Home / Forum / Fashion & Trends / Strumpfhosen nicht mehr aktuell?

Strumpfhosen nicht mehr aktuell?

26. Dezember 2004 um 20:43

Hallo!

Diese Frage richtet sich vor allem an die Damen, aber natürlich können auch Männer gerne Ihre Meinung äußern.
Ich persönlich bin im öffentlichen Dienst tätig und habe deshalb einen recht breit gefächerten Einblick.
Mir ist leider aufgefallen, dass immer mehr Frauen dazu übergehen, kaum noch Strumpfhosen, oder Nylonsöckchen zu tragen. Woran liegt das? An der Bequemlichkeit, am Tragekomfort, oder einfach an der Mode. Als Mann fällt mir das natürlich nur sehr schwer zu beurteilen, aber mein Auge freut es immer noch sehr, wenn ich Nylon an den Füssen der Damen beobachten kann und ich denke, dass ich vielen Männern damit aus der Seele spreche.
Bei Damen ab 30 ist das Verhältnis noch in Ordnung, doch je jünger die Frauen oder Mädchen sind, desto weniger tragen sie Strumpfhosen.
Ich hoffe sehr, dass das nur eine Momentaufnahme ist. Im Bereich von Osteuropa tragen eigentlich noch 90% der Damen Strumpfhosen.
Also würde mich über Meinungen freuen!!!

Mehr lesen

27. Dezember 2004 um 17:18

Also, mir geht es ähnlich und Deine
Meinung über die "jungen" Mädels ist völlig richtig. Ich wiederhole Dich jetzt nicht, sondern rede von mir: Ich selbst bin Anf. 30 und trage eigentlich meistens Strumpfhosen - Baumwoll- oder Feinstrumpfhosen und finde das Tragegefühl eben einfach angenehm und es wärmt zudem noch. Ich hab eine Freundin und die teilt meine Meinung und findet das OK. Gruß...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2004 um 21:35

Bei uns nicht
Das kann ich so nicht bestätigen. In der Firma, wo ich arbeite, haben jetzt die meisten Frauen eine Strumpfhose unter der Hose an. Schon deswegen, weils wärmt. Die jungen Mädels ziehn allerdings überwiegend noch ein Paar Socken drüber, damit mans nicht sieht. Vielleicht scheint es deswegen so, als wärs aus der Mode gekommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2004 um 13:51

@ Claudia
Letztlich ist es auch eine Frage der Schhe, ich kann zu eleganten Schuhen oder Pumps schließlich keine Baumwollsocken tragen.

STIMMT

aber leider machen das viel zuviele Frauen!

Ich selbst, m 30, trage auch gerne FSH und finde die absolut bequem und praktisch mangels gesellschaftlicher Akzeptanz leider nur mit Socken

Christian

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2004 um 15:38

Ich selbst
bin ja auch noch lange keine dreißig und trage trotzdem fast immer strumpfhosen. jetzt im winter erst recht,da ich nun doch mehr hosen trage auch darunter, allerdings keine baumwollenen, das wäre mir dann doch wieder zu warm, vor allem im büro. außerdem ist es ein sehr angenehmes, leicht erotisierendes gefühl, ich mag das sehr und mein freund staht eh total auf nylons, ob srumpfhosen oder strümpfe.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2004 um 17:05

Na ja
also Strumpfhosen sind ja super praktisch im Winter, aber was man als Mann daran jetzt hübsch oder gar erotisch finden sollte, habe ich mein Leben lang noch nie verstanden, bin selbst um die 30.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2004 um 20:56

Re Claudia
Hallo Claudia!!!

Zuerst mal danke für Deine Antwort. Habe ja Verständnis dass nicht alle Mädels "damenhaft" sein wollen. Finde ich persönlich aber trotzdem schade. Dein Wort in Ehren, aber was meinst Du wie viele Frauen ich schon gesehen habe, die Baumwollsocken in Pumps getragen haben. Ist ein absoluter "Killer" meiner Meinung nach.Machst Du nach je nach der Jahreszeit einen Unterschied in der Den-Stärke?
Ein weiterer Unterschied ist noch der berufliche und private Aspekt. Wo in manchen Zweigen praktisch ein Strumpfhosenzwang zu herrschen scheint, wie z.B. als Stewardess oder auf einer Messe, wird da wo kein Dresscode besteht sehr an Strumpfhosen gespart.
Du gehörst ja mit Anfang 30 auch zu dem Bereich, den ich aus dieser Entwicklung noch ausnehme. Wenn doch mehr so denken würden wie Du!!! Trägst Du Strumpfhosen eigentlich, weil Du das Tragegefühl magst und es für Dich persönlich angenehm ist, und/oder ist Dir gleichzeitig auch bewusst, was für eine Wirkung das Tragen einer Nylonstrumpfhose für viele Männer haben kann? Somit kannst Du leicht das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden, oder machst Du das aus eigener Überzeugung?
Liebe Grüße und vorab einen guten Rutsch!!!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2004 um 21:01
In Antwort auf anath_12374034

Bei uns nicht
Das kann ich so nicht bestätigen. In der Firma, wo ich arbeite, haben jetzt die meisten Frauen eine Strumpfhose unter der Hose an. Schon deswegen, weils wärmt. Die jungen Mädels ziehn allerdings überwiegend noch ein Paar Socken drüber, damit mans nicht sieht. Vielleicht scheint es deswegen so, als wärs aus der Mode gekommen.

Re Walli99
Hi Walli!!!

Darf ich fragen, in was für einem Zweig Deine Firma angesiedelt ist? Hast Du viel Kundenkontakt? Ich denke, dass kann auch eine kleine, vielleicht etwas untergeordnete Rolle spielen.
Hast Du eine Ahnung, warum die jungen Mädels noch Socken über die Strumpfhose ziehen? Finde ich sehr ungewöhnlich! Hat doch sicher nicht nur den einzigen Grund, weil es so noch wärmer ist, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2004 um 21:06
In Antwort auf dijana_12838403

Ich selbst
bin ja auch noch lange keine dreißig und trage trotzdem fast immer strumpfhosen. jetzt im winter erst recht,da ich nun doch mehr hosen trage auch darunter, allerdings keine baumwollenen, das wäre mir dann doch wieder zu warm, vor allem im büro. außerdem ist es ein sehr angenehmes, leicht erotisierendes gefühl, ich mag das sehr und mein freund staht eh total auf nylons, ob srumpfhosen oder strümpfe.

Re Bellabras
Hi!

Nein, das stimmt von den 30 bist Du wirklich noch einiges weg!!! War auch nur ein ungefährer Richtwert und zum Glück gibt es doch noch einige Frauen wie Du. Geht mir selber ähnlich wie Deinem Freund und da kann ich ihn einfach nur beglückwünschen!!!
Kannst Du mir als Expertin sagen, was dieses angenehme und leicht erotisierende Gefühl ausmacht, wo Du doch eigentlich nur auf der Arbeit im Büro bist?
Übrigens rutsche gut ins nächste Jahr rein!!!
Gruß von Pepe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2004 um 10:59
In Antwort auf dijana_12838403

Ich selbst
bin ja auch noch lange keine dreißig und trage trotzdem fast immer strumpfhosen. jetzt im winter erst recht,da ich nun doch mehr hosen trage auch darunter, allerdings keine baumwollenen, das wäre mir dann doch wieder zu warm, vor allem im büro. außerdem ist es ein sehr angenehmes, leicht erotisierendes gefühl, ich mag das sehr und mein freund staht eh total auf nylons, ob srumpfhosen oder strümpfe.

Ja pepe
das ist nun auch nicht so leicht zu beschreiben. zumbeispiel wenndu am schreibtisch sitzt, deine pumps oder sontigen streifst und mit dem enen bestrumpften fuß den anderen oder das bein reibst, das gibt dann so ein schönes geräusch und gefühl, irgendwie elektrisierend . habe auch schon bemerkt, daß ich das manchmal fast automatisch mache und mir dann plötzlich bei einer sitzung ein mann fasziniert auf die füße schaute.

oder wenn ich gehe und die schenkel reiben aneinader.wenn ich einen rock trage...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2004 um 11:59

Strümpfhosen
Hallo,

also da ich über 30 bin, scheint bei mir das Verhältniss ja noch in Ordnung zu sein...smile

Aber im ernst, ich ziehe nach wie vor sehr gerne Strumpfhosen oder Strümpfe an und ganz besonders natürlich auch im Winter.
Und das leicht erotisierende Gefühl das schon genannt wurde kann ich nur bestätigen. Manchmal ziehe ich dann auch 2 Strumpfhosen übereinander, das ergibt einen tollen farblichen Effekt (das allerdings eher Zuhause und nicht gerade zur Arbeit).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2004 um 15:44
In Antwort auf adco_12084551

Re Walli99
Hi Walli!!!

Darf ich fragen, in was für einem Zweig Deine Firma angesiedelt ist? Hast Du viel Kundenkontakt? Ich denke, dass kann auch eine kleine, vielleicht etwas untergeordnete Rolle spielen.
Hast Du eine Ahnung, warum die jungen Mädels noch Socken über die Strumpfhose ziehen? Finde ich sehr ungewöhnlich! Hat doch sicher nicht nur den einzigen Grund, weil es so noch wärmer ist, oder?

Kanzlei
Ich arbeite in einer großen Anwaltskanzlei. Klar, dass da täglich viele Mandanten aus und ein gehn. Die jungen Kolleginnen, so um die 20, ziehn sich meist Socken über die Strumpfhose, damit man nicht sieht, dass sie eine tragen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2004 um 15:48
In Antwort auf anath_12374034

Kanzlei
Ich arbeite in einer großen Anwaltskanzlei. Klar, dass da täglich viele Mandanten aus und ein gehn. Die jungen Kolleginnen, so um die 20, ziehn sich meist Socken über die Strumpfhose, damit man nicht sieht, dass sie eine tragen.

Re Kanzlei
Vielen Dank für Deine prompte Antwort!!!
Vielleicht liegt es daran, dass sie noch so jung sind und denken sich noch etwas mädchenhaftes zu bewahren, weil das Tragen einer Strumpfhose sie schon in die Kategorie "Dame" bringt. Nun ja, vielleicht tragen viele junge Frauen ja die Strumpfhosen unter Socken, dann wundert es nicht, dass mir das noch nicht aufgefallen ist, denn so genau kann man(n) ja schlecht hinsehen.
Liebe Grüße von Pepe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2004 um 15:53
In Antwort auf dijana_12838403

Ja pepe
das ist nun auch nicht so leicht zu beschreiben. zumbeispiel wenndu am schreibtisch sitzt, deine pumps oder sontigen streifst und mit dem enen bestrumpften fuß den anderen oder das bein reibst, das gibt dann so ein schönes geräusch und gefühl, irgendwie elektrisierend . habe auch schon bemerkt, daß ich das manchmal fast automatisch mache und mir dann plötzlich bei einer sitzung ein mann fasziniert auf die füße schaute.

oder wenn ich gehe und die schenkel reiben aneinader.wenn ich einen rock trage...

Re Bellabras
Hallöchen!!!

Erstmal vielen Dank für Deine Ausführungen. Auch wenns nicht so leicht war, hast Du Deine Sache mehr als gut gemacht!!! Kann mir vorstellen, dass es eine elektrisierende Wirkung hat, Nylon auf Nylon zu spüren.
Dann schenkst Du Deinen männlichen Kollegen ja so manch wunderschönen Anblick. Nur wie soll man(n) noch konzentriert die Sitzung verfolgen, wenn Du sie so ablenkst?
Wenn Dir es auffällt, dass Du beobachtest wirst, stört Dich das, oder machst Du einfach weiter, oder reizt es Dich vielleicht sogar etwas zusätzlich an, zu sehen mit den Augen der Männer zu spielen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2004 um 16:09

Claudia " Strumpfhosen nicht mehr aktuell"
Super, dass Du wieder so schnell geantwortet hast!!! Ist für mich als Mann mal sehr interessant, mal über Sachen mit Frauen zu diskutieren, über die man sonst eher weniger spricht. War bisher mit meinen Gedanken und Vorstellungen meist alleine, bis ich vor kurzem auf diese Seite gestoßen bin.
Wie Du trägst Strumpfhosen auch ohne Slip? Mmh, das war mir ganz neu, aber warum eigentlich auch nicht?
Denke auch, dass es vielen Frauen vielleicht gar nicht so sehr bewusst ist, welche Wirkung Nylonstrumpfhosen auf viele Männer haben. Habe ja nun schon gehört, dass viele Freunde oder Männer mancher Damen hier meine Meinung teilen. Bin ich gar nicht so ein Außenseiter, wie ich in dieser Hinsicht immer gedacht habe.
Ich denke, dass es hier im anonymen Rahmen auch leichter ist, über solche Dinge zu sprechen, als wenn ich eine Frau persönlich ansprechen würde, wie oft, wie gerne und wieso sie Nylonstrumpfhosen trägt.Würde mich wahrscheinlich nur groß und staunend ansehen und sicher gäbe es da nicht so viele offene Meinungen zu hören.
Dass bei Dir nun der Strumpfhosennachschub gesichert ist, ist sicherlich ein angenehmer Nebeneffekt.
Wie schnell gehen Strumpfhosen eigentlich kaputt? Gibt es eine ungefähre Durchschnittshaltbarkeit? Hängt sicher auch vom Anlass und von den Schuhen ab, nicht wahr?
Wo ich gerade mal beim Plaudern bin, noch zum Ende hin eine ganz andere Frage: Wo und in welchem Rahmen feierst Du eigentlich Silvester? Ich feiere im "Schnee" mit Freunden in einer Skihalle. Hast Du schon Vorsätze für 2005 gefasst?
Also nochmal nen guten Rutsch und würde mich freuen, im neuen Jahr wieder von Claudia zu lesen.
Pepe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2004 um 20:37
In Antwort auf adco_12084551

Re Bellabras
Hallöchen!!!

Erstmal vielen Dank für Deine Ausführungen. Auch wenns nicht so leicht war, hast Du Deine Sache mehr als gut gemacht!!! Kann mir vorstellen, dass es eine elektrisierende Wirkung hat, Nylon auf Nylon zu spüren.
Dann schenkst Du Deinen männlichen Kollegen ja so manch wunderschönen Anblick. Nur wie soll man(n) noch konzentriert die Sitzung verfolgen, wenn Du sie so ablenkst?
Wenn Dir es auffällt, dass Du beobachtest wirst, stört Dich das, oder machst Du einfach weiter, oder reizt es Dich vielleicht sogar etwas zusätzlich an, zu sehen mit den Augen der Männer zu spielen?

Ja..
in der regel mache ich schon weiter,denn es gefällt mir durchaus, dabei beobachtet zu werden und wenn die männer dann womöglich noch rot werden. ein wenig spielerei muß schon sein, aber alles im rahmen. aber das soll nicht heißen , daß ich nur deswegen zur arbeit gehe..lach..meistens arbeite ich ganz normal und völlig unscheinbar..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2005 um 3:56
In Antwort auf dijana_12838403

Ja..
in der regel mache ich schon weiter,denn es gefällt mir durchaus, dabei beobachtet zu werden und wenn die männer dann womöglich noch rot werden. ein wenig spielerei muß schon sein, aber alles im rahmen. aber das soll nicht heißen , daß ich nur deswegen zur arbeit gehe..lach..meistens arbeite ich ganz normal und völlig unscheinbar..

Re Bellabras
Hi Du!!!

Bin gerade von der Silvesterparty zurück.Hat ne Menge Spaß gemacht. Und bevor ich in die Heia gehe, ist meine erste Mail in diesem Jahr für Bellabras.
Hoffe, dass Du auch einen guten Rutsch hattest?
Ja ne, ist klar, dass Du Dein Geld nicht nur damit verdienst, dass Du in Nylons mit Deinen Füssen spielst. Das wäre ja ein traumhafter Verdienst. Ein wenig arbeiten muß Bellabras selbstverständlich auch noch.
Ich denke, wenn ich mit Dir arbeiten würde, könnte es gut vorkommen, dass Pepe auch mal rot werden würde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2005 um 12:48
In Antwort auf adco_12084551

Re Bellabras
Hi Du!!!

Bin gerade von der Silvesterparty zurück.Hat ne Menge Spaß gemacht. Und bevor ich in die Heia gehe, ist meine erste Mail in diesem Jahr für Bellabras.
Hoffe, dass Du auch einen guten Rutsch hattest?
Ja ne, ist klar, dass Du Dein Geld nicht nur damit verdienst, dass Du in Nylons mit Deinen Füssen spielst. Das wäre ja ein traumhafter Verdienst. Ein wenig arbeiten muß Bellabras selbstverständlich auch noch.
Ich denke, wenn ich mit Dir arbeiten würde, könnte es gut vorkommen, dass Pepe auch mal rot werden würde.

Danke pepe
das ehr mich ja dann doch sehr, die erste 2005 mail von dir zu bekommen.
ich hoffe, du hast auf deiner silvesterparty auch einige mädels mit nylons zu gesicht bekommen oder? das hätte ich dir auf jeden fall gegönnt.

zumindest gabs auf der party,auf der ich war, einige einschließlich mir.

daß du rot werden könntest , kann ich mir ja fast nicht vorstellen. bist ja sicherlich ein profi und hast dann schon einiges gesehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2005 um 13:01
In Antwort auf dijana_12838403

Danke pepe
das ehr mich ja dann doch sehr, die erste 2005 mail von dir zu bekommen.
ich hoffe, du hast auf deiner silvesterparty auch einige mädels mit nylons zu gesicht bekommen oder? das hätte ich dir auf jeden fall gegönnt.

zumindest gabs auf der party,auf der ich war, einige einschließlich mir.

daß du rot werden könntest , kann ich mir ja fast nicht vorstellen. bist ja sicherlich ein profi und hast dann schon einiges gesehen.

Re Bellabras
Hallöchen!!!

Da bin ich wieder, habe den gestrigen Tag zur Regeneration genutzt und auch gebraucht. Zum Glück ist heute auch noch frei.
Die Party war zwar so total super, weil wir schon mit 8 Leuten da waren und super Stimmung gemacht haben. Mädels mit Nylons hielten sich aber ziemlich in Grenzen. Leider!!! War auf Deiner Party wohl anders.
Viele hatten Stiefeletten oder Stiefel an, oder so lange Hosen, dass ich mir die Nylons höchstens in Ihren Schuhen habe vorstellen können. Trotzdem habe ich schon lang nicht mehr so gut gefeiert.
Mmh, Du kennst mich ja nicht. Ein Profi bin ich wirklich nicht, dass kannst Du mir schon glauben. Vor allem, wenn man einer Frau auf Ihre Nylonfüsse guckt, und das bekommen noch andere Leute mit, kann das schonmal peinlich werden.
Wünsche Dir einen schönen Sonntag
Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2005 um 16:16
In Antwort auf adco_12084551

Re Bellabras
Hallöchen!!!

Da bin ich wieder, habe den gestrigen Tag zur Regeneration genutzt und auch gebraucht. Zum Glück ist heute auch noch frei.
Die Party war zwar so total super, weil wir schon mit 8 Leuten da waren und super Stimmung gemacht haben. Mädels mit Nylons hielten sich aber ziemlich in Grenzen. Leider!!! War auf Deiner Party wohl anders.
Viele hatten Stiefeletten oder Stiefel an, oder so lange Hosen, dass ich mir die Nylons höchstens in Ihren Schuhen habe vorstellen können. Trotzdem habe ich schon lang nicht mehr so gut gefeiert.
Mmh, Du kennst mich ja nicht. Ein Profi bin ich wirklich nicht, dass kannst Du mir schon glauben. Vor allem, wenn man einer Frau auf Ihre Nylonfüsse guckt, und das bekommen noch andere Leute mit, kann das schonmal peinlich werden.
Wünsche Dir einen schönen Sonntag
Grüße

Na pepe, ein
wenig anders war es schon, ich zum beispiel hatte ein kleid an mit hautfarbenen nylons und hohen schuhen.
aber es gab auch genügend andere mit hosen und stiefeln .klar..


kann mir gut vorstellen, wie du immer wieder versucht hast, ein blick auf bestrumpfte beine oder zumindest füße zu werfen...

oder hm..da war doch einer auf unserer party , welcher mir immer ganz verstohlen auf dei beine schaute.warst du das ..lach

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2005 um 18:01
In Antwort auf dijana_12838403

Na pepe, ein
wenig anders war es schon, ich zum beispiel hatte ein kleid an mit hautfarbenen nylons und hohen schuhen.
aber es gab auch genügend andere mit hosen und stiefeln .klar..


kann mir gut vorstellen, wie du immer wieder versucht hast, ein blick auf bestrumpfte beine oder zumindest füße zu werfen...

oder hm..da war doch einer auf unserer party , welcher mir immer ganz verstohlen auf dei beine schaute.warst du das ..lach

Hello again Bellabras
Da bin ich wieder. Fühl mich nicht so toll-glaube eine Erkältung im Anmarsch. ;-(
Leider war ich nicht auf Eurer Party, obwohl Dein Outfit hätte sich schon gelohnt, wie Du es beschrieben hast!!!Hätte meinen Blick wohl automatisch immer auf Deine bestrumpften Beine oder Füsse gelenkt.
Ja, Du stellst Dir das schon richtig vor. Ist schon nicht so einfach gewesen, Blicke auf die Füsse mancher Damen auf der Party zu lenken und zu versuchen, ob sie Nylons trägt. Dazu die vielen Leute und wenig Licht. Aber ich habe mein möglichstes gegeben, und ein paar Erfolge konnte ich schon erhaschen. Kannst Du mir glauben, ist schon manchmal sehr mühselig, sich soviel Mühe zu geben, nur um vielleicht einmal kurz den Nylonstoff unter einer Hose hervorschimmern zu sehen. Aber ich habe mein möglichstes gegeben. Bis jetzt hat mich noch nie eine Frau darauf angesprochen. Entweder sie haben mich nicht bemerkt, weil ich so vorsichtig war, oder sie haben nur nichts gesagt. Würde mich schonmal interessieren, was sie denken, wenn sie meine Blicke erkennen???
Ich hoffe nichts Schlimmers!
Lieben Gruß von Sammy für Bellabras
Bis bald!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2005 um 18:05
In Antwort auf adco_12084551

Hello again Bellabras
Da bin ich wieder. Fühl mich nicht so toll-glaube eine Erkältung im Anmarsch. ;-(
Leider war ich nicht auf Eurer Party, obwohl Dein Outfit hätte sich schon gelohnt, wie Du es beschrieben hast!!!Hätte meinen Blick wohl automatisch immer auf Deine bestrumpften Beine oder Füsse gelenkt.
Ja, Du stellst Dir das schon richtig vor. Ist schon nicht so einfach gewesen, Blicke auf die Füsse mancher Damen auf der Party zu lenken und zu versuchen, ob sie Nylons trägt. Dazu die vielen Leute und wenig Licht. Aber ich habe mein möglichstes gegeben, und ein paar Erfolge konnte ich schon erhaschen. Kannst Du mir glauben, ist schon manchmal sehr mühselig, sich soviel Mühe zu geben, nur um vielleicht einmal kurz den Nylonstoff unter einer Hose hervorschimmern zu sehen. Aber ich habe mein möglichstes gegeben. Bis jetzt hat mich noch nie eine Frau darauf angesprochen. Entweder sie haben mich nicht bemerkt, weil ich so vorsichtig war, oder sie haben nur nichts gesagt. Würde mich schonmal interessieren, was sie denken, wenn sie meine Blicke erkennen???
Ich hoffe nichts Schlimmers!
Lieben Gruß von Sammy für Bellabras
Bis bald!!!

Bellabras
Sammy ist der Name meiner Mail-Addy. Habe ich verwechselt. Nicht dass Du Dich ansonsten wunderst!!!
Gruß von Pepe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2005 um 17:57

Strumpfhose
Also, ich bin der Meinung, dass eine Strumpfhose oder Strümpfe für eine Frau zu einer gepflegten Erscheinung einfach dazugehört. Ich könnte mir nicht vorstellen mit Socken herumzulaufen. Es gibt, glaub ich, kein Kleidungsstück, dass ein Frauenbein so entstellt wie Socken. Das sieht schon bei Männern fürchterlich aus. Und warum sollte ich als Frau auf Strumpfhosen oder Strümpfe verzichten. Ich finde, sie machen ein schönes Bein, sind angenehm zu tragen (wenn man nicht gerade die allerbilligsten nimmt)und sehen auch erotisch aus. Das ist meine Meinung dazu.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2005 um 12:29

Also ich trage
nach wie vor regelmäßig Strumpfhosen, egeal ob zu Rock oder Hose.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2006 um 5:43

Zu viel Aufwand für so wenig Vorteile
Hallo zusammen,

Ich bin jetzt 18 und trage Strumpfhosen seit ungefähr 6 Jahren. Meistens zu Langen Röcken so im Herbst/Frühling oder im Winter unter Hosen und Natürlich zum Minirock in der Disco.

Aber ich stelle immer wieder fest das man mit Strumpfhosen (besonders Feinstrumpfhosen) viel zu wenig Vorteile hat um es den Aufwand der damit verbunden ist Wert zu machen.

Ich meine klar Strumpfhosen sind wärmend und meist gemütlich oder machen schönere Beine, aber wenn ich bedenke wie viel Streß man damit auch hat. 1. Das anziehen ist schon Zeit - und Nervenraubend, denn man muss aufpassen das man sie ja nicht verdreht oder zereist. 2. Wenn man mal aufs Klo geht dann muss sie runterziehen und dann wieder hochziehen. Und 3. Wenn sie nicht genau die richtige größe haben dann rutschen sie runter und man muss sie immer wieder hochziehen wenn es nicht ungemütlich sein soll.

Der einzige Grund warum ich mir das immer wieder antue ist, dass sie im Winter wärmen und ich im Herbst/Frühling meine Mode bequem beibehalten kann.

Vieleicht hab ich aber auch nur die falschen Strumpfhosen bis jetzt gekauft.

Machts Gut Gruß eure Steffy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2006 um 9:34
In Antwort auf adco_12084551

Re Kanzlei
Vielen Dank für Deine prompte Antwort!!!
Vielleicht liegt es daran, dass sie noch so jung sind und denken sich noch etwas mädchenhaftes zu bewahren, weil das Tragen einer Strumpfhose sie schon in die Kategorie "Dame" bringt. Nun ja, vielleicht tragen viele junge Frauen ja die Strumpfhosen unter Socken, dann wundert es nicht, dass mir das noch nicht aufgefallen ist, denn so genau kann man(n) ja schlecht hinsehen.
Liebe Grüße von Pepe

Wochen
Ich habe in den vergangenen Wochen nochmal bewusst drauf geachtet, wie die Tragegewohnheiten in unserer Firma sind. Viel hängt vom Schuh ab, habe ich bemerkt. Die Mehrzahl der Kolleginnen trägt gern flache, bequeme Schuhe und Hosen. Die Strumpfhose drunter soll nur wärmen, aber nicht sichtbar sein. Bei den genannten Schuhen ziehn wir daher meist ein Paar Baumwollsöckchen über die Strumpfhose. So hab ich heut z.B. auch. Es sieht dann so aus, als hätte man gar keine Strumpfhose an, sondern nur die Söckchen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2006 um 17:29
In Antwort auf anath_12374034

Wochen
Ich habe in den vergangenen Wochen nochmal bewusst drauf geachtet, wie die Tragegewohnheiten in unserer Firma sind. Viel hängt vom Schuh ab, habe ich bemerkt. Die Mehrzahl der Kolleginnen trägt gern flache, bequeme Schuhe und Hosen. Die Strumpfhose drunter soll nur wärmen, aber nicht sichtbar sein. Bei den genannten Schuhen ziehn wir daher meist ein Paar Baumwollsöckchen über die Strumpfhose. So hab ich heut z.B. auch. Es sieht dann so aus, als hätte man gar keine Strumpfhose an, sondern nur die Söckchen.

Warum soll man die strumpfhose denn nicht sehn...
ich finds echt nicht schlimm - obwohl ich männlich bin und ich sie täglich trag, muss ich es doch nicht verstecken, das wär mir viel zu umständlich, jedesmal irgendwelche söckchen drüber zu ziehn...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2006 um 12:40
In Antwort auf anath_12374034

Wochen
Ich habe in den vergangenen Wochen nochmal bewusst drauf geachtet, wie die Tragegewohnheiten in unserer Firma sind. Viel hängt vom Schuh ab, habe ich bemerkt. Die Mehrzahl der Kolleginnen trägt gern flache, bequeme Schuhe und Hosen. Die Strumpfhose drunter soll nur wärmen, aber nicht sichtbar sein. Bei den genannten Schuhen ziehn wir daher meist ein Paar Baumwollsöckchen über die Strumpfhose. So hab ich heut z.B. auch. Es sieht dann so aus, als hätte man gar keine Strumpfhose an, sondern nur die Söckchen.

Schade
Hallo Walli,

warum macht ihr das mit den Söckchen? Was ist so schlimm dabei, wenn man die Strumpfhose sieht? Kann da nichts schlimmes dran finden. Ganz im Gegenteil. Müßt doch da nichts verstecken!
Vor allem, wenn ihr während der Arbeit mal mit euren Füßen spielt und aus den Schuhen schlüpft. Ist doch mit Strumpfhose ein wunderbarer Anblick. Das nur so am Rande.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2006 um 12:56
In Antwort auf adco_12084551

Schade
Hallo Walli,

warum macht ihr das mit den Söckchen? Was ist so schlimm dabei, wenn man die Strumpfhose sieht? Kann da nichts schlimmes dran finden. Ganz im Gegenteil. Müßt doch da nichts verstecken!
Vor allem, wenn ihr während der Arbeit mal mit euren Füßen spielt und aus den Schuhen schlüpft. Ist doch mit Strumpfhose ein wunderbarer Anblick. Das nur so am Rande.

Pepe
Hi Pepe,
wie ziehn die Strumpfhosen ja nur wegen der Wärme im Winter drunter. Hosen und flache Schuhe sehn mit Baumwollsöckchen doch viel hübscher aus, vielleicht bisschen gemustert, geringelt, oder mit nettem Motiv!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2006 um 16:24
In Antwort auf anath_12374034

Pepe
Hi Pepe,
wie ziehn die Strumpfhosen ja nur wegen der Wärme im Winter drunter. Hosen und flache Schuhe sehn mit Baumwollsöckchen doch viel hübscher aus, vielleicht bisschen gemustert, geringelt, oder mit nettem Motiv!

Re
Hi Walli,

ich für meinen Teil finde, es sieht erheblich hübscher bei einem Frauenfuss aus, wenn man einen Blick auf eine Strumpfhose erhaschen kann, als auf Baumwollsöckchen. Mögen vielleicht schön gemustert auch ganz nett aussehen, aber vielleicht dann eher zum Sport, oder zu Hause.
Sicher bevorzugt ihr wegen der Wärme dann eine hohe Den-Zahl?
Die Farbe der Strumpfhose spielt dann generell keine Rolle?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2006 um 16:57
In Antwort auf adco_12084551

Re
Hi Walli,

ich für meinen Teil finde, es sieht erheblich hübscher bei einem Frauenfuss aus, wenn man einen Blick auf eine Strumpfhose erhaschen kann, als auf Baumwollsöckchen. Mögen vielleicht schön gemustert auch ganz nett aussehen, aber vielleicht dann eher zum Sport, oder zu Hause.
Sicher bevorzugt ihr wegen der Wärme dann eine hohe Den-Zahl?
Die Farbe der Strumpfhose spielt dann generell keine Rolle?

Den-Zahl
Also ich trage meist 20-DEN Strumpfhosen drunter, wenn ich solche Stoffhosen anhab. Dazu dann gern flache
College-Slipper, die sehn mit Motivsöckchen über der Strumpfhose sehr hübsch aus. Heute z.B. hab ich kleine Bärchen drauf, ist echt süß, findet auch mein Mann !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2006 um 20:32
In Antwort auf anath_12374034

Den-Zahl
Also ich trage meist 20-DEN Strumpfhosen drunter, wenn ich solche Stoffhosen anhab. Dazu dann gern flache
College-Slipper, die sehn mit Motivsöckchen über der Strumpfhose sehr hübsch aus. Heute z.B. hab ich kleine Bärchen drauf, ist echt süß, findet auch mein Mann !

Re den
Bevorzugst Du schwarze Strumpfhosen und dann dunkle Motivsöckchen?
Kann ich mir schon vorstellen, dass es durchaus süß aussehen kann!
Für mich wäre es immer interessant, welche Strumpfhose sich unter den Söckchen verbirgt.
Aber so ausgebufft, wie ihr seid, lasst ihr in dieser Hinsicht ja keinen Hinweis zu.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2006 um 21:42
In Antwort auf adco_12084551

Re den
Bevorzugst Du schwarze Strumpfhosen und dann dunkle Motivsöckchen?
Kann ich mir schon vorstellen, dass es durchaus süß aussehen kann!
Für mich wäre es immer interessant, welche Strumpfhose sich unter den Söckchen verbirgt.
Aber so ausgebufft, wie ihr seid, lasst ihr in dieser Hinsicht ja keinen Hinweis zu.

-
da ich die strumpfhosen unsichtbar trage, ist die Farbe egal. Ich greif aus Gewohnheit meist automatisch zu der Farbe "makeup". Die Söckchen sind ganz unterschiedlich, heut z.B. hellbraune Grundfarbe mit einem dunkelbraunen Bärchen drauf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2006 um 11:50

Und wie aktuell sie sind.....
das seht ihr hier in diesem Forum:

www.nylon-world.de.vu

alles rund um das feine Garn......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2006 um 9:15
In Antwort auf anath_12374034

-
da ich die strumpfhosen unsichtbar trage, ist die Farbe egal. Ich greif aus Gewohnheit meist automatisch zu der Farbe "makeup". Die Söckchen sind ganz unterschiedlich, heut z.B. hellbraune Grundfarbe mit einem dunkelbraunen Bärchen drauf.

Re
Na, welche Bärchen sind es denn heute?
Was ist denn, wenn der Sommer kommt, und es wärmer wird?
Bleibt es dann ausschließlich bei Söckchen?
Oder wenn Du nen Rock trägst? Verzichtest du dann gänzlich auf ein Beinkleid?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2006 um 7:02
In Antwort auf adco_12084551

Re
Na, welche Bärchen sind es denn heute?
Was ist denn, wenn der Sommer kommt, und es wärmer wird?
Bleibt es dann ausschließlich bei Söckchen?
Oder wenn Du nen Rock trägst? Verzichtest du dann gänzlich auf ein Beinkleid?

-
Heute sind es mal gar keine Bärchen, sondern ganz einfache schwarze Socken, die ich zu meiner schwarzen Marlene-Hose anzieh. Da es nicht mehr so kalt ist, lass ich die Strumpfhose ganz weg. Röcke trag ich erst wieder im Sommer, wenn es warm genug für nackte Beine ist - schön gebräunt und enthaart.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2006 um 14:16
In Antwort auf adco_12084551

Re Walli99
Hi Walli!!!

Darf ich fragen, in was für einem Zweig Deine Firma angesiedelt ist? Hast Du viel Kundenkontakt? Ich denke, dass kann auch eine kleine, vielleicht etwas untergeordnete Rolle spielen.
Hast Du eine Ahnung, warum die jungen Mädels noch Socken über die Strumpfhose ziehen? Finde ich sehr ungewöhnlich! Hat doch sicher nicht nur den einzigen Grund, weil es so noch wärmer ist, oder?

Älter
ich bin zwar keine 20 mehr, aber darauf kommt es wohl auch nicht an. ich ziehe eher ungern Strumpfhosen unter die Hose. Da muss es schon richtig frostig sein. Aber wenn, dann immer auch mit Socken drüber. Ich kenn das gar nicht anders. Die Strumpfhose ist ein Kleidungsstück, die man (bzw. Frau) nur zum wärmen anzieht, und dann unsichtbar.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2006 um 18:34

Das mit dem alter...
...hat schon was. ich bin jetzt 21 und muss sagen, dass man sich da schon deklariert, wenn man in dem alter ein bisschen auf eleganter macht. gerade strumpfhose sind da kritischer, als ihr männer vielleicht denkt, und zwar aus 2 gründen: erstens wissen wir um ihre wirkung, was heißt: nylons machen eine frau nicht zur sexbombe aber sie machen sie FEMININER - und so wird man je nach dem stil, den man dann darüber trägt von den anderen frauen zur tussi oder zum establishment gezählt, und das kann man vermeiden wollen, oder dem will man sich wenigstens nicht jeden tag aussetzen. jeans und baumwollsöckchen sind nun mal die unauffällige variante, und pepe, da möchte ich eine gegenbehauptung aufstellen: ihr männer könntet euch auch ruhig mehr mühe geben. stimmt schon, dass wir frauen aus verschiedenen gründen viel zu oft viel zu bequem rumlaufen. aber das ist noch gar nichts verglichen mit dem stil oder besser nichtstil, den viele männer tragen.
ja, fehlt noch zweitens: vielen sind strumpfhosen auch peinlich, weil sie mädchenhaft sind, im sinne von: passt zu kindern, aber nicht jungen frauen. wenn schon nylons, dann selbsthalter, aber das ist dann wieder eine andere kategorie, da muss man viel zu sehr aufpassen, dass es niemand mitkriegt, der's nicht mitkriegen soll, mal ganz abgesehen davon, dass die ins geld gehen. merke: söckchen halten lang und kosten fast nix.

hoffe, ich konnte dir weiterhelfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2006 um 1:11
In Antwort auf nainsm_12855034

Zu viel Aufwand für so wenig Vorteile
Hallo zusammen,

Ich bin jetzt 18 und trage Strumpfhosen seit ungefähr 6 Jahren. Meistens zu Langen Röcken so im Herbst/Frühling oder im Winter unter Hosen und Natürlich zum Minirock in der Disco.

Aber ich stelle immer wieder fest das man mit Strumpfhosen (besonders Feinstrumpfhosen) viel zu wenig Vorteile hat um es den Aufwand der damit verbunden ist Wert zu machen.

Ich meine klar Strumpfhosen sind wärmend und meist gemütlich oder machen schönere Beine, aber wenn ich bedenke wie viel Streß man damit auch hat. 1. Das anziehen ist schon Zeit - und Nervenraubend, denn man muss aufpassen das man sie ja nicht verdreht oder zereist. 2. Wenn man mal aufs Klo geht dann muss sie runterziehen und dann wieder hochziehen. Und 3. Wenn sie nicht genau die richtige größe haben dann rutschen sie runter und man muss sie immer wieder hochziehen wenn es nicht ungemütlich sein soll.

Der einzige Grund warum ich mir das immer wieder antue ist, dass sie im Winter wärmen und ich im Herbst/Frühling meine Mode bequem beibehalten kann.

Vieleicht hab ich aber auch nur die falschen Strumpfhosen bis jetzt gekauft.

Machts Gut Gruß eure Steffy

Feinstrumpfhosen sind Kosmetik fürs Bein
Der Vorteil oder das "Privileg" einer Frau öffentlich oder in der Gesellschaft ihre Beine in Nylons o.a. präsentieren zu dürfen/können, ist den "Aufwand" immer wert!
Die richtigen FSH rutschen nicht, das Anziehen macht viele Männer wahnsinnig, wenn auch nur gedanklich dabei anwesend, für viele von uns Männern sind Frauenbeine mit entsprechender Rocklänge/kürze einfach unwiederstehlich. Allein das Wissen der Frau den Anblick meiner Beine darfst du aufsaugen.... den Rest musst dir in Deiner Fantasie ausmahlen, ist jeder Aufwand den die Strunmpfhose "verursacht" wert!!!!
Beine in Nylons sind in der Gesellschaft einfach ein Highlight!!!
grüße fretman

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2006 um 12:46
In Antwort auf aliah_12477514

Das mit dem alter...
...hat schon was. ich bin jetzt 21 und muss sagen, dass man sich da schon deklariert, wenn man in dem alter ein bisschen auf eleganter macht. gerade strumpfhose sind da kritischer, als ihr männer vielleicht denkt, und zwar aus 2 gründen: erstens wissen wir um ihre wirkung, was heißt: nylons machen eine frau nicht zur sexbombe aber sie machen sie FEMININER - und so wird man je nach dem stil, den man dann darüber trägt von den anderen frauen zur tussi oder zum establishment gezählt, und das kann man vermeiden wollen, oder dem will man sich wenigstens nicht jeden tag aussetzen. jeans und baumwollsöckchen sind nun mal die unauffällige variante, und pepe, da möchte ich eine gegenbehauptung aufstellen: ihr männer könntet euch auch ruhig mehr mühe geben. stimmt schon, dass wir frauen aus verschiedenen gründen viel zu oft viel zu bequem rumlaufen. aber das ist noch gar nichts verglichen mit dem stil oder besser nichtstil, den viele männer tragen.
ja, fehlt noch zweitens: vielen sind strumpfhosen auch peinlich, weil sie mädchenhaft sind, im sinne von: passt zu kindern, aber nicht jungen frauen. wenn schon nylons, dann selbsthalter, aber das ist dann wieder eine andere kategorie, da muss man viel zu sehr aufpassen, dass es niemand mitkriegt, der's nicht mitkriegen soll, mal ganz abgesehen davon, dass die ins geld gehen. merke: söckchen halten lang und kosten fast nix.

hoffe, ich konnte dir weiterhelfen.

Oooooaaaah,
so ein alter thread, muss dazu aber was sagen, monasternchen ...

Ist gar nicht solage her, da trugen Mädchen kurze Kleidchen und waren stolz auf das erste lange Kleid... dann galt man nämlich schon als fast erwachsen.

Ist auch nicht solage her, als Strumpfhosen (Strümpfe), und zwar die hauchdünnen, feinen als Zeichen von sexueller Attraktivität der erwachsenen Frau galt ... bis dahin wurde es den Mädchen nur gestattet, die 'dicken' Varianten aus Feinripp und Strick zu tragen.

Soviel zum krassen Missverständnis, Strumpfhosen seine Mädchenhaft. Das Problem scheint mir in Gesellschaftsentwicklungen zu liegen. Alle wollen möglichst jung erscheinen und doch krampfhaft alles vermeiden, was auf eine gewisse Reife hinweist. Vergnügen der Erwachsenen, ja, die Verantwortung der Erwachsenen, nein.

Dazu fällt mir folgendes ein: Wozu dann der Girlie-Look(eben mädchenhaft ...) mit den Hüfthosen?? Da scheint mir doch eher was anderes dahinterzustecken.


asteus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2016 um 18:37
In Antwort auf adco_12084551

Re Walli99
Hi Walli!!!

Darf ich fragen, in was für einem Zweig Deine Firma angesiedelt ist? Hast Du viel Kundenkontakt? Ich denke, dass kann auch eine kleine, vielleicht etwas untergeordnete Rolle spielen.
Hast Du eine Ahnung, warum die jungen Mädels noch Socken über die Strumpfhose ziehen? Finde ich sehr ungewöhnlich! Hat doch sicher nicht nur den einzigen Grund, weil es so noch wärmer ist, oder?

?
Ich man 35 trage tägl.
FSH fide das ganz gaz
normales Kleidungstück,
hat auch nichts mit sex
zu tun, obwohl mache das
aus nicht nachvolziebaren
gründen meinen!
ist einfach modisch u.
bequem also männer/frauen
traut euch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2016 um 18:47
In Antwort auf dietrine

Älter
ich bin zwar keine 20 mehr, aber darauf kommt es wohl auch nicht an. ich ziehe eher ungern Strumpfhosen unter die Hose. Da muss es schon richtig frostig sein. Aber wenn, dann immer auch mit Socken drüber. Ich kenn das gar nicht anders. Die Strumpfhose ist ein Kleidungsstück, die man (bzw. Frau) nur zum wärmen anzieht, und dann unsichtbar.


muss ich nicht verstehen...
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2016 um 18:50
In Antwort auf lsrand_12134615

Warum soll man die strumpfhose denn nicht sehn...
ich finds echt nicht schlimm - obwohl ich männlich bin und ich sie täglich trag, muss ich es doch nicht verstecken, das wär mir viel zu umständlich, jedesmal irgendwelche söckchen drüber zu ziehn...

Wo Kann Ich
Unterschreiben
sehe u. halte das geauso!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2016 um 21:02

Im Winter ziehe ich auch öfters eine Strumpfhose drunter an ist doch kuschelig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2016 um 13:34
In Antwort auf adco_12084551

Hallo!

Diese Frage richtet sich vor allem an die Damen, aber natürlich können auch Männer gerne Ihre Meinung äußern.
Ich persönlich bin im öffentlichen Dienst tätig und habe deshalb einen recht breit gefächerten Einblick.
Mir ist leider aufgefallen, dass immer mehr Frauen dazu übergehen, kaum noch Strumpfhosen, oder Nylonsöckchen zu tragen. Woran liegt das? An der Bequemlichkeit, am Tragekomfort, oder einfach an der Mode. Als Mann fällt mir das natürlich nur sehr schwer zu beurteilen, aber mein Auge freut es immer noch sehr, wenn ich Nylon an den Füssen der Damen beobachten kann und ich denke, dass ich vielen Männern damit aus der Seele spreche.
Bei Damen ab 30 ist das Verhältnis noch in Ordnung, doch je jünger die Frauen oder Mädchen sind, desto weniger tragen sie Strumpfhosen.
Ich hoffe sehr, dass das nur eine Momentaufnahme ist. Im Bereich von Osteuropa tragen eigentlich noch 90% der Damen Strumpfhosen.
Also würde mich über Meinungen freuen!!!

Diese Frage ist ja schon sehr alt und nun mal wieder nach oben gespült worden. Auch als Frau kann ich nur bestätigen, dass die Situation sich eigentlich rasant verschlechtert hat. Ich bin etwas Außenseiterin und trage (ganz unmöglich) noch häufig Röcke und Strümpfe. Mein Verständnis für modische Erscheinungen mag daher etwas rückständig sein. Mit Blick auf die Beine und Füße meiner Geschlechtsgenossinnen sehe ich eine trostlose Gleichförmigkeit. In scheint nur zu sein, was sich nicht von der breiten Masse unterscheidet.
Dazu kommt, dass inzwischen nicht mal mehr die Knöchel von irgendwelcher Strumpfware bedeckt werden dürfen, auch jetzt im späteren Herbst. Was ist daran so chic, mir persönlich fehlt das Verständnis.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen