Home / Forum / Fashion & Trends / Sneaker und Nylons

Sneaker und Nylons

8. September um 14:09

Frage an alle Frauen. Ich sehe immer öfters viele Frauen mit sneaker und nylonsöckchen oder Strumpfhosen. Wie findest ihr dies?

Mehr lesen

8. September um 18:33

Darf ich da auch als Mann was dazu sagen? Sneaker und Strumpfhosen find ich super, wenn die Strumpfhose schwarz, transparent und mit Naht ist und die Sneaker dunkelrot. Weiter oben sollte dann ein kurzer Rock oder Hotpants sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September um 6:08
In Antwort auf nyllover10

Frage an alle Frauen. Ich sehe immer öfters viele Frauen mit sneaker und nylonsöckchen oder Strumpfhosen. Wie findest ihr dies? 

Klar, zum Rock oder Kleid in der Freizeit müssen es ja nicht immer Pumps oder Ballerinas sein, da gehen auch Sneakers. Und wenn Frau eben gerne Strümpfe oder Strumpfhosen trägt, dann ist diese Kombi doch OK und sieht auch gut aus. Im Sommer trage ich diese Kombi auch gerne mal. Zur Jeans geht's auch gut, sehe ich häufig und trage ich aufgrund der Jeans selten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September um 15:00
In Antwort auf sandraengel90

Klar, zum Rock oder Kleid in der Freizeit müssen es ja nicht immer Pumps oder Ballerinas sein, da gehen auch Sneakers. Und wenn Frau eben gerne Strümpfe oder Strumpfhosen trägt, dann ist diese Kombi doch OK und sieht auch gut aus. Im Sommer trage ich diese Kombi auch gerne mal. Zur Jeans geht's auch gut, sehe ich häufig und trage ich aufgrund der Jeans selten.

Ich mag diese Kombi. Es müssen ja nicht immer Pumps oder Ballerinas sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September um 18:49

Ich finde Sneaker und Strumpfhose sind ok. Muss halt zum Gesamtoutfit passen. Sneaker und Nylon Kniestrümpfe oder Socken ist nicht so meins. Ich wüsste für mich auch kein Outfit, dass mir so gefallen würde. Es kommt natürlich auch ein bisschen auf die Farbe der Socken oder Kniestrümpfe an. Wenn ich mir jetzt im Extremfall hautfarbene Nylon Kniestrümpfe zu einer Shorts oder einem kurzen Rock vorstelle finde ich das nicht wirklich schön. Das sieht meiner Meinung nach dann eher irgendwie nach Assi aus. Mir würde da so Mutter Flodder einfallen   In anderen Farben würde das vielleicht noch in Richtung Schulmädchen Outfit gehen können. Ist aber auch nicht mein Stil.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September um 23:46

Stimmt! Hautfarbene Kniestrümpfe sehen in keinem Fall sinnvoll gut aus.
Aber was ich leider nicht verstehe, wieso etwas "Assi" aussehen soll?
Als assozial verstehe ich den Lebenstil mancher Zeitgenossen, die sich auf Kosten anderer ernähren: Und das trifft gleichermaßen auf H-4-Empfänger mit arbeitsfähigem Gesundheitszustand zu als auch für Unternehmer, die ihren Beschäftigten den gesetzlichen Mindestlohn vorenthalten oder jene gar "schwarz" arbeiten lassen, ohne Sozialbeiträge abzuführen. Jedoch einen Zusammenhang der Verhaltensweisen jener Mitmenschen zu den hautfarbenen Kniestrümpfen kann ich bestenwillens nicht erkennen. Vielleicht habe ich hier ein Bildungsdefizit! Bitte klärt mich doch da mal auff!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September um 18:54
In Antwort auf mooritz

Stimmt! Hautfarbene Kniestrümpfe sehen in keinem Fall sinnvoll gut aus.
Aber was ich leider nicht verstehe, wieso etwas "Assi" aussehen soll?
Als assozial verstehe ich den Lebenstil mancher Zeitgenossen, die sich auf Kosten anderer ernähren: Und das trifft gleichermaßen auf H-4-Empfänger mit arbeitsfähigem Gesundheitszustand zu als auch für Unternehmer, die ihren Beschäftigten den gesetzlichen Mindestlohn vorenthalten oder jene gar "schwarz" arbeiten lassen, ohne Sozialbeiträge abzuführen. Jedoch einen Zusammenhang der Verhaltensweisen jener Mitmenschen zu den hautfarbenen Kniestrümpfen kann ich bestenwillens nicht erkennen. Vielleicht habe ich hier ein Bildungsdefizit! Bitte klärt mich doch da mal auff!

Also Kniestrümpfe mag ich gar nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September um 0:19
In Antwort auf mooritz

Stimmt! Hautfarbene Kniestrümpfe sehen in keinem Fall sinnvoll gut aus.
Aber was ich leider nicht verstehe, wieso etwas "Assi" aussehen soll?
Als assozial verstehe ich den Lebenstil mancher Zeitgenossen, die sich auf Kosten anderer ernähren: Und das trifft gleichermaßen auf H-4-Empfänger mit arbeitsfähigem Gesundheitszustand zu als auch für Unternehmer, die ihren Beschäftigten den gesetzlichen Mindestlohn vorenthalten oder jene gar "schwarz" arbeiten lassen, ohne Sozialbeiträge abzuführen. Jedoch einen Zusammenhang der Verhaltensweisen jener Mitmenschen zu den hautfarbenen Kniestrümpfen kann ich bestenwillens nicht erkennen. Vielleicht habe ich hier ein Bildungsdefizit! Bitte klärt mich doch da mal auff!

Bei den hautfarbenen Kniestrümpfen hatte ich irgendwie Mutter Flodder im Kopf. Ich weiß nicht ob du die Filme mit dieser Familie kennst. Die sind halt schon sehr speziell und bedienen viele Vorurteile. Ja was ich geschrieben habe war vielleicht nicht politisch korrekt. Aber die Familie Flodder ist halt das was du oben unter assozial beschrieben hast und die Mutter in der Familie trägt soweit ich mich erinnern kann Nylon Kniestrümpfe und Gummistiefel. Daher meine Assoziation. Müssen wir jetzt aber auch nicht komplett breit treten. War nicht böse gemeint. Hatte nur das Bild im Kopf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Sneakers & Nylonsöckchen
Von: nyllover10
neu
23. Januar 2017 um 19:19
getragene Söckchen
Von: nyllover10
neu
16. Oktober 2016 um 15:06
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen