Home / Forum / Fashion & Trends / Schuhe / Praktikum - Welche Schuhe?

Praktikum - Welche Schuhe?

6. Juli 2006 um 19:17 Letzte Antwort: 9. Juli 2006 um 19:39

Hallo!

Ich mache zur Zeit ein Praktikum bei uns im Krankenhaus (Großküche, Vorpraktikum fürs Studium), das ganze geht über 8 Wochen, eine Woche habe ich jetzt fast geschafft...

Das Problem dabei ist, das ich den ganzen Tag, von morgens 6 Uhr, bis nachmittags um 3, auf den Beinen bin. Und ich meine wirklich auf den Beinen, sitzen geht nur in der mittagspause für 30 minuten.
Schon gegen Vormittag fangen meine Füße höllisch an zu schmerzen, so schlimm, dass ich kaum noch stehen/laufen kann. Mag sein (bin mir recht sicher) dass es an meinen Schuhen liegt, ich hab jetzt immer stinknormale Adidas-Sportschuhe mit recht dünner Sohle getragen (sind die einzigen Schuhe, die ich in komplett weiss besitze).

Kennt das jemand? Habt ihr evtl ne Idee, einen Tipp für mich, welche Schuhe man besser tragen kann, um den Tag ohne schlimme Schmerzen zu überstehen?
Die meisten bei uns tragen Birkenstock oder weisse Clogs... allerdings hab ich ne schlimme abneigung gegen solche Schuhe... würd die nur im absoluten Notfall tragen.

LG
Jersey

Mehr lesen

6. Juli 2006 um 20:22

Einfach Schlappen?
Es gibt doch diese Gelpolster. Die sind für die Fersen oder die Fußballen. Probier doch mal aus wie es ist, wenn du einfach vorne und hinten welche in die Schuhe legst. Vielleicht gibt es auch komplette Sohlen die aus diesem Gel bestehen. So wird das Laufen für dich schon viel angenehmer.

Wenn nichts hilft zieh lieber diese einfachen weißen Schlappen an. Du musst die ja nur zum arbeiten anziehen. Und schmerzende Füße sind nicht prickelnd.

Gefällt mir
8. Juli 2006 um 3:03
In Antwort auf visnja_12255332

Einfach Schlappen?
Es gibt doch diese Gelpolster. Die sind für die Fersen oder die Fußballen. Probier doch mal aus wie es ist, wenn du einfach vorne und hinten welche in die Schuhe legst. Vielleicht gibt es auch komplette Sohlen die aus diesem Gel bestehen. So wird das Laufen für dich schon viel angenehmer.

Wenn nichts hilft zieh lieber diese einfachen weißen Schlappen an. Du musst die ja nur zum arbeiten anziehen. Und schmerzende Füße sind nicht prickelnd.

Danke
für den Tip, an solche Geleinlagen hab ich gar nicht gedacht!

Hab heute mal meine Uralten Adidas-Superstars angehabt (weiss mit silber, also so grad noch tragbar...), die haben ne recht dicke Sohle, damit gings schon um einiges besser.

Werd mich gleich morgen mal in der Stadt nach Geleinlagen umsehen

Gefällt mir
8. Juli 2006 um 18:36

Sandalen
Hi,

ich kann Dir aus eigener Erfahrung beim Kellnern (auch bis zu 8 h am Stück) Sandalen aus Leder empfehlen. Natürlich keine mit hohem Absatz. Aber so flache oder mit ganz kleinem Blockabsatz. Wenn die ein bisschen eingelaufen sind, gibt es kaum was bequemeres. Für mich zumindest. Müssen ja keine Birkis sein (ziehe ich z.B. nicht an), sondern einfach normale/elegantere. Wenn Du keine hast, dann bringt jetzt neue kaufen aber vielleicht nix mehr. Vielleicht hast Du aber eine Freundin/Bekannte/Schwester mit gleicher Größe, die Dir ein paar gut eingetragene leiht. Es gibt ja auch Sagrotan zum desinfizieren...

LG
jenjen

Gefällt mir
9. Juli 2006 um 19:39

Nike Air Max
Die Nike Air Max 97 z.B. haben das Luftfeld über die gesamte Sohlenfläche verteilt. Das ist recht angenehm, wenn man den ganzen Tag zu Fuß unterwegs ist.
Trage besser jeden Tag andere Schuhe, das hilft auch; und wenn du zwei Mal pro Woche Birkenstocks trägst, ist das wohl nicht soooo schlimm.

Gefällt mir