Home / Forum / Fashion & Trends / Rosa Louis Vuitton Handtasche

Rosa Louis Vuitton Handtasche

29. September 2004 um 10:24
In Antwort auf breann_12473533

Was für ein...
qualitativ hochwertiger Beitrag
*Augen roll*

Aha?
Und mit welcher Kolumne hast du dich den so etabliert? *3malaugenroll"

Dr. Lovet

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !

Mehr lesen

2. Oktober 2004 um 19:21

Kopien
Es gibt nichts niveauloseres als Tussis mit kopierten Louis Vuitton-Taschen!
Ich erkenne selbige auf den 1.Blick.

Sonnenmaedel

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. Oktober 2004 um 19:35
In Antwort auf an0N_1215729499z

Kelly Bag
Ich liebe die Kelly und Birkin Bag, aber du hast Recht, ich hätte auch kein Boch ständig auf und zu machen zu müssen, damit es nicht schlampig aussieht. Aber Hermes ist echt pervers teuer. Das ist ja echt das Non-Plus-Ultra. Ich habe meine Mutter schon gefragt, ob sie mir ihre Kelly Bag von Gaultier designed( ist einfach in die Breite gezogen, wie der Triangle Bag von Vuitton nur in Hermes Form), aber sie sagt, dass sie zu teuer gewesen wäre, als dass sie sie mir ausleihen würde. Ich weiß ja immer nicht welche Farbe ich ber Hermes nehmem würde. Blau ist nur zu einer Farbe tragbar, nämlich zu blau. Schwarz trage ich grundsätzlich nicht und weiß wird superschnell dreckig. Ich glaub ich würd braun nehmen, oder kroko in rot, was aber 15,000 Euro kostet. Kann ich mir vielleicht zum Abitur wünschen oder zum Uni-Abschluss. Um auf deinen Mantel zu kommen, wieso willst du in Berlin schauen, wenn du in Hamburg wohnst. In Berlin würde ich mal im Lafayette schauen, bei Benetton( ich weiß ist billig aber da hab ich neuliche ein gesehen) oder in KADeWe, da wird man meit fündig. Oder du schuast amTauentzien bei P&C rein, ganz im Untergeschoss. Ich hab bei Boss neulich ein paar Schuhe gekauft, aber alles nur Rot und Schwarz und Grün. Gar keine leuchtenden FArben. À propros, stech dein Handy doch einfach in die Mantel- oder Hosentasche...

Der Neid vieler
Hallo!
Lass Dich nicht dumm anmachen! Es ist normal, dass Menschen neidisch sind, auf Leute denen es besser geht. Ich selber mag LV nicht, sondern bin Prada und Dolce & Gabbana- Fan .*gg*
Koste es aus, dass Dein Vater Dir was bieten kann, ich mache das genauso.
Bald bin ich mit meinem Studium fertig und ich weiss schon jetzt, dass das, was ich im Monat verdienen werde, nur für Klamotten und dergleichen draufgeht. Hab weiterhin Spass am Leben!
Und mein Rat, halte Dich einfach fern von Leuten, die auf einem unteren sozialen Level sind, das gibt nur Frust und Neid und ohnehin keine echten Freundschaften.

Grüsse vom
Sonnenmaedel

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. Oktober 2004 um 8:51

Aha..
auch so eine blonde Saure-Dauerwellen-Tussi?

Was hast du schon auf dem Kasten, ausser Motzen?
Wärst echt ne gute Schwiegermutter!
Bäääh......


Dr. Lovet

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. Oktober 2004 um 8:57

Bei dir..
nutzt die originalste Uhr und Tasche net viel...

Dr. Lovet

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. Oktober 2004 um 14:44

Na das fehlt noch...


Dr. Lovet

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. Oktober 2004 um 14:48

Aha..
Egal, hauptsache ne echte LV-Tasche...
Das hilft, auch wenn du nicht besonderst helle bist...

Dr. Lovet

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. Oktober 2004 um 15:07

MIST
hab mir im Urlaub eine Handtasche gekauft... wollte eine schwarze mit vielen Schnallen und ab auch eine superhübsche gefunden.... hab aber erst später gesehen dass da "Dolce und Gabbana" draufsteht... bin ich jetzt ein schlechterer Mensch, weil ich sie trotzdem trage, und auch bei Nachfragen offen zugebe, dass es ein Imitat ist????
Ist ja schön, wenn einige Luxusgören sich hier echte Tachen kaufen (lassen) um was zum protzen zu haben, aber den Vorwurf ich würde das auch tun, wenn ich das Geld hätte weise ich vehement von mir!!! von meinem Ersparten könnte ich mir auch gut so eine Proll-Tasche kaufen, aber ich habe gar keinen Bedarf für ein für mich doch relativ unwichtiges Accessoire so ne Masse an Geld auszugeben... mein Geld geht zum größten Teil für eins mein kranken, alten Shettys drauf. Das finde ich weitaus wichtiger als so nen Modemüll... Tut mir auch recht leid für die Menschen, die sich nur über ihr Äußeres identifizieren. Aber mCHT IHR MAN:::

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. Oktober 2004 um 15:37

Schön
dass du meinst mich beurteilen zu können, ohne mi8ch zu kennen... das ist ziemlich kleingeistig.... auch das "bewerten" von Menschen nach Statussymbolen ist echt mal steinzeitlich...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. Oktober 2004 um 15:40

Ich seh grad...
besonders facettenreich biste auch nicht, wenn ich mir mal so deine letzten Diskussionsbeiträge angucke... Handtaschen scheinen ja das größte in deinem Leben zu sein, oder zumindest einen riesigen Stellenqwert einzunehmen... armes, reiches Luxusgirlie

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. Oktober 2004 um 23:12

Raubkopien
sind illegal PUNKT Ich denke, damit ist wohl alles gesagt

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. Oktober 2004 um 15:40

Nene leute
ich habe ja fast nen anfall bekommen als ich eure beiträge gelesen habe.
nicht jeder ist eben ein billiges (oder vielleicht auch teures) flittchen was "echte" luis v. taschen in den arsch geschoben bekommt.
nicht jeder hat auch eltern die einem alles hinterherschmeissen.
wie oberflächlich seid ihr eigendlich????
wenn ihr wenigstens intelligent wärt würdet ihr auch wissen, das man zu 80% nur die marke bezahlt und die 20% preisaufschlag machen ne luis v.-tasche eben dann $2000 statt ne "raubkopie" (oh mein gott wie schlimm sich das ja anhört!!!) für $200.
die qualität bleibt die selbe!!!!!!!!
das ist genau wie in Aldi oder stüssgen einkaufen gehen!
die selben produkte nur nicht mit marken namen.
aber in der selben firma hergestellt und billiger, da man da nicht die marke bezahlt!!!
meine fresse noch mal-----
das macht mich ja echt rasend so ne strohdummheit!!!

also so ne fake-tasche, oder auch "raubkopie" olala.....) kann man auch in outlet stores kaufen!!!
oder vielleicht mal an nem flughafen probieren!!!
viel erfolg damit!!!

noni

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. Oktober 2004 um 19:33
In Antwort auf an0N_1264668199z

Nene leute
ich habe ja fast nen anfall bekommen als ich eure beiträge gelesen habe.
nicht jeder ist eben ein billiges (oder vielleicht auch teures) flittchen was "echte" luis v. taschen in den arsch geschoben bekommt.
nicht jeder hat auch eltern die einem alles hinterherschmeissen.
wie oberflächlich seid ihr eigendlich????
wenn ihr wenigstens intelligent wärt würdet ihr auch wissen, das man zu 80% nur die marke bezahlt und die 20% preisaufschlag machen ne luis v.-tasche eben dann $2000 statt ne "raubkopie" (oh mein gott wie schlimm sich das ja anhört!!!) für $200.
die qualität bleibt die selbe!!!!!!!!
das ist genau wie in Aldi oder stüssgen einkaufen gehen!
die selben produkte nur nicht mit marken namen.
aber in der selben firma hergestellt und billiger, da man da nicht die marke bezahlt!!!
meine fresse noch mal-----
das macht mich ja echt rasend so ne strohdummheit!!!

also so ne fake-tasche, oder auch "raubkopie" olala.....) kann man auch in outlet stores kaufen!!!
oder vielleicht mal an nem flughafen probieren!!!
viel erfolg damit!!!

noni

Blender??
Ist schon ganz schön peinlich,dass einige Leute hier noch gross rumprahlen,mit einer gefakten Tasche herumzulaufen. Mensch ist das arm!Entweder ich hab die Kohle oder ich hab sie nicht. Leute die richtig Geld haben,denen sieht man das oft gar nicht an. Und so Leute die mit gefakten Taschen,Klamotten usw.,rumprahlen sind oberpeinlich. Haben womöglich null Euro in der Tasche aber rennen mit einer Louis Vuitton Fake-Tasche herum.


Lonely6

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. Oktober 2004 um 19:38
In Antwort auf breann_12473533

Raubkopien
sind illegal PUNKT Ich denke, damit ist wohl alles gesagt

Stimmt!
Ist vielen nur nicht bewusst!! Und das die Taschen zu billig in Asien teilweise von Kinder hergestellt werden,ist schon traurig. Louis Vuitton gibt es schon seit 1896. Und die Taschen sind aus Canvas und nicht aus billigen Leder. Aber das ist genauso wie mit anderen gefakten Sachen, man sehe nur mal die Aktion zuletzt in den Medien mit den Lacoste-Fake Hemden. Super billige Verarbeitung und den Unterschied konnte sogar ein Blinder erkennen.




Grüsse

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. Oktober 2004 um 19:40

Harte Worte!!
aber irgenwie stimmt es. Wenn man so Putzfrauen mit Louis Vuitton Fakes rumrennen sieht,weiss man das dieses keine echten Taschen sind.

Lonely

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. Oktober 2004 um 19:42

Männer sehen oft mehr als das einem lieb ist
bei den Uhren würde ich direkt keinen Unterschied erkennen,da es mich nicht interessiert. Aber ich denke mal,das die Uhren schnell kaputt gehen und man natürlich auch keine Garantie hat. das hat man bei Billigtaschen auch nicht. Bei originalen Louis Vuitton Taschen hat man das.


Viele Grüsse

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. Oktober 2004 um 19:45

Lasst doch jeden das tragen was er will!!!!
wenn die Frauen aus der "Blender Fraktion" meinen,eine Kopie tragen zu müssen, um mithalten zu können, lasst sie ruhig!! Und wenn anderen viel Geld für echte Taschen ausgeben möchten, vielleicht auch um sie irgendwann auch mal wieder zu verkaufen, dann sollen sie es tun.


Viele Grüsse

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. Oktober 2004 um 0:53
In Antwort auf an0N_1264668199z

Nene leute
ich habe ja fast nen anfall bekommen als ich eure beiträge gelesen habe.
nicht jeder ist eben ein billiges (oder vielleicht auch teures) flittchen was "echte" luis v. taschen in den arsch geschoben bekommt.
nicht jeder hat auch eltern die einem alles hinterherschmeissen.
wie oberflächlich seid ihr eigendlich????
wenn ihr wenigstens intelligent wärt würdet ihr auch wissen, das man zu 80% nur die marke bezahlt und die 20% preisaufschlag machen ne luis v.-tasche eben dann $2000 statt ne "raubkopie" (oh mein gott wie schlimm sich das ja anhört!!!) für $200.
die qualität bleibt die selbe!!!!!!!!
das ist genau wie in Aldi oder stüssgen einkaufen gehen!
die selben produkte nur nicht mit marken namen.
aber in der selben firma hergestellt und billiger, da man da nicht die marke bezahlt!!!
meine fresse noch mal-----
das macht mich ja echt rasend so ne strohdummheit!!!

also so ne fake-tasche, oder auch "raubkopie" olala.....) kann man auch in outlet stores kaufen!!!
oder vielleicht mal an nem flughafen probieren!!!
viel erfolg damit!!!

noni

Flittchen???
Was hat der Umstand einer Vorliebe für eine bestimmte Art von Mode damit zu tun, ob eine Frau ein Flittchen ist oder nicht?!
Deine Reaktion zeigt nur den Neid der aus Frauen wie Dir spricht, die sich Designer-Klamotten nicht leisten können. Mir ist sehr wohl bewusst, dass ein Grossteil des Preises für die Marke und das damit verbundene Prestige gezahlt wird.
Und noch wasumm bin ich bestimmt nicht. Ich bin in einem halben jahr Magister und eine der Besten in meinem Fach an der Uni.
Ich bin nur anspruchsvoll.
Aber sowas wie Dich muss es auch geben. Was sollten sich sonst Bauarbeiter, KFZ-Mechaniker und dergleichen für Frauen nehmen. Keine Bildung und auch kein Niveau sucht eben seinesgleichen.

Sonnenmaedel

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. Oktober 2004 um 6:50
In Antwort auf imani_12380859

Flittchen???
Was hat der Umstand einer Vorliebe für eine bestimmte Art von Mode damit zu tun, ob eine Frau ein Flittchen ist oder nicht?!
Deine Reaktion zeigt nur den Neid der aus Frauen wie Dir spricht, die sich Designer-Klamotten nicht leisten können. Mir ist sehr wohl bewusst, dass ein Grossteil des Preises für die Marke und das damit verbundene Prestige gezahlt wird.
Und noch wasumm bin ich bestimmt nicht. Ich bin in einem halben jahr Magister und eine der Besten in meinem Fach an der Uni.
Ich bin nur anspruchsvoll.
Aber sowas wie Dich muss es auch geben. Was sollten sich sonst Bauarbeiter, KFZ-Mechaniker und dergleichen für Frauen nehmen. Keine Bildung und auch kein Niveau sucht eben seinesgleichen.

Sonnenmaedel

Sorry
Sonnenmaedel, aber jetzt hier irgendwelche Berufssparten pauschal als bildungs- und niveaulos abzutun, kann man ja wohl nicht so stehen lassen. Die Ausbildung hat nicht unbedingt etwas mit der Allgemeinbildung zu tun. Oder würdest du einen Jürgen Schrempp als bildungslos abstempeln, nur weil er einer der wenigen im Vorstand ist, der das noch alles von klein auf gelernt hat?
Den Rest, den du geschrieben hast, kann ich unterschreiben ;o)
Ich denke auch, dass sich hier einfach nur der Neid und die Ignoranz einiger Leute zeigt. In einem Forum pauschal alle zu verurteilen, die gern Geld verdienen und es dann auch ausgeben, ist unheimlich einfach. Aber ich wette mit dir, wenn du die Leute im realen Leben triffst, dann würden sie den Mund nicht aufbekommen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. Oktober 2004 um 14:41

Frage an alle:
Also weshalb tragt ihr die Taschen:

Weil ihr sie schön findet und sie toll aussehen, oder weil sie eine Markentasche und damit ein Statussymbol ist.

Ich habe nur Fälschungen...nicht weil ich mir die Originale nicht leisten kann...sondern, weil ich es eine Frechheit finde, so viel Geld für ein Tasche zu verlangen. Werde ich gefragt, ob es eine Fälschung ist sage ist STOLZ "Ja" und lach mir ins Feustchen, wenn andere Mädels sich so aufregen...
Ich sehe nicht ein, für eine Tasche, die schön aussieht so viel zu bezahlen, wenn ich eine Ähnliche gündtiger bekomme.

Jedem das seine...aber überlgt euch doch mal, warum ihr euch so aufregt...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. Oktober 2004 um 17:15
In Antwort auf anneka_12944881

Frage an alle:
Also weshalb tragt ihr die Taschen:

Weil ihr sie schön findet und sie toll aussehen, oder weil sie eine Markentasche und damit ein Statussymbol ist.

Ich habe nur Fälschungen...nicht weil ich mir die Originale nicht leisten kann...sondern, weil ich es eine Frechheit finde, so viel Geld für ein Tasche zu verlangen. Werde ich gefragt, ob es eine Fälschung ist sage ist STOLZ "Ja" und lach mir ins Feustchen, wenn andere Mädels sich so aufregen...
Ich sehe nicht ein, für eine Tasche, die schön aussieht so viel zu bezahlen, wenn ich eine Ähnliche gündtiger bekomme.

Jedem das seine...aber überlgt euch doch mal, warum ihr euch so aufregt...

Ich gehe einfach mal davon aus
dass Du noch sehr jung bist. Ich bin mit Sicherheit doppelt so alt wie Du und habe ganz andere Prioritäten. Wie ich 20 Jahre alt war, bin ich auch mit No Name Taschen, einem Golf wo die Stoßstange bald abgefallen ist herumgefahren und habe in keinster Weise Wert auf Markenprodukte gelegt. Aber ich hätte sie mir auch gar nicht leisten können. Warum sollte ich heute mit gefälschten Taschen und Uhren herumlaufen?? Ich denke mal wenn man eine gewisse Reife und natürlich auch das Geld dazu hat, verändert man seine Lebensgewohnheiten automatisch. Früher bin ich und mein Mann auch mit dem Rucksack durch Europa und haben im Zelt geschlafen, heute leiste ich mir eben doch schon ein anderes Ambiente, mich stört es aber nicht wenn andere Leute eben weiterhin zelten oä. Was ich Dir damit sagen will ist, wenn Du mit solchen gefälschten Markanartikeln glücklich bist, dann schön für Dich, ich wäre es eben nicht.


Grüsse

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. Oktober 2004 um 13:33
In Antwort auf an0N_1244461599z

Ich gehe einfach mal davon aus
dass Du noch sehr jung bist. Ich bin mit Sicherheit doppelt so alt wie Du und habe ganz andere Prioritäten. Wie ich 20 Jahre alt war, bin ich auch mit No Name Taschen, einem Golf wo die Stoßstange bald abgefallen ist herumgefahren und habe in keinster Weise Wert auf Markenprodukte gelegt. Aber ich hätte sie mir auch gar nicht leisten können. Warum sollte ich heute mit gefälschten Taschen und Uhren herumlaufen?? Ich denke mal wenn man eine gewisse Reife und natürlich auch das Geld dazu hat, verändert man seine Lebensgewohnheiten automatisch. Früher bin ich und mein Mann auch mit dem Rucksack durch Europa und haben im Zelt geschlafen, heute leiste ich mir eben doch schon ein anderes Ambiente, mich stört es aber nicht wenn andere Leute eben weiterhin zelten oä. Was ich Dir damit sagen will ist, wenn Du mit solchen gefälschten Markanartikeln glücklich bist, dann schön für Dich, ich wäre es eben nicht.


Grüsse

Also...
...du hast recht. Ich bin 20 Jahre alt...aber meine Tante beispielsweise hat unter anderem auch gan viele Imitate. Es hängt demnach nicht vom Alter ab.

Zu deiner Frage, wrum du mit du mit Fälschung rumlaufen musst stell ich die mal eine Gegenfrage: Warum sollte ich mit Originalen rumlaufen?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. Oktober 2004 um 10:34
In Antwort auf anneka_12944881

Also...
...du hast recht. Ich bin 20 Jahre alt...aber meine Tante beispielsweise hat unter anderem auch gan viele Imitate. Es hängt demnach nicht vom Alter ab.

Zu deiner Frage, wrum du mit du mit Fälschung rumlaufen musst stell ich die mal eine Gegenfrage: Warum sollte ich mit Originalen rumlaufen?

Ich gönne Dir ja Deine Tasche!!
Ich kann mir auch gut vorstellen, dass nicht jeder soviel Geld für eine Tasche ausgeben möchte! Aber Qualität hat nunmal ihren Preis.

Jetzt darfst Du mir auch mal eine Frage beantworten. Warum gibt es Deiner Meinung nach überhaupt noch Louis Vuitton Läden? Ich habe mir 3 Taschen bei uns in Düsseldorf bereits gekauft, und glaube mir, der Laden war jedesmal richtig voll. Wenn Deiner Meinung nach die Blendertaschen/Fakes genauso gut sind, warum geben die Leute dennoch immer wieder das dreifache für eine echte aus?? Was glaubst Du..Du sagtest ja, man würde keinen Unterschied sehen??


Grüsse

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. Oktober 2004 um 23:39
In Antwort auf maud_12728674

Was regst Du Dich so auf
Ich habe nicht behauptet die Beste zu sein!
Ich bin mir nicht sicher, ob Du selbst den Text, den Du verfasst hast, verstehst. Er ist ziemlich verwirrend geschrieben. Danach gehst Du also davon aus, dass Dein Vater sich von Euch trennt und Du Deiner Mutter Unterhalt zahlen musst. Äusserst merkwürdig!!
Ich gehe mal davon aus, dass Du sehr aufgeregt warst als Du den Text verfasst hast. So wie ich Dich verstehe, ist Deine Mutter auf Unterhalt angewiesen, falls Dein Vater sich von Ihr trennen solte. Dann hat sie wahrscheinlich keinen Beruf in dem sie selbst verdienen könnte um zu "überleben". Das ist immer schlecht. Die meisten Männer haben ja plötzlich kein Geld mehr, wenn die Frau Unterhalt einfordert.
Und Du behauptest, dass Dein Vater genug beiseite geschafft hat, falls er insolvent werden sollte?
Das wäre ja kriminell.
Dann wundert mich das unüberlegte Geld- verschwenden nicht mehr.Was Deine Reisen angeht: Was hat ein Kind von acht Jahren davon, die halbe Welt gesehen zu haben? Danach gerechnet müsstest Du n i e Zuhause gewesen sein.
Ich dagegen habe eine schöne, zufriedene Kindheit gehabt. Mit Geborgenheit, Zuneigung, Verständnis und auch mit liebevollen Eltern, die sich um m i c h gekümmert haben und nicht um Reisekataloge, Gucci-Taschen, etc.
Das kannst Du mit Geld nicht aufwiegen.

Es mag sein, dass Du all das spießig findest, aber Du solltest Leute nicht unterschätzen, nur weil sie nach aussen nicht mit ihrem Geld protzen. Das war und wird immer unfein sein.
Kennst Du den Spruch " Den Pelz innen tragen"?
Ich wünsche Dir noch einen schönen, geistreichen Abend.

Okay
ich war aufgeregt als ich den Text verfasst habe. Aber ich denke du solltest keine falschen Behauptungen aufstellen.
1. Meine Mutter ist berufstätig, in einer Bank
2. Mein Vater hat das Geld meiner Mutter überwiesen, die sofern er insolvenz anmelden sollte, ihm bzw. uns aus der Patsche hilft, das ist vertraglich geregelt
3. meine Mutter bekommt natürlich den Unterhalt von meinem Vater und nicht von mir, mein Fehler, denn ich bin leider nicht so hoch gebildet wie du
4.vielleicht solltest du nicht jedes Wort auf die Goldwaage legen, denn mit "die halbe Welt gesehen" meine ich nicht, dass ich auch die halbe Welt gesehen habe, sondern vielleicht ein paar mal öfter im Urlaub war als andere Kinder in diesem alter
5.meine Eltern haben mich so geliebt wie man sein Kind nur lieben kann, sie haben sich nicht nur mit Reisekatalogen und Gucci-Taschen beschäftigt. Wenn meine Mutter mit mir einkaufen war, so wie es für gewöhnlich alle Menschen tun, denn sie laufen ja nicht nackt herum, ist sie eben nicht zu H&M gegangen sonder zu Gucci und Dior oder auch Vuitton.
Und du mein Spätzchen kannst mir nicht erzählen, dass sich deine Mutter nicht um ihr Äußeres gekümmert hat. Sie hat bestimmt auch gerne Sachen anprobiert und sich neue Schuhe gekauft, weil das für eine normale Frau so üblich ist. Und was die Reisen angeht, da haben sich meine Eltern ein Ziel überlegt, den Zeitraum ausgesucht und einfach das beste Hotel gebucht.
A propros, in deinem ersten Beitrag schreibst du, dass mein Nickname schon schließen lässt, dass ich "doof" bin, wenn ich das mit dem schönen Schpruch vergleiche, der unten in deinem letzten Beitrag steht, fällt mir nur auf, dass dein Nickname echt protzig ist.
Und ich trage meinen Pelz in der Tat innen, nämlich in einem zobelgefütterten Trenchcoat von Yves Saint Laurent...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. Oktober 2004 um 23:55
In Antwort auf nuha_12268038

Nochmal Louis Vuitton Taschen
Hallo zusammen.....
Hab grad Eure Kommentare gelesen. Ist es so wichtig,eine originale Tasche zu besitzen,oder nicht? Ich glaube, mit dem Geld kann man andere gute Dinge tun.Muß aber gleichzeitig auch einräumen,das es schon richtig ist,das "LV" nur auf den echten Taschen stehen sollte. Also bin da unsicher,denn soviel Geld um mir eine originale zu kaufen,hab ich auch nicht. Wußte auch nicht,das die Taschen aus der Türkei keine originale sind. Vielleicht kann mir einmal jemand erklären, woran man den Unterschied sieht. Wär echt lieb von Euch. Unter anderem möchte ich mal betonen,das die unechten bei ebay auch nicht grad preisgünstig sind. Wünsch Euch noch einen schönen Tag und antwortet mir bitte. Dankeschön!

Man macht was mit...
mit euch. Das ist ja schlimm.
1. Man sieht ob es eine echte oder unechte ist.
2. Die echten waren zuerst da, dann kamen die Fakes.
3. Das ist ein Forum über Vuitton und wenn euch das net passt, dass hier auch zum Thema diskutiert wird, dann begebt euch raus hier.
So den Unterschied erkennt man an der Verarbeitung. Die Henkel sin immer aus Leder, was mit der Zeit nachdunkelt. Am Boden gibt es NIE Füsschen zum Bastellen, und der Boden ist immer aus Leder. Das LV-Zeichen wird NIE von einer Naht oder einem Lederstreifen durchbrochen, nur die anderen kleinene Symbole un der Reißverschluss ist immer Gold bei allen Taschen, beim Canvas und Damier ist der Stoff um den Reißverschluss herum braun, beim Epi, Vernis u.s.w. in der Farbe der Tasche.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
12. Oktober 2004 um 20:00
In Antwort auf an0N_1244461599z

Ich gönne Dir ja Deine Tasche!!
Ich kann mir auch gut vorstellen, dass nicht jeder soviel Geld für eine Tasche ausgeben möchte! Aber Qualität hat nunmal ihren Preis.

Jetzt darfst Du mir auch mal eine Frage beantworten. Warum gibt es Deiner Meinung nach überhaupt noch Louis Vuitton Läden? Ich habe mir 3 Taschen bei uns in Düsseldorf bereits gekauft, und glaube mir, der Laden war jedesmal richtig voll. Wenn Deiner Meinung nach die Blendertaschen/Fakes genauso gut sind, warum geben die Leute dennoch immer wieder das dreifache für eine echte aus?? Was glaubst Du..Du sagtest ja, man würde keinen Unterschied sehen??


Grüsse

Also
Ich denke, dass das sehr viel mit dem Namen an sich...also dem Label zu tun hat.

Es gibt billig gemachte Nachbildungen, die du auch erkennst und es gibt Fälschungen, die du nicht erkennst(höchstens am Innenfutter etc).

Aber darum geht es nicht. Ich finde den Fakt an sich sehr merkwürig, dass man sich eine Tasche kauft(,die wahrscheinlich lange hält), die mehrer hundert Euro kostet und könnte -auch wenn sie schlecht gefälscht ist- eine ähnliche haben...und das sehr viel günstiger. Sicher wird sie wahrscheinlich schneller kaputt geht, aber however...kauft man sich halt eine neue...vielleicht halt mal in einem anderen Design.

Wenn ich manche Statements lese, dann kommt es mir so vor, als wenn sich manche durch den Wert ihrer Tasche definieren. Das finde ich schade. Ich finde es auch schade, dass Mädels, die Fälschungen tragen, als billig oder sonst wie beleidigt werden. ABer davon leben die teuren Designers...die meisten Käufer kaufen bei einem solchen Designer, weil es ein best. Lebensgefhl vermittelt...das hat was von Luxus und daraus ist der Stoff der Verkaufstaktik gemacht.

Ich weiß, dass du nicht eine von diesen Frauen bist, desshalb sprech ich dich hiermit auch nicht an!

Von mir aus kann sich jeder Markenware kaufen, so viel er möchte, aber ich finde es schade, dass manche Menschen daraus Schlußfolgern, dass sie etwas mehr wert sind, als andere...

Schade, dass nicht solche Leute mal auf mein Posting antworten

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
12. Oktober 2004 um 21:02
In Antwort auf anneka_12944881

Also
Ich denke, dass das sehr viel mit dem Namen an sich...also dem Label zu tun hat.

Es gibt billig gemachte Nachbildungen, die du auch erkennst und es gibt Fälschungen, die du nicht erkennst(höchstens am Innenfutter etc).

Aber darum geht es nicht. Ich finde den Fakt an sich sehr merkwürig, dass man sich eine Tasche kauft(,die wahrscheinlich lange hält), die mehrer hundert Euro kostet und könnte -auch wenn sie schlecht gefälscht ist- eine ähnliche haben...und das sehr viel günstiger. Sicher wird sie wahrscheinlich schneller kaputt geht, aber however...kauft man sich halt eine neue...vielleicht halt mal in einem anderen Design.

Wenn ich manche Statements lese, dann kommt es mir so vor, als wenn sich manche durch den Wert ihrer Tasche definieren. Das finde ich schade. Ich finde es auch schade, dass Mädels, die Fälschungen tragen, als billig oder sonst wie beleidigt werden. ABer davon leben die teuren Designers...die meisten Käufer kaufen bei einem solchen Designer, weil es ein best. Lebensgefhl vermittelt...das hat was von Luxus und daraus ist der Stoff der Verkaufstaktik gemacht.

Ich weiß, dass du nicht eine von diesen Frauen bist, desshalb sprech ich dich hiermit auch nicht an!

Von mir aus kann sich jeder Markenware kaufen, so viel er möchte, aber ich finde es schade, dass manche Menschen daraus Schlußfolgern, dass sie etwas mehr wert sind, als andere...

Schade, dass nicht solche Leute mal auf mein Posting antworten

Luxus ist halt Luxus
Und ich zahle gern dafür, da ich viel arbeite und lerne und ich mich dafür belohne. Ich verurteile Leute nicht, die sich keine teuren Taschen kaufen (meine Mutter gehört da auch dazu, die wäre nie so dekadent wie ich ;o), aber ich bin ja noch jung...). Was mich an der Diskussion stört, ist, dass das Tragen von FAKES als völlig ok dargestellt wird. Das ist es eben nicht, siehe mein Posting Markenrecht. Und genau dieses Unrechtsbewusstsein stört mich. Die Leute, die das Zeug hier in Deutschland verticken (und natürlich auch im Ausland) erfüllen mehrere Straftatbestände: Steuerhinterziehung, Verstoß gegen das Markenrecht etc. Und solche Leute bei ihren Straftaten zu unterstützen soll völlig ok sein? DAS ist es, was mich stört und sich dann auch noch damit brüsten. Mir ist auch aufgefallen, dass die meisten Fake-Trägerin die Tasche vor sich herwedeln à la 'got a million bucks' und dieses Rumgeprotze ist einfach nur peinlich. Ich halte meine Tasche ja auch nicht jedem unter die Nase...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
12. Oktober 2004 um 21:19
In Antwort auf breann_12473533

Luxus ist halt Luxus
Und ich zahle gern dafür, da ich viel arbeite und lerne und ich mich dafür belohne. Ich verurteile Leute nicht, die sich keine teuren Taschen kaufen (meine Mutter gehört da auch dazu, die wäre nie so dekadent wie ich ;o), aber ich bin ja noch jung...). Was mich an der Diskussion stört, ist, dass das Tragen von FAKES als völlig ok dargestellt wird. Das ist es eben nicht, siehe mein Posting Markenrecht. Und genau dieses Unrechtsbewusstsein stört mich. Die Leute, die das Zeug hier in Deutschland verticken (und natürlich auch im Ausland) erfüllen mehrere Straftatbestände: Steuerhinterziehung, Verstoß gegen das Markenrecht etc. Und solche Leute bei ihren Straftaten zu unterstützen soll völlig ok sein? DAS ist es, was mich stört und sich dann auch noch damit brüsten. Mir ist auch aufgefallen, dass die meisten Fake-Trägerin die Tasche vor sich herwedeln à la 'got a million bucks' und dieses Rumgeprotze ist einfach nur peinlich. Ich halte meine Tasche ja auch nicht jedem unter die Nase...

Da muss ich dir teilweise widersprechen
Es ist verboten gefälschte Ware in Deutschland zu verkaufen, aber in der Türkei beispielsweise existiert das Gesetz"Urheberrecht" nicht und demnach ist es auch nicht illegal, sich solche Dinge aus dem Urlaub mitzubringen.

Demnach ist der Punkt, warum du dich aufregst ja hinfällig.

Achso...ich habe deinen Artikel gelesen...und auch da muss ich dir Widersprechen...in Bezug auf Kinderarbeit...Puma und Nike sind Firmen, die jahrelange KInderarbeit vertuschen konnten und ich wette mit dir, dass du nichts dagegen hättest ein Original Puma Schuh zu tragen, oder?

Sicher ist Kinderarbeit schlimm und sicher ist es oftmals so, dass gerade in Entwicklungsländern und auch in Ländern, die sich mit "BilligProdukten"brüsten Kinder arbeiten müssen. Aber erstens darauf zu schließen, dass alle Markenimitate von Kindern produziert sind halte ich für äußerst wage und wenn du dich schon für die Rechte der Kinder einsetzt, dann kritisier auch alles und nicht nur einen Teil, der dir gerade passt

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
12. Oktober 2004 um 21:22
In Antwort auf anneka_12944881

Da muss ich dir teilweise widersprechen
Es ist verboten gefälschte Ware in Deutschland zu verkaufen, aber in der Türkei beispielsweise existiert das Gesetz"Urheberrecht" nicht und demnach ist es auch nicht illegal, sich solche Dinge aus dem Urlaub mitzubringen.

Demnach ist der Punkt, warum du dich aufregst ja hinfällig.

Achso...ich habe deinen Artikel gelesen...und auch da muss ich dir Widersprechen...in Bezug auf Kinderarbeit...Puma und Nike sind Firmen, die jahrelange KInderarbeit vertuschen konnten und ich wette mit dir, dass du nichts dagegen hättest ein Original Puma Schuh zu tragen, oder?

Sicher ist Kinderarbeit schlimm und sicher ist es oftmals so, dass gerade in Entwicklungsländern und auch in Ländern, die sich mit "BilligProdukten"brüsten Kinder arbeiten müssen. Aber erstens darauf zu schließen, dass alle Markenimitate von Kindern produziert sind halte ich für äußerst wage und wenn du dich schon für die Rechte der Kinder einsetzt, dann kritisier auch alles und nicht nur einen Teil, der dir gerade passt

Ich habe noch was vergessen...
...warum sollte man eigentlich nicht stolz auf eine Tasche sein, die man schön findet? Es ist doch völlig egal, ob sie ein Original ist, ob sie überhaup keine Marke hat oder ob sie vom Flohmarkt ist...


würdest du dich auch so aufregen, wenn jemand seine Tasche,die beim Inferno nur 2 gekostet hat, vor sich hertragen würde?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
12. Oktober 2004 um 21:26
In Antwort auf anneka_12944881

Da muss ich dir teilweise widersprechen
Es ist verboten gefälschte Ware in Deutschland zu verkaufen, aber in der Türkei beispielsweise existiert das Gesetz"Urheberrecht" nicht und demnach ist es auch nicht illegal, sich solche Dinge aus dem Urlaub mitzubringen.

Demnach ist der Punkt, warum du dich aufregst ja hinfällig.

Achso...ich habe deinen Artikel gelesen...und auch da muss ich dir Widersprechen...in Bezug auf Kinderarbeit...Puma und Nike sind Firmen, die jahrelange KInderarbeit vertuschen konnten und ich wette mit dir, dass du nichts dagegen hättest ein Original Puma Schuh zu tragen, oder?

Sicher ist Kinderarbeit schlimm und sicher ist es oftmals so, dass gerade in Entwicklungsländern und auch in Ländern, die sich mit "BilligProdukten"brüsten Kinder arbeiten müssen. Aber erstens darauf zu schließen, dass alle Markenimitate von Kindern produziert sind halte ich für äußerst wage und wenn du dich schon für die Rechte der Kinder einsetzt, dann kritisier auch alles und nicht nur einen Teil, der dir gerade passt

Du wirst es mir
zwar nicht glauben, aber seit ich selbst entscheiden kann, was ich anziehe, habe ich weder Puma Schuhe, noch Nike etc getragen. Ich habe mich zum Thema Kinderarbeit auch informiert und zB auch No Logo von Naomi Klein und Schwarzbuch Markenfirmen gelesen (selbst hinfahren und nachgucken kann ich ja nicht). Ich denke übrigens schon, dass es so etwas wie Patentschutz in der Türkei geben muss, gibt es in China auch (die schließen auch immer wieder Fabriken). Ich biege mir das also nicht gerade so zurecht wie es mir passt. Übrigens mache ich hier auch keinen Kreuzzug gegen Kinderarbeit, dafür stecke ich nicht genug in der Thematik drin.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. Oktober 2004 um 16:05
In Antwort auf breann_12473533

Du wirst es mir
zwar nicht glauben, aber seit ich selbst entscheiden kann, was ich anziehe, habe ich weder Puma Schuhe, noch Nike etc getragen. Ich habe mich zum Thema Kinderarbeit auch informiert und zB auch No Logo von Naomi Klein und Schwarzbuch Markenfirmen gelesen (selbst hinfahren und nachgucken kann ich ja nicht). Ich denke übrigens schon, dass es so etwas wie Patentschutz in der Türkei geben muss, gibt es in China auch (die schließen auch immer wieder Fabriken). Ich biege mir das also nicht gerade so zurecht wie es mir passt. Übrigens mache ich hier auch keinen Kreuzzug gegen Kinderarbeit, dafür stecke ich nicht genug in der Thematik drin.

Es ist aber so...
In der Türkei existiert dieses Geswtz nicht und ich glaube in Tschechien auch nicht.

Also...hast du immer noch was gegen Fakes?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. Oktober 2004 um 18:40
In Antwort auf anneka_12944881

Es ist aber so...
In der Türkei existiert dieses Geswtz nicht und ich glaube in Tschechien auch nicht.

Also...hast du immer noch was gegen Fakes?

Http://www.uni-bamberg.de/~ba4ts1/t...
Am 27.1.2000 hat die Türkei das Europäische Patentübereinkommen von 1973 nebst Zusatzprotokollen ratifiziert (RG Nr. 23948 v. 29.1.2000). Bereits im Jahre 1995 war das Patent- und Markenrecht reformiert und an europäische Standards angepasst worden.
Link siehe oben

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. Oktober 2004 um 19:36
In Antwort auf anneka_12944881

Also
Ich denke, dass das sehr viel mit dem Namen an sich...also dem Label zu tun hat.

Es gibt billig gemachte Nachbildungen, die du auch erkennst und es gibt Fälschungen, die du nicht erkennst(höchstens am Innenfutter etc).

Aber darum geht es nicht. Ich finde den Fakt an sich sehr merkwürig, dass man sich eine Tasche kauft(,die wahrscheinlich lange hält), die mehrer hundert Euro kostet und könnte -auch wenn sie schlecht gefälscht ist- eine ähnliche haben...und das sehr viel günstiger. Sicher wird sie wahrscheinlich schneller kaputt geht, aber however...kauft man sich halt eine neue...vielleicht halt mal in einem anderen Design.

Wenn ich manche Statements lese, dann kommt es mir so vor, als wenn sich manche durch den Wert ihrer Tasche definieren. Das finde ich schade. Ich finde es auch schade, dass Mädels, die Fälschungen tragen, als billig oder sonst wie beleidigt werden. ABer davon leben die teuren Designers...die meisten Käufer kaufen bei einem solchen Designer, weil es ein best. Lebensgefhl vermittelt...das hat was von Luxus und daraus ist der Stoff der Verkaufstaktik gemacht.

Ich weiß, dass du nicht eine von diesen Frauen bist, desshalb sprech ich dich hiermit auch nicht an!

Von mir aus kann sich jeder Markenware kaufen, so viel er möchte, aber ich finde es schade, dass manche Menschen daraus Schlußfolgern, dass sie etwas mehr wert sind, als andere...

Schade, dass nicht solche Leute mal auf mein Posting antworten

Hallo!
das stimmt was Du schreibst. Jeder sollte für sich selbst entscheiden, ob er sich mehrere "günstige" Fakes kauft oder ein oder zwei originale, die dann aber auch einen hohen Wiederverkaufswert haben. Schau einfach mal bei E-Bay rein. Dort sind 95% Fakes drin. Mittlerweile bleiben die Verkäufer aber auf ihren Taschen sitzen, weil jeder von uns, im Sommer oder Herbst irgendwo im Urlaub/Ausland sich nach Bedarf mit diesen Taschen eindecken kann. Warum sollte man ein gefakte Tasche dort für noch zuviel Geld ersteigern, wenn man sie im Urlaub für die Hälfte bekommt? Ich muss auch ehrlich sagen, dass es auch andere schöne Taschen gibt, wie zB Tods oder auch Cocinelle oder Prada/Gucci usw. Ich pers.mag zB gerne Mandarina Duck. Habe ein Portmonaie und eine Tasche davon. Muss nicht immer nur LV sein


Viele Grüsse

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. Oktober 2004 um 12:24

Fakes sind mist
Jetzt komm du nicht auch noch in deiner aggressiven Art hier an und brüste dich damit, dass du Fakes hast. Mann, das nimmt ja langsam perverse Züge an, was hier immer von tollen Fakes gschrieben wird. Es gab doch zuerst die echten Taschen, oder? Dann kamen, ungefähr 100 Jahre später ein paar Gehirnamputierte auf die Idee Fälschungen herzustellen. Mitlerweile, mag es ja gute Fälschungen geben, aber man merkt es an der Qualität. Ich persönlcih bin einmal auf Korfu gewesen, alles voller Fakes. Damals hatte ich zufällig meine ECHTE Bastille ( für die Faketräger: das ist eine schöne Umhängetasche)mit. Als ich dann an einem Laden vorbeiging und ich sah dort eine Tasche hängen, genau wie meine, da packte mich echt die Wut. Ich habe die dann "anprobiert" und sofort gemerkt, dass sie unecht war. Das Tragegefühl war einfach komplett anders. Außerdem sind die Farben auf 100% aller Fakes nicht identisch mit den original Braun-Farbtönen. Das Monogram ist immer so drünlich oder ganz anders braun. Scheußlich. Jedenfalls war ich so wütend, dass ich die Tasche kaufte und sie im Hotel mit einem Messer zerschlitzte. Ich konnte nicht anders. Sie sah so abgrundtief hässlich, scheiße , widerlich und sonst noch was aus. Und die Leute die echte Taschen tragen, werden hier von euch billigen Faketussis noch runtergemacht warum wir echte tragen.
Und die frage kann ich euch beantworten:

Allein damit wir nicht so billig aussehen wie ihr!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. Oktober 2004 um 15:37
In Antwort auf an0N_1215729499z

Fakes sind mist
Jetzt komm du nicht auch noch in deiner aggressiven Art hier an und brüste dich damit, dass du Fakes hast. Mann, das nimmt ja langsam perverse Züge an, was hier immer von tollen Fakes gschrieben wird. Es gab doch zuerst die echten Taschen, oder? Dann kamen, ungefähr 100 Jahre später ein paar Gehirnamputierte auf die Idee Fälschungen herzustellen. Mitlerweile, mag es ja gute Fälschungen geben, aber man merkt es an der Qualität. Ich persönlcih bin einmal auf Korfu gewesen, alles voller Fakes. Damals hatte ich zufällig meine ECHTE Bastille ( für die Faketräger: das ist eine schöne Umhängetasche)mit. Als ich dann an einem Laden vorbeiging und ich sah dort eine Tasche hängen, genau wie meine, da packte mich echt die Wut. Ich habe die dann "anprobiert" und sofort gemerkt, dass sie unecht war. Das Tragegefühl war einfach komplett anders. Außerdem sind die Farben auf 100% aller Fakes nicht identisch mit den original Braun-Farbtönen. Das Monogram ist immer so drünlich oder ganz anders braun. Scheußlich. Jedenfalls war ich so wütend, dass ich die Tasche kaufte und sie im Hotel mit einem Messer zerschlitzte. Ich konnte nicht anders. Sie sah so abgrundtief hässlich, scheiße , widerlich und sonst noch was aus. Und die Leute die echte Taschen tragen, werden hier von euch billigen Faketussis noch runtergemacht warum wir echte tragen.
Und die frage kann ich euch beantworten:

Allein damit wir nicht so billig aussehen wie ihr!

Angeberin..
kommst dir voll total coool vor nur weil du ne echte hast.
soll ich dir mal was sagen... nicht alle haben das geld dazu sich echte sachen zu kaufen, und wenn es leute gibt die es tun lass sie doch!
Es nützt sowieso nichts wenn du dich darüber aufregst weil es immer menschen geben wird, die sich ein fake kaufen. Ob es dir passt oder nicht!
also bleib mal locker und prall hier nicht rum... es nervt!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. Oktober 2004 um 15:55
In Antwort auf an0N_1215729499z

Fakes sind mist
Jetzt komm du nicht auch noch in deiner aggressiven Art hier an und brüste dich damit, dass du Fakes hast. Mann, das nimmt ja langsam perverse Züge an, was hier immer von tollen Fakes gschrieben wird. Es gab doch zuerst die echten Taschen, oder? Dann kamen, ungefähr 100 Jahre später ein paar Gehirnamputierte auf die Idee Fälschungen herzustellen. Mitlerweile, mag es ja gute Fälschungen geben, aber man merkt es an der Qualität. Ich persönlcih bin einmal auf Korfu gewesen, alles voller Fakes. Damals hatte ich zufällig meine ECHTE Bastille ( für die Faketräger: das ist eine schöne Umhängetasche)mit. Als ich dann an einem Laden vorbeiging und ich sah dort eine Tasche hängen, genau wie meine, da packte mich echt die Wut. Ich habe die dann "anprobiert" und sofort gemerkt, dass sie unecht war. Das Tragegefühl war einfach komplett anders. Außerdem sind die Farben auf 100% aller Fakes nicht identisch mit den original Braun-Farbtönen. Das Monogram ist immer so drünlich oder ganz anders braun. Scheußlich. Jedenfalls war ich so wütend, dass ich die Tasche kaufte und sie im Hotel mit einem Messer zerschlitzte. Ich konnte nicht anders. Sie sah so abgrundtief hässlich, scheiße , widerlich und sonst noch was aus. Und die Leute die echte Taschen tragen, werden hier von euch billigen Faketussis noch runtergemacht warum wir echte tragen.
Und die frage kann ich euch beantworten:

Allein damit wir nicht so billig aussehen wie ihr!

Als erstes
braune LV sind eh alle potthässlich fake oder nicht!
Und bei dir nützt die tollste und originellste Tasche net viel...

Dr. Lovet

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. Oktober 2004 um 16:01

Klappe die Zweite...
Also ich kann irgendwie beide Seiten (wenn man es mal so nennen darf) verstehen. Einerseits finde ich es echt saublöd wenn Frauen ihre Kopien durch die Gegend schwänken um möglichst allen zu zeigen "Ich habe eine Louis Vuitton Tasche". Genauso bescheuert finde ich aber auch die Mädels die mit ihren originalen rumschlawenzeln! Ich besitze eine Originale und ich gebe zu, ich habe mich ziemlich gut gefühlt als ich mein gespartes Geld inh den Laden getragen habe und mir das geleistet habe, was mir gefällt. Natürlich gehen 80% nur für den Namen drauf, aber hey, so ist es nunmal... Ist ja nicht so als wenn ich das nicht wüsste. Aber genauso ist es doch mit anderen Dingen im Alltag auch. Klar, für hundert Dinge rennt man zu Aldi und zwei, drei Dinge holt man eben doch woanders weil sie von der Qualität besser sind, etc. Was ich hier so schade finde ist, dass die Fronten gleich so aufeinander knallen müssen. Wenn jemand sagt, dass sie keine echte LV-Tasche kauft, weil sie ihr zu teuer sind und man die Echten von den Unechten nicht unterscheiden kann, bitte, dazu habe ich die Meinung, dass man es sehrwohl sieht, vielleicht nicht sofort als Leihe bzw. jemand der sich nicht dafür interessiert, aber wenn ich selber in die Tasche schaue und weiß, dass ich darin keine Seriennummer finden werde, käme ich mir persönlich, von mir selber verarscht vor, aber das ist meine Meinung. Weiter finde ich das Argument, dass es illegal ist gefakte Taschen zu verkaufen/kaufen durchaus wichtig. Aber das wurde hier schon platt getreten... Andererseits sind "solche" Menschen, wie sie hier von einigen fanatischen Leuten bezeichnet werden, nur weil sie keine Orginale besitzen, nicht gleich billig oder sonst etwas. Das einzige was ich wirklich dämlich finde ist, dass man mit seiner Tasche nicht mehr über die Straße laufen kann, ohne das direkt darüber getuschelt wird ob die Tasche echt oder ein Fake ist! Das versaut den Leuten, die dafür das Geld ausgeben, weil sie es eben haben oder von mir aus auch nicht und trotzdem ausgeben, den Spaß an der Tasche!!!!
LG Lucy

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. Oktober 2004 um 16:15

Ach und nochwas zum thema teuer...
Bin vor zwei Tagen in Köln gewesen und stand zufällig vor dem LV Store. Die Kleine Pochette die jetzt überall in der Werbung war (siehe Cosmo, InStyle, etc.) kostet nur 180 Euro, also das ist dann wohl auch noch für die eisernen Anti's zu ertragen, oder?????

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. Oktober 2004 um 16:45
In Antwort auf emmy_12450750

Ach und nochwas zum thema teuer...
Bin vor zwei Tagen in Köln gewesen und stand zufällig vor dem LV Store. Die Kleine Pochette die jetzt überall in der Werbung war (siehe Cosmo, InStyle, etc.) kostet nur 180 Euro, also das ist dann wohl auch noch für die eisernen Anti's zu ertragen, oder?????

???
Nö! 180 für n blödes Accessoire würde ich nie im Leben ausgeben! Mir ist allerdings auch ziemlich peng was für ein Name auf meiner Handtasche steht! ob da nun "Hugo und Paul" oder "Louis Vuitton" "Bonnie & Clyde" oder eben doch Dolce und Gabbana drauf steht, das macht die Tasche um keinen Deut besser!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. Oktober 2004 um 16:49
In Antwort auf an0N_1215729499z

Fakes sind mist
Jetzt komm du nicht auch noch in deiner aggressiven Art hier an und brüste dich damit, dass du Fakes hast. Mann, das nimmt ja langsam perverse Züge an, was hier immer von tollen Fakes gschrieben wird. Es gab doch zuerst die echten Taschen, oder? Dann kamen, ungefähr 100 Jahre später ein paar Gehirnamputierte auf die Idee Fälschungen herzustellen. Mitlerweile, mag es ja gute Fälschungen geben, aber man merkt es an der Qualität. Ich persönlcih bin einmal auf Korfu gewesen, alles voller Fakes. Damals hatte ich zufällig meine ECHTE Bastille ( für die Faketräger: das ist eine schöne Umhängetasche)mit. Als ich dann an einem Laden vorbeiging und ich sah dort eine Tasche hängen, genau wie meine, da packte mich echt die Wut. Ich habe die dann "anprobiert" und sofort gemerkt, dass sie unecht war. Das Tragegefühl war einfach komplett anders. Außerdem sind die Farben auf 100% aller Fakes nicht identisch mit den original Braun-Farbtönen. Das Monogram ist immer so drünlich oder ganz anders braun. Scheußlich. Jedenfalls war ich so wütend, dass ich die Tasche kaufte und sie im Hotel mit einem Messer zerschlitzte. Ich konnte nicht anders. Sie sah so abgrundtief hässlich, scheiße , widerlich und sonst noch was aus. Und die Leute die echte Taschen tragen, werden hier von euch billigen Faketussis noch runtergemacht warum wir echte tragen.
Und die frage kann ich euch beantworten:

Allein damit wir nicht so billig aussehen wie ihr!

...
Kindchen: mal ehrlich: hast du sie noch alle? ich meine echte Tasche hin oder her, aber wer sowas selten stumpfes tut wie ne häßliche Tasche zu kaufen um sie kaputt zu machen ist schon selten hohl!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. Oktober 2004 um 17:44

Fake hin Fake her
Frage mich langsam wirklich warum Frauen mit Fälschungen herumlaufen um etwas darzustellen was sie gar nicht sind?! Wer allgemein mit Fälschungen herumläuft der scheint es ja sehr nötig zu haben.Warum eigentlich? Man könnte sich doch für dieses Geld eine Ledertasche kaufen,ohne Wernugn noch für die Marke zu machen!
Habe so das Gefühl diese Leute haben Minderwertigkeitskomplexe weil sie sich keine echte Tasche leisten können. Klar da wird gerne gesagt,ich könnte ja aber ich will ja nicht...laber laber. Lieber 10 Fälschungen als eine echte!! Super, na dann viel Spass..




Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. Oktober 2004 um 17:45

".."
Werbung zu machen!!


Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. Oktober 2004 um 17:47

Fakes...
guibt es bei E-Bay bis zum Abwinken,da ist so gut wie jede Tasche gefälscht. Nur der Haken an der Sache ist,dass dieser Müll mittlerweile nicht mehr gekauft wird,weil jede Billigtussi damint herumläuft. Und jeder fährt im Urlaub mal in die Türkei oder Grichenland usw.Da wird man mit den Kopien erschlagen.


Vivian

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. Oktober 2004 um 17:49
In Antwort auf an0N_1215729499z

Fakes sind mist
Jetzt komm du nicht auch noch in deiner aggressiven Art hier an und brüste dich damit, dass du Fakes hast. Mann, das nimmt ja langsam perverse Züge an, was hier immer von tollen Fakes gschrieben wird. Es gab doch zuerst die echten Taschen, oder? Dann kamen, ungefähr 100 Jahre später ein paar Gehirnamputierte auf die Idee Fälschungen herzustellen. Mitlerweile, mag es ja gute Fälschungen geben, aber man merkt es an der Qualität. Ich persönlcih bin einmal auf Korfu gewesen, alles voller Fakes. Damals hatte ich zufällig meine ECHTE Bastille ( für die Faketräger: das ist eine schöne Umhängetasche)mit. Als ich dann an einem Laden vorbeiging und ich sah dort eine Tasche hängen, genau wie meine, da packte mich echt die Wut. Ich habe die dann "anprobiert" und sofort gemerkt, dass sie unecht war. Das Tragegefühl war einfach komplett anders. Außerdem sind die Farben auf 100% aller Fakes nicht identisch mit den original Braun-Farbtönen. Das Monogram ist immer so drünlich oder ganz anders braun. Scheußlich. Jedenfalls war ich so wütend, dass ich die Tasche kaufte und sie im Hotel mit einem Messer zerschlitzte. Ich konnte nicht anders. Sie sah so abgrundtief hässlich, scheiße , widerlich und sonst noch was aus. Und die Leute die echte Taschen tragen, werden hier von euch billigen Faketussis noch runtergemacht warum wir echte tragen.
Und die frage kann ich euch beantworten:

Allein damit wir nicht so billig aussehen wie ihr!

Was stören Dich andere?
Wer macht sich denn lächerlich? Du oder die Faketussis??


Lass sie doch!!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. Oktober 2004 um 17:50
In Antwort auf melle_12433437

Angeberin..
kommst dir voll total coool vor nur weil du ne echte hast.
soll ich dir mal was sagen... nicht alle haben das geld dazu sich echte sachen zu kaufen, und wenn es leute gibt die es tun lass sie doch!
Es nützt sowieso nichts wenn du dich darüber aufregst weil es immer menschen geben wird, die sich ein fake kaufen. Ob es dir passt oder nicht!
also bleib mal locker und prall hier nicht rum... es nervt!

Klar!
Weil die Leute immer weniger Kohle haben und sich mit etwas schmücken möchten,was gefaked ist. Etwas darzustellen was man gar nicht ist. Kennst du das schöne Sprcihwort!!

"Schuster bleib bei deinen Leisten"??

Da sollten hier so manche mal drüber nachdenken.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. Oktober 2004 um 20:17

Wer braucht denn Fakes???
Es gibt doch auch chice Handtaschen im moderaten Preisbereich, warum also ein billiges Fake von Vuitton kaufen? Nur weil zur Zeit jede/r eine Vuitton Tasche haben will, weil die angeblich so angesagt sind? Ausserdem erkennt man die Fakes meist sofort, was dann einfach nur peinlich ist für die stolze Handtaschenbesitzerin. Es gibt da übrigens Webshops, die nur Fakehandtaschen von Vuitton bis Prada verkaufen, so um die 20 $ kosten diese. Ich nenne jetzt aber keine Links, da ich für diesen Unsinn keine Werbung machen möchte.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. Oktober 2004 um 0:14
In Antwort auf imani_12380859

Der Neid vieler
Hallo!
Lass Dich nicht dumm anmachen! Es ist normal, dass Menschen neidisch sind, auf Leute denen es besser geht. Ich selber mag LV nicht, sondern bin Prada und Dolce & Gabbana- Fan .*gg*
Koste es aus, dass Dein Vater Dir was bieten kann, ich mache das genauso.
Bald bin ich mit meinem Studium fertig und ich weiss schon jetzt, dass das, was ich im Monat verdienen werde, nur für Klamotten und dergleichen draufgeht. Hab weiterhin Spass am Leben!
Und mein Rat, halte Dich einfach fern von Leuten, die auf einem unteren sozialen Level sind, das gibt nur Frust und Neid und ohnehin keine echten Freundschaften.

Grüsse vom
Sonnenmaedel

Mein Gott...
bist du asozial!!!!
Wer sowas dummes wie das:
Und mein Rat, halte Dich einfach fern von Leuten, die auf einem unteren sozialen Level sind, das gibt nur Frust und Neid und ohnehin keine echten Freundschaften.
von sich gibt ist einfach nur primitiv. Nicht jeder, der kein Millionär ist wie ihr, ist gleichzeitig neidisch auf euch... so wichtig seit ihr nicht.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. Oktober 2004 um 20:57
In Antwort auf dua_12700853

Klar!
Weil die Leute immer weniger Kohle haben und sich mit etwas schmücken möchten,was gefaked ist. Etwas darzustellen was man gar nicht ist. Kennst du das schöne Sprcihwort!!

"Schuster bleib bei deinen Leisten"??

Da sollten hier so manche mal drüber nachdenken.

Wieso enkst du, dass du mehr wert bist, als andere?
???

Nur weil du mehr Geld ausgibst für eine Tasche, als andere?
Lächerlich

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. Oktober 2004 um 21:56
In Antwort auf anneka_12944881

Frage an alle:
Also weshalb tragt ihr die Taschen:

Weil ihr sie schön findet und sie toll aussehen, oder weil sie eine Markentasche und damit ein Statussymbol ist.

Ich habe nur Fälschungen...nicht weil ich mir die Originale nicht leisten kann...sondern, weil ich es eine Frechheit finde, so viel Geld für ein Tasche zu verlangen. Werde ich gefragt, ob es eine Fälschung ist sage ist STOLZ "Ja" und lach mir ins Feustchen, wenn andere Mädels sich so aufregen...
Ich sehe nicht ein, für eine Tasche, die schön aussieht so viel zu bezahlen, wenn ich eine Ähnliche gündtiger bekomme.

Jedem das seine...aber überlgt euch doch mal, warum ihr euch so aufregt...

Warum? Darum!
Wir tragen diese Taschen, weil ich sie persönlich sehr schön finde, mich mit einer unechten einfach nur billig fühlen würde und natürlich auch als statussymbol. Aber ich trage schon lange nicht mehr die braunen aus dem monogram canvas, weil es mir nach ner weile doch zu plakativ wurde. Ich bin dann auf epi, suhali u.s.w. umgestiegen auch auf damier. Ich denke, wer wirklich geld und ein bisschen ahnung hat erkennt auch diese taschen. und das sind leute meinergleichen. die wissen dann: aha, die da gehört auch zu "uns". Und mit anderen leuten verkehre ich kaum. ich trage die tasche einfach um mich aus der menge abzuheben und um nicht wie jede andere jugendliche mit nem fake als billig abgestempelt zu werden.
denn wenn ich solche schlampen sehe, die ihre hellblauen hosen in weiße tennissocken gestopft haben, denen der bauch dremal über den gürtel hängt und die mit hellblauem lidschatten solariumsgebräunt die straße runterwackeln, da denk ich mir: gott, welch ein glück, dass du nicht auch so bist.
und was das zerstören der tasche betrifft. da steh ich vollkommen dazu. mit meinem geld mach ich was ich will, und wenn ichs verbrenne, kann euch des auch egal sein!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. Oktober 2004 um 21:58
In Antwort auf dua_12700853

Klar!
Weil die Leute immer weniger Kohle haben und sich mit etwas schmücken möchten,was gefaked ist. Etwas darzustellen was man gar nicht ist. Kennst du das schöne Sprcihwort!!

"Schuster bleib bei deinen Leisten"??

Da sollten hier so manche mal drüber nachdenken.

Super
mensch da muss ich dir vollkommen zustimmen. mittlerweile blicke ich hier auch nicht mehr durch wer nun echte trägt und wer nicht, aber das stimmt. Schuster bleib bei deinen Leisten...
gutes sprichwort. das trifft ja hier auf 90% aller forumteilnehmer zu.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram