigkeit noch. Ich denke, wenn man eine Schicht gegen Wind drüber zieht, sollte Wolle das geeigneteste sein, falls man nicht irgendwie dagegen allergisch ist.
Wie wäre es also mit einer Wollestrickstrumpfhose ?
Ich denke, die ist besser geeignet als diverse Kunstmaterialien.

jaja

Sports Thermo Unterhosen von Schiesser
Hallo @ Steffi!

Ich hab mich von dir anstecken lassen und mir die Hose für den Winterurlaub bestellt
Ausgewiesene Tragekomfortnote 1. Dem kann ich nichts hinzufügen.
Sie trägt nicht auf und hält genauso warm wie meine (dicken) Strumpfhosen.
Einziger Wehrmutstropfen ist wie immer der Preis.
35,90 EUR !! Wenigstens war der OnlineShop mit 10% Rabatt entgegenkommend.

@jaja:
Klar wärmt Wolle sehr gut, aber würdest du dicken Dinger als Frau im Winter tragen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2008 um 17:52
In Antwort auf jewell_11889792

Sports Thermo Unterhosen von Schiesser
Hallo @ Steffi!

Ich hab mich von dir anstecken lassen und mir die Hose für den Winterurlaub bestellt
Ausgewiesene Tragekomfortnote 1. Dem kann ich nichts hinzufügen.
Sie trägt nicht auf und hält genauso warm wie meine (dicken) Strumpfhosen.
Einziger Wehrmutstropfen ist wie immer der Preis.
35,90 EUR !! Wenigstens war der OnlineShop mit 10% Rabatt entgegenkommend.

@jaja:
Klar wärmt Wolle sehr gut, aber würdest du dicken Dinger als Frau im Winter tragen?

Dazu
>>"Klar wärmt Wolle sehr gut, aber würdest du dicken Dinger als Frau im Winter tragen?"

Klar !
Wolle hat gegenüber den Funktionskunstfasern den großen Vorteil, dass Wolle nach Schwitzen nicht dazu neigt, einen so heftigen, unangenehmen Geruch zu verbreiten.
Wolle wärmt bei gleicher Dicke mindestens genauso gut, wie die Funktionsfasern, die Wollstrumofhosen sind bei gleicher Wärme also nicht dicker.
Und letztendlich sieht eine Wollstrumpfhose nach meinem Geschack besser aus, als eine Funktionsfaserunterhose.

jaja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2008 um 18:41
In Antwort auf akeno_12890379

Dazu
>>"Klar wärmt Wolle sehr gut, aber würdest du dicken Dinger als Frau im Winter tragen?"

Klar !
Wolle hat gegenüber den Funktionskunstfasern den großen Vorteil, dass Wolle nach Schwitzen nicht dazu neigt, einen so heftigen, unangenehmen Geruch zu verbreiten.
Wolle wärmt bei gleicher Dicke mindestens genauso gut, wie die Funktionsfasern, die Wollstrumofhosen sind bei gleicher Wärme also nicht dicker.
Und letztendlich sieht eine Wollstrumpfhose nach meinem Geschack besser aus, als eine Funktionsfaserunterhose.

jaja

Ein Argument
Hallo jaja!
Stimmt natürlich. Das mit dem Geruch könnte ein Ausschlusskriterium sein.
Hmm...
Spätestens in einer Woche kann ich das aber genauer beurteilen, dann ziehe ich die Hosen mal zum Training an und schaue, wie es mit den "Nebenwirkungen" ist.
Und wenn es zu sehr hefitg riechen sollte schicke ich die Hose einfach wieder zurück
Laut den Angaben des Schiesser Shops soll die Hose ja nur eine sehr geringe Geruchsbildung haben.

Ich kann dir ja meine "Geruchserfahrung" nach dem Training berichten.
Bis dann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2008 um 23:47
In Antwort auf jewell_11889792

Ein Argument
Hallo jaja!
Stimmt natürlich. Das mit dem Geruch könnte ein Ausschlusskriterium sein.
Hmm...
Spätestens in einer Woche kann ich das aber genauer beurteilen, dann ziehe ich die Hosen mal zum Training an und schaue, wie es mit den "Nebenwirkungen" ist.
Und wenn es zu sehr hefitg riechen sollte schicke ich die Hose einfach wieder zurück
Laut den Angaben des Schiesser Shops soll die Hose ja nur eine sehr geringe Geruchsbildung haben.

Ich kann dir ja meine "Geruchserfahrung" nach dem Training berichten.
Bis dann.

Was ist der Vorteil
Eigentlich habe ich den Vorteil der Schießer Unterhose nicht verstanden, im besten Fall ist sie nicht schlechter

Sie ist im Vergleich zu einer Wollstrumpfhose
>teurer
>neigt in noch zu klärendem Umfang mehr zu Geruchsbildung
>sieht schlechter aus
>ist gleich warm
>ist gleich dünn
Na dann, erzähl mal von Deinen Ergebnissen

jaja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2008 um 0:46
In Antwort auf akeno_12890379

Was ist der Vorteil
Eigentlich habe ich den Vorteil der Schießer Unterhose nicht verstanden, im besten Fall ist sie nicht schlechter

Sie ist im Vergleich zu einer Wollstrumpfhose
>teurer
>neigt in noch zu klärendem Umfang mehr zu Geruchsbildung
>sieht schlechter aus
>ist gleich warm
>ist gleich dünn
Na dann, erzähl mal von Deinen Ergebnissen

jaja

Pro und Contra
Hallo jaja,

so ich habe heute den ersten "Belastungstest" mit der Unterhose durchgeführt. Was den Geruch angeht, muss ich zugeben dass es schon ein bisschen riecht . Allerdings habe ich auch orderntlich trainiert. Ich kann aber auch nicht sagen, dass die Hose nun übermäßig schlecht riecht, wahrscheinlich habe ich einfach nur sehr darauf geachtet und jeden "Geruch" wahrgenommen.
Ich denke mal es ist nicht so schlimm wie du es dir vorstellst, man kann aber auch nicht sagen dass die Hose nach hartem Training und viel Schweiß noch Geruchsneutral ist. Aber das ist ja auch normal, oder?

Was den Preis anbelangt muss ich dir natürlich recht geben. Trotz des 10% Rabattes des Schiesser Shops sind mehr als 30 EUR immer noch ganz schön heavy. Da bezahlt man wohl auch die Marke mit

Zum Aussehen kann ich allerdings sagen, dass mir die Hose schon sehr viel besser gefällt, als eine Wollstrumpfhose. Aber das ist Ansichtssache.

Und was Dicke angeht würde ich auch sagen, dass die Schiesser Hose noch einen Tick dünner ist als eine Wollstrumpfhose.

Ich denke aber abschließend wird man das erst beurteilen können, wenn man einen wirklichen Belastungstest gemacht hat. So wie ich in 3 Monaten im Winterurlaub

Dann kann ich ja auch mal eine Wollstrumpfhose zum Vergleich mitnehem und wieder berichten.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2008 um 10:29
In Antwort auf jewell_11889792

Pro und Contra
Hallo jaja,

so ich habe heute den ersten "Belastungstest" mit der Unterhose durchgeführt. Was den Geruch angeht, muss ich zugeben dass es schon ein bisschen riecht . Allerdings habe ich auch orderntlich trainiert. Ich kann aber auch nicht sagen, dass die Hose nun übermäßig schlecht riecht, wahrscheinlich habe ich einfach nur sehr darauf geachtet und jeden "Geruch" wahrgenommen.
Ich denke mal es ist nicht so schlimm wie du es dir vorstellst, man kann aber auch nicht sagen dass die Hose nach hartem Training und viel Schweiß noch Geruchsneutral ist. Aber das ist ja auch normal, oder?

Was den Preis anbelangt muss ich dir natürlich recht geben. Trotz des 10% Rabattes des Schiesser Shops sind mehr als 30 EUR immer noch ganz schön heavy. Da bezahlt man wohl auch die Marke mit

Zum Aussehen kann ich allerdings sagen, dass mir die Hose schon sehr viel besser gefällt, als eine Wollstrumpfhose. Aber das ist Ansichtssache.

Und was Dicke angeht würde ich auch sagen, dass die Schiesser Hose noch einen Tick dünner ist als eine Wollstrumpfhose.

Ich denke aber abschließend wird man das erst beurteilen können, wenn man einen wirklichen Belastungstest gemacht hat. So wie ich in 3 Monaten im Winterurlaub

Dann kann ich ja auch mal eine Wollstrumpfhose zum Vergleich mitnehem und wieder berichten.


Der Tag danach ?
Es kommt nur teilweise auf die Schweißmenge an, eher auf die Zeit, die seit dem schwitzen vergangen ist.
Ich kenne von den Funktionsfasern, dass sie spätestens am nächsten Tag ihr Geruchsaroma entwickeln, während Wolle nahezu neutral reagiert.
Ich glaube das Polypropylen, eine Faser, die man in quasi jeder Funktionswäsche findet, ist eine Einladung für Bakterien, die sich an den Schweißresten gütlich tun und bald riechbare Ausscheidungen produzieren. Während Wolle deren Wachstum recht wirkungsvoll hemmtund so nicht nach jedem bißchen schwitzen (ich rede jetzt mal nicht von intensivem Sport) waschen muß, ist das bei Funktionsfasern immer nötig. Solange die Fasern neu sind, wirkt für eine Weile noch ein bißchen eine von manchen Herstellern aufgetragene antibakterielle Schicht.

Zum Aussehen finde ich, die Schießer Sportwäsche sieht sehr ähnlich den traditionellen langen Herrenunterhosen und ist ja auch zum Teil aus eben dieser Baumwolle. Klar über Geschmack läßt sich (nicht sinnvoll) streiten. Aber Strumpfhosen sind vom Design her dafür gedacht, auch sichtbar getragen zu werden, während lange Unterhosen erkennbar für das Schattendasein unter langen Hosen gestaltet sind und deshalb weniger Ansprüche ans Aussehen befriedigen (müssen).

jaja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2008 um 11:49
In Antwort auf akeno_12890379

Der Tag danach ?
Es kommt nur teilweise auf die Schweißmenge an, eher auf die Zeit, die seit dem schwitzen vergangen ist.
Ich kenne von den Funktionsfasern, dass sie spätestens am nächsten Tag ihr Geruchsaroma entwickeln, während Wolle nahezu neutral reagiert.
Ich glaube das Polypropylen, eine Faser, die man in quasi jeder Funktionswäsche findet, ist eine Einladung für Bakterien, die sich an den Schweißresten gütlich tun und bald riechbare Ausscheidungen produzieren. Während Wolle deren Wachstum recht wirkungsvoll hemmtund so nicht nach jedem bißchen schwitzen (ich rede jetzt mal nicht von intensivem Sport) waschen muß, ist das bei Funktionsfasern immer nötig. Solange die Fasern neu sind, wirkt für eine Weile noch ein bißchen eine von manchen Herstellern aufgetragene antibakterielle Schicht.

Zum Aussehen finde ich, die Schießer Sportwäsche sieht sehr ähnlich den traditionellen langen Herrenunterhosen und ist ja auch zum Teil aus eben dieser Baumwolle. Klar über Geschmack läßt sich (nicht sinnvoll) streiten. Aber Strumpfhosen sind vom Design her dafür gedacht, auch sichtbar getragen zu werden, während lange Unterhosen erkennbar für das Schattendasein unter langen Hosen gestaltet sind und deshalb weniger Ansprüche ans Aussehen befriedigen (müssen).

jaja

Der Tag danach...
Auf deinen Beitrag hin habe ich die Hose heute nochmal aus der Wäsche geholt und geschnüffelt
Ich kann nicht sagen das sie außergewöhnlich riecht, jedenfalls nicht mehr als das Shirt, was ich gestern dazu trug. Und da ich meine Sachen eh nach dem Training in die Wäsche gebe, wäre es auch gar nicht schlimm, wenn das Geruchsaroma erst am nächsten Tag käme.
Bis dato bin ich wirklich zufrieden damit, nur der Preis ist halt ein Ausschlusskriterium.

Laut dem Etikett besteht die Hose übrigens zu einem Anteil von 35% aus Polypropylen, 60% Baumwolle und 5% Polyamid.

Ich denke mal den Unterschied zwischen Strumpfhose und Schiesser Hose wird man tatsächlich erst bei sehr kalten Temperaturen merken. Wahrscheinlich müsste man dazu tatsächlich mal eine "Belastungsprobe" im Winterurlaub machen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2008 um 18:02

Lange Unterhosen für Frauen
lange Unterhosen sind natürlich untragbar. Skiunterwäsche oder Sportunterwäsche geht da schon eher. Frau kann auch Leggings oder Strumpfhosen anziehen.
Wo ist der große Unterschied zwischen diesen Teilen.?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen