Home / Forum / Fashion & Trends / Pumps

Pumps

18. Oktober 2004 um 22:52

Ich bin eine begeisterte - und nicht zuletzt beruflich bedingte - Pumpsträgerin. Nur fliegen mir diese Schuhe ständig unterm Tisch rum. Ob man es will oder nicht, früher oder später schlüpft man halb oder ganz aus ihnen heraus, läßt sie liegen, schiebt sie hin und her, dreht sie, balanciert sie auf den Zehen,... Geht es euch auch so? Ich finde es eigentlich ganz bequem so - aber ist das ok, z. B. beim Geschäftsessen?

Mehr lesen

19. Oktober 2004 um 13:04

Pumps
Hallo Carla
mein "Schuhspiel-Tick" hat schon angefangen in der Schule mit Clogs und Slippern. Auch mich machte es total an, mit meinen Schuhen zu spielen oder sie einfach irgendwo liegen zu lassen und dabei beobachtet zu werden.
Heute trage ich im Job meistens Pumps und Nylons, und ich finde es - obwohl ich es Tag für Tag unzählige Male tue - immer noch absolut geil, den Schuh baumeln zu lassen oder aus einem Schuh zu schlüpfen und mit dem bestrumpften Fuß über das andere Bein zu streicheln. Allein das Gefühl, wenn Nylon über Nylon reibt, ist schon sehr erregend. Wenn ich dabei noch Zuschauer habe, wird es unbeschreiblich.
Ich spiele in jeder Situation, am Schreibtisch, im Meeting, beim Geschäftsessen, in der Kantine, im Restaurant, im Zug, ja sogar, wenn ich an der Fußgängerampel kurz stehen bleiben muß oder im Supermarkt bei jedem Halt an der Kasse. Manchmal spiele ich unbewußt, manchmal spiele ich bewußt wie besessen, mehrere Minuten stehen oder sitzen ohne aus den Schuhen zu schlüpfen gibt es praktisch nicht.
Was hast du denn sonst noch so bei deinen Schuhspielen erlebt?
LG
Manuela

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2004 um 14:31
In Antwort auf joana_12761869

Pumps
Hallo Carla
mein "Schuhspiel-Tick" hat schon angefangen in der Schule mit Clogs und Slippern. Auch mich machte es total an, mit meinen Schuhen zu spielen oder sie einfach irgendwo liegen zu lassen und dabei beobachtet zu werden.
Heute trage ich im Job meistens Pumps und Nylons, und ich finde es - obwohl ich es Tag für Tag unzählige Male tue - immer noch absolut geil, den Schuh baumeln zu lassen oder aus einem Schuh zu schlüpfen und mit dem bestrumpften Fuß über das andere Bein zu streicheln. Allein das Gefühl, wenn Nylon über Nylon reibt, ist schon sehr erregend. Wenn ich dabei noch Zuschauer habe, wird es unbeschreiblich.
Ich spiele in jeder Situation, am Schreibtisch, im Meeting, beim Geschäftsessen, in der Kantine, im Restaurant, im Zug, ja sogar, wenn ich an der Fußgängerampel kurz stehen bleiben muß oder im Supermarkt bei jedem Halt an der Kasse. Manchmal spiele ich unbewußt, manchmal spiele ich bewußt wie besessen, mehrere Minuten stehen oder sitzen ohne aus den Schuhen zu schlüpfen gibt es praktisch nicht.
Was hast du denn sonst noch so bei deinen Schuhspielen erlebt?
LG
Manuela

Dangeling
Hallo die Damen,

hey schön das Ihr das Thema mal aufgreift. Für dieses Schuhspielen gibts nen Fachausdruck: Dangeling. Gibt sogar viele Männer die sich z. B. extra in ein Cafe setzen um das mal live zu sehen.
Ich finde es auch immer sehr schön anzusehen.
Ich weiss das nur, weil ich ne Page habe die sich mit dem Thema "sexy Schuhe von Frauen" befasst.

Ist eine Frage gestattet: Was tragt ihr immer für Pumps? Modische oder eher die klassischen?

LG Daniel

----------------------------
www.schuhdreamer.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2004 um 21:19
In Antwort auf joana_12761869

Pumps
Hallo Carla
mein "Schuhspiel-Tick" hat schon angefangen in der Schule mit Clogs und Slippern. Auch mich machte es total an, mit meinen Schuhen zu spielen oder sie einfach irgendwo liegen zu lassen und dabei beobachtet zu werden.
Heute trage ich im Job meistens Pumps und Nylons, und ich finde es - obwohl ich es Tag für Tag unzählige Male tue - immer noch absolut geil, den Schuh baumeln zu lassen oder aus einem Schuh zu schlüpfen und mit dem bestrumpften Fuß über das andere Bein zu streicheln. Allein das Gefühl, wenn Nylon über Nylon reibt, ist schon sehr erregend. Wenn ich dabei noch Zuschauer habe, wird es unbeschreiblich.
Ich spiele in jeder Situation, am Schreibtisch, im Meeting, beim Geschäftsessen, in der Kantine, im Restaurant, im Zug, ja sogar, wenn ich an der Fußgängerampel kurz stehen bleiben muß oder im Supermarkt bei jedem Halt an der Kasse. Manchmal spiele ich unbewußt, manchmal spiele ich bewußt wie besessen, mehrere Minuten stehen oder sitzen ohne aus den Schuhen zu schlüpfen gibt es praktisch nicht.
Was hast du denn sonst noch so bei deinen Schuhspielen erlebt?
LG
Manuela

Pumps - Schuhspiele???
Hallo Manuela,
so intensiv und bewußt wie du "arbeite" ich nicht mit meinen Schuhen, und das Wort "Schuhspiel" ist mir nicht so ganz geläufig. Ich "verliere" halt nur ständig meine Pumps. Das passiert mir eigentlich immer unbewußt, wohl weil man so schnell aus diesen Schuhen rausrutscht. Irgendwann, meist wenn ich aufstehen will, stelle ich fest, daß ich meine Schuhe nicht mehr so ganz an den Füßen habe. Oft bin ich dann nur mit der Ferse rausgerutscht, manchmal sind sie auch total verdreht so halb an meinen Füßen oder hängen an der Zehenspitze. Manchmal muß ich auch erst suchen, um sie wiederzufinden.
Tolle Erlebnisse gibt es eigentlich nicht, ich wüßte auch nicht so richtig, welche. Ohne Schuhe bin ich auch eigentlich noch nie aufgestanden, muß halt nur manchmal schauen, wo ich sie gelassen habe. Auf welche Art von Erlebnissen spielst du denn an?

LG
Carla

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2004 um 11:59
In Antwort auf skyler_11964313

Pumps - Schuhspiele???
Hallo Manuela,
so intensiv und bewußt wie du "arbeite" ich nicht mit meinen Schuhen, und das Wort "Schuhspiel" ist mir nicht so ganz geläufig. Ich "verliere" halt nur ständig meine Pumps. Das passiert mir eigentlich immer unbewußt, wohl weil man so schnell aus diesen Schuhen rausrutscht. Irgendwann, meist wenn ich aufstehen will, stelle ich fest, daß ich meine Schuhe nicht mehr so ganz an den Füßen habe. Oft bin ich dann nur mit der Ferse rausgerutscht, manchmal sind sie auch total verdreht so halb an meinen Füßen oder hängen an der Zehenspitze. Manchmal muß ich auch erst suchen, um sie wiederzufinden.
Tolle Erlebnisse gibt es eigentlich nicht, ich wüßte auch nicht so richtig, welche. Ohne Schuhe bin ich auch eigentlich noch nie aufgestanden, muß halt nur manchmal schauen, wo ich sie gelassen habe. Auf welche Art von Erlebnissen spielst du denn an?

LG
Carla

Pumps!
Ich spiele auf peinliche oder auch lustige Erlebnisse an.
Mir ist zum Beispiel eine Situation kürzlich außer Kontrolle geraten. Ich besuchte zusammen mit meinem Chef eine große Anwaltskanzlei, wo wir dann mit acht Personen um einen ovalen Besprechungstisch saßen. Und natürlich fing ich sofort an mit meinen Pumps zu spielen. Irgendwann überkreuzte ich die Beine und ließ einen Schuh permanent an der Zehenspitze baumeln. Es war ja auch völlig gefahrlos, da keiner von den Herren unter den Tisch sehen konnte und überdies alle sehr angeregt verhandelten, als plötzlich mit einem dumpfen Schlag mein Pumps auf dem Parkett aufschlug. Augenblicklich schauten alle Männer in meine Richtung, vermutlich hatte jeder bemerkt was passiert war, glücklicherweise sagte aber keiner was. Sofort versuchte ich den Schuh mit der Zehenspitze zu angeln, schob ihn dadurch allerdings noch weiter zu dem Herren gegenüber und konnte ihn letztendlich gar nicht mehr fühlen. Einige Zeit später wühlte ich in meiner Handtasche herum, um unter den Tisch nach meinem Schuh zu blicken. Der Pumps lag direkt zwischen den Füßen des gegnerischen Anwalts. Die Situation war ziemlich peinlich und fast schon nicht mehr erregend. Die Sitzung dauerte noch etwa zwei Stunden
bis dann endlich alle handelseinig waren, zur Verabschiedung aufstanden und Richtung Ausgang gingen. Ich packte meine Tasche am Boden und blickte erneut unter Tisch. Der Schuh war gegenüber nicht mehr zu sehen. Mein Herz raste, denn ich dachte sofort an einen ziemlich üblen Scherz der gegnerischen Kollegen. In letzter Sekunde sah ich den Schuh dann an der Stirnseite stehend hinter dem Tischbein. Irgendwer hatte ihn wohl unbemerkt oder sogar bewusst dorthin geschoben. Mir blieb also nichts anderes übrig, als doch mit einem Schuh um den Tisch zu tippeln um in meinen Pumps zu schlüpfen. Zum Glück hat mich in diesem Moment lediglich die Assistentin gesehen und meine Aktion mit einem Schmunzeln quittiert.
Das war zwar echt peinlich, aber wenn ich jetzt so darüber nachdenke, finde ich es doch irgendwie erregend.
Hast du so etwas auch schon mal erlebt in dieser Art?
LG
Mauela

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2004 um 14:18
In Antwort auf joana_12761869

Pumps!
Ich spiele auf peinliche oder auch lustige Erlebnisse an.
Mir ist zum Beispiel eine Situation kürzlich außer Kontrolle geraten. Ich besuchte zusammen mit meinem Chef eine große Anwaltskanzlei, wo wir dann mit acht Personen um einen ovalen Besprechungstisch saßen. Und natürlich fing ich sofort an mit meinen Pumps zu spielen. Irgendwann überkreuzte ich die Beine und ließ einen Schuh permanent an der Zehenspitze baumeln. Es war ja auch völlig gefahrlos, da keiner von den Herren unter den Tisch sehen konnte und überdies alle sehr angeregt verhandelten, als plötzlich mit einem dumpfen Schlag mein Pumps auf dem Parkett aufschlug. Augenblicklich schauten alle Männer in meine Richtung, vermutlich hatte jeder bemerkt was passiert war, glücklicherweise sagte aber keiner was. Sofort versuchte ich den Schuh mit der Zehenspitze zu angeln, schob ihn dadurch allerdings noch weiter zu dem Herren gegenüber und konnte ihn letztendlich gar nicht mehr fühlen. Einige Zeit später wühlte ich in meiner Handtasche herum, um unter den Tisch nach meinem Schuh zu blicken. Der Pumps lag direkt zwischen den Füßen des gegnerischen Anwalts. Die Situation war ziemlich peinlich und fast schon nicht mehr erregend. Die Sitzung dauerte noch etwa zwei Stunden
bis dann endlich alle handelseinig waren, zur Verabschiedung aufstanden und Richtung Ausgang gingen. Ich packte meine Tasche am Boden und blickte erneut unter Tisch. Der Schuh war gegenüber nicht mehr zu sehen. Mein Herz raste, denn ich dachte sofort an einen ziemlich üblen Scherz der gegnerischen Kollegen. In letzter Sekunde sah ich den Schuh dann an der Stirnseite stehend hinter dem Tischbein. Irgendwer hatte ihn wohl unbemerkt oder sogar bewusst dorthin geschoben. Mir blieb also nichts anderes übrig, als doch mit einem Schuh um den Tisch zu tippeln um in meinen Pumps zu schlüpfen. Zum Glück hat mich in diesem Moment lediglich die Assistentin gesehen und meine Aktion mit einem Schmunzeln quittiert.
Das war zwar echt peinlich, aber wenn ich jetzt so darüber nachdenke, finde ich es doch irgendwie erregend.
Hast du so etwas auch schon mal erlebt in dieser Art?
LG
Mauela

Pumps
Hallo Carla,
warum antwortest du nicht mehr? Mir ist schon mal aufgefallen das du einen Thred aufmachst ( ShoeplayTina) und dann nicht mehr antwortest.
So etwas verstehe ich nicht.

Manuela

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2004 um 21:08
In Antwort auf joana_12761869

Pumps
Hallo Carla,
warum antwortest du nicht mehr? Mir ist schon mal aufgefallen das du einen Thred aufmachst ( ShoeplayTina) und dann nicht mehr antwortest.
So etwas verstehe ich nicht.

Manuela

Sorry
Hallo Manuela,
hab leider nicht jeden Tag Zeit und Gelegenheit zum Surfen, sorry!
Ich habe aber schon einige Male über deine Frage nach besonderen (peinlichen) Situationen nachgedacht und mir ist tatsächlich eine eingefallen. Und zwar habe ich an meinem Schreibtisch gesessen und am Computer gearbeitet, als das Telefon klingelte. Ich rollte zum Beistelltisch gegenüber, wo ich das Telefon hingestellt hatte, weil es mir auf dem Schreibtisch ständig im Wege war. Ich telefonierte mit einem Kollegen aus der Nachbarabteilung, als mein Chef reinkam und sich neben mich stellte. Er bat mich, ihm eine spezielle Akte rauszusuchen. Ich sprang gleich auf, stellte dabei aber fest, daß ich am Fuß des übergeschlagenen Beins gar keinen Schuh hatte. Der lag unter dem Schreibtisch und davor stand mein Chef. Voll peilich! ICh humpelte mit einem Schuh zum Aktenschrank und brachte ihm die Unterlagen. Er schien nichts bemerkt zu haben und ging langsam wieder raus. Ich sprang im selben Moment zurück zu meinem Schuh und habe ihn so schnell nicht wieder ausgezogen.

Grüße Carla.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2007 um 0:52

Brauchst Du
ein Kleenex, Du ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2007 um 0:53
In Antwort auf thilo_12559194

Brauchst Du
ein Kleenex, Du ...

Du...........
...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2007 um 0:54
In Antwort auf thilo_12559194

Du...........
...

Du.....
REXXIW
lies es halt rückwärts!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2007 um 19:22
In Antwort auf joana_12761869

Pumps
Hallo Carla
mein "Schuhspiel-Tick" hat schon angefangen in der Schule mit Clogs und Slippern. Auch mich machte es total an, mit meinen Schuhen zu spielen oder sie einfach irgendwo liegen zu lassen und dabei beobachtet zu werden.
Heute trage ich im Job meistens Pumps und Nylons, und ich finde es - obwohl ich es Tag für Tag unzählige Male tue - immer noch absolut geil, den Schuh baumeln zu lassen oder aus einem Schuh zu schlüpfen und mit dem bestrumpften Fuß über das andere Bein zu streicheln. Allein das Gefühl, wenn Nylon über Nylon reibt, ist schon sehr erregend. Wenn ich dabei noch Zuschauer habe, wird es unbeschreiblich.
Ich spiele in jeder Situation, am Schreibtisch, im Meeting, beim Geschäftsessen, in der Kantine, im Restaurant, im Zug, ja sogar, wenn ich an der Fußgängerampel kurz stehen bleiben muß oder im Supermarkt bei jedem Halt an der Kasse. Manchmal spiele ich unbewußt, manchmal spiele ich bewußt wie besessen, mehrere Minuten stehen oder sitzen ohne aus den Schuhen zu schlüpfen gibt es praktisch nicht.
Was hast du denn sonst noch so bei deinen Schuhspielen erlebt?
LG
Manuela

Sehr schön
Hallo,

finde es schön, daß du zugibst mit deinen bestrumpften Füssen zu spielen,

stimmt es, daß du es schön findest wenn du Zuschauer hast. Ich finde nichts erotischer, als bestrumpfte Füsse einer Frau zu sehen (klingt best für alle anderen echt doof).
Würde es dir was ausmachen, mir deine bestr. Füsse mal zu zeigen ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2007 um 12:48

Schuhtausch
Und habt ihr eure Schuhe getauscht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2007 um 8:29

Pumps
Ich trage auch oft Pumps und Feinstrumpfhosen und wenn ich recht darüber nachdenke spiel ich genauso mit ihnen rum. Zum Glück ist mir noch nie etwas peinliches passiert auch nicht wenn ich bewußt rausgeschlüpft bin um meinen Mann mit den Füßen zu streicheln.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2009 um 2:18

Füsse
Hallo,
könnte ich Deine bestrumpften Füsse lecken? Schickst Du mir eine getragene Strumpfhose von Dir?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2017 um 19:58


Ich Man (36)bin auch begeisterter Pumsträger!!!
auser bei arbeit aber das ist aderes Theme Täglich serhr bequem...
waum sollte man damit spielen ist albern aber das muss Mann/Frau seber wissen ob er/sie sich damit unbelibt macht Mein vorsdchlag schu in der Passenden grösse kaufen dann wir dass warscheinlich auch nicht passieren!!
Gruss
Michael

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
THE CANO SHOE
Von: alexkreis1
neu
9. Juni 2017 um 15:47
Diskussionen dieses Nutzers

Natural Deo

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen