Home / Forum / Fashion & Trends / Stringbikinis - schamlos?

Stringbikinis - schamlos?

16. Dezember 2004 um 14:08

Wie ist hier so die Meinungslage: sind Stringbikinis zu krass und schamlos? Der Hintern der Frau wird ja schon extrem präsentiert...

Mehr lesen

16. Dezember 2004 um 15:18

Also
ich muss mal sagen wenn ein schöner Po drinsteckt schau auch ich als Frau da gern mal hin. Natürlich sollte jemand mit Cellulite o.ä. sich schon überlegen ob sie sich nicht doch lieber ein schönes Höschen anzieht. Und man sollte sich auch überlegen ob die Umgebung passt- im Hallenbad denke ich mal würde es deplaziert wirken ebenso gibt es Länder wo dies nicht gern gesehen wird.
Beim Mann finde ich es aber irgendwie geschmacklos- warum kann ich gar nicht so sagen. Da mag ich lieber Shorts..

Gefällt mir

16. Dezember 2004 um 15:46
In Antwort auf nr11

Also
ich muss mal sagen wenn ein schöner Po drinsteckt schau auch ich als Frau da gern mal hin. Natürlich sollte jemand mit Cellulite o.ä. sich schon überlegen ob sie sich nicht doch lieber ein schönes Höschen anzieht. Und man sollte sich auch überlegen ob die Umgebung passt- im Hallenbad denke ich mal würde es deplaziert wirken ebenso gibt es Länder wo dies nicht gern gesehen wird.
Beim Mann finde ich es aber irgendwie geschmacklos- warum kann ich gar nicht so sagen. Da mag ich lieber Shorts..

Nunja...
...als Mann schärft einen so ein Anblick aber schon zu sehr an. Da wird eine Frau schlichtweg zum Objekt der Gier! Das ist doch nix.

Gefällt mir

16. Dezember 2004 um 16:07

Wenn
der Hintern da reinpasst... naja, ok! zum Braun werden auch nett... aber mir sind schmale Höschen am Strand echt lieber...
Leider tragen immer genau DIE die knappsten klamotten, denen es am wenigsten steht!
Männer in Strings find ich aber schauderhaft!

Gefällt mir

19. Dezember 2004 um 21:49

Scham ist eben subjektiv...
Wenn ich Strings ablehnen würde, müßte ich mich ja auch in der Sauna schämen.

Ich mag keinen weißen Po haben und auch keine Bikinistreifen, die man dann bei schulterfreien Sommeroberteilen leuchten sieht.

Solange die Figur paßt und es nicht unappetitlich aussieht - wofür sollte ich mich schämen??

Was andere davon halten (sofern ich mich nicht in einem Land im Urlaub befinde, wo solch ein Anblick gegen die guten Sitten verstoßen würde), ist mir ohnehin ziemlich egal.
Ich wähle mein Outfit ja nicht für andere, sondern für mich selbst!

Wenn jemand hinsieht, dem es gefällt - mir egal.
Wenn es jemandem nicht gefällt, soll er eben wegsehen!

1 LikesGefällt mir

19. Dezember 2004 um 22:53

Wo soll
das das Dilemma sein?

Wenn Du Dich in so einem Outfit schämst, mußt Du eben "mehr" anziehen, bzw. Dich nur da streifenfrei sonnen, wo Dich niemand sehen kann.

Wenn Du Dich damit wohlfühlst, braucht Dich die Meinung anderer Leute doch nicht zu interessieren...

Gruß, harter Kern

Gefällt mir

20. Dezember 2004 um 0:05

Eben!
Meine Dessous rekrutieren sich zu 99% ebenfalls aus Strings (weils bequemer ist und sich nicht so blöd abzeichnet, außerdem finde ich das sexier und fühle mich damit besser) - sähe schön blöd aus, wenn dann das Hinterteil weiß leuchten würde! "ggg"

Ich weiß ja nicht, was Du am Strand so treibst, aber ich liege da und sonne mich und gehe ab und zu ins Wasser. Genau das machen die anderen Leute auch...
Man hat ein Buch mit und liest, unterhält sich, usw.
Ich hab da meist was anderes zu tun, als andere Leute unablässig anzustarren und zu schauen, was sie für Kleidung tragen, ob sie oben ohne sind. Und ich denke mal, denen geht es ähnlich.

Da wird halt mal geschaut und dann ist es auch wieder gut!
Ich bin da ja auch nicht die einzige, die dort so liegt, also verteilt sich die "Aussicht" auch noch. "ggg"

Wenn ich Strandspaziergänge mache, ziehe ich mir schon etwas über.

Ich halte mich nicht für soooo wichtig, zu denken, daß jeder am Strand nur auf mich sieht. Und solange ich mich nicht für meinen Hintern schämen muß,...

Liebe Grüße und gute Nacht zurück!

harter Kern

Gefällt mir

21. Dezember 2004 um 12:47

Spitzen Figur kein Problem!
Mir einer tollen Figur und besonders einem schönen Po kann man alles tragen. Ich mag beides, String aber auch Pants.


Grüsse

Gefällt mir

22. Dezember 2004 um 10:27

Grundsätzlich ja
grundsätzlich kann, darf jede Frau einen tragen, wenn sie sich darin wohl fühlt. Ich meine jedoch, dass ebenso jede Frau ein Gespür für das Umfeld haben sollte, und wenn der String irgendwie nicht ankommt wechselt zu Panty. Aber schon vorher nein zu sagen find ich falsch.

Gefällt mir

22. Dezember 2004 um 15:55

Hmm...
...ich denke, das sollte jder schon so halten, wie er/sie will (und wenn ein kerl mit string am strand rumlaufen will muss er eben damit leben, dass ich das dann lustig finde *wenn ers denn merkt*)..

ich trage in den allermeisten fällen am strand nen normalen bikine, also so'n slip-artiges höschen. nur manchmal, wenn ich wirklich nur liege, ziehe ich nen string an (wegen dem bräunen), allerdings ist das ein ganz normaler, ein einfacher schwarzer string, gehört nicht mal zu nem bikini...

rumlaufen will ich damit allerdings auch nicht...

lg sunseeker

Gefällt mir

23. Dezember 2004 um 0:01

Kein Grund zur Scham
Bevor es so "Allgemeingut" wurde fand ich es schon ziemlich aufdringlich, inzwischen bin ich da etwas abgestumpft. Finde es aber immer noch bei fast allen Frauen schön und oft auch sehr erotisch.

Gefällt mir

23. Dezember 2004 um 0:07

Wirklich schamlos
... wird es aber dann, wenn nicht nur der Hintern präsentiert wird. http://www.nixxxe.de/ so was zum beispiel.

Gefällt mir

13. Januar 2006 um 13:35

Was soll daran scharmlos sein?
Wenn "frau" die figur dazu hat, finde ichs ok!

Gefällt mir

13. Januar 2006 um 14:22

Warum schamlos
ich frage mich, warum ein string-bikini schamlos sein soll.

die frage wurde nach meinem verständnis nicht in dem kontext gestellt, dass diese form eines bikinis gegen religions- oder sittengesetze verstößt.
es geht also nur darum, ob ein solches bekleidungsstück schamlos oder krass ist, und zwar nach unserer westlichen ansicht.

schamlos ist ein solches bikini nicht, da er wie ein "normaler" bikini auch alle primären geschlechtsmerkmale eine frau (brüste und vagina) verdeckt.
zu sehen ist lediglich ein unbedeckter po. ob dies schamlos ist, kann bezweifelt werden. ein nackter po ist in der werbung und im fernsehen allgegenwärtig und (fast) kein mensch würde den anblick einer entsprechenden werbung als schamlos empfinden. zu dem spricht auch - wie auch viele teilnehmer zu dieser frage bereits bekundet haben - dass die form des strings wohl im wäschebereich sehr weit verbreitet sein dürfte und sehr viele frauen einen solchen "darunter" tragen. warum sollte es also schamlos sein, ein solches stück ohne oberbekleidung zu tragen?

interessant finde ich die hinweise darauf, dass es manche diskussionsteilnehmer davon abhängig machen wollen, dass die frau keine cellulite oder ein paar pfund ezu viel hat und nur dann die frage der schamlosikeit verneinen. das hat mit der frage nach der schamlosigkeit nichts zu tun. jeder mensch darf das tragen was er mag, solange dadurch rechte eines anderes nicht beeinträchtigt werden. es sind - unter dem gesichtspunkt unserer weltanschauuung - keine rechte eines anderes erkennbar, welche durch das reine tragen eines strings beeinträchtigt werden könnten.

ich finde, dass die gesellschaft mehr liberalität zeigen sollte und einfach akzeptiert, dass ein mensch etwas anzieht was ihm gefaellt. dieser umstand sollte der bewertung durch andere entzogen sein.

darüber hinaus sind strings-bikinis nicht out. nach meiner persönlichen erfahrung sieht man sie an vielen stränden und hersteller wie wickedweasel (www.wickedweasel.com) und malibustring (www.malibustring.com) erfreuen sich grosser beliebtheit. übrigens auch in deutschland, wie die angebote und gebote bei ebay.de gerade zu wickedweasel-produkten zeigen.

ich selbst bin übrigens sehr stolz darauf mit einer wundervollen frau verheiratet zu sein, die auch string-bikinis trägt und dabei eventuell bestehende sittengesetzte in anderen kulturkreisen stehts beachtet.

Gefällt mir

13. Januar 2006 um 19:29

Sieht nuttig aus
...find ich zumindest.

Gefällt mir

13. Januar 2006 um 22:26

Also für mich persönlich
war das nix, ich mag es schon eher stilvoll, und das kann man von String-Bikinis ja nicht wirklich behaupten bei anderen Frauen kommt es meiner Meinung nach darauf an, wie sie sich verhalten. Wenn manche Frauen ständig unwohl am Herumzupfen sind oder sich offensichtlich anbiedern, finde ich es extrem peinlich. Neon-Strings finde ich sooo asslig, dass es schon fast wieder cool ist (meiner Meinung nach).

Gefällt mir

14. Januar 2006 um 15:45

Leider das thema verfehlt ebba!!!!
es ging nicht darum, ob ein string eine zumutung ist, sondern ob das tragen eines string-bikinis schamlos ist. bitte die bezugspunkte der diskussion aufmerksamer lesen..........

Gefällt mir

14. Januar 2006 um 19:04

Nicht schamlos
wenn 'alles' passt und die Körperästhetik selbiges verträgt, aber Frau vergibt sich viele Gestaltungsmöglichkeiten, die mehr Stoff halt nun einmal hergibt.


asteus

Gefällt mir

15. Januar 2006 um 15:19

Sieht doch sehr schön aus
ich würde mich freuen wenn so mehr mädchen/frauen in der badeanstalt rumlaufen würden

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen