Home / Forum / Fashion & Trends / Schmerzen an den Ballen

Schmerzen an den Ballen

22. Juni 2007 um 20:50

Wenn ich höhere Schuhe trage, kann ich nach einiger Zeit gar nicht mehr darin laufen, weil es mir vorne an den Ballen so weh tut. Ich habe schon Geleinlagen reingemacht, hilft nichts. Die richtige Größe ist es auf jeden fall. Was kann ich dagegen tun?

Mehr lesen

26. Juni 2007 um 23:05

Entweder sind die Schuhe extrem zu eng...
... oder Du hast schon einen solchen Spreizfuß oder gar Hallux valgus, dass Geleinlagen nicht mehr helfen, oder beides.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2007 um 19:37

Nein
ich hab nix von beiden, dass würd ich ja wohl wissen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2007 um 20:38
In Antwort auf bijay_11906609

Entweder sind die Schuhe extrem zu eng...
... oder Du hast schon einen solchen Spreizfuß oder gar Hallux valgus, dass Geleinlagen nicht mehr helfen, oder beides.

Schon mal Geleinlagen probiert?
Ich hatte auch das Problem, dass mir die Füße nach ein paar Stunden in höheren Schuhen höllisch gebrannt haben.
Mittlerweile hab ich mir in fast jedes Paar diese Geleinlagen geklebt (selbstklebend, abwaschbar) und ich kann tatsächlich den ganzen Tag auf den hohen Dingern durch die Gegend stöckeln

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2007 um 21:38
In Antwort auf diamondtears

Nein
ich hab nix von beiden, dass würd ich ja wohl wissen

Hol Dir am Besten Rat von einem guten Schuhmacher...
... der auch etwas Ahnung von Orthopädie hat.
Der kann wohl am Besten beurteilen, ob Deine Beschwerden bei den Schuhen und/oder Deinen Füßen ihre primäre Ursache haben. Er kann Dich auch kompetent zu richtigen Einlagen beraten.
Solche Beschwerden entstehen immer durch ein Zusammenspiel von Schuhform/qualität und individuellem Fußzustand. Nur ein Fachmann, der beides sieht, kann für Abhilfe sorgen.
Gruß Frosch
P.S.: Bzgl. der Passform kann das subjektive Gefühl auch täuschen. Kinder merken z.B. nicht unbedingt, dass ihnen ihre Schuhe eigentlich 2 Nr. zu kurz sind. Ähnliches kann auch für Erwachsene gelten, wenn man sich an einen gewissen Grad des Schuhedrückens gewöhnt hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2007 um 18:11

Erstmal
danke. Ja, Geleinlagen hab ich schon probiert, die helfen, aber eben nicht auf Dauer, nach 2 Stunden tanzen tun mir die Füße höllisch weh und ich muss auf ballerinas umsteigen (in denen ich keine probleme hab). Ich achte beim schuhkauf schon darauf, dass ich meine Zehen noch bewegen kann. Bei niedrigen absätzen hab ich keine probleme, nur eben bei etwas höheren. Ich möchte aber auch nciht darauf verzcihten, da ich sie ja nur am samstag trage, wenn ich weggehe. Ich versuchs mal bei einem Schuhexperten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2007 um 22:56

Welche Schuhe?
Hi Diamondtears,

mal zur Info, wie hoch sind die Absätze denn und haben deine Schuhe eine sehr spitze Form?

Hast du auch Beschwerden, wenn du zwischendurch mal Tanzpausen einlegst?

Gruß Pfennigabsatz

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2007 um 18:41
In Antwort auf pfennigabsatz

Welche Schuhe?
Hi Diamondtears,

mal zur Info, wie hoch sind die Absätze denn und haben deine Schuhe eine sehr spitze Form?

Hast du auch Beschwerden, wenn du zwischendurch mal Tanzpausen einlegst?

Gruß Pfennigabsatz

...
also die höchstens sind 9 cm. Spitze Form, nein eher nicht, da ich Größe 40/41 habe, trag ich ungern spitze schuhe, sie sind eher rund oder Peeptoes. Ich benutze sie mit geleinalgen, achte darauf, dass ich meine zehen darin noch bewegen kann und lege tanzpausen ein. Ich trage die schuhe meist nur am wochenende.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2007 um 16:09
In Antwort auf diamondtears

...
also die höchstens sind 9 cm. Spitze Form, nein eher nicht, da ich Größe 40/41 habe, trag ich ungern spitze schuhe, sie sind eher rund oder Peeptoes. Ich benutze sie mit geleinalgen, achte darauf, dass ich meine zehen darin noch bewegen kann und lege tanzpausen ein. Ich trage die schuhe meist nur am wochenende.

Da haben wir doch das Problem
Hi,

wenn ich die Postings alle richtig gelesen habe trägst du die Schuhe NUR am Samatag zum Ausgehen. Mit flacheren hast du kein Problem.

Wenn du nur ab und an hohe Schuhe trägst werden sich deine Füße, Beine und Körper nie an die Höhe gewöhnen.
Wenn du dann deine Füße noch so einer großen Belastung wie tanzen aussetzt ist es klar, dass du nach 2h schmerzen hast.

Du solltest also häufiger hohe Schuhe tragen. Zu Beginn nur ein zwei stündchen und dann immer mehr.

Ein Marathon Läufer kann auch keinen Marathon laufen wenn er nur 2h in der Woche trainiert. Genauso ist es bei hohen Schuhen.

Gruß, Raymund

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen