Home / Forum / Fashion & Trends / Unterhemd tragen über 50?

Unterhemd tragen über 50?

2. Januar um 13:34 Letzte Antwort: 8. Januar um 11:40

Ich habe in meinem Leben noch nie Unterhemnden getragen.
Habe natürlich immer die Sprüche gehört ob es mir nicht kalt ist,
ich würde mir doch die Nieren verkühlen .....
Habe den Eindruckje älter ich werde, desto weniger wird es akzeptiert das ich kein Unterhemd trage.
Ich trage zwar kein bauchfrei mehr in meinem Alter. Aber beim  Bücken oder Strecken sieht man schon mal nackte Haut.
Ich hatte in meinen Leben noch nie Blasenentzündungen.
Wie macht ihr das im Alter?
Tragt ihr mitlerweile alle Unterhemden nur weil es erwartet wird?

Liebe Grüße
Renate

 

Mehr lesen

2. Januar um 13:44

Was hat das oder dein Alter damit zutun. NIX
Und überhaupt "weil es wer (auch immer) erwartet"? 
 

Gefällt mir
3. Januar um 21:14
In Antwort auf renate65

Ich habe in meinem Leben noch nie Unterhemnden getragen.
Habe natürlich immer die Sprüche gehört ob es mir nicht kalt ist,
ich würde mir doch die Nieren verkühlen .....
Habe den Eindruckje älter ich werde, desto weniger wird es akzeptiert das ich kein Unterhemd trage.
Ich trage zwar kein bauchfrei mehr in meinem Alter. Aber beim  Bücken oder Strecken sieht man schon mal nackte Haut.
Ich hatte in meinen Leben noch nie Blasenentzündungen.
Wie macht ihr das im Alter?
Tragt ihr mitlerweile alle Unterhemden nur weil es erwartet wird?

Liebe Grüße
Renate

 

Hi, renate65, sicher bist du 65 und jünger aussehend,wenn du keine Unterhemden trägst, weil du einfach dem Modetrend der jüngeren entsprichst.
Es kommt eben auch auf die Jahreszeit an.
Eine meiner Freundinnen ( Alter auch wie dein Jahrzehnt) trägt ebenfalls keinen Unterrock und im Sommer auch keinen BH, einfach auffallend und sexy! Aber wenn sich eine Frau in der Öffentlichkeit bückt und bewusst ihren freien Rücken ( manche auch mit Hirschgeweih) zeigt, dann sollte auch die obere Kante eines reizenden Slips zu sehen sein.
Bezüglich Nieren- und Blasenentzündung reagiert eben jeder Mensch mit anderen Empfindlichkeiten, so dass auch jeder über seine Wäsche selbst entscheiden sollte. Wenn ich zum Arzt gehe, ziehe ich mich auch ganz konservativ ( weiße Boxer, weißes Turnhemd) an und nicht etwa im farbigen Damenslip.

Gefällt mir
4. Januar um 10:47
In Antwort auf silverboy

Hi, renate65, sicher bist du 65 und jünger aussehend,wenn du keine Unterhemden trägst, weil du einfach dem Modetrend der jüngeren entsprichst.
Es kommt eben auch auf die Jahreszeit an.
Eine meiner Freundinnen ( Alter auch wie dein Jahrzehnt) trägt ebenfalls keinen Unterrock und im Sommer auch keinen BH, einfach auffallend und sexy! Aber wenn sich eine Frau in der Öffentlichkeit bückt und bewusst ihren freien Rücken ( manche auch mit Hirschgeweih) zeigt, dann sollte auch die obere Kante eines reizenden Slips zu sehen sein.
Bezüglich Nieren- und Blasenentzündung reagiert eben jeder Mensch mit anderen Empfindlichkeiten, so dass auch jeder über seine Wäsche selbst entscheiden sollte. Wenn ich zum Arzt gehe, ziehe ich mich auch ganz konservativ ( weiße Boxer, weißes Turnhemd) an und nicht etwa im farbigen Damenslip.

Du hast als Angst, der Arzt könnte sich wegen Erregung über deine Kleidung nicht mehr auf seine ärztliche Tätigkeit konzentrieren und schlimme Gedanken bekommen?

Gefällt mir
4. Januar um 11:15
In Antwort auf melanie4131

Du hast als Angst, der Arzt könnte sich wegen Erregung über deine Kleidung nicht mehr auf seine ärztliche Tätigkeit konzentrieren und schlimme Gedanken bekommen?

So ist es nicht, mein Arzt ist eine respektable Dame. Manchmal kommt eben ein aus der Kindeserziehung resultierendes stockkonservatives Merkmal noch zum Vorschein.

Gefällt mir
4. Januar um 15:05
In Antwort auf silverboy

So ist es nicht, mein Arzt ist eine respektable Dame. Manchmal kommt eben ein aus der Kindeserziehung resultierendes stockkonservatives Merkmal noch zum Vorschein.

Hat sie denn schon mal negative Bemerkungen dir gegenüber geäußert?
Blicke können auch viel sagen.

Gefällt mir
4. Januar um 15:36

Was hat das mit dem Alter zu tun? Ich ziehe das an was für mich richtig ist. Wenn es kalt pst trage ich ein Hemdchen. Aber im Sommer nur BH drunter. Ich hab da kein Problem ernn man das im Sommer sieht das ich kein Hemd trage

Gefällt mir
4. Januar um 15:55

Unterhemd oder Unterrock nur wenn es kalt ist. Man kann ja auch einen BH drunzer tragen der nicht so zu sehen ist. Muss ja kein dunkler unter was weißen sein. Ich trag ja im Sommer auch gern Röcke. Da sieht man ja auch Haut

Gefällt mir
5. Januar um 0:41
In Antwort auf melanie4131

Hat sie denn schon mal negative Bemerkungen dir gegenüber geäußert?
Blicke können auch viel sagen.

Die Ärztin hat immer einen strengen Blick resultierend ihrer Mentalität aus der norddeutschen Heimat und ihrem deutlich gesprochem Hochdeutsch. Und ich denke, dass sie stolz ist, so einen gerade gewachsenen und neun Jahre jüngeren Patienten als sie selbst ist zu haben, der nie klagt und respektvoll die verordneten Pillen nimmt ( zumindest von der Apotheke abholt! )!

Gefällt mir
5. Januar um 4:07
In Antwort auf renate65

Ich habe in meinem Leben noch nie Unterhemnden getragen.
Habe natürlich immer die Sprüche gehört ob es mir nicht kalt ist,
ich würde mir doch die Nieren verkühlen .....
Habe den Eindruckje älter ich werde, desto weniger wird es akzeptiert das ich kein Unterhemd trage.
Ich trage zwar kein bauchfrei mehr in meinem Alter. Aber beim  Bücken oder Strecken sieht man schon mal nackte Haut.
Ich hatte in meinen Leben noch nie Blasenentzündungen.
Wie macht ihr das im Alter?
Tragt ihr mitlerweile alle Unterhemden nur weil es erwartet wird?

Liebe Grüße
Renate

 

Was geht andere an bei 50+ was du drunter trägst?
Ich finde Unterhemden altbacken, würde ein Top oder Tshirt vorschlagen

Gefällt mir
5. Januar um 19:39

Icg bin zwar noch nicht 50. Aber ich trage meistens ein Hemdchen. Allerdings ehe mit Spaghettiträgern. Also nicht solche "altbackenen". Nur im Sommer verzichte ich darauf

Gefällt mir
8. Januar um 1:09

bin ich die einzige die in diesem Alter keine Unterhemden anzieht.
oder gibt esnoch mehr Ü50 die keine tragen.
Ab welchem Alter habt ihr angefangenen wieder Unterhemden zu tragen oder habt ihr auch alsTeenager Unterhemden getragen

Gefällt mir
8. Januar um 11:40
In Antwort auf renate65

bin ich die einzige die in diesem Alter keine Unterhemden anzieht.
oder gibt esnoch mehr Ü50 die keine tragen.
Ab welchem Alter habt ihr angefangenen wieder Unterhemden zu tragen oder habt ihr auch alsTeenager Unterhemden getragen

Welch merkwürdige Frage?
Ich kann mir ja viel vorstellen, aber was hat man davon, wenn man sich diese Frage stellt, wie andere das handhaben?
Wichtig ist doch für dich selber die richtige Wahl getroffen zu haben.
Außerdem entzieht sich das auch noch der öffentlichen Wahrnehmung.

Gefällt mir
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook