Home / Forum / Fashion & Trends / Schuhe zu dünnen Beinen?

Schuhe zu dünnen Beinen?

3. Juli 2008 um 1:25

Hallo =)
Also ich habe folgendes Problem:
Ich habe ziemlich dünne Beine und trage sehr gerne Röhrenjeans.
Sieht auch eig garnicht so schlimm aus, wenn ich Flip-Flops, Ballerinas, Pumps usw anhabe. Das Problem sind zb Stiefeletten oder einfach ganz normale Freizeitschuhe so wie zb Chucks.
Aber in so Schuhen sieht das dann immer so aus als ob meine Füße wie Klumpen an meinen Beinen hängen.

Hättet ihr vllt eine Idee und eine Alternative für offene Schuhe?

Danke im voraus!
Laura

Mehr lesen

3. Juli 2008 um 9:41

Ich denke....
...als Frau hast Du immer noch viel mehr Möglichkeiten, was passendes zu finden, als wir Männer. Selbst wenn Dir nur eine Schuhart stehen würde, hast Du immer noch grenzenlose Auswahl
Und sei froh, wenn Du dünne Beine hast. Eine Frau mit dicken Beinen, noch dazu in Leggings und FlipFlops stell ich mir weniger vorteilhaft vor.
Ich hab Krampfadern und dauernd geschwollene Füsse/Beine - versuch mal als Mann dann noch einen passenden UND schicken Schuh zu finden, wenn die Auswahl eh schon schäbig ist. Deshalb trag ich ausschliesslich FlipFlops oder Crocs. Neuerdings aber auch Ballerinas, die sind echt bequem. Und wenn ein Schuh bequem ist, ist es mir auch egal, ob es ein Damenschuh ist.
Man lebt nur einmal, und ich möcht mich in meiner Haut wohlfühlen. Zieh das an, was DEINER Meinung nach gut steht und worin Du Dich wohlfühlst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2008 um 11:00

Ja aber...
... das Ding ist, ich kann ja auch keine Flip-Flops und Ballerinas im Herbst und Winter anziehen.

Ich meine im Sommer, könnte ich auch darauf verzichten, aber in den kälteren Monaten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2008 um 11:40
In Antwort auf cindra_12690300

Ja aber...
... das Ding ist, ich kann ja auch keine Flip-Flops und Ballerinas im Herbst und Winter anziehen.

Ich meine im Sommer, könnte ich auch darauf verzichten, aber in den kälteren Monaten?

....
Weiss ja nicht, ob Du ne Frostbeule bist, aber Ballerinas gehen sehr wohl auch im Winter, wenn kein hoher Schnee liegt oder es aus allen Kübeln schüttet. Zumindest ich hab keine kalten Füsse damit, es sei denn ich bin stundenlang bei hartem Frost unterwegs. Kannst ja auch Nylos dazu anziehen, das sollte ein wenig zusätzlich wärmen.
Oder aber doch mal weitere Hosen tragen, dann kannst Du auch Stiefel/Chucks tragen. Halt so oder so, ist schwierig immer das optimale zu finden. Mir stehen zwar Chucks, aber wiederum keine Röhre, abgesehen davon, dass ich gar nicht erst in eine solche reinkommen würde..... :p

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club