Home / Forum / Fashion & Trends / Piercing auf dem Brustansatz

Piercing auf dem Brustansatz

23. Juli 2010 um 23:26

Halli Hallo,

ich überlege mir gerade, ob ich mir ein Piercing auf der Brust stechen lassen will. Also kein Brustwarzenpiercing, sondern eines, das auf einer Brust in der Mitte, oben ist, so dass man es bei entsprechendem Ausschnitt sehen kann.

Hat jemand Erfahrung damit und kann mir sagen, wie das abläuft?

Vielen Dank schonmal

Mehr lesen

29. Juli 2010 um 10:40

Piercing auf dem Brustansatz - Dermal Anchor
Hallo

Was du denk ich meinst nennt sich "Dermal Anchor". Ich hab zwar u.a. Brustwarzenpiercings, aber keine Dermals weil ich mir die Idee nicht gefällt meinen Schmuck nicht komplett herausnehmen und wechseln zu können. Bei Dermals kannste wenn überhaupt nur den Aufsatz wechseln. Zudem kann (nicht muß) es leicht Probleme mit herauswachsen geben, die dann zu deutlicheren Narben führen können, wenn du nicht schnell reagierst.

Wie's abläuft, von http://de.wikipedia.org/wiki/Transdermales_Implantat:
Zuerst muss eine Öffnung in die Haut gemacht werden. Dies kann mit einer Nadel, einem Skalpell oder einem Biopsie-Punch gemacht werden. Dann wird der Schmuck eingeführt und mit der Platte eine Hauttasche geformt. Meist wird danach eine Scheibe auf das Gewinde geschraubt, weil diese während der Heilungsphase die Wunde am wenigsten belastet.

Diese Platte hat eine Form bzw. sogar Löcher durch die die Haut durchwächst, und dann das Matallstück festwächst. Der Schmuck wird dann auf diese Platte geschraubt. Die Platte kann meist nur wieder mit einem kleinen Skalpell-Schnitt entfernt werden. Der Ausgepunchte Hautteil fehlt dann aber und wird zur Narbe.
Obwohl ich schon zugeben muß daß so ein Glitzerteil im Ausschnitt sicher geil aussieht, bevorzuge ich meine BWP, denn wenn ich die irgendwann nicht mehr wollen sollte gibts keine sichtbaren Narben davon.

Wenn du weitere Fragen hast schick mir gern eine Persönliche Nachricht.

Beatrice

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2010 um 20:48
In Antwort auf beatrice1180

Piercing auf dem Brustansatz - Dermal Anchor
Hallo

Was du denk ich meinst nennt sich "Dermal Anchor". Ich hab zwar u.a. Brustwarzenpiercings, aber keine Dermals weil ich mir die Idee nicht gefällt meinen Schmuck nicht komplett herausnehmen und wechseln zu können. Bei Dermals kannste wenn überhaupt nur den Aufsatz wechseln. Zudem kann (nicht muß) es leicht Probleme mit herauswachsen geben, die dann zu deutlicheren Narben führen können, wenn du nicht schnell reagierst.

Wie's abläuft, von http://de.wikipedia.org/wiki/Transdermales_Implantat:
Zuerst muss eine Öffnung in die Haut gemacht werden. Dies kann mit einer Nadel, einem Skalpell oder einem Biopsie-Punch gemacht werden. Dann wird der Schmuck eingeführt und mit der Platte eine Hauttasche geformt. Meist wird danach eine Scheibe auf das Gewinde geschraubt, weil diese während der Heilungsphase die Wunde am wenigsten belastet.

Diese Platte hat eine Form bzw. sogar Löcher durch die die Haut durchwächst, und dann das Matallstück festwächst. Der Schmuck wird dann auf diese Platte geschraubt. Die Platte kann meist nur wieder mit einem kleinen Skalpell-Schnitt entfernt werden. Der Ausgepunchte Hautteil fehlt dann aber und wird zur Narbe.
Obwohl ich schon zugeben muß daß so ein Glitzerteil im Ausschnitt sicher geil aussieht, bevorzuge ich meine BWP, denn wenn ich die irgendwann nicht mehr wollen sollte gibts keine sichtbaren Narben davon.

Wenn du weitere Fragen hast schick mir gern eine Persönliche Nachricht.

Beatrice

Danke
für die schnelle Antwort...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2010 um 11:45

Ich hab/hatte ein/e DA
Ich hatte bereits ein solches Piercings 'Dermal Anchor' ...

Musste es leider rausmachen, aber
werde es mir neu stechen lassen ...

Auch wenn das stechen an sich ein bissel unangenehm ist ^^


Falls du Fragen hast kannst du mir PM schreiben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2010 um 13:07
In Antwort auf beatrice1180

Piercing auf dem Brustansatz - Dermal Anchor
Hallo

Was du denk ich meinst nennt sich "Dermal Anchor". Ich hab zwar u.a. Brustwarzenpiercings, aber keine Dermals weil ich mir die Idee nicht gefällt meinen Schmuck nicht komplett herausnehmen und wechseln zu können. Bei Dermals kannste wenn überhaupt nur den Aufsatz wechseln. Zudem kann (nicht muß) es leicht Probleme mit herauswachsen geben, die dann zu deutlicheren Narben führen können, wenn du nicht schnell reagierst.

Wie's abläuft, von http://de.wikipedia.org/wiki/Transdermales_Implantat:
Zuerst muss eine Öffnung in die Haut gemacht werden. Dies kann mit einer Nadel, einem Skalpell oder einem Biopsie-Punch gemacht werden. Dann wird der Schmuck eingeführt und mit der Platte eine Hauttasche geformt. Meist wird danach eine Scheibe auf das Gewinde geschraubt, weil diese während der Heilungsphase die Wunde am wenigsten belastet.

Diese Platte hat eine Form bzw. sogar Löcher durch die die Haut durchwächst, und dann das Matallstück festwächst. Der Schmuck wird dann auf diese Platte geschraubt. Die Platte kann meist nur wieder mit einem kleinen Skalpell-Schnitt entfernt werden. Der Ausgepunchte Hautteil fehlt dann aber und wird zur Narbe.
Obwohl ich schon zugeben muß daß so ein Glitzerteil im Ausschnitt sicher geil aussieht, bevorzuge ich meine BWP, denn wenn ich die irgendwann nicht mehr wollen sollte gibts keine sichtbaren Narben davon.

Wenn du weitere Fragen hast schick mir gern eine Persönliche Nachricht.

Beatrice


hallihallo!

Besser als das hätt ich meine Erfahrungen damit auch nicht erwähnen können. Die Aufsätze die ich links und rechts beim Becken habe hab ich nicht einmal gewechselt-zugegeben ich wollte schon, hab mich dann mittlerweile an die steinchen gewöhnt, also ergänzugen bzw andere Schmuckarten können ja folgen aber wechseln ist mir zu viel Aufwand-und schmerzhaft auch weil ich dazu neige grösser zu gehen. was Brustwarzen und Dekollte betrifft bin ich auch am Überlegen, wobei mir hier eher eine feine Tattoo dekoration zusagt...dass es gut sehbar sein soll ist ja klar!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen