Home / Forum / Fashion & Trends / Strumpfhosen für den Wintersport??

Strumpfhosen für den Wintersport??

11. Januar 2006 um 22:38

Hallo zusammen,
habe mal eine Frage.Meine Schwiegermutter hat bisher immer mal wieder für unsere Familie Sachen genäht bzw gestopft.Nun ist folgendes passiert.Sie war bei uns zuhause und ich mußte weg.Dann ist Sie in den Keller und hat dort Wäsche zusammengelegt,dabei hat sie auch einige Strumpfhosen gefunden.Als ich Nachhause kam meinte Sie seit wann ich denn so oft Wollstrumpfhosen trage.Da habe ich Ihr gesagt das die nichtalle von mir wären,sonderzum Teil von Ihrem Sohn.Daraufhin nahm Sie die Strumpfhosen alle unter die Lupe und nahm einige weg,packte sie in eine Tüte mit der Bemerkung soetwas braucht er nicht anzuziehen.Bisher hat Sie für uns immer die Sachen gestoft, auch die Strickstrumpfhosen.Ich habe dann im Schrank aufgeräumt und dabei einige alte Strumpfhosen gefunden,die gestopft werden mußten.Bin Gestern zu Ihr hingefahren und habe Sie gebeten die Strumpfhosen zu stopfen bzw neue Gummis einzuziehen,da wir bald in den Wintersport wollen.Schon bei der ersten Strumpfhose meinte Sie das ich die Dinger in den Müll schmeißen soll.Soetwas würde man nicht mehr tragen.Als mein Mann am Abend bei Ihr eintraf um die Haare zu schneiden hat Sie Ihm gesagt das Sie deinige Strumpfhosen weggenommen hätte da er so welche besser nicht tragen sollte und überhaupt solle er sich das abgewöhnen die Teile zu tragen.Wie soll ich mich weiter verhalten.

Mehr lesen

11. Januar 2006 um 22:59

Strumpfhosen - na klar ...
aber doch nicht so alte, geflickte Wollteile. Die gehören wirklich auf den Müll. Z. B. von Ergee gibt es herrlich weiche und bequeme Strumpfhosen (auch für Männer). Hier kann ich besonders die Climaxx-Serie empfehlen. Die ist zwar nicht gerade billig, fällt aber bei den Kosten für den Ski-Urlaub sicherlich auch nicht mehr auf.

Darüber hinaus: seit wann haben Schwiegermütter oder überhaupt andere Menschen zu bestimmen, was man als erwachsener Mensch tragen soll? Schlimm genug, dass dies die Modewelt ständig versucht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2006 um 23:17

Hihi..
sonst ist das doch eher andersrum und die (Schwieger-)mütter raten zum warm einpacken unter allen (ästethischen) Umständen. Finde aber auch, wenn sich keiner selbst beschwert (und außerdem sieht es ja keiner), dass die dinger zwacken oder rutschen kann es der gesundheit nur zuträglich sein. Ich persönlich finde lange unterhosen, die extra für sport sind super ideal - sind ehrlich auch wärmer. Vielleicht hat sie ja irgendwo gelesen, dass das der Potenz abträglich ist oder so (das mein ich ernst), denn wenn sie das ja extra nochmal anschneidet..einfach mal nachfragen vielleicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2006 um 9:29

Klima- und microfaserstrumpfhosen
die feinstrumpfhosen, die ich im büro trage, sind zu dünn für den wintersport, denn 15den wärmt kaum. daher ziehe ich unter die skihose 30 bis 40den feinstrumpfhosen an, das reicht bei mir, da ich meist nur auf kleineren bergen skifahre, wo es nicht ganz so kalt wird.
mein mann trägt gerne die klimastrumpfhosen von tcm oder die microfaser strumpfhosen, die es hin und wieder billig bei kaufland gibt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2007 um 12:02

Wintersport
Strickstrumpfhosen sind beim Wintersport ein muß. Ich trage Sie im Winter eigentlich täglich. Mein Bruder hat mal seine langen Unterhosen vergessen und weil wir die gleiche größe haben gab ich ihm eine Strumpfhose von mir. Am anderen Tag mußte ich ihm gleich noch ein paar Strumpfhosen kaufen gehen. er ist einfach begeistert. Unter der Kleidung sieht es ja keiner.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2007 um 17:41

Da musst du dich durchsetzten
- es kann ja wohl net sein dass Schwiegermama ihrem erwachsenen und verheiratetem Söhnchen befiehlt was er anziehen soll - er nimmt ihr schließlich auch nicht die stützstrumpfhosen weg.
wollstrumpfhosen kosten auch nicht die welt, ich glaub da kann man auch ne weile aufs stopfen verzichten, bis sich die dame wieder abgeregt hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2007 um 21:35
In Antwort auf judit_12923807

Da musst du dich durchsetzten
- es kann ja wohl net sein dass Schwiegermama ihrem erwachsenen und verheiratetem Söhnchen befiehlt was er anziehen soll - er nimmt ihr schließlich auch nicht die stützstrumpfhosen weg.
wollstrumpfhosen kosten auch nicht die welt, ich glaub da kann man auch ne weile aufs stopfen verzichten, bis sich die dame wieder abgeregt hat

Wollstrumpfhosen und die Schwiegermutter
Hallo,
meine Schwiegermutter hat sich noch immer nicht beruhigt.Immer wenn sich eine gelegenheit ergibt,hält sie ausschau ob sie irgendwo eine Strumpfhose sieht.Habe letzlich mal meine Pullus sortiert und schon fragte sie ob sie die für eine Bekannte haben könnte.Habe Ihr gesagt das ich noch mehr aussortieren würde.Schon hat sie angefangen mir zu helfen.Auch vor der Schublade mit den Strumpfhosen hat sie kein halt gemacht.Heute habe ich sie getroffen und da hatte sie meinen hellblauen Angorapulli und eine Schwarze Strickstrumpfhose an.Dabei sollten die Sachen doch für eine arme Bekannte sein.Habe echt schon überlegt ob ich Ihr mal was dazu sagen soll.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen