Forum / Fashion & Trends / Mode

Onlineshop für Damenkleidung in Übergrößen - Umfrage

21. Juli 2008 um 23:37 Letzte Antwort: 22. Juli 2008 um 13:00

Hallo,

sofern das hier unter unerwünschte Werbung fällt, bitte ich die Moderatoren, diesen Beitrag zu löschen.

Da ich aber glaube, dass die Nachfrage entsprechend groß ist, hoffe ich einfach mal, dass das okay ist

Also, wir ziehen gerade einen Onlineshop für Mädels ab Kleidergröße 44 hoch, Zielgruppe sind die 15-30-jährigen.

Momentan ist noch alles im Aufbau, und ich habe eine kleine Umfrage vorbereitet.

Sofern Ihr zur Zielgruppe gehört, würde ich mich freuen, wenn Ihr teilnehmt - ihr habt aktiv "Mitspracherecht" bei der Gestaltung des Shops und der Produktpalette!

Als Dankeschön gibt's zur Shoperöffnung einen 5%-Rabatt-Gutschein. Würde mich auch sehr freuen, wenn ihr den Link zur Umfrage weitergebt

So, genug geschwafelt, hier der Link: www.rubinas.de/umfrage.php (keine Bindestriche im Link)

Danke und viele liebe Grüße

Daniela

Mehr lesen

22. Juli 2008 um 11:32

Hey
ich selber trage zwar keine Übergrößen, war aber mal fast 30 Kilo schwerer und weiß, wie schwer es ist, coole trendy Kleidung zu finden, vor allem bezahlbare. Ich finde die Idee wirklich toll und die Seite sieht auch sehr ...
Habe jetzt zwar nicht mitgemacht bei der Umfrage, aber ich möchte euch/dir trotzdem einen Tip geben:
Zu den angebotenen Kleidern könntet ihr noch so etwas wie einen Kleidungs-Berater erstellen, also eine Rubrik, wo die Kundinnen schauen können, was bei ihrer Figur gar nicht geht und was doch. Wie oft sieht man Frauen in den Stadt, die sich mit Größe 42/44 in Röhrenjeans zwängen oder Frauen, die nur solche Walle-Kleider tragen und damit noch voluminöser aussehen, als sie eigendlich sind.
Also, alles in allem eine super Idee! Ich wünsche euch viel Glück und Spass damit!Grüße

Gefällt mir

22. Juli 2008 um 13:00
In Antwort auf tanka_12903128

Hey
ich selber trage zwar keine Übergrößen, war aber mal fast 30 Kilo schwerer und weiß, wie schwer es ist, coole trendy Kleidung zu finden, vor allem bezahlbare. Ich finde die Idee wirklich toll und die Seite sieht auch sehr ...
Habe jetzt zwar nicht mitgemacht bei der Umfrage, aber ich möchte euch/dir trotzdem einen Tip geben:
Zu den angebotenen Kleidern könntet ihr noch so etwas wie einen Kleidungs-Berater erstellen, also eine Rubrik, wo die Kundinnen schauen können, was bei ihrer Figur gar nicht geht und was doch. Wie oft sieht man Frauen in den Stadt, die sich mit Größe 42/44 in Röhrenjeans zwängen oder Frauen, die nur solche Walle-Kleider tragen und damit noch voluminöser aussehen, als sie eigendlich sind.
Also, alles in allem eine super Idee! Ich wünsche euch viel Glück und Spass damit!Grüße

Hallo Muse
Danke für den Tip!

Das ist leider ein weit verbreitetes Problem - viele Frauen wissen einfach nicht, was Ihnen steht.

Häufig ist es in den "normalen" Läden die auch größere Größen anbieten ja so, dass einfach die normale Kollektion vergrößert wird (wie z.B. bei H&M, C&A usw.)

Dass eine dickere Frau ganz andere Proportionen hat, daran denkt irgendwie keiner

Viele Grüße

Daniela

Gefällt mir