Home / Forum / Fashion & Trends / Poncho...

Poncho...

17. November 2006 um 21:54

Hallo,

ich (37/m) finde Ponchos echt toll.
Will das aucht gar nicht diskutieren, wieso weshalb warum.
Ich habe mir so ein Ding gekauft.
Schön. Gefällt mir. Toll.

Aber?
Wo ist denn da hinten und vorne? Wie ziehe ich das Ding an?
Hab es mir heute testweise über den Kopf gezogen
und links und rechts hin und her gedreht.

Danke für Hilfe!

Gruss
covenant.

Mehr lesen

18. November 2006 um 21:17

*grins*
wie wärs: schau einfach wo das kleine schildchen in dem teil ist,und wenn keins da ist,machst du einfach die naht zum arm hin.vielleicht ist er auch auf einer seite etwas mehr ausgeschnitten,dann ist das zweifellos VORNE *lach*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2006 um 17:06
In Antwort auf simge_12829070

*grins*
wie wärs: schau einfach wo das kleine schildchen in dem teil ist,und wenn keins da ist,machst du einfach die naht zum arm hin.vielleicht ist er auch auf einer seite etwas mehr ausgeschnitten,dann ist das zweifellos VORNE *lach*

Tja...
... leider kein schildchen, weder hier noch dort.

Hab mir jetzt mal so beholfen. Bilder im Internet angeguckt.
langes Zipfelende soll mittig vorne nach unten zeigen.
hab dann gecheckt, meinen poncho. vorder und rückseite
identisch... dann war da noch die frage "links" oder
"rechtsrum". hab da auch keinen grossen unterschied
entdeckt...

Resumee: Ois wurscht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2006 um 21:37
In Antwort auf enosh_12565467

Tja...
... leider kein schildchen, weder hier noch dort.

Hab mir jetzt mal so beholfen. Bilder im Internet angeguckt.
langes Zipfelende soll mittig vorne nach unten zeigen.
hab dann gecheckt, meinen poncho. vorder und rückseite
identisch... dann war da noch die frage "links" oder
"rechtsrum". hab da auch keinen grossen unterschied
entdeckt...

Resumee: Ois wurscht.

Gaaaanz einfach!!
Am besten einfach so anziehen, wies am besten aussieht!! xD Gute teile werden (Damit sie super fallen) an den schultern breiter!! Also wie schon gesagt: Nähte an die schultern! Den rest kannst du wohl frei schnauze machen! Wenn du das so nicht seihst, wird es wohl auch kein anderer merken ob dus richtig anhast!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2006 um 10:16

Hmm
findest du nicht das es ein bisschen, naja..schwul(??) aussieht..ich meine es ist sehr sehr weiblich so ein poncho..wenn mein mann mit so nem teil kommen würde dann würde ich denken der hat einen an der klatsche..oder bist du auch so ein fetischist der es mag frauenkleider zu tragen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2006 um 1:51

Machst du
bitte n foto von? sry aber wie geil muss das denn an nem macker bitte aussehn^^^
was trägst du dann dazu untenrum? leggins? *rrrr geil

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2006 um 7:28
In Antwort auf signy_12888523

Hmm
findest du nicht das es ein bisschen, naja..schwul(??) aussieht..ich meine es ist sehr sehr weiblich so ein poncho..wenn mein mann mit so nem teil kommen würde dann würde ich denken der hat einen an der klatsche..oder bist du auch so ein fetischist der es mag frauenkleider zu tragen?

Es nervt ...
... gleich als Fetischist oder als schwul bezeichnet zu werden, wenn Man(n) etwas tragen will, das nicht Mainstream ist.

Der Poncho kommt meines Wissens aus einem Land, wo er von beiden Geschlechtern getragen wird. Mir gefallen die Dinger, und sie halten richtig schön warm.

Ich trage das Ding zu ganz normalen Klamotten. Also keine Leggings! Der Poncho ist nicht rosa, lila oder sowas und hat auch keine Verzierungen, Pailetten oder sonst welchen Krimskram.

Ich bin nicht schwul und einen an der Klatsche hab ich auch nicht.

Da hab ich dann mal folgende Fragen an Dich:

a.) Wer sagt Dir was Frauenklamotten sind?
b.) Dürfen sich Männer nicht die Klamotten aussuchen, die Ihnen gefallen?
c.) Wie denkst Du dann über die neue Mode-Frau und Krawatte?

Gruss,
covenant.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2006 um 2:26
In Antwort auf enosh_12565467

Es nervt ...
... gleich als Fetischist oder als schwul bezeichnet zu werden, wenn Man(n) etwas tragen will, das nicht Mainstream ist.

Der Poncho kommt meines Wissens aus einem Land, wo er von beiden Geschlechtern getragen wird. Mir gefallen die Dinger, und sie halten richtig schön warm.

Ich trage das Ding zu ganz normalen Klamotten. Also keine Leggings! Der Poncho ist nicht rosa, lila oder sowas und hat auch keine Verzierungen, Pailetten oder sonst welchen Krimskram.

Ich bin nicht schwul und einen an der Klatsche hab ich auch nicht.

Da hab ich dann mal folgende Fragen an Dich:

a.) Wer sagt Dir was Frauenklamotten sind?
b.) Dürfen sich Männer nicht die Klamotten aussuchen, die Ihnen gefallen?
c.) Wie denkst Du dann über die neue Mode-Frau und Krawatte?

Gruss,
covenant.

Also
1. Frauenklamotten sind für mich eindeutig : Röcke, Seide, Satin, Glitzerkrimskrams, Pumps, PONCHO leider auch, sorry!! Es mag noch sonstwo herkommen!! Ich stelle mir grad vor so ein mann mit einem schwarzen anzug und ein poncho nee oder??
2. Solange es keine frauenklamotten sind..
3. Ich mag keine frauenkrawatten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2006 um 6:29
In Antwort auf signy_12888523

Also
1. Frauenklamotten sind für mich eindeutig : Röcke, Seide, Satin, Glitzerkrimskrams, Pumps, PONCHO leider auch, sorry!! Es mag noch sonstwo herkommen!! Ich stelle mir grad vor so ein mann mit einem schwarzen anzug und ein poncho nee oder??
2. Solange es keine frauenklamotten sind..
3. Ich mag keine frauenkrawatten

Das ist es ja gerade ...
... es ist nämlich total fade als Mann auf sehr wenig Klamotten beschränkt zu sein. Abgesehen davon, dass ich Anzüge gar nicht mag (zu warm und unangenehm) finde ich, dass die Klamottenindustrie durchaus Stücke produziert, die von beiden Geschlechtern tragbar sind. Dazu ist es notwendig, dass die jeweilige Klaotte entsprechend geschnitten und gestylt ist. Mein Poncho hat gar nix feminines an sich. Es handelt sich dabi um einen schwarzen Rollkragenpulli, der halt keine Ärmel hat.

Es ist einfach nicht fair. Für Frauen gibt es verschiedenste Stoffe und Klamottenstile und -schnitte. Frau kann sich aussuchen, was sie will. So wie Du für Dich sagst, ich mag keine Krawatten. Ich muss ne Krawatte tragen, zum Anzug. Mann, wenn er etwas aus der Reihe tanzt und nicht aussieht wie einer aus der Armee von "Man in black", dann ist er gleich schwul. Damit meine ich jetzt nicht das Tragen von Pumps usw.

Könnten wir da nicht etwas liberaler werden?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2014 um 23:23
In Antwort auf signy_12888523

Hmm
findest du nicht das es ein bisschen, naja..schwul(??) aussieht..ich meine es ist sehr sehr weiblich so ein poncho..wenn mein mann mit so nem teil kommen würde dann würde ich denken der hat einen an der klatsche..oder bist du auch so ein fetischist der es mag frauenkleider zu tragen?

Ähhm nein
http://de.m.wikipedia.org/wiki/Poncho
Schaut euch mal die Mode an...jetzt laufen so viele Models mit Poncho rum, Zara gibt's auch welche zu haben, und schwul ist es überhaupt nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2014 um 10:53

VORN - HINTEN
FRAG DORT WO DU DAS STÜCK GEKAUFT HAST:WENN DU ES WISSEN WILLST-

WELCHES MATERIAL HAT DEIN PONCHO: ALPAKKAWOLLE IST SEHR HOCHWERTIG UND VON SANFTEN TIEREN-NACH DEM WASCHEN NASS AUFLEGEN UND NUR LEICHT WARM BUEGELN


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper