Home / Forum / Fashion & Trends / Stretch jeans

Stretch jeans

30. September 2012 um 10:02

Hallo,
Ich have da eine frage!
Ich habe mir eine stretch jeans, die gerade geschnitten ist von zom tailor gekauft. Ich finde die sieht super aus!
Erstens woltevich mal so eine schöne enge hose anprobieren und 2. finde ich bei der männer welt sehr schwierig 28. bundweite!
Wie kommt das bei euch rüber, wenn ich als kerl so eine hose anziehe! Ist natürlich ohne irgendwelche bestickungboder steinchen! Vorweg ich bin nicht schwul.

Ein kleiner tipp wäre schön......

Mehr lesen

1. Oktober 2012 um 11:55

Mein Gott nochmal
Muss man denn für jedes modische Abweichen vom Mainstream betonen, dass man nicht schwul ist?
Wozu immer der Zwang nach Rechtfertigung?
Seid Ihr Männer oder Memmen?
Echte Männer kümmern sich einen Dreck um gesellschaftliche Zwängen, sondern richten sich nach ihren eigenen Wünschen und Bedürfnissen!
Ausserdem habe ich bisher noch keinen Schwulen in engen Stretchjeans gesehen, geschweige denn sonst in Kleidung, welche "eventuell" aus der "anderen" Abteilung sein könnte.
Soviel zum Thema.

Unter anderem sind enge Röhrenjeans offiziell als Herrenhosen vorgestellt worden, und diese wurden bereits in den 80gern ausschliesslich von Männern getragen. Warum also sollte das heute anders sein? Seien wir doch mal ehrlich: Welcher Mann sieht in einer Kartoffelsackhose mit Hängearsch gut aus?
Also, Männer, tragt Eure engen Stretchröhren und scheisst auf irgendwelche Diktate von Modefuzzis oder pöbelnden Leuten mit Migrationshintergrund und IQ einer ranzigen Wurst.

Wer dumm labert, hat doch selbst Dreck am Stecken oder anderweitig Defizite.

Sorry für die harten Worte, aber das musste einfach mal sein, mich regt dieser sinnlose Rechtfertigszwang masslos auf!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen