Home / Forum / Fashion & Trends / Tipps und Tricks Halterlose Strümpfe..

Tipps und Tricks Halterlose Strümpfe..

21. Mai 2007 um 13:23

Tipps und Tricks Halterlose Strümpfe..

..wieder klebend zu machen? =)

Die Frage ist vielleicht etwas merkwürdig,aber vielleicht ist ja eine unter euch,die mir helfen kann. Das Gummi/der Haltestreifen von einem Paar meiner halterlosen Strümpfe klebt/hält nicht mehr richtig und bevor ich jetzt hundert Sachen ausprobiere, wollte ich mal fragen,ob eine unter euch weiß,wie man die wieder haltbar macht oder ob man sie besser gleich weg wirft. Eigentlich würde ich das nicht so gerne, da ich sie erst 2x getragen habe und sie zu schön und schade dafür sind.Kann man den Streifen abwaschen und hält das danach wieder oder keine Ahnung,mit irgendwas abwaschen,Vaseline, Nagellackentferner, wer weiß was auch immer? =)Bevor ich tausend Sachen ausprobiere und es noch schlimmer mache..irgendwer ne Ahnung? Danke im Vorraus.

Mehr lesen

28. Mai 2007 um 22:40

Sollten noch stabil
Halterlose Strümpfe sollten nicht ausleiern, oder dass sie an den Beinen nicht mehr halten.
Vielleicht haben sie von gewissen Laugen Rückstände und rutschen daher. Ich würde sie einfach nochmals in Wasser einlegen und wieder trocknen. Bei mir halten die Strümpfe bis das Garn selbst mit der Zeit reisst. Aber meistens halten die Strümpfe bei mir so eine Woche oder mal etwas länger. Aber an den Gummistreifen oder -haltern liegt es nie. Die wären auch dann noch gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2007 um 20:10
In Antwort auf pilib_12180583

Sollten noch stabil
Halterlose Strümpfe sollten nicht ausleiern, oder dass sie an den Beinen nicht mehr halten.
Vielleicht haben sie von gewissen Laugen Rückstände und rutschen daher. Ich würde sie einfach nochmals in Wasser einlegen und wieder trocknen. Bei mir halten die Strümpfe bis das Garn selbst mit der Zeit reisst. Aber meistens halten die Strümpfe bei mir so eine Woche oder mal etwas länger. Aber an den Gummistreifen oder -haltern liegt es nie. Die wären auch dann noch gut.

Weichspüler
ist tödlich für das Gewebe, wurde mir mal in einem Fachgeschäft gesagt.
Strümpfe, Bademode und Unterwäsche nie in Weichspüler legen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2008 um 13:49

Geht ganz einfach und immer zuverlässig mit:
Da ja noch keine vernünftigen Lösungsvorschläge eingegangen sind und das Problem immer wieder aktuell ist, möchte ich meinen noch hinzufügen.
1. Die Strümpfe anziehen
2. anschließend die obere Gummihaltekannte nach Außen drehen / umschlagen
3. mit einem Nagellackentferner getränkten Wattepad die Gummioberfläche rundherum abwischen
4. und den Oberschenkel in dem Bereich des späteren Sitzes zusätzlich abwischen, da Fett und lose Hautpartikel sonst den langanhaltenden und zuverlässigen Halt dort auch verschlechtern
5. Fertig - Der Strumpf rutscht garantiert nicht mehr

Viel Spaß beim Ausprobieren und Tragen!

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März 2013 um 13:06

Keine Experimente
mit halterlosen Strümpfen die nicht halten. Da wird man nie mit glücklich und es ist doch ein sehr unangenehmer Zustand, wenn man egal an den rutschenden Strümpfen rumzuppeln muss. Ich nehme darum grundsätzlich lieber die Strümpfe mit Halter. Vielleicht ist der Rand Deiner Halterlosen nicht so dick und Du kannst sie noch mit Strumpfhalter auftragen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Schuhe vom Tamaris Shop SCS in einem anderen Shop umtauschen?
Von: aapo_12660536
neu
11. März 2013 um 9:18
Diskussionen dieses Nutzers

Natural Deo

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen