Home / Forum / Fashion & Trends / Naße Krawatte

Naße Krawatte

21. Januar 2011 um 12:24

Hi ihr,

mein Freund trägt außschließlich slim fit - Hemden in allen Farben, dazu meistens coole Krawatten und knackige Jeans. Ich würde ihn gerne mal in so einem outfit komplett unter der Dusche sehen wollen. *grrrrrrr Ich finde das total geil, wenn die Klamotten dann am Körper kleben und alles sich abzeichnet. Ich weiß nur nicht ob eine Krawatte das Wasser übersteht? Weis meint ihr?
Würdet ihr so eine verrückte Idee mitmachen? ich meine ist ja nix Schlimmes oder so. Habt Ihr das schon evtl. mal selbst ausprobiert?
Schreibt doch einfach mal.

Greetz Claudi

Mehr lesen

21. Januar 2011 um 21:02


Würde ich zumindest bei hochwertigen Seidenkrawatten nicht tun. Da es wohl sehr Materialermüdent wird, den Knoten im nassen Zustand zu lösen. Könnte dem guten Stück garnicht gut tun.

Aber bei soner 20 P&C Krawatte kannste das ruhig machen, wenn dies nicht übersteht ists ja im enedeffekt auch egal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2011 um 10:12
In Antwort auf jakob_12278307


Würde ich zumindest bei hochwertigen Seidenkrawatten nicht tun. Da es wohl sehr Materialermüdent wird, den Knoten im nassen Zustand zu lösen. Könnte dem guten Stück garnicht gut tun.

Aber bei soner 20 P&C Krawatte kannste das ruhig machen, wenn dies nicht übersteht ists ja im enedeffekt auch egal

Nasse Krawatte
Hi,

ich habe ihm nun ne günstige schmale Krawatte gekauft, eine schmale schlichte Schwarze. Für den Anfang doch gar nicht schlecht, oder. Also von mir aus kanns nun los gehen.
Okay ja, es ist halt mal was Anderes, aber ich find die Aktion echt cool,
Würde nicht jeder mit machen, aber er ist dafür sicher verrückt genug. Würdet ihr es auch machen, wenn Eure Freundin/Freund euch darum bittet?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2011 um 10:41

Natürlich kann man auch Krawatten waschen!
Krawatten werden meist aus Materialien gefertigt, wie andere Kleidungsstücke auch, die man sonst auch selber wäscht. Es kann nur sein, dass sie nicht formstabil sind und sich verziehen oder gar färben.
Ich wasche meine Krawatten auch ab und an (Feinwaschmittel, Handwäsche), weil ja doch mal ein Kaffeefleck oder ähnliches drauf kommt. Am besten noch im feuchten Zustand zwischen zwei Geschirrhandtücher legen und vorsichtig, mit kleiner Stufe glatt bügeln und so trocknen lassen.
Sollte die Krawatte vollkommen unansehnlich geworden sein, weil sie sich verfärbt hat oder vollends die Form verloren hat, war sie das Geld auch nicht wert. Ganz gleich, ob sie 5 EUR oder 50 EUR gekostet hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2011 um 0:23

Na klar, geile aktion!!!!
Hey claudi,

das würde ich liebend gerne mitmachen! Allerdings würde ich dann auch darauf bestehen, dass meine freundin ein schönes weißes kleid anzieht, am besten mit richtig geiler unterwäsche drunter!!!! Sieht dann nass bestimmt rattenscharf aus.

lg dennis

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen