Home / Forum / Fashion & Trends / Nylons zu Jeans und Röcken - aber in welcher Farbe?????

Nylons zu Jeans und Röcken - aber in welcher Farbe?????

20. August 2011 um 13:59

Hey zusammen

Bin neu hier und würde mich auch gerne am Forum beteiligen. Ist ja schließlich auch Sinn der Sache, sich auszutauschen.

Was mich interessieren würde:

Unter Röcken und insbesondere Jeans trage ich gerne und häufig Nylonstrümpfe oder Strumpfhosen. Am liebsten trage ich dabei durchsichtige braune oder schwarze Nylons, weil die in meinen Augen am klassischsten und zudem auch business-like ausschauen. Sowas schätze ich sehr! Wobei, ich finde, so etwas kann man auch sehr gut zu kasualer Kleidung tragen, z.b. zu einem coolen T-Shirt und Bluejeans.

Wie ist das bei Euch?

Tragt Ihr unter Jeans lieber braune, schwarze oder doch eher durchsichtige Nylons? Wie sieht das bei Röcken aus? Könnt Ihr Euren Style vielleicht sogar begründen, also warum Ihr eher schwarze oder doch eher transparente Nylons anzieht?


Bin echt mal gespannt, wie die meisten das sehen... Was meine Freundinnen denken, sage ich erstmal nicht. Lieben Dank für Eure Beiträge und ein schönes, sonniges Wochenende!

Nina

Mehr lesen

21. August 2011 um 0:44

Nylons zu Jeans und Röcken - aber in welcher Farbe?????
Hallo Nina,

ich trage unter Jeans gern hautfarbene Strümpfe am Hüfthalter. Diese Farbe der Strümpfe fällt beim Tragen kaum auf. Da ich täglich Strapsstrümpfe trage sind sie für mich optimal. Abends beim Ausgehen dürfen es auch mal dunkelbraune ode schwarze Strümpfe sein.

Viele Grüße
Peter59

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2011 um 11:01

Kommt auch auf die Hose an...
Solltest Du tief anliegende Hüftjeans tragen, mußt Du damit rechnen, daß man den Hosenteil der Strumpfhose sehen kann. Da sind hautfarbene, am besten durchgehend transparente Strumpfhosen natürlich unauffälliger (es sei denn, Du möchtest, daß man sie sieht ).
Ich finde Dunkel und Hautfarben sehen aber gut bei Damen aus. Die Schwarzen sind, wie Du schon selber sagst, eleganter, und machen schlanke Beine.
Die hautfarbenen finde ich hübsch, wenn sie matt sind, und man zweimal hinschauen muß, um zu bemerken, daß es Strümpfe sind. Das kann dann für Männer auch mal ein wenig peinlich werden, wenn die Damen das bemerken

Eine Alternative wären gemusterte Strümpfe oder Strumpfhosen. Kommt halt darauf an, wie Dein Mode-stil aussieht, und ob Du Blicke anziehen möchtest

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2011 um 16:00

Das sind interessante Einsichten...
Danke für Eure Beiträge! Ich freue mich natürlich auf weitere Postings!

LG, Nina

P.S.: Die Meinungen meiner Freundinnen gehen hier auseinander. Manche mögen lieber transparente, manche, so wie ich, mögen lieber schwarz-durchsichtige und braun-durchsichtige (10 bis 20 den) Nylons unter Jeans und Rock.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2011 um 20:18
In Antwort auf nusha_12642113

Das sind interessante Einsichten...
Danke für Eure Beiträge! Ich freue mich natürlich auf weitere Postings!

LG, Nina

P.S.: Die Meinungen meiner Freundinnen gehen hier auseinander. Manche mögen lieber transparente, manche, so wie ich, mögen lieber schwarz-durchsichtige und braun-durchsichtige (10 bis 20 den) Nylons unter Jeans und Rock.


Ich mag's, wenn Frau sowas trägt Macht'n schönes Bein, hat ne gute Haptik und was sehr feminines!!!!
Allerdings ist die Wahl mancher Frauen manchmal eher suboptimal, meiner Meinung nach!! Sieht dann irgendwie nicht besonders elegant aus!! Besonders so extrem hautfarbene ala Hooters-Girls!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2011 um 9:03

Unterschiedlich
Welche Strümpfe ich unter was anhabe entschiedet sich in erster Linie ob es Hose, Rock oder Kleid ist. Unter einer Jeans trage ich gerne Halterlose (bronze, dunkler Braunton).
Unter einer leichten Stoffhose eher einen Strumpfgürtel mit schwarzen Strümpfen 10-20 DEN Strümpfen (habe fast nur dunkle Hosen). Unter Röcken oder Kleidern fast nur Strumpfgürtel. Die Farbe der Strümpfe hängt vom Grudnton der Kleidung und dem Muster ab. Ein heller Hautton (z.B. Champagner) sieht edel aus, genaus aber auch Schwarz, Anthrazit, Weiß oder ein helles Blau.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2011 um 13:12
In Antwort auf nancy_12129447

Unterschiedlich
Welche Strümpfe ich unter was anhabe entschiedet sich in erster Linie ob es Hose, Rock oder Kleid ist. Unter einer Jeans trage ich gerne Halterlose (bronze, dunkler Braunton).
Unter einer leichten Stoffhose eher einen Strumpfgürtel mit schwarzen Strümpfen 10-20 DEN Strümpfen (habe fast nur dunkle Hosen). Unter Röcken oder Kleidern fast nur Strumpfgürtel. Die Farbe der Strümpfe hängt vom Grudnton der Kleidung und dem Muster ab. Ein heller Hautton (z.B. Champagner) sieht edel aus, genaus aber auch Schwarz, Anthrazit, Weiß oder ein helles Blau.

Hose und Strapse...
Kann man denn das Oberteil der Halterlosen, oder die Strapse nicht an der Oberfläche der Hose erkennen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2011 um 13:50

Klasse !
Das ist doch mal eine atemberaubende Kombination Marisa !
Ich frage mich ohnehin, warum ich seit einiger Zeit (und das nicht nur im Sommer) so wenige weiße Strümpfe sehe.
Könnte vielleicht das Klisché. bzw. die Assoziation mit Brautunterwäsche der Grund sein?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2011 um 13:00

Hey..
Hey

Ich finde Du hast absolut Recht. Mein ehemaliger Freund war auch immer sehr angetan, wenn ich "entsprechende Unterwäsche" getragen habe. Am erostischsten finde ich ja schwarze oder braune halterlose, aber weißte bzw. trasnparente sind ebenfalls super sexy

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2011 um 12:35
In Antwort auf tuor_984235

Kommt auch auf die Hose an...
Solltest Du tief anliegende Hüftjeans tragen, mußt Du damit rechnen, daß man den Hosenteil der Strumpfhose sehen kann. Da sind hautfarbene, am besten durchgehend transparente Strumpfhosen natürlich unauffälliger (es sei denn, Du möchtest, daß man sie sieht ).
Ich finde Dunkel und Hautfarben sehen aber gut bei Damen aus. Die Schwarzen sind, wie Du schon selber sagst, eleganter, und machen schlanke Beine.
Die hautfarbenen finde ich hübsch, wenn sie matt sind, und man zweimal hinschauen muß, um zu bemerken, daß es Strümpfe sind. Das kann dann für Männer auch mal ein wenig peinlich werden, wenn die Damen das bemerken

Eine Alternative wären gemusterte Strümpfe oder Strumpfhosen. Kommt halt darauf an, wie Dein Mode-stil aussieht, und ob Du Blicke anziehen möchtest

Bei Aldi-Süd...
..gibt's ab heute Hüft-strumpfhosen für sehr kleines Geld. Die sind man dann auch nicht unter Hüft-jeans hervorschauen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2011 um 21:31

Situation ? Oder Neigung ?
dieses Thema ist offenbar nicht totzukriegen ?

Ich finde man muss unterscheiden, WER es WIE in die Diskussion einbringt ? Ist es eine generelle Mode- oder Style-Frage, oder mehr eine Fetisch-Frage ... egal wer sie nun stellt, egal ob Mann oder Frau.
Ich finde es ok , wenn Männer für sich feststellen, dass einige weibliche Kleidungsstücke auch für sie praktisch sind. Andere sind eindeutig weibliche Bekleidungsstücke, aber auch hier kann es toleriert werden, wenn ein Mann (s)eine Fetischneigung darin sieht?
Ich kann mir gut vorstellen, dass Männer festgestellt haben , dass dünne FSH kaum auftragen, aber dennoch wärmen, oder einfach angenehm zu tragen sind. FSH zu tragen bei jedem Wetter..vor allem bei dickster Hitze? Das is doch albern...jede Frau und Mädchen ist froh wenn sie möglichst wenig tragen kann und ihre Beine bräunen läßt. Sollte es nicht anders, weil business-like, notwenidig sein, gibt es immerhin noch recht dünne FSH, so 15DEN die hauchdünn sind und kaum auftragen. Dennoch ist jede Frau froh , wenn sie die FSH am Ende des Tages ausziehn darf.
Alle weiteren Spielformen ordne ich eher Fetisch Neigungen und Fantasien zu.... was ok ist, aber man sollte nich so tun als wäre es "normal" ... es ist eine persönliche Entscheidung es auszuleben und es gibt immer wieder andere die ähnliche Neigungen haben und man sich gern darüber austausch und gemeinsam genießt.
Generell finde ich derzeit eine gewisse FSH-Müdigkeit zu erkennen, was zur Folge hat, dass andere es aufbringen und wieder in Erinnerung rufen und in den Vordergrund rücken. Ich finde derzeit spricht der Modetrend eher gegen Nylons ?
Aber der Herbst kommt ja auch bald wieder.
Was ich nur schlimm finde,...wenn Frauen oder Mädchen FSH tragen, ist meist der Preis ein entscheidender Kosten und Qualitätsfaktor !
Für eine schnelle Fetischnummer, ein intimes Spielchen mögen die 2-3Euro Modelle ausreichend sein. Für ein angenehmes Tragen den ganzen Tag über kommt man unter 12-15 Euro fast nicht weg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2011 um 18:27
In Antwort auf jamila_875250

Situation ? Oder Neigung ?
dieses Thema ist offenbar nicht totzukriegen ?

Ich finde man muss unterscheiden, WER es WIE in die Diskussion einbringt ? Ist es eine generelle Mode- oder Style-Frage, oder mehr eine Fetisch-Frage ... egal wer sie nun stellt, egal ob Mann oder Frau.
Ich finde es ok , wenn Männer für sich feststellen, dass einige weibliche Kleidungsstücke auch für sie praktisch sind. Andere sind eindeutig weibliche Bekleidungsstücke, aber auch hier kann es toleriert werden, wenn ein Mann (s)eine Fetischneigung darin sieht?
Ich kann mir gut vorstellen, dass Männer festgestellt haben , dass dünne FSH kaum auftragen, aber dennoch wärmen, oder einfach angenehm zu tragen sind. FSH zu tragen bei jedem Wetter..vor allem bei dickster Hitze? Das is doch albern...jede Frau und Mädchen ist froh wenn sie möglichst wenig tragen kann und ihre Beine bräunen läßt. Sollte es nicht anders, weil business-like, notwenidig sein, gibt es immerhin noch recht dünne FSH, so 15DEN die hauchdünn sind und kaum auftragen. Dennoch ist jede Frau froh , wenn sie die FSH am Ende des Tages ausziehn darf.
Alle weiteren Spielformen ordne ich eher Fetisch Neigungen und Fantasien zu.... was ok ist, aber man sollte nich so tun als wäre es "normal" ... es ist eine persönliche Entscheidung es auszuleben und es gibt immer wieder andere die ähnliche Neigungen haben und man sich gern darüber austausch und gemeinsam genießt.
Generell finde ich derzeit eine gewisse FSH-Müdigkeit zu erkennen, was zur Folge hat, dass andere es aufbringen und wieder in Erinnerung rufen und in den Vordergrund rücken. Ich finde derzeit spricht der Modetrend eher gegen Nylons ?
Aber der Herbst kommt ja auch bald wieder.
Was ich nur schlimm finde,...wenn Frauen oder Mädchen FSH tragen, ist meist der Preis ein entscheidender Kosten und Qualitätsfaktor !
Für eine schnelle Fetischnummer, ein intimes Spielchen mögen die 2-3Euro Modelle ausreichend sein. Für ein angenehmes Tragen den ganzen Tag über kommt man unter 12-15 Euro fast nicht weg

Also.....
... ich bin der Ansicht, dass Dein Beitrag viel zu pauschal ist. Letzlich muss jede Frau (und wohl auch jeder Mann?!) entscheiden, ob, wann und wie sie (oder er) Nylons tragen möchte. Da ich fast immer kalte Füße habe und daher auch im Sommer gerne auf Nylonstrümpfe zurückgreife, gehöre ich zu denen, die oft Strumpfware tragen. Das hat jedoch überhaupt gar nichts mit einem Fetisch zu tun, und ich kann mir gut vorstellen, dass es viele Frauen gibt, die so denken - natürlich demgegenüber auch solche, die am liebsten auf Nylons verzichten.

Es ist irgendwie seltsam, wie man aus einer themenbezogenen und sachlichen Diskussion so etwas herausinterpretieren bzw. in gewisser Weise hineininterpretieren kann, aber gut, jede/r darf und soll hier seine Meinung äußern.

Ehrlich gesagt finde ich es schade, dass schnell das Wort Fetisch aufkommt, obwohl man sich lediglich positiv über Nylons äußert. Nylons sind wie alle anderen Kleidungsstücke ganz normale Waren, die in erster Linie der Bekleidung dienen.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2011 um 12:05

Genau
Ja, das stimmt... Da bin ich ganz Deiner Meinung


LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2011 um 16:50

Die Blicke der Männer
Hey Mädels,

hier ein kleiner Nebenbeitrag zur Farbendiskussion:

Mir ist bereits öfters aufgefallen, dass Männer auf die Füße von Frauen schauen, die unter ihrer Hose Nylons tragen. Anscheinend wirkt ein kurzer Abschnitt Nylon-bedeckter Haut erotisch Ok, bei Röcken sieht man direkt ads ganze bestrumpfte Bein, aber bei Hosen und Schuhen wie bsp. Pumps sieht man nur einen kleinen Nylonausschnit.

Habt Ihr ähnliche Erfahrungen gemacht? Mir fällt das jedenfalls immer dann auf, wenn ich Nylonstrümpfe zu Jeans oder Stoffhosen und dazu Pumps trage. Irgend ein Mann schaut immer, und witzig ist dabei, das die Männer denken, uns Frauen würde das nicht auffallen, dabei entgeht uns kein einziger Blick Aber gut, wenn es Männer anspricht, warum nicht, denn schließlich will man doch immer ein wenig Attraktivität ausstrahlen - geht zumindest mir so...

Liebe Grüße

Nina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2011 um 22:41
In Antwort auf nusha_12642113

Die Blicke der Männer
Hey Mädels,

hier ein kleiner Nebenbeitrag zur Farbendiskussion:

Mir ist bereits öfters aufgefallen, dass Männer auf die Füße von Frauen schauen, die unter ihrer Hose Nylons tragen. Anscheinend wirkt ein kurzer Abschnitt Nylon-bedeckter Haut erotisch Ok, bei Röcken sieht man direkt ads ganze bestrumpfte Bein, aber bei Hosen und Schuhen wie bsp. Pumps sieht man nur einen kleinen Nylonausschnit.

Habt Ihr ähnliche Erfahrungen gemacht? Mir fällt das jedenfalls immer dann auf, wenn ich Nylonstrümpfe zu Jeans oder Stoffhosen und dazu Pumps trage. Irgend ein Mann schaut immer, und witzig ist dabei, das die Männer denken, uns Frauen würde das nicht auffallen, dabei entgeht uns kein einziger Blick Aber gut, wenn es Männer anspricht, warum nicht, denn schließlich will man doch immer ein wenig Attraktivität ausstrahlen - geht zumindest mir so...

Liebe Grüße

Nina

Bestätigung
Hi Nina,
Also Mann kann ich das bestätigen. Der Grund, zumindest aus meiner Sicht liegt darin, daß Mann dabei eher rätseln darf, ob es sich nur um Nylonsöckchen, Strumpfhosen oder gar Halterlosen handelt.
Letztere sind natürlich schnell unter einer engen Hose entdeckt.
Im Prinzip ist es ein leicht erotisches Ratespiel, bei dem wir Männer sogar die Chance haben, bei genauerer Betrachtung, die Lösung zu finden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2011 um 12:04
In Antwort auf nusha_12642113

Die Blicke der Männer
Hey Mädels,

hier ein kleiner Nebenbeitrag zur Farbendiskussion:

Mir ist bereits öfters aufgefallen, dass Männer auf die Füße von Frauen schauen, die unter ihrer Hose Nylons tragen. Anscheinend wirkt ein kurzer Abschnitt Nylon-bedeckter Haut erotisch Ok, bei Röcken sieht man direkt ads ganze bestrumpfte Bein, aber bei Hosen und Schuhen wie bsp. Pumps sieht man nur einen kleinen Nylonausschnit.

Habt Ihr ähnliche Erfahrungen gemacht? Mir fällt das jedenfalls immer dann auf, wenn ich Nylonstrümpfe zu Jeans oder Stoffhosen und dazu Pumps trage. Irgend ein Mann schaut immer, und witzig ist dabei, das die Männer denken, uns Frauen würde das nicht auffallen, dabei entgeht uns kein einziger Blick Aber gut, wenn es Männer anspricht, warum nicht, denn schließlich will man doch immer ein wenig Attraktivität ausstrahlen - geht zumindest mir so...

Liebe Grüße

Nina

Als Anregung - Nebenbeitrag "Körperempfindung
Nina, wie ist das für Dich
hast du bei Halterlosen oder Strumpfhosen auch ein anderes Körperbewußtsein oder Körperempfindung?
Empfindest Du es anders wenn Du sie unter Rock, Kleid oder Hose trägst? Spielt die Rocklänge, oder die Enge des Rockes dabei eine Rolle....
Und wie wirkt es sich aus , welche Art von Slip Du drunter anhast? also z.B. normaler Slip, String oder Panty?

Wenn wir das hier schon so im Detail diskutieren , könnten wir doch auch mal auf solche Dinge eingehn ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2011 um 20:09

Interessant...
wie sich die Diskussion so entwickelt. Vielen Dank auch an due aufmerksamen Männer

Ach übrigens zur Zeit geht bei mir ohne Strümpfe nichts. Im Herbst und Winter ist es mir ohne Srümpfe einfach zu kalt...

Liebe Grüße an alle und einen schönen Feritag!

Nina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2011 um 15:21

Auf was Männer zuerst schauen...
.. das hängt von der Situation ab...
Strumpfhosen und High Heels werden den Blick sicherlich auf sich ziehen - auf jeden Fall mehr als wenn Du z.B. Ballerinas trägst, die den Spann des Fußes , bzw. die Waden einfach nicht so schön präsentieren.
Trägst Du dagegen einen Miniröck werden garantiert Deine Oberschenkel mehr Betrachtung genießen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2011 um 19:19

!
Finde ich gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2011 um 19:20
In Antwort auf nusha_12642113

!
Finde ich gute

!
Finde ich gut Bei mir ist es genauso, ich verzichte sehr ungern auf Nylonstrümpfe... insbesondere bei diesen kalten Temperaturen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2011 um 16:53

...warum nicht...
günstige Strumpfwaren von Fiore, ab EUR 1,00 bei
www.hingucker-bein.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2011 um 12:00

...egal..
eine Riesenauswahl findest Du unter www-hingucekr-bein.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2012 um 22:04

..ich
trage zumindest so zwischen Ende September und April immer Strumpfhosen auch unter Jeans und Hosen. Meist die einfachen hautfarbenen von Family oder so. Ist im Winter einfach angenehmer und wärmer und mein Schatz legt auch darauf wert...Wenn ich einen Rock trage, sind es dann doch etwas bessere meist hautfarbene oder auch schwarze Strumpfhosen, manchmal auch blickdichte. Wenn es dann wärmer ist, trage ich unter Jeans und Hosen eher selten Strumpfhosen, da ich aber dann oft Röcke trage, ziehe ich immer eine Strumpfhose drunter, die Beine sehen dann einfach besser aus (es sei denn, es ist sehr warm draussen, dann lasse ich natürlich die Strumpfhosen weg).

LG Renate

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2012 um 11:37

Ich liebe Hautfarbene
Ich trage fast nur Röcke und dazu je nach Länge des Rocks Strümpfe mit Halter oder Strumpfhosen, ich geher selbst bei hohen Temperaturen nie unbestrumpft, da ich meine Beine so schöner finde (makeup fürs Bein!). Im Sommer trage ich meist sehr dünne Strümpfe 8-15 den und fast immer in Hautfarben.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2012 um 7:59

Hautfarben
Meistens trage ich hautfarbene strumpfhosen und je nach anlass kann man ja mit der helligkeit ein wenig spielen.
Im herbst und winter mags ich durchaus farbig oder gar schwarz.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2012 um 12:31

Farbe der Nylonstrumpfhosen: Kommt darauf an!
Hatte früher mal eine russische Freundin. Die hat zeitweise, ganz besonders im Frühjahr und im Herbst fast täglich ihre Röcke und ihre Nylonstrumpfhosen getragen, aber zwischendrin auch wieder lange Blue-Jeans-Phasen eingelegt.
In den 70ern hieß es noch: Jeans und FSH geht nicht, auch Jeans plus High Heels waren damals reichlich verpönt. Heute habe ich immer noch die altmodische Macke, die Kombination von Jeans mit speziell hautfarbenen oder gar weißen Nylonstrumpfhosen überhaupt nicht zu mögen.
Meine damalige Freundin kannte es aber nun von Jugend an, weitgehend nur die schwarzen 20den zu tragen, ich meine NURDIE sind es gewesen. Und ich fand, daß die schwarzen zur Jeans ganz klasse ausgesehen haben.
Bei Jeansröcken wiederum finde ich so zwischendrin die hautfarbenen auch sehr ansprechend.
Was ich auch nicht so toll finde, ist, wenn die Frauen bei knalliger Sommersonne tagsüber schwarze Nylonstrumpfhosen tragen, da passen m.E. wieder die extrem dünnen hautfarbenen am besten.

Wie auch immer: Einfach eine Freude, zu sehen, daß es heute wohl schon wieder etwas mehr Frauen gibt, die gerne und selbstbewußt ein weibliches Äußeres pflegen, wozu nach meinen - zugegeben in früheren Zeiten meiner Jugend geprägten - Vorstellungen als unverzichtbares elegantes Accessoire auch das feine hauchdünne Nylonmaterial gehört.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2012 um 16:00

Trümpf
Ich trage im Büro fast ausschließlich Röcke und darunter meist hautfarbene oder schwarze Strümpfe mit Halter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2012 um 16:06

Strümpfe
Ich trage im Büro fast ausschließlich Röcke und darunter meist hautfarbene oder schwarze Strümpfe mit Halter. Strumpfhosen mag ich nicht so gern, da schwitzt man schnell, besonders bei diesen Temperaturn. Zu einem leichten Sommerkleid nehme ich auch manchmal weiße oder cremefarbene Strümpfe.

LG Patricia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2012 um 13:57

Farbe
Zu hosen trage ich ausschliesslich satin sheers 15-20den in sehr hellen hauttoenen. meinermeinung navh passt das am besten. speziell zu pumps um dann auch den fuss zur geltung zu bringen. bei kleidern und roecken immer farblich etwas abgestimmt. also schwarzer rock heisst meistens auch dunkler grauton bis scwarz und scwarze pumps- farbiger rock - demensprechend gweaehlte farbe der struempfe und schue. ich trage fas ausschliesslich halterlos.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2012 um 13:14


Ist euch eigentlich aufgefallen, daß immer mehr junge Mädchen kurze Hosen (oft auch super-knappe) mit Strumpfhosen (schwarz, sowie gemustert) tragen?
Leider werden dazu gerne flache Schuhe genommen, was die Beine wirklich nicht zur Geltung bringt.
Der Stil scheint aus Asien rübergeschwappt zu sein, wo ich es schon vor Jahren sehr häufig sah.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2012 um 12:45


Mit "durchsichtigen' ist das Gegenteil von blickdichten Strümpfen gemeint: blickdurchlässige Feinstrümpfe.

Ich habe sogar neulich, als es warm war, im Büro schwarze Nylonstrümpfe zu Jeans und Pumps getragen. Ich finde es einfach klassischer und auch ein bissl seriöser, als keine Strümpfe zu tragen. Außerdem halten Strümpfe den Schweiß ab, in die Schuhe zu gehen, so dass die Schuhe lange qualitativ gut und "frisch" bleiben Habt Ihr die gleichen Erfahrungen gemacht'? Ich glaube, es ist echt so. Ok, wenn wir knapp 30 Grad haben, ziehe ich natürlich keine Strümpfe an, aber so bis 20 / 25 Grad schon...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2012 um 12:46
In Antwort auf wally_12691504

Ich liebe Hautfarbene
Ich trage fast nur Röcke und dazu je nach Länge des Rocks Strümpfe mit Halter oder Strumpfhosen, ich geher selbst bei hohen Temperaturen nie unbestrumpft, da ich meine Beine so schöner finde (makeup fürs Bein!). Im Sommer trage ich meist sehr dünne Strümpfe 8-15 den und fast immer in Hautfarben.

Make-up für's Bein
Coole Bezeichnung Aber es ist ja auch so!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2012 um 12:58

Mein Eindruck....
Mein Eindruck ist, dass Frauen immer öfter Nylons (Strümpfe, Strumpfhosen oder Halterlose) zu Jeans tragen. Zu Röcken wurden sie ja immer getragen, aber ich finde auch immer häufiger zu Jeans und Stoffhosen.

Wenn ich durch die Stadt gehe, sehe ich insbesondere im Herbst, Winter und Frühjahr häufig junge Frauen, auch Tennager-Mädels, die Feinstrümpfe zu Jeans tragen, oft in Kombination mit Heels oder Ballerinas.

Anscheinend geht der Modetrend wieder in Richtung Feinstrümpfe, was in den vergangenen Jahren so bis 2008, 2009 nicht der Fall war. Da trugen wenige Frauen Nylons, selbst im Winter nicht.

Was die Farbe angelangt, da sehe ich keinen ausschließlichen Trend, da man häufig dunkle (schwarz, schwarz-braun) aber auch häufig durchsichtige Strümpfe sieht, bzw. teilweise weiß man ja nicht, ob Frau Strümpfe trägt oder nicht, weil die manchmal nicht zu erkennen sind. Ich arbeite neben meinem Studium teilweise im Büro, teilweise im Modeeinzelhandel und kriege daher viel mit bzw. bin häufig in der Stadt und sehe, was Frau so trägt.

Was mir aber auf jeden Fall auffällt, ist, dass junge Mädels Feinstrümpfe tragen. Das liegt vielleicht auch daran, dass weniger Sportschuhe wie Chucks oder Sneakers sondern Damenschuhe wie Pumps und Ballerinas getragen werden. Früher, so Anfang der 2000er trugen junge Frauen sehr oft Sneaker und Sportschuhe, das ist aber zurückgegangen.

Ich finde beides cool, Sneakers und Chucks, aber auch Pumps und Ballerinas

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2012 um 12:59
In Antwort auf tuor_984235


Ist euch eigentlich aufgefallen, daß immer mehr junge Mädchen kurze Hosen (oft auch super-knappe) mit Strumpfhosen (schwarz, sowie gemustert) tragen?
Leider werden dazu gerne flache Schuhe genommen, was die Beine wirklich nicht zur Geltung bringt.
Der Stil scheint aus Asien rübergeschwappt zu sein, wo ich es schon vor Jahren sehr häufig sah.

Ja
Hi! Ja, das stimmt, wobei sie auch häufig Jeans und lange Hosen mit Nylons kombinieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2012 um 8:19

Guter geschmack
würde ich auch so machen, bzw. unter Röcken oder Kleid eine hautfarbene

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2012 um 10:03
In Antwort auf nusha_12642113

Mein Eindruck....
Mein Eindruck ist, dass Frauen immer öfter Nylons (Strümpfe, Strumpfhosen oder Halterlose) zu Jeans tragen. Zu Röcken wurden sie ja immer getragen, aber ich finde auch immer häufiger zu Jeans und Stoffhosen.

Wenn ich durch die Stadt gehe, sehe ich insbesondere im Herbst, Winter und Frühjahr häufig junge Frauen, auch Tennager-Mädels, die Feinstrümpfe zu Jeans tragen, oft in Kombination mit Heels oder Ballerinas.

Anscheinend geht der Modetrend wieder in Richtung Feinstrümpfe, was in den vergangenen Jahren so bis 2008, 2009 nicht der Fall war. Da trugen wenige Frauen Nylons, selbst im Winter nicht.

Was die Farbe angelangt, da sehe ich keinen ausschließlichen Trend, da man häufig dunkle (schwarz, schwarz-braun) aber auch häufig durchsichtige Strümpfe sieht, bzw. teilweise weiß man ja nicht, ob Frau Strümpfe trägt oder nicht, weil die manchmal nicht zu erkennen sind. Ich arbeite neben meinem Studium teilweise im Büro, teilweise im Modeeinzelhandel und kriege daher viel mit bzw. bin häufig in der Stadt und sehe, was Frau so trägt.

Was mir aber auf jeden Fall auffällt, ist, dass junge Mädels Feinstrümpfe tragen. Das liegt vielleicht auch daran, dass weniger Sportschuhe wie Chucks oder Sneakers sondern Damenschuhe wie Pumps und Ballerinas getragen werden. Früher, so Anfang der 2000er trugen junge Frauen sehr oft Sneaker und Sportschuhe, das ist aber zurückgegangen.

Ich finde beides cool, Sneakers und Chucks, aber auch Pumps und Ballerinas

Stimmt
Allerdings sehe ich immer häufiger gemusterte Feinstrumpfhosen. Das war vor Jahren eher ungewöhnlich.

Ich finde es gut, daß auch junge Frauen gerne Nylons tragen, zu Hosen und Röcken. Allerdings machen Ballerinas, Stiefel oder Chucks den Look der Beine kaputt, wenn mit FSH kombiniert. Ich halte es einfach für Stilbruch, oder der Rest sollte besser passen.

In den Clubs wird häufig auf den GossipGirl Look gesetzt: Superknappe Kleider, gemusterte oder ungemusterte FSH und sehr hohe Pumps mit Stiletto-absätzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen