Home / Forum / Fashion & Trends / Strumpfhose und Pullover

Strumpfhose und Pullover

30. Oktober 2007 um 20:01

Hey,


ich wollte euch mal fragen, ob ihr eine Strumpfhose (blickdicht) ohne Rock aber mit kurzem Pullover auf der Strasse tragt. ICh trage sTrumpfhosen ohne ein anderes Kleidungsstück zuhause, da es einfach so bequem und angenehm ist.

Ich habe mir dann früher nur einen mantel über gezogen und bin so schnell in die Stadt gegangen um sachen zu besorgen, da ich mir nicht extra nen Rock anziehen wollte.
BIn dann immer mutiger geworden und trage jetzt auch nur eine Strumpfhose zur Schule, ohne was drüber, quasi als jeansersatz (blickdicht). Die Pullover gehen dann kanpp oder fast garnciht über den Po.
Meine klassenkameraden fanden das erst etwas merkwürdig haben sich aber jetzt daran gewöhnt. ICh trage diesen Dress einfahc sehr gerne, da es so bequem ist und auch irgendwie aufregend, wie einem die jungs hinterher schauen. Ausserdem finde ich es an mir auch sehr elegant.

Da ja die hälfte meiner freundinnen auch Leggings mit teils sehr kürzeren Oberteilen tragen, finde ich diesen Dress nicht zu gewagt. Es ist in meinen kein untershcied zwischen ner Leggings und ner Strumpfhose, ausser das ne Leggings im Winter ohne Füsse kalt wird. Ich würde aber gerne mal eure meinung darüber wissen, da auch viele der meinung sind, dass es zu "sexy" und nicht geeignet für die öffentlichkeit halten sondern nur für zuhause geeignet finden.

vielen dank

lg

Julia

Mehr lesen

30. Oktober 2007 um 20:20

*LOL*
Entschuldige aber ich denke die sehen dir nicht nach weils "sexy" ist sondern absolut affig aussieht!! So kann man definitiv NICHT auf die Straße gehen!!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2007 um 20:40

Was soll man sagen ...
...ein bisschen zurückblättern in der Zeit, so gegen Anfang der Achtziger und voilà, da haben wir es: Leggings - wahlweise eine Grobstrickstrumpfhose, dazu nur ein Pullover... aber mit Gürtel. Im Sommer eine Hemdbluse ganz ohne Hose dazu ... und fertig war das Mini-Kleid. Eine Kaufhof-Anzeige aus dem Beginn der Achtziger: Ein weiter Pullover, mit einem breiten Gürtel um die Tille gebunden, dazu Stiefeletten und eine - oha - Netzstrumpfhose. Das war wohl eher der Disco-Outfit.

Jedenfalls war das, was du zu tragen beliebst, zu Beginn der 80er gängige Mode. Freilich -- das sieht nur an 'guten' Figuren auch gut aus.

Noch ein wenig weiter zurück, in die Sechziger ... der Jumpsuit wurde 'erfunden'. Ein Ganzkörper-Strickanzug, dazu ein Gürtel um die Taille und Stiefel... fertig. Darüber, zum Ausgehen, der Anorak ... .

Also du siehst, 'neu' ist das alles nicht, es ist vielleicht ein wenig 'avantgardistisch'. Und wer behaupten wollte, dass das total beknackt aussähe, müsste sich ja sagen lassen, dass früher so ziemlich alle gesponnen haben. Ui, das würde man später auch von uns behaupten ... es steht zu befürchten.


Cheers.

asteus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2007 um 21:17
In Antwort auf jarod_12098475

Was soll man sagen ...
...ein bisschen zurückblättern in der Zeit, so gegen Anfang der Achtziger und voilà, da haben wir es: Leggings - wahlweise eine Grobstrickstrumpfhose, dazu nur ein Pullover... aber mit Gürtel. Im Sommer eine Hemdbluse ganz ohne Hose dazu ... und fertig war das Mini-Kleid. Eine Kaufhof-Anzeige aus dem Beginn der Achtziger: Ein weiter Pullover, mit einem breiten Gürtel um die Tille gebunden, dazu Stiefeletten und eine - oha - Netzstrumpfhose. Das war wohl eher der Disco-Outfit.

Jedenfalls war das, was du zu tragen beliebst, zu Beginn der 80er gängige Mode. Freilich -- das sieht nur an 'guten' Figuren auch gut aus.

Noch ein wenig weiter zurück, in die Sechziger ... der Jumpsuit wurde 'erfunden'. Ein Ganzkörper-Strickanzug, dazu ein Gürtel um die Taille und Stiefel... fertig. Darüber, zum Ausgehen, der Anorak ... .

Also du siehst, 'neu' ist das alles nicht, es ist vielleicht ein wenig 'avantgardistisch'. Und wer behaupten wollte, dass das total beknackt aussähe, müsste sich ja sagen lassen, dass früher so ziemlich alle gesponnen haben. Ui, das würde man später auch von uns behaupten ... es steht zu befürchten.


Cheers.

asteus

@asteus
An diese Pullover kann ich mich auch noch erinnern, aber das waren keinesfalls (wie bei der Threadstellerin "nicht mal knapp über den Po-Pullis" sondern etwas längere! So wie es heutzutage das Longtop gibt, das wäre vergleichbar! Aber ein normaler Kurzpullover zu einer Strumpfhose hat auch damals keiner getragen!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2007 um 22:38
In Antwort auf summer247

*LOL*
Entschuldige aber ich denke die sehen dir nicht nach weils "sexy" ist sondern absolut affig aussieht!! So kann man definitiv NICHT auf die Straße gehen!!

Hm
naja also ne gute figur habe ich glaube ich.
ich trage das halt ziemlich gerne weil es sehr bequem ist und man nicht immer sorgen haben muss wie beim mini, dass der hoch rutshct etc.
Ich trage größten teils Tops, die mir nicht über den Po gehen. Ich trage also die Strumpfhose wirklich als jeansersatz. Und das sind auch keine Strickstrumpfhosen oder so sondern größten teils feinstrumpfhosen. Im winter 2 übereinander.

Im winter dann socken oder stulpen dazu.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2007 um 10:16

Ich muss
Summer recht geben. Das ist nicht zu sexy, sondern zu peinlich. Sorry, aber ich würde mich schrottlachen, wenn ich jemanden auf der Straße in Strumpfhosen und kurzem Oberteil sehe. An meinem Sohn sieht es süß aus, wenn er nur in Strumpfhose und Pulli zuhause rumflitzt. Aber auch nur an IHM, und nur ZUHAUSE. Wegen der Bequemlichkeit: Es gibt sehr viele bequeme Hosen, da muss man nicht im Pampers-Look auf die Straße!

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2007 um 12:17
In Antwort auf summer247

@asteus
An diese Pullover kann ich mich auch noch erinnern, aber das waren keinesfalls (wie bei der Threadstellerin "nicht mal knapp über den Po-Pullis" sondern etwas längere! So wie es heutzutage das Longtop gibt, das wäre vergleichbar! Aber ein normaler Kurzpullover zu einer Strumpfhose hat auch damals keiner getragen!!

Stimmt, summer247,
das 'kurz' habe ich nicht registriert ... aber an was denke ich da?

An den Tricot-Look, denn Brigitte Bardot und sogar einige ander Filmgrössen in den Fünzigern zur Schau stellten. Aber zugegeben, nicht 'echt' auf der Strasse, sehr wohl aber im Film...auf der Strasse.

Nun ... also auch nicht völlig aus der Luft gegriffen.

Gegen Strickleggings ist meiner Ansicht nach aber nicht wirklich was einzuwenden. Das Kann zu Schösschenjacken durchaus adrett aussehen. War sogar kombiniert mit Ballerinas zu sehen, was dem Genzen die 'Schärfe' nimmt.


Aber wie überall kommt es auf den Einzelfall in Ort, Zeit und Person und die Absicht an ... .

Wie immer, wenn Mode im Spiel ist ...


Cheers.


asteus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2007 um 12:21

Hmmm
also ich kann mir nicht vorstellen dass eine strupfhose wirklich wie leggins oder so aussehen können ... von daher finde ich das outfit schon sehr schräg.

die strumpfhosen sind ja viel zu eng, und wenn man oben auch noch eng hat, finde ich, siehts komisch aus.

wenn, dann tät ich einen langen pulli oder ein langes shirt drüber anziehen, damit man den schritt-bereich nicht sieht !

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2007 um 15:32

Ist das ernst gemeint?
mit einem sehr langen longpulli würde es eventuell gut aussehen, aber so?!

SFC,
mit hochgezogener linker augenbraue

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2007 um 17:26

Total daneben!!!
Also zu deinem Kleidungsstil mit der Leggins kann ich nur sagen, dass es total dämlich aussieht!! So würd ich nieeemals auf die Strasse gehen!!! Einfach nur peinlich und lustig mehr fällt mir dazu nicht ein!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2007 um 22:15

Sry nichts für ungut, aber
ich finde es trotzdem komisch wenn jm ohne hose oder rock rumrennt... die männer (un jungs) gucken dir sicher NICHT NUR nach weil sie es so sexy finden, sondern auch um zu schauen ob die auch wirklich blickdicht ist un weil sie einfach neugierig sind un es vllt auch asozial finden.... warum willst du denn unbedingt so was unnormales tragen?? ich würde dir davon abraten allein wegen i-welchen gerüchten etc... naja... vllt setzt es sich ja tatsächlich durch aber ich glaub es nich.... nuja wem es gefällt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2007 um 19:33

?!
aber bei ner strumpfhose sieht man doch, dass es keine leggins is ?! die hat ja im intimbereich so ne naht ?!... ich find es geht, wenn man einen seeehr langen pulli anhat - so wie wenns ein rock wär ... aber so stell ich mir das vor, wie ein kleines kind, das nicht weiß, wie man sich gscheit anzieht?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2007 um 13:20

Poste doch mal ein bild von dir
poste doch mal ein bild von dir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2007 um 17:55

Strumpfhosen
also ich trage auf jeden fall ne blickdichte Strumpfhose. Am liebsten Wolford.

Ich weis leider nicht wie man bilder hier rein tut wenn mir das einer erklärt stell ich n bild rein

julia

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2007 um 20:10

Find ich gut
Hallo Julia,

hab vor 14 Tagen eine Dame am Straßenrand gesehen, die hatte auch nur einen Pulli und eine Strumpfhose an, darüber einen Mantel. Da sie am Gehsteig stand und ich vorbeifuhr, sah ich die Naht ihrer Strumpfhose.

Ich finde es für ein sehr gewagtes Outfit, aber es gefällt.

Vielleicht kannst mir ein Bild von Dir über private Nachrichten zukommen lassen.

LG Strumpfgirl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2007 um 15:48

Strumpfhose mit kurzem Pullover ? Eher nicht
Hi Julia,

also ich trage auch supergern Strumpfhosen und oft auch ohne Rock, also mit langem Pulli.
Aber der Pulli muss in jedem Fall über den Po gehen, also wie ein Minikleid, sonst sieht es echt panne aus oder ?

Ich finde dieses Outfit von Sienna Miller ganz lustig:

http://www.flickr.com/photos/19353014@N02/19340956-84/in/set-72157603038618551/

http://www.flickr.com/photos/19353014@N02/19340954-02/in/set-72157603038618551/

Hatte sie mal auf einer Aftershowparty an.
In der aktuellen MAXI gibts auch ein paar Models die nur Blusen und Strumpfhosen tragen ohne Rock oder Hose. Na ja als Party Gag ganz ok aber täglich damit z.B zur Schule rennen würde ich nicht.

LG Marcia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2008 um 6:18

Strumpfhose und Pulli
Strumpfhose und Pullover ist bei mir als Homekleidung angesagt. Ältere Strickstrumpfhosen ziehe ich auch im Winter ins Bett an

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2008 um 18:18

Strumpfhosen zu Haus
Trage gerne Strickstrumpfhosen sowie blickdichte Strumpfhosen, natuerlich so wie es sich gehoert, naemlich ueber den Schluepfer. Ich finde es toll, Strumpfhosen zu kaufen. Die Verkaeuferinnen fragen dann immer nach der Groesse der Dame, mittlerweile
sage ich es offen und ehrlich, das die Strumpfhose fuer mich bestimmt ist. Dafuer darf ich dann ab und zu soger die Strumpfhose im Lden anziehen. Bei Strickstrumpfhosen verlasse ich schon mal die Umkleidekabine in Strumpfhose und Woll-Pulli. Eine Verkaeuferin hat mir schon mal bei angezogener Strumpfhose das Taillengummiband neu eingestellt.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2014 um 17:02

-
ich finde es wunderbar, dass du das so machst, was ist denn so schlimm daran?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August um 15:18
In Antwort auf gigi_12316383

Hey,


ich wollte euch mal fragen, ob ihr eine Strumpfhose (blickdicht) ohne Rock aber mit kurzem Pullover auf der Strasse tragt. ICh trage sTrumpfhosen ohne ein anderes Kleidungsstück zuhause, da es einfach so bequem und angenehm ist.

Ich habe mir dann früher nur einen mantel über gezogen und bin so schnell in die Stadt gegangen um sachen zu besorgen, da ich mir nicht extra nen Rock anziehen wollte.
BIn dann immer mutiger geworden und trage jetzt auch nur eine Strumpfhose zur Schule, ohne was drüber, quasi als jeansersatz (blickdicht). Die Pullover gehen dann kanpp oder fast garnciht über den Po.
Meine klassenkameraden fanden das erst etwas merkwürdig haben sich aber jetzt daran gewöhnt. ICh trage diesen Dress einfahc sehr gerne, da es so bequem ist und auch irgendwie aufregend, wie einem die jungs hinterher schauen. Ausserdem finde ich es an mir auch sehr elegant.

Da ja die hälfte meiner freundinnen auch Leggings mit teils sehr kürzeren Oberteilen tragen, finde ich diesen Dress nicht zu gewagt. Es ist in meinen kein untershcied zwischen ner Leggings und ner Strumpfhose, ausser das ne Leggings im Winter ohne Füsse kalt wird. Ich würde aber gerne mal eure meinung darüber wissen, da auch viele der meinung sind, dass es zu "sexy" und nicht geeignet für die öffentlichkeit halten sondern nur für zuhause geeignet finden.

vielen dank

lg

Julia

Ich liebe die Kombination aus Pullover und Strumpfhose sehr. Wenn ich es mir zu Hause gemütlich mache, ziehe ich einen eng anliegenden Pullover an. Dazu eine Baumwollstrumpfhose, die ich gern so hoch wie möglich ziehe. Da mache ich mir dann sehr stramme Hosenträger dran. Unglaublich bequem!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen