Home / Forum / Fashion & Trends / Schuhe / Schmerzen in neuen Highheels

Schmerzen in neuen Highheels

5. Januar 2012 um 14:01 Letzte Antwort: 13. Januar 2012 um 13:03

Hallo Leute,



bin noch ganz neu hier aber hätte da aber mal eine Frage zu meinen neuen Highheels.
Ich habe in meinen neuen Schuhe leider unglaubliche Schmerzen an der Ferse und dem großen Zeh und wollte mal fragen wie ihr damit umgeht.
Habe im Internet schonmal nachgesehen und auch schon einiges interessantes gefunden. (z.b. www.reibungsschmerz.de)
Es muss wohl neue Pflaster geben die man schon präventiv einsetzten kann und da Abhilfe schaffen sollen.
Kennt die schon jemand ? und wenn ja, hat sie schon jemand ausprobiert ?

Liebe Grüße Lara

Mehr lesen

5. Januar 2012 um 15:03

Einem Hausmittel
zufolge, werden Schuhe weicher, wenn man sie mit einem Gläschen Cognac oder ähnlichem Alkohol füllt und dann barfuß längere Zeit anzieht (bei High Heels wohl am besten halb liegend, damit nicht alles nach unten schwappt).
Vielleicht hilft das ja wenigstens vorne.
Wünsche Dir jedenfalls viel Erfolg!

Gefällt mir
7. Januar 2012 um 21:18

Es gibt
solche geleinlagen zu kaufen (apotheke?) die klebst/legst du in den schuh und damit wird es weicher. lg

Gefällt mir
12. Januar 2012 um 7:41

Hat der Schuh wirklich die richtige Größe?
Nachdem 80% der deutschen Erwachsenen mit Schuhen, die nicht richtig passen, rumlaufen sollen, scheint mir diese Frage nicht unberechtigt.
Bei so viel Leuten, die nicht passende Schuhe tragen ist auch davon auszugehen, dass das nicht jeder mit Absicht macht. Viele merken wohl gar nicht, dass die Schuhe nicht wirklich passen.
Schhuld daran ist wohl eine jahrelange Gewöhnung, unabhängig davon wieso man überhaupt in unpassenden Schuhen steckt, und man die falsche Schuhgröße als normal = passend empfindet.
Es ist durchaus möglich, dass das bis zu einer mittleren Absatzhöhe problemlos verläuft. Wenn ungewohnt hohe Absätze nun die Belastungen auf den Fuß anders verteilen, ist es durchaus möglich, dass sich eine nicht richtige Schuhgröße wieder spürbar bemerkbar macht.
Bevor Du zu Hilfsmittel greifst, erst mal testen, ob die Schuhe in anderer Größe besser passen, vielleicht ist das Problem ja schon mit um 1 Nr. größeren Schuhen gelöst.
Dass das Laufen mit nicht richtig passenden Highheels schwierig bis unmöglich ist, beweisen ja auch genug Fotos und Videos im internet, wo es auch Topmodells auf dem Catwalk zu Boden zwingt. Mit richtig passenden Schuhen wären diese Pannen wahrscheinlich nicht passiert.

Gefällt mir
13. Januar 2012 um 13:03

Tragen?
Einfach die neuen Schuhe ein paar Tage lang von morgens bis abends tragen.
Nach einer Woche machen die meisten Schuhe dann schon keine Probleme mehr...

Liebe Grüße
Andrea

Gefällt mir
Noch mehr Inspiration?
pinterest