Forum / Fashion & Trends

Plötzlich wieder Röcke

1. April um 10:45 Letzte Antwort: 29. Oktober um 20:33

Seit der Corona-Krise sehe ich zumindest bei warmen Tagen wieder Röcke. Am Rathaus sind lange Stufen, auf denen sich in großen Abständen die Leute sitzen. Im vorbeigehen habe ich Frauen mit Röcke gesehen. Eine war vertieft im Gespräch mit ihrem Partner und hat nicht gemerkt, das die Beine breite wurden und die Hose sichtbar. Vermutlich gehen die Frauen davon aus, das wegen der Abstände die Gefahr gegen null geht, unterm Rock sehen zu können.
Aber wäre das denn schlimm? Ich meine nein.

Mehr lesen

20. April um 20:53

Bestätigen kann ich diese Beobachtung nicht, aber es würde mich freuen. Mir gefällt es einfach, wenn Frauen Röcke oder Kleider tragen. Am liebsten kombiniert mit Strümpfen/Strumpfhosen und High Heels...

2 LikesGefällt mir

21. April um 9:03
In Antwort auf berge

Seit der Corona-Krise sehe ich zumindest bei warmen Tagen wieder Röcke. Am Rathaus sind lange Stufen, auf denen sich in großen Abständen die Leute sitzen. Im vorbeigehen habe ich Frauen mit Röcke gesehen. Eine war vertieft im Gespräch mit ihrem Partner und hat nicht gemerkt, das die Beine breite wurden und die Hose sichtbar. Vermutlich gehen die Frauen davon aus, das wegen der Abstände die Gefahr gegen null geht, unterm Rock sehen zu können.
Aber wäre das denn schlimm? Ich meine nein.

Man kann sich die Welt interpretieren, wie man will. Für mich hat das Rocktragen eher mit dem warmen Wetter zu tun. Durch die Corona-Krise haben Leute bedingt durch Home-Office mehr Zeit und kommen auch öfter nach draußen. 

Gefällt mir

21. April um 9:42
In Antwort auf m23

Man kann sich die Welt interpretieren, wie man will. Für mich hat das Rocktragen eher mit dem warmen Wetter zu tun. Durch die Corona-Krise haben Leute bedingt durch Home-Office mehr Zeit und kommen auch öfter nach draußen. 

Sehe ich auch so...Corona ist wohl kein Grund für die Wahl der Kleidung.

Gefällt mir

21. April um 10:50

corona, ist für mich kein grund, mich anders anzuziehen.
aber wenn es warm draußen ist, ziehe ich gerne röcke an.

1 LikesGefällt mir

21. April um 11:47

Ich ziehe meistens auch nur wenn es warm ist einen Rock oder ein Kleid an. Ist dann einfach luftiger. Strumpfhosen ziehe ich nicht so gerne an.

1 LikesGefällt mir

21. April um 13:26
In Antwort auf inana_18492258

corona, ist für mich kein grund, mich anders anzuziehen.
aber wenn es warm draußen ist, ziehe ich gerne röcke an.

Das denke ich auch...ist eine Sache von Wetter und Temperatur.

Gefällt mir

21. April um 13:28
In Antwort auf nadja22112

Ich ziehe meistens auch nur wenn es warm ist einen Rock oder ein Kleid an. Ist dann einfach luftiger. Strumpfhosen ziehe ich nicht so gerne an.

Bei Wärme sicher angenehmer als eine Hose.

1 LikesGefällt mir

21. April um 13:28
In Antwort auf berge

Seit der Corona-Krise sehe ich zumindest bei warmen Tagen wieder Röcke. Am Rathaus sind lange Stufen, auf denen sich in großen Abständen die Leute sitzen. Im vorbeigehen habe ich Frauen mit Röcke gesehen. Eine war vertieft im Gespräch mit ihrem Partner und hat nicht gemerkt, das die Beine breite wurden und die Hose sichtbar. Vermutlich gehen die Frauen davon aus, das wegen der Abstände die Gefahr gegen null geht, unterm Rock sehen zu können.
Aber wäre das denn schlimm? Ich meine nein.

Was hat Coronakrise mit Röcken zu tun? Ich trage immer welche, wenn es warm ist. Egal ob Corona oder nicht....

1 LikesGefällt mir

21. April um 14:00
In Antwort auf nikkiss

Was hat Coronakrise mit Röcken zu tun? Ich trage immer welche, wenn es warm ist. Egal ob Corona oder nicht....

Röcke und Kleider sind luftiger, ich mag es, wenn es leicht kühlt, an heißen tagen, tja jungs.. das könnt ihr ja auch mal probieren XDD

1 LikesGefällt mir

21. April um 14:05
In Antwort auf katarina_h

Röcke und Kleider sind luftiger, ich mag es, wenn es leicht kühlt, an heißen tagen, tja jungs.. das könnt ihr ja auch mal probieren XDD

und dann, Katarina? :P

Gefällt mir

21. April um 14:07
In Antwort auf schaedelkino

und dann, Katarina? :P

haha... weiß man auch als Frau, wie es unter Männerröcken aussieht XDD

Gefällt mir

21. April um 14:28

Ich könnte dem sogar etwas abgewinnen, aber optisch bin ich wohl im Rock nicht so der Burner...lol 

Gefällt mir

21. April um 14:30
In Antwort auf allover

Ich könnte dem sogar etwas abgewinnen, aber optisch bin ich wohl im Rock nicht so der Burner...lol 

Stell mir grad "Maurer" (nichts gegen Mauer!!)  in miniröcken vor wenn sie breitbeinig in der Fußgängerzone am Bier sitzen... Was für ein krasser gedanke... Oh.. das will keine sehen glaub ich hahahahh

Gefällt mir

21. April um 14:42
In Antwort auf katarina_h

Stell mir grad "Maurer" (nichts gegen Mauer!!)  in miniröcken vor wenn sie breitbeinig in der Fußgängerzone am Bier sitzen... Was für ein krasser gedanke... Oh.. das will keine sehen glaub ich hahahahh

Ich finde z.B. Schottenröcke ganz o.k., das hat natürlich nichts mit sexy oder feminin zu tun. 
Aber ein hübscher junger Crossdresser mit der Figur dazu kann erotischer rüber kommen, als manche echte Frau.
Immer wenn der Mann zu deutlich erkennbar ist, dann wirkt es eher peinlich...so sehe ich das jedenfalls.

Gefällt mir

21. April um 14:49
In Antwort auf allover

Ich finde z.B. Schottenröcke ganz o.k., das hat natürlich nichts mit sexy oder feminin zu tun. 
Aber ein hübscher junger Crossdresser mit der Figur dazu kann erotischer rüber kommen, als manche echte Frau.
Immer wenn der Mann zu deutlich erkennbar ist, dann wirkt es eher peinlich...so sehe ich das jedenfalls.

ja, sobald man unrasierte beine oder das "gehänge" sieht.. wirkt es abschreckend lach lach (sorry jungs)

1 LikesGefällt mir

21. April um 14:53

Also immer schön straff halten, Leute -)

Gefällt mir

21. April um 18:44

Es gibt ja auch etwas maskuline Frauen, da sieht ein Rock auch nicht so vorteilhaft aus. Aber ich könnte mir auch vorstellen das es bei einem etwas femininen Mann ganz gut rüberkommt. Und Röcke haben so Ihre Vorteile. Ich würde wenn es über 30 Grad hat niemals eine lange Jeans anziehen, dann besser ein luftiger Rock oder als Alternative  ganz kurze luftige Shorts aus etwas feinerem Stoff.

Gefällt mir

21. April um 19:55
In Antwort auf nadja22112

Es gibt ja auch etwas maskuline Frauen, da sieht ein Rock auch nicht so vorteilhaft aus. Aber ich könnte mir auch vorstellen das es bei einem etwas femininen Mann ganz gut rüberkommt. Und Röcke haben so Ihre Vorteile. Ich würde wenn es über 30 Grad hat niemals eine lange Jeans anziehen, dann besser ein luftiger Rock oder als Alternative  ganz kurze luftige Shorts aus etwas feinerem Stoff.

Stimmt! Letztendlich müssen alle selber entscheiden, was an ihnen gut aussieht oder nicht und in welcher Kleidung sie sich wohl fühlen.

Gefällt mir

26. April um 12:01
In Antwort auf nadja22112

Es gibt ja auch etwas maskuline Frauen, da sieht ein Rock auch nicht so vorteilhaft aus. Aber ich könnte mir auch vorstellen das es bei einem etwas femininen Mann ganz gut rüberkommt. Und Röcke haben so Ihre Vorteile. Ich würde wenn es über 30 Grad hat niemals eine lange Jeans anziehen, dann besser ein luftiger Rock oder als Alternative  ganz kurze luftige Shorts aus etwas feinerem Stoff.

Das Irrsinnige ist, dass der Rock mit Frau identifiziert wird. Rationaler und sinnvoller wäre es, den Rock mit Figur (übergeschlechtlich) zu assoziieren.
https://youtu.be/171BHVSsEoE

1 LikesGefällt mir

26. April um 13:16
In Antwort auf m23

Man kann sich die Welt interpretieren, wie man will. Für mich hat das Rocktragen eher mit dem warmen Wetter zu tun. Durch die Corona-Krise haben Leute bedingt durch Home-Office mehr Zeit und kommen auch öfter nach draußen. 

Das nehme ich anders wahr. Durch die Coronakrise gibt es ja strenge Ausgangsbeschränungen und daher sind die Menschen nur dann draußen unterwegs, wenn sie es nicht vermeiden können. Das ist ja auch so vorgeschrieben (hängt vom Bundesland ab).

Gefällt mir

26. April um 13:17
In Antwort auf berge

Seit der Corona-Krise sehe ich zumindest bei warmen Tagen wieder Röcke. Am Rathaus sind lange Stufen, auf denen sich in großen Abständen die Leute sitzen. Im vorbeigehen habe ich Frauen mit Röcke gesehen. Eine war vertieft im Gespräch mit ihrem Partner und hat nicht gemerkt, das die Beine breite wurden und die Hose sichtbar. Vermutlich gehen die Frauen davon aus, das wegen der Abstände die Gefahr gegen null geht, unterm Rock sehen zu können.
Aber wäre das denn schlimm? Ich meine nein.

Man hat niemandem unter den Rock zu schauen. Sowas ist einfach übergriffig und zeugt von schlechten Manieren.

1 LikesGefällt mir

26. April um 13:21
In Antwort auf allover

Ich finde z.B. Schottenröcke ganz o.k., das hat natürlich nichts mit sexy oder feminin zu tun. 
Aber ein hübscher junger Crossdresser mit der Figur dazu kann erotischer rüber kommen, als manche echte Frau.
Immer wenn der Mann zu deutlich erkennbar ist, dann wirkt es eher peinlich...so sehe ich das jedenfalls.

Mir gefällt dieses Crossdressing nicht. Das hat immer was von Faschingskostüm und Verkleidung. 

Männer und Frauen haben ja unterschiedliche Körper und deshalb passt Männerkleidung Frauen und Frauenkleidung Männern einfach nicht. Die Kleidung sitzt einfach nie, wie sie sollte und wenn man dann noch sieht, dass es ein Mann/eine Frau ist, dann ist dieser Effekt noch stärker. 

Gefällt mir

26. April um 13:25
In Antwort auf m23

Das Irrsinnige ist, dass der Rock mit Frau identifiziert wird. Rationaler und sinnvoller wäre es, den Rock mit Figur (übergeschlechtlich) zu assoziieren.
https://youtu.be/171BHVSsEoE

Das ist doch allgemein bei Kleidung so. Hosen waren ja auch lange Zeit ausschließlich Männern vorbehalten, es gab sogar Strafen für Crossdressing. In einigen Ländern ist das sogar noch heute so. Da haben wir es heute in unseren Ländern wirklich gut.

Meinetwegen soll jeder tragen, was er will, juckt mich ja nicht. Mir muss es ja nicht gefallen. 

Gefällt mir

26. April um 13:25
In Antwort auf spitzentanz

Man hat niemandem unter den Rock zu schauen. Sowas ist einfach übergriffig und zeugt von schlechten Manieren.

@spitzentanz: Das zeugt nicht nur von schlechten Manieren, sondern auch von Unterbelichtetheit.

Gefällt mir

26. April um 13:34
In Antwort auf m23

@spitzentanz: Das zeugt nicht nur von schlechten Manieren, sondern auch von Unterbelichtetheit.

Wahre Worte!

Gefällt mir

6. Oktober um 23:04

Ich ziehe gerne Röcke und Kleider an

3 LikesGefällt mir

7. Oktober um 20:30
In Antwort auf schoki113

Ich ziehe gerne Röcke und Kleider an

@

Ciao,

Röcke und Kleider eigentlich die ganze Jahre, wohne ja auch etwas südlicher (Tessin, Schweiz) außer ist sehr kalt dann Hosen 

1 LikesGefällt mir

8. Oktober um 8:07

Ich trage auch fast das ganze Jahr über Röcke. Wenn es sehr kalt ist, dann gibt es ja schön warme Thermostrumpfhosen. 

Gefällt mir

13. Oktober um 15:26

Im Sommer und Frühling sind Röcke und Kleider natürlich um einiges angenehmer als Hosen (wenn es warm ist). Ich trage sie aber häufig auch im Winter oder Herbst. Das geht schon auch.

2 LikesGefällt mir

16. Oktober um 9:37

Bongiorno 

Das hat nichts mit Corona zutun, sondern mit die Jahreszeit, warme Wetter. Ich trage auch jetzt gerne noch Röcke natürlich mit Strumpfhosen 😉

Gefällt mir

16. Oktober um 10:48
In Antwort auf tabea112

Bongiorno 

Das hat nichts mit Corona zutun, sondern mit die Jahreszeit, warme Wetter. Ich trage auch jetzt gerne noch Röcke natürlich mit Strumpfhosen 😉

Strumphosen welcher Art denn?

Gefällt mir

16. Oktober um 12:51
In Antwort auf schaedelkino

Strumphosen welcher Art denn?


strumpfversand.ch 

Gefällt mir

16. Oktober um 22:39
In Antwort auf tabea112

Bongiorno 

Das hat nichts mit Corona zutun, sondern mit die Jahreszeit, warme Wetter. Ich trage auch jetzt gerne noch Röcke natürlich mit Strumpfhosen 😉

Das sehe ich auch so.

Gefällt mir

17. Oktober um 14:30
In Antwort auf berge

Seit der Corona-Krise sehe ich zumindest bei warmen Tagen wieder Röcke. Am Rathaus sind lange Stufen, auf denen sich in großen Abständen die Leute sitzen. Im vorbeigehen habe ich Frauen mit Röcke gesehen. Eine war vertieft im Gespräch mit ihrem Partner und hat nicht gemerkt, das die Beine breite wurden und die Hose sichtbar. Vermutlich gehen die Frauen davon aus, das wegen der Abstände die Gefahr gegen null geht, unterm Rock sehen zu können.
Aber wäre das denn schlimm? Ich meine nein.

Da wären die Schotten wohl nicht zu vergessen,die auch ohne Corona schon Röcke trugen..

Gefällt mir

29. Oktober um 20:33

Ich trage schon immer sehr gerne Röcke. 

1 LikesGefällt mir