Home / Forum / Fashion & Trends / Tops bei dicken Oberarmen überhaupt tragbar? Bitte um eure Meinung

Tops bei dicken Oberarmen überhaupt tragbar? Bitte um eure Meinung

17. Juli 2007 um 21:44

Hallöchen....

Ich habe jetzt in den sehr heissen Tagen ein ziemlich nerviges Problem...
Ich habe sehr viel abgenommen aber meine Oberarme sind immer noch dick
oder sehen zumindest so aus weil die Haut schon etwas hängt...
Ich habe zwar Sport gemacht was ich auch noch tue aber es wird nicht weniger
oder straffer also finde ich mich mehr oder weniger damit ab.
Nur wenn es über 30 grad heiss ist ist ein T Shirt mit Ärmeln mir schon
lästig traue mich aber nicht ein Top zu tragen

Wenn ich es bei anderen Frauen sehe die es trotzdem machen denke ich immer
es sieht nicht so schön aus.

Was sagt ihr mache ich mich total lächerlich wenn ich Tops trotzdem trage?
habt ihr auch so ein Problem? welche Tops wären denn vielleicht trotzdem
tragbar ?

Mag lächerlich klingen aber es nervt mich schon sehr das ich schwitzen
muss....

Ich bedanke mich für jede Meinung !!!

Liebe Grüße

Ela

Mehr lesen

17. Juli 2007 um 22:03

Ansichtssache
Hi Ela,

um zu beurteilen, ob es mir gefällt, wenn Du ärmellose Tops trägst, müsste ich ein Foto sehen ... da sind die Grenzen zwischen okay und no-go sind da sicherlich subjektiv.

An heißen Tagen würde ich Dir einfach legerere Schnitte und leichtere Materialien wie Viscose, Leinen oder eine ganz fein verarbeitete Baumwollmischung empfehlen .... angeschnittene Ärmelchen oder Flügelärmel können Dein "Problem" schon lösen, auch eine weit und flatterig geschnittene Bluse aus dünner Baumwolle, die lässig geknöpft wird und somit viel Luftzirkulation erlaubt, könnte ich mir vorstellen.

Spaghettitops oder Neckholder sind die unvorteilhafteste Lösung, wenn es denn unbedingt ein ärmelloses Top sein muss, dann ein Tanktop mit breiten Trägern ...

Viele Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2007 um 22:10

Ehrlich gesagt,
finde ich es nicht schön, wenn Frauen mit dicken Oberarmen ärmellose Tops tragen. Da ist es schon besser, wenn die Oberarme etwas bedeckt bleiben.
Klar, bei 30 Grad im Schatten schwitzt man sich so zu Tode. Ich glaube, da wäre es mir egal, wie es aussieht, ich würde trotzdem ein Top anziehen!
Mit Sport hast Du es ja versucht, schade, dass die Oberarme dadurch nicht straffer geworden sind. Vielleicht hilft ein edles Top evtl. aus Seide, das die Arme leicht umspielt.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2007 um 23:10

Also die Sache mit dem Sport...
da kann ich Steffi nur rechtgeben. Man muss schon arg dranbleiben, am besten jeden Tag ein kleines oder größeres Hanteltraining.
Allerdings ging das bei mir mit den straffen Oberarmen recht schnell. Leider auch im Umkehrsatz. 2 Wochen nichts getan, und schon sieht es nicht mehr so schön aus. Zur Zeit bin auch ich mit meinen Oberarmen nicht zufrieden.
Ich ziehe zwar noch ärmellose Tops an, fühle mich aber nicht mehr so wohl damit. Ich trage deshalb auch oft Ärmeltops aus leichten Leinen, Seide und Viskose, darin schwitzt man nicht so schnell.
Aber ich würde doch eher sagen, ab an die Hanteln!!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen