Home / Forum / Fashion & Trends / Richtig laufen in High Heels

Richtig laufen in High Heels

25. September 2007 um 13:08

Hallo zusammen,

ich würde gerne lernen richtig in High Heels zu laufen. Das Problem ist nur, ich bin ein Mann. Gleich vorab, mir geht es nicht darum ob ihr das gut findet oder nicht, ich möcht es nämlich unbedingt machen. Ich brächt allerdings Tipps wie ich darin richtig bewege.
Hilft da nur viel Übung, d.h. immer zu Hause welche Tragen und so? Oder gibts da irgendein Geheimnis dabei?
Welche Schuhe wären am Anfang am besten? Stiefel, Pumps oder offene Schuhe? Und welcher Absatz wär am besten? Gehen Pfenningsabsätze am Anfang schon oder soll ich besser mit einem Keilabsatz anfangen?

Mehr lesen

25. September 2007 um 16:14

Re:"Richtig laufen in High Heels"
Wenn es schief geht, dann will ich auf dem Gips unterschreiben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2007 um 21:22

Für den Alltagsgebrauch...
reicht selbstständiges Üben zu Hause. Sonst brauchst Du einen Lauftrainer à la Bruce und auch Sportaretn wie Tanzen oder gar Ballet wären von Vorteil.
Die Absatzform kann ich nur von physikalischer Seite her beurteilen. Ein Absatz mit großer Auflagefläche (Block, Keil, Plateau) gibt auf ebenem Boden guten halt, reagiert aber stark bis unkontrollierbar auf Bodenunebenheiten. Mit schmalen Absätzen kann man Bodenunebenheiten vielleicht besser ausbalancieren - wenn man es kann - , sie reagieren aber stärker auf Unsicherheiten im Gang (Knicksenkfuß). Kommt also auch drauf an, wie gut Du mit höheren Herrenabsätzen (Cowboystiefel) läufst.
Für den Anfang sollte der Schuh dem Fuß soviel Halt wie möglich bieten. Also geschlossen sein, mind. Pumps und wenn Du reinkommst Stiefel.
Gruß Frosch, der nicht wirklich weiß wovon er redet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2007 um 1:20

Gruß an den Gleichgesinnten
Freut mich, mal jemanden meiner Art zu treffen
Es gibt ja so viel zu diesem Thema zu schreiben.
Zum Glück hat das schon vor mir jemand gemacht.
Schau doch einfach mal unter dem folgenden Link bei der Stöckelschuh-Freundin rein. Die Seite ist kein Kunstwerk, aber der Inhalt ist seeeeeehr!! interessant.

Hier der Link zur Stöckelschuh-Freundin:
http://mitglied.lycos.de/stoeckel_freundin/jenny/w-earing1.htm#select

Und solltest Du ein Extremist wie ich sein, findest Du hier bei Heike vielleicht noch eine kleine Ergänzung:
http://www.heikes-heels.de/trainer/training01.htm

Viele Grüße, viel Erfolg und viel, viel Spaß!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2007 um 12:57

Re: Am besten enge Stiefel
Danke für die Antworten. Also sind möglichst enge Schuhe und ein Blockabsatz. Stiefel sind mir eh am liebsten, vor allem weil ich gern damit auch raus gehen würde und es jetzt auf den Winter zu geht. Hoffe nur ich kann dann auch noch vor Ende des Winters richtig darin laufen.
Macht es eigentich einen Unterschied ob ich eher Spitze Stiefel nehme oder welche die vorne rund sind? Also vom Halt her mein ich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2007 um 15:11

Danke
Noch mal danke für deine Tipps. Ich tendiere jetzt wohl erst mal von der Absatzhöhe zu 4cm. Werd mal schauen was ich da finde.
Wenn die am Anfang net ganz so hoch sind kann man die doch sicher auch als Mann ganz normal auf der Straße tragen, oder? Hätt jetzt auch net gleich knall rote genommen oder sowas

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2007 um 17:02

Mit Stiefel ...
... geht es am leichtesten. Und sieht auch am Besten aus. Einfach beginnen locker zu gehen und nicht verkrampfen. Wenn Du gut drauf bist dann die Hose in die Stiefel, Nietengürtel dazu, Farbe in die Haare, und raus stöckeln in die Freiheit. Die ersten male ein saugeiles Gefühl, wenn man die gierigen Blicke an sich zieht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2007 um 1:08

Füße kleiner geworden?
Hi Svetlana,
ich laß gerade, daß Du von Deiner "damaligen Gr. 36" schriebst. Bin neugierig geworden: Sind Deine Füße durch die engen Stiefel denn kleiner geworden?
Wie lange hast Du denn dazu Deine Stiefel tragen müssen?
Haben sich Deine Füße sonst noch irgendwie verändert?
Liebe Grüße
Amina-Marie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2007 um 4:36

Link
Hallo,

mir hat diese Intentseite sehr geholfen.

http://mitglied.lycos.de/stoeckel_freundin/jenny/w-earing.html

Viel Glück
Steffi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2007 um 4:57
In Antwort auf lyn_12853832

Link
Hallo,

mir hat diese Intentseite sehr geholfen.

http://mitglied.lycos.de/stoeckel_freundin/jenny/w-earing.html

Viel Glück
Steffi

Ja...
...ich finde die Seite Seite auch großartig.
Sehr viel Inhalt und sehr lehrreich!

Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2007 um 23:12

Hilft wahrscheinlich nicht wirklich...
... ist aber witzig:
unter www.weltderwunder.de Suche "Absatzhöhe" gelangt man auf Seiten/Links, wo man sich die "perfekte" Absatzhöhe berechnen lassen kann.
Kannst ja mal schauen, ob Dir das weiterhilft.
Gruß Frosch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2007 um 23:23

Richtig laufen mit Highheels, wer kann das wirklich?
Mal abgesehen von denmedzinischen Bedenken:
Denke ich, dass hier nur Üben, u.U. mit professioneller Hilfe hilft, denn:
- nur wenige Frauen laufen scheinbar wirklich unbeschwert und natürlich grazil mit highheels
- bei vielen schaut der Gand auf Highheels nach genauerem Hinschauen mehr oder weniger verkrampft aus. Ist nun die Frage ob es daran liegt, dass die Schuhe vielleicht doch zu klein/eng sind, der Absatz 2cm zu hoch ist oder es nur mangelnde Übung ist.
- manche haben einfach nicht die richtigen Füße/Beine für Highheels, ziehen sie aber trotzdem an und staksen damit dann x-beinig rum, dass es nur noch peinlich ist.
Ich denke, um überhaupt ansehlich mit Highheels laufen zu können, müssen die Füße erst mal einigermaßen in Ordnung sein (keine Neigung oder gar schon vausgeprägte Knich-Senk-Spreizfüße oder gar X-Beine). Dann liegt es wohl an der Übung. Und auf keinen Fall übertreiben, damit die Füße einigermaßen in Takt bleiben!
Gruß Frosch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2008 um 20:51

Entweder
Entweder man kann mit hohen absätzen laufen oder nicht und dabei kommts nicht drauf an welche sorte von schuhen. wenn du dich nicht drinn wohl fühlst oder nicht drinn gehen kannst, rate ich dir ab.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest