Home / Forum / Fashion & Trends / Reitklamotten

Reitklamotten

4. April 2007 um 20:49

Hey
Viele Leute ziehen nach dem Reiten sofort ihre Reitsachen um, obwohl in den meißten Staällen nicht gerade gute Umkleiden sind. Wie findet Ihr es, die Reitklamotten nach dem Reiten einfach anzubehalten?
Lb Grüße
Euer Watt

Mehr lesen

4. April 2007 um 23:06

..........
willst dus echt wissen? :-P




































































SCHEIßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßß-ßßßßßßßßßßßEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE-EEEEEE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!-!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
OMG WENN ICH SO WAS GRÄSSLICHES SEH:
BIN SOWIESO KEINE PFERDETANTE
TUT MIR ECHT LEID ABER DAS SIEHT ECHT KACKE AUS:::UND DIE MEISTEN WERDEN EINEN SOWIESO NUR AUSLACHEN:::

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2007 um 20:22

Kommt doch


darauf an, was man für Reitklamotten hat....

Ich hatte immer nur normale Jeans, Westernstiefel und ein T-Shirt oder Pulli. (Sogar im Englischen Sattel:P) Da fällt das dann schließlich kaum auf dass man aus dem Stall kommt

Wenn man allerdings in den Englisch-Reiter-Klamotten (also enge Hose mit Besatz, Reitstiefelenge weste usw...)daherkommt sieht einem halt jeder gleich an dass man "so ne Pferdetussi" ist.....

Seit ich jedoch kein Pferd mehr habe (starb vor einigen Jahren) trage ich im schöne Reitstiefel mit Leinenschaft "nur so"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2007 um 21:46



Ich weiß ja nicht was an Distanzritten anders ist als an (Mehr)-Tagesritten, aber mir haben "normale" Hosen (einfache Stoffhosen -gerade im Sommer ideal!!!)
und Jeans noch nie Probleme gemacht....

aber eine Freundin, die hatte eine neue Jeans mal an, die hat auch geschubbert... sie hatte dann Verbrennungen 2ten Grades an den Knien....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2007 um 12:01

Ich bin bis vor 3 Jahren
ja auch immer geritten. Schade, dass ich nicht mehr die Zeit dazu finde, ist wirklich das schönste Hobby überhaupt -für mich jedenfalls.
Also ich habe die Reitklamotten immer anbehalten, bin damit sogar oft kurz noch shoppen gegangen. Auch wenn einige blöd guckten, war mir doch egal. Kann ja sogar in Kombination mit einer schicken Sonnenbrille noch stylish aussehen. Ich würd' mich auch nicht immer umziehen und ich finde es vollkommen okay.

Viel Spaß noch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2007 um 20:52

Eine Jeans
ist ja nun nicht gerade auffällig - ausser sie ist total verdreckt. In diesem Fall würde ich dann aber eine Reithose vorziehen, wo man sieht woher der Staub kommt.
Und wie ist euer restliches Outfit wenn ihr reiten - auch eher unauffällig?
gruß Watt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2007 um 21:16

Hi
hi , ich reite auch bzw, hab ein eigenes pferd !
Ich zieh mir bei uns im stall immer die klamotten um !ich finde das echt ekelig , ich mein , man schwitzt und ausserdem "stinkt" man nach pferd ! mit stinkt , mein ich halt den normalen pferdegeruch , wenn du aber im bus sitzt finden das alle ekelig ! Ich mein , mich holt zwar immer jemand ab , aber trotzdem , ich bin immer total froh , wenn ich aus den reitsachen wieder draussen bin ! wir haben auch eine total schöne umkleidekabine ! bzw. sind das 4 räume , wo spinde und umkleidekabinen sind ! und dort ist es auch immer saauber und so ! Liegt aber wahrscheinlich daran , das ich 650 einstellgebühr zahl ..also ich bin fürs umziehn nach dem reiten !
lg emmy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen