Home / Forum / Fashion & Trends / Shoppen wie oft, normal?

Shoppen wie oft, normal?

27. Mai 2009 um 22:11

Hallo Ladys
Hab mal ein paar Fragen an euch.
1. Wie viel gebt ihr im Monat für Kleidung+Schuhe aus?
Ich gehe eigentlich sehr gerne Shoppen und ich bekomm dann auch ein schönes Glücksgefühl, wenn ich mal was schönes gefunden und gekauft hab.
Ich wohne jetzt seit 6 wochen mit meinem Freund zusammen.
Er geht arbeiten. ich gehe Studieren und arbeite am Wochenende. Das Konto haben wir gemeinsam.
Aber ich bring nicht viel weniger Geld rein wie er. Ca. 300 Euro weniger.
Wir haben genug Geld um zu Leben und uns auch etwas zu gönnen. Also es ist nicht so dass es irgendwie knapp ist oder so. Uns geht es gut.
Aber immer wenn ich mir etwas kaufen möchte, dann fängt mein Freund an zu motzen. Das geht mir so auf die nerven...
In diesen 6 Monaten habe ich 2 T-shirts gekauft. Nicht mehr. Sonst nur die Dinge die ich dringend benötigt hab. wie Deo, Duschgel, Schampoo.
Aber ich würd mir gerne einfach mal was schönes gönnen.
Wie seht ihr das?
GlG

Mehr lesen

28. Mai 2009 um 12:49

Hey
Nein, so meine ich das nicht! Aber es tut auch mal gut, wenn man etwas für sich kauft und sich etwas gönnt.
Also so finde ich das! Ja, genau. Er findet es einfach als überflüssig, genau. Ich meine es ist ja nicht so dass ich garnichts hab und nackig rumrennen muss. Aber wenn ich mal ein grünes Shirt finde und ich kein grünes hab, dann möchte ich es einfach ohne ständige diskussionen und redereien kaufen. Das ist dann so angstrengend, dass ich dann meisten nachgebe und es mit dem einkaufen lasse, weil mich das ewige diskutieren einfach nervt. Sinn macht es für ihn nur, wenn ich es dringend brauche. Also wenn zum Beispiel der Lippenstift leer ist. Aber wenn ich z.b einen roten möchte, weil ich den noch nicht hab, dann fängts gleich an: Ja aber du hast jetzt scho einen beigen, für was brauchst du noch den roten, blabla...
Nein, ich schmeiße das Geld nicht raus. Wir sparen ja auch jeden Monat und überweisen einen bestimmten Betrag auf unser Sparkonto. Eben wie schon gesagt, uns gehts gut. Und ich kaufe auch nicht Markenkleider oder so, dann würde ich es eventuell auch verstehen. Aber wenn dann H&M, New Yorker.

Glg und Danke für deine Anwort.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2009 um 15:55

Hallo
Hallo Katharina!
Vielen Dank für deine Antwort. Ich kann natürlich schon verstehen, dass er keine Leidenschaft für Einkaufen entwickeln kann oder er dass einfach so wie Frauen toll finden kann. Aber ich brauch ihn nichtmal zum Einkaufen =).... Ich finde er soll auch mal versuchen meine Seite zu verstehen. Ich bin hald anders wie er und kaufe gern mal was ein. (Nicht nur wenn es unbedingt nötig ist).
Ich sag auch nichts, wenn er seine Sportwetten tippt. Dass würde mich zum Beispiel auch nicht interessieren. Da geht aber auch Geld drauf. Und er meint aber: ja, aber da kann man auch wieder Geld reinholen, beim Einkaufen nicht!

Naja. Mal kuken ob sich das ein bisschen ändert =) wir wohnen ja noch nicht so lange zusammen. ..

Nochmals Danke. Ist immer mal gut zu hören was so eine Außenstehende Person von der ganzen Situation hält... Weil selber fragt man sich echt immer, bin ich wirklich abnormal !? oder ist mein Verhalten doch normal!?

GlG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2009 um 12:29

Unterschiedlich .....
und was man braucht etc...

Keine Ahnung was für eine Beziehung zu deinem Freund hast : jedoch finde hat kein Recht zu motzen : ist ja dein Geld .

Viel Glück


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2009 um 11:40

Öööööööööööööööh.....
ich weiß nicht aber meiene mutter ist fast jden tag in kappeln und so wenn sie noch zeit hat geht sie zu takko,family und solchen kram wenn ich mal nach kiel ins krankenhaus muss (wegen kleinwüchsichkeit)dann gehen wir noch einkaufe in den großmarkt und dann fahren wir shoppen dann kauft manchmal sachen von h&m aber meisten bringt sie wenn sie allein in kiel wen ich nicht in krankenhaus muss bringt sie meisten was mit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2009 um 14:29


hey,

ich gehe sehr sehr oft shoppen! Gebe im Monat so 400-500 aus. Wohne aber noch zu Hause bei meinem Vater. Denke wenn ich zusammen mit meinem Freund wohnen würde, dann würde ich weniger shoppen gehen und sparsamer sein.

Verstehe nicht ganz, warum sich dein Freund so aufregt. Wegen 2 Shirts in 6 Monaten?? Das ist doch gar nichts!!!
Würd mir da auch nichts sagen lassen von ihm!

Solange ihr eure Miete,Essen etc bezahlen könnt und immer noch Geld übrig habt für Unternehmungen etc. ist es doch nicht schlimm wenn du öfter mal shoppen gehst!


lg Yasmin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2009 um 20:28

Hallo an euch alle...
Vielen lieben Dank für eure Anworten.
Na also mehr als 50 Euro im Monat würde ich sowieso nie ausgeben für mich. Das bedeutet Schminke, Schuhe, Kleidung, Accecoires,...
Aber irgendwie ist ja das schon für meinen Freund zu viel. Was ich da von euch so hör, wie viel ihr ausgebt....
P.s Nein, ich muss nicht immer die neusten Trends haben. Ich hab meinen eigenen Trend. Trotzdem möchte ich, wenn mir mal was gefällt es kaufen.
Ich werde nochmal mit ihm reden... Und ihm erklären, dass wir frauen, wenns ums shoppen geht, einfach anders sind. GlG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2009 um 11:48

Hallo
Hallo, ich gebe ca. 30 - 50 im Monat aus für Kleidung, also mal 70 und im nächsten Monat nur 20 z. B.

Aaaaber ich achte immer darauf, dass die Kleidung nicht zu teuer ist und freue mich rieeesig über reduzierte Ware.
Im letzten halben Jahr habe ich z. B. eine Jacke gekauft für 40 euro, der Originalpreis war 80, Jäcken von 20 euro auf 10 reduziert. usw.
Dann findet das mein Mann auch gut, kaufe ich hingegen eine Jacke für 80 obwohl ich schon einen Wintermantel habe, dann wäre er nicht begeistert.

Ich liebe schöne Sachen, aber mir ist es auch wichtig dafür kein Vermögen auszugeben.
Muss aber auch dazusagen, dass ich gerne zeitlose Dinge kaufe - also kaum sehr auffällig modische Kleidung.

viele grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook