Home / Forum / Fashion & Trends / Schuhe mit Hacken

Schuhe mit Hacken

6. Juni 2009 um 9:36

Also ich wollte nur mal fragen wie findet ihr es wenn 14-Jährige schon schuhe mit Hacken oder einfach nen hohen Absatz anziehen ?????
Ich bin nähmlich 14 und hab mir grade hammer geile Ballarinas bestellt absatz 7,5 cm ja ich find nur i-wie komisch damit zur schule zu gehen da ich erst 14 bin und ziemlich klein ...

Mehr lesen

6. Juni 2009 um 10:49

Vorschlag
Ich würde aus zwei Gründen vorsichtig sein:
1. Wenn Du schon mit 14 regelmäßig damit anfängst, in einer Zeit, wo Du noch wächst, könnte sich das negativ auf Dein Fußwachstum auswirken. Ich würde es in Deinem Alter so noch nicht machen.
2. Auch finde ich es unpassend, solche Absätze in Deinem Alter täglich in die Schule anzuziehen. Du hast ja richtig bemerkt, dass das irgendwie komisch wäre. Das würde vermutlich auch so von Deiner Umwelt aufgenommen.

Ich würde solche Schuhe aber schon für besondere Anlässe anziehen, z.B. für festliche Veranstaltungen, und dann vielleicht auch in der Schule (z.B. zu einer Aufführung des Schultheaters, zu einem Konzertbesuch). Das wäre meines Erachtens auch schon mit 14 Jahren angebracht. Ein gelegentliches Anziehen schadet auch nicht Deinen Füßen.

Alles Liebe,
Yvonne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2009 um 20:04

......
Wie schon gesagt, Du bist erst 14! Deine Füsse befinden sich also noch im vollen Wachstum, dann schon regelmässig Heels zu tragen, wirst Du in spätestens 10 Jahren die Folgen zu spüren bekommen. Für ab und zu bei besonderen Anlässen ist natürlich nix einzuwenden.
Zur Info: Ballerinas mit hohen Absätzen sind eigentlich Pumps, denn streng genommen haben Ballerinas gar keine Absätze. Desweiteren finde ich, dass auch 1-2 cm Absatz bei Ballerinas sehr schick sein können. Leider sieht man nur wenige Frauen in solchen Ballerinas, die meisten in Deinem Alter tragen die ausgelatschten Billigteile oder Chucks. Mit schicken Ballerinas wirst Du auf jeden Fall die Blicke auf Dich ziehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2009 um 11:37
In Antwort auf teerpirat

......
Wie schon gesagt, Du bist erst 14! Deine Füsse befinden sich also noch im vollen Wachstum, dann schon regelmässig Heels zu tragen, wirst Du in spätestens 10 Jahren die Folgen zu spüren bekommen. Für ab und zu bei besonderen Anlässen ist natürlich nix einzuwenden.
Zur Info: Ballerinas mit hohen Absätzen sind eigentlich Pumps, denn streng genommen haben Ballerinas gar keine Absätze. Desweiteren finde ich, dass auch 1-2 cm Absatz bei Ballerinas sehr schick sein können. Leider sieht man nur wenige Frauen in solchen Ballerinas, die meisten in Deinem Alter tragen die ausgelatschten Billigteile oder Chucks. Mit schicken Ballerinas wirst Du auf jeden Fall die Blicke auf Dich ziehen

Kleine Ergänzung zum Teerpiraten...
Knochen bleiben 'weich' bis zur völligen Ausreifung, so etwa mit Anfang 20 ( 22 ???).

Bis dahin sollten alle Einflüsse. die ein nachhaltige Schädigung des Skelettes hervorrufen können unterbleiben. Deswegen ist auch das 'Kinderturnen' in der Olympiade so sehr ins Gerede gekommen - von Frauen konnte da ja keine Rede mehr sein. Deswegen soll auch harte Belastung beim Krafttraining erst wirklich ab den 20er Lebensjahren beginnen.

Klar, was für ein Ekel solte das sein, der einfach fordert, dass Kinder eben Kinder bleiben sollten udn nicht auf Deibel komm heraus 'Erwachsene spielen'?

Noch nicht mal ein Kind will das hören .. und 'Erwachsene' wollen ihre Ruhe.

Wie wäre es, wenn man von externen, vermeidbaren Einflüssen deformierte Gesundheit NICHT zu Lasten der Versichertengemeinschaft behandelt?

Jaja, will auch keiner hören, wir sind ja alle soooo tolerant.. . aber viel zuviel 'Krankheiten' werden selbst gemacht ... und alle sollen bezahlen.

Prost.

asteus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2009 um 21:43

Ein zweischneidiges Thema:
Wie in nachfolgenden Beiträgen schon zu lesen, das Problem der Gesundheit, was nicht unterschätzt werden sollte, wenn man auch mit über 40 noch stöckeln will. Andererseits muss man irgendwann mit dem Üben anfangen, um dann mit 20 nicht von 0 auf 12 cm einen Fehlstart hinzulegen.
Deshalb in der Jugend solche Schuhe nur als "Sonntagsschuhe" benutzen, das ist Training ohne die Füße wirklich dauerhaft zu schädigen, wenn die Schuhe passen.
Da sind wir beim nächsten Problem: "Sonntagsschuhe" halten länger und werden deshalb vielleicht auch noch getragen, wenn sie schon zu klein geworden sind.
Unsere Mütter, Groß- und Urgroßmütter können sicher ein Lied davon singen und die ein oder andere hat dadurch vielleicht auch ein gravierendes Fußproblem bekommen. Aber damals wurde im Sommer in der Freizeit fast nur barfuß gelaufen, was die Fußmuskulatur gestärkt hat und den Füßen viel ausgleichende Freiheit gegeben hat. Fußschäden, die heute schon bei 20jährigen erhebliche Probleme bereiten können, traten damals in diesem Ausmaß wirklich frühestens erst ab ca. 40 auf (Ausnahme vielleicht bei der Großstadtbevölkerung).
Gruß Schuhtist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2009 um 23:24

Hey
Ich würde des nicht so eng sehen man Frau ist nur einmal jung und des sollte man schon nutzen , es ist nicht gesagt dass jede Mädchen das im Teenager-Alter Absätze trägt später langfristige Schäden hat.
Ich würde allerdings noch keine Absätze über 10cm anziehen solange du nicht mindestens 16 bist.
7,5cm Absatz sind ok, finden die Jungs bestimmt auch top

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2009 um 20:30

Klar
Hi du,

klar kannst du schuhe mit hacken trane wen du möchtest. Ich hab auch schon mit 14 fast nur noch heels getragen. Du wolltest nur vorher ein wenig Üben befor du auf die Straße geht.

Liebe Grüße
Jenny

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2016 um 18:08

Ich
finde das absolut in Ordnung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest