Home / Forum / Fashion & Trends / Ohne Rock ins Büro ?

Ohne Rock ins Büro ?

12. Januar 2007 um 14:52

Hi,

wollte mal Eure Meinung hören:
Gestern bin ich nur mit Pullover und schwarzer Strumpfhose bekleidet ins Büro gegangen.
Normalerweise ziehe ich schon einen Rock an, allerdings hatte ich gestern
keinen gefunden der zum Pulli passt. Da der Pulli relativ lang ist, habe ich den
nur mit ner Strumpfhose und ohne Rock angezogen.
Meine Kollegin fand das etwas komisch als sie merkte dass ich keinen Rock anhabe,
Findet ihr das schlimm ? Ich finds halt superbequem.

LG Isa

Mehr lesen

12. Januar 2007 um 17:18

Pppppfffffffffffft
verarsche!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2007 um 17:38

Warum sollte das ... nicht gehen?
Anfang der 80er wurden Langpullover als Minikleider respektive Ministrickkleider getragen (die etwa noch zwei Handbreit unter den Po reichten ...), dies zu Strickstrumpfhosen und entweder Robin-Hood Stiefeletten oder Ballerinas. Obligatorisch dazu war der Gürtel ...


Also -- das können nur modisch nicht sehr bewanderte Menschen als Verarsche abtun...

asteus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2007 um 19:51

Was
heißt denn relativ lang? Bis wohin ging der denn genau?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2007 um 18:50

Fehlt da nicht der gürtel
für mich sieht das eher nach morgendlicher kleidung direkt nach dem aufstehen aus, da ändert auch ein lockerer gürtel über'm pullover nicht viel (abgesehen vom sinn dieses gürtels?).
für's büro eher untauglich, ansonsten kann man über "mode" ja bekanntlich streiten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2007 um 15:30

Mutig!
Hammermutig von Dir! Respekt kann ich nur sagen. Wie hast Du Dich denn selbst dabei gefühlt?
In welcher Sparte arbeitest Du denn? Habt ihr auch Kundenkontakte? Bist du mit dem Auto zur Arbeit gefahren, oder etwa mit öffentlichen Verkehrsmitteln? Keine Angst gehabt, dass Dir einer was wegguckt, oder auf dumme Bemerkungen der Kolleginnen, oder auch vom Chef?
Gruß
Pepe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2007 um 15:42
In Antwort auf adco_12084551

Mutig!
Hammermutig von Dir! Respekt kann ich nur sagen. Wie hast Du Dich denn selbst dabei gefühlt?
In welcher Sparte arbeitest Du denn? Habt ihr auch Kundenkontakte? Bist du mit dem Auto zur Arbeit gefahren, oder etwa mit öffentlichen Verkehrsmitteln? Keine Angst gehabt, dass Dir einer was wegguckt, oder auf dumme Bemerkungen der Kolleginnen, oder auch vom Chef?
Gruß
Pepe

Mutig ja,
aber nichts Besonderes. Siehe meine Bemerkung weiter unten, dass Anfang der 80er lange Pullover von jeder Menge Frauen als Minikleider getragen wurden...

Warum also nicht ?

asteus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2007 um 15:39
In Antwort auf adco_12084551

Mutig!
Hammermutig von Dir! Respekt kann ich nur sagen. Wie hast Du Dich denn selbst dabei gefühlt?
In welcher Sparte arbeitest Du denn? Habt ihr auch Kundenkontakte? Bist du mit dem Auto zur Arbeit gefahren, oder etwa mit öffentlichen Verkehrsmitteln? Keine Angst gehabt, dass Dir einer was wegguckt, oder auf dumme Bemerkungen der Kolleginnen, oder auch vom Chef?
Gruß
Pepe

Ohne Rock...
Hi,

also der Pulli war schon recht kurz aber ich hatte eine 70 den
Strumpfhose an (von H&M) die war ziemlich blickdicht.
Ich fahre im Winter mit der Bahn zur Arbeit aber ich hatte einen kurzen Mantel an, der Über
den Pulli ging also konnte man nicht sehen dass ich keinen Rock anhatte, hätte
auch ein Mini drunter sein können.
Ich war heute übrigens wieder so im Büro, ich finde mit ner dicken Strumpfhosen
ist das ok und es ist total bequem

LG Isa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2007 um 17:44
In Antwort auf janice_12268747

Ohne Rock...
Hi,

also der Pulli war schon recht kurz aber ich hatte eine 70 den
Strumpfhose an (von H&M) die war ziemlich blickdicht.
Ich fahre im Winter mit der Bahn zur Arbeit aber ich hatte einen kurzen Mantel an, der Über
den Pulli ging also konnte man nicht sehen dass ich keinen Rock anhatte, hätte
auch ein Mini drunter sein können.
Ich war heute übrigens wieder so im Büro, ich finde mit ner dicken Strumpfhosen
ist das ok und es ist total bequem

LG Isa

Na
das kommt wohl auf das Buero an.
In einer Bank ginge das wahrscheinlich nicht.
Persoenlich finde ich einen *Pulli der schon recht kurz* ist ueber Strumpfhose nicht passend fuers Buero.
Das hoert sich eher nach Freizeit look an.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2007 um 22:20

Ohne Hose zur Arbeit
Hallo,

bin Nachts schon mal ín einem ähnlichen Outfit zum tanken gefahren oder zur Sparkasse.
Ich hab mir auch angefangen bei längeren Fahrten die Hose auszuziehn weils einfach bequemer ist.
Oder auf dem Weg zur Arbeit nur in SSH, weil ich mich sowieso umziehen muß.
Leider tu ich mir als Mann in der Öffentlichkeit etwas schwerer damit.

mLG Strumpfgirl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2007 um 17:37

Ohne Rock ins büro
Die Idee finde ich gut, wenn der pulover lang genug ist.Ich würde mal eine braune Strumpfhose zum Pulover anziehen, entweder mit Pumps oder Stiefeln.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2007 um 8:55

LOL
Als ich die ersten Zeilen Deines Beitrages gelesen habe dachte ich "WAS?". Ich hab mir halt einen kurzen Pulli vorgestellt. Aber wenn der Pulli wirklich sehr lang ist und man dann noch nen Gürtel drum trägt, warum nicht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2007 um 23:28

Hm
ich finds auch merkwürdig nur in pulli und strumpfhose ins büro zu gehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2013 um 19:40

-
Ich begebe mich morgens immer in Pulli und T-Shirt zur Arbeit
-Sonst gar nix

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Welches Disco-Outfit passt zu pinken High Heels?
Von: toya_12538217
neu
16. Februar 2013 um 19:06
Kann man als männlicher Teenie noch Strumpfhosen anziehen?
Von: seve_12518512
neu
14. Februar 2013 um 18:49
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen