Home / Forum / Fashion & Trends / Mit 37 noch im Minirock?

Mit 37 noch im Minirock?

29. Juni 2009 um 10:59

Als ich am Wochenende meiner Freundin meinen neuen Mini vorführte, blickte sie mich etwas skeptisch an und meinte: "In deinem Alter würde ich nicht mehr so rumlaufen". Damit hat sie mich ganz schön verunsichert. Bisher war ich immer der Meinung, dass meine Beine absolut vorzeigbar sind und wenn frau Vorzüge hat, dann darf sie die auch präsentieren. Meistens betone ich sie noch mit höheren Absätzen, also etwa 5-7cm. (Noch höher nur bei besonderen Anlässen) Der Rock ist auch nicht sehr kurz, reicht bis 2 handbreit übers Knie. Und dann legte sie noch eins drauf und fand, dass ich mit meinem Busen und dem Mini doch etwas nuttig wirke. Ok ich hab 75C und bei der Mode kann man den Busen nicht verstecken. Will ich auch gar nicht. Im Sommer muss ein Top mit Spaghettiträgern doch drinn sein, wenn drunter ein gleichfarbiger BH alles unter Kontrolle hat?

Was meint ihr, darf frau in meinem Alter noch so was anziehen?

Mehr lesen

29. Juni 2009 um 15:12

Alles geht
wenn es zur Frau passt und gut aussieht. Eine 37jährige muss vom modischen Aspekt her noch lange nicht aufs Abstellgleis geschoben werden.
Bei der heutigen Mode übrigens, wo sich die Teenager alle Narrenfreiheit nehmen, sehe ich da oft schrägere Outfits, da ist Tanktop und knielanger Mini noch harmlos dagegen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2009 um 18:16


Hi, ich bin 19, also einiges jünger als du, sag dir aber mal was ich dazu denke:
Solange du schlanke oder besser gesagt ansehnliche und rasierte Beine hast, find ich es total ok.
Natürlich sollte der Mini nicht zu kurz sein, weil es sollte nicht billig wirken.
Aber der Sommer ist doch nunmal auch dazu da, sich "sexy" zu kleiden bzw. Haut zu zeigen und warum solltest du das nicht machen dürfen? Nur weil du 37 bist? Ist doch kein Grund. Lass dich von solchen Sprüchen einer "Freundin" nicht verunsichern.
Ich find halt, dass es wichtig ist, dass das Ganze nicht zu billig oder jugendlich wirkt. Aber wenn du ihn mit Stil trägst, dann find ich das gut.

Busen verstecken? Ein Busen ist doch da, um ihn zu zeigen
Ehrlich, ich finde es auch als Mädchen schön anzusehen, wenn eine Frau einen schönen, ausgeprägten sag ich jetzt mal, Busen hat, den sie zur Geltung bringt. Und wie du schon sagst, BH und Spaghettitop sind doch optimal.
Ich finde, es sollten mehr "ältere" Frauen Haut zeigen, eben aber nur solange, es nciht billig wirkt und die Frau das Ganze mit Stil trägt.
Also nur Mut

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2009 um 22:31

Exakt das gleiche meine ich auch!
Purer Neid!
Zeige deine tollen Beine
und lass' sie dann zuhause weinen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2009 um 9:05
In Antwort auf teerpirat

Alles geht
wenn es zur Frau passt und gut aussieht. Eine 37jährige muss vom modischen Aspekt her noch lange nicht aufs Abstellgleis geschoben werden.
Bei der heutigen Mode übrigens, wo sich die Teenager alle Narrenfreiheit nehmen, sehe ich da oft schrägere Outfits, da ist Tanktop und knielanger Mini noch harmlos dagegen.

Also auch...
...mit 36 trage ich noch Miniröcke und knappe, sexy Outfits.
Mir gefällts und meinem Partner auch. Er bewundert immer meine tollen Beine.

Finde auch nichts schlimmes dabei in dem Alter, wenn man schöne Beine hat kann man sie doch auch zeigen.

Genau wie ich auch gerne bauchfrei trage weil ich viel Sport treibe und meinen flachen Bauch gerne zeige.

LG
Gaby

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2009 um 0:34

Keine Frage des Alters, sondern der Figur
Es muss optisch passen Mancher 50jährigen steht ein Mini besser als einer aus en Fugen geratenen 20 jährigen
Daneben kommt dann das Immage Mini steht eher für Jugend. Wenn Du Dich noch jugendlich fühlst, o.k., sonst eher umschwenken.
Man muss zu dem was man trägt stehen, es leben und sich drin wohl fühlen - keine Verkleidung
Gruß Schuhtist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2009 um 12:02

Kommt immer drauf an
Hallo,

also ich finde, dass es nicht vom Alter abhängt, was man trägt oder tragen darf...
So lange deine beine toll aussehen und du oben rum bedeckter bist...warum nicht beine zeigen?!
Er sollte nur nicht zu krass verspielt sein.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2009 um 13:42

Das ist doch auf keinen Fall vom Alter abhängig
Meine Partnerin ist auch "schon" 42 und trägt immer noch kurze Miniröcke.
Gerade bei etwas reiferen Frauen sieht das doch toll aus. Vor allem wenn sie zu ihrem Körper und ihrer Weiblichkeit stehen.
Selbst jetzt kann mir der Minirock an meiner Partnerin kaum kurz genug sein. Kommt natürlich immer drauf an, wohin wir gehen. Ihr kürzester geht ihr im Stehen gerade so über die Pobacken und ich muss gestehen, dass ich diesen Anblick genauso liebe, wie die Blicke der anderern Männer.
Genauso lustig finde ich die "abwertenden" Blicke anderer Frauen (die dann meistens mit ihren Nachschauenden Männern unterwegs sind), die sich nicht mal trauen etwas von sich zu zeigen. Das sind dann auch diejenigen, die sich beschweren, dass ihr Mann anderen hinterschaut und ihnen dann noch ein Szene machen. Sorry... die sind dann selber dran Schuld.

Zum Mini passen am besten hohe Schuhe und dafür das Oberteil etwas "züchtiger".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2009 um 14:27

Wieso nicht?
solange diese Mini nicht billig wirkt.

Ich bin 43 und trage sowohl Minis als auch Shorts. Jedoch bleibe ich nach wie vor der Meinung: wenn ich "unten" mehr zeige, bleibe ich oben eher dezent und umgekehrt, das war vor 20 Jahren so und heute noch.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2009 um 16:40

@lovelytina
Ich würde persönlich würde aus den zwei Händen eine machen oder auf Röcke in der perfekten Länge - exakt auf Knie - setzen, dann sieht man deine schönen Beine immer noch. Ebenfalls würde ich auf edle Stoffe und dezente Farben achten und mit Blazern etc kombinieren. 5-7 cm Absatz am Schuh ist in Ordnung. Letztlich zählt die Gesamterscheinung und die sollte mit 37 einigermaßen seriös sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2009 um 18:18
In Antwort auf ofilia_11910176

@lovelytina
Ich würde persönlich würde aus den zwei Händen eine machen oder auf Röcke in der perfekten Länge - exakt auf Knie - setzen, dann sieht man deine schönen Beine immer noch. Ebenfalls würde ich auf edle Stoffe und dezente Farben achten und mit Blazern etc kombinieren. 5-7 cm Absatz am Schuh ist in Ordnung. Letztlich zählt die Gesamterscheinung und die sollte mit 37 einigermaßen seriös sein.

Natürlich.
natürlich kann eine Frau mit 37 noch Miniröcke tragen, guck dir doch Tina Turner an, die ist doch auch mit über 50 im Minirock und High heels aufgetreten,

lg damenschuhträger

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2009 um 12:18
In Antwort auf marte_12948270

Also auch...
...mit 36 trage ich noch Miniröcke und knappe, sexy Outfits.
Mir gefällts und meinem Partner auch. Er bewundert immer meine tollen Beine.

Finde auch nichts schlimmes dabei in dem Alter, wenn man schöne Beine hat kann man sie doch auch zeigen.

Genau wie ich auch gerne bauchfrei trage weil ich viel Sport treibe und meinen flachen Bauch gerne zeige.

LG
Gaby

Mini ist wohl keine Alltagskleidung??
Es gibt auch genug Frauen mitte 60, die sich bauchfreie Tops erlauben, es ist doch auch gar keine Alltagskleidung??Solltest Du Mini auf dem Strand tragen, würde sagen es wäre völlig ok.

Fazit:Kleidung soll der Gelegenheit angemessen ausgewählt werden.

Grüß!
L.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2009 um 20:40

Eine Frage des Typs ...
Zuerst einmal möchte ich meinen Vorrednern zustimmen: es ist keine Frage des Alters. Für mich ist es zum einen eine Frage der Figur und zum anderen eine Frage des Typs, der Ausstrahlung.

Es ist ganz einfach so, dass nicht jede Frau in den Wechseljahren dick wird. Erst gestern habe ich in der Stadt eine ältere, schon ergraute Frau in einem ultrakurzen Kleid gesehen. Ihr Körper war wirklich gertenschlank und drahtig, wie bei einem sportlich sehr engagierten Model. Sie wirkte auf mich energisch und feurig, ein Wirbelwind mit Klasse sozusagen; die Frisur akkurat geschnitten, aber ein Blitzen in den Augen und wie schnell sie an mir vorbeigerauscht war ... Wie könnte man diesen Menschen nur in einen der knielangen, kleinkarierten "Omaröcke" zwingen? Das wäre ein modisches Verbrechen XD !

Genauso werde ich mit meinen Sommersprossen, meinem krausen Haar und der blassen Haut wohl auch mit 50 noch romantische, nostalgische Mode tragen. Ich glaube nicht, dass ich irgendwann ganz von hippiesker Kleidung loskommen werde. In "seriöser" Business-Kleidung sehe ich regelrecht verkleidet aus.

Und du bist vielleicht so ein frecher, etwas mädchenhafter Typ, an dem ein braver und ernster Bleistiftrock fehlplatziert wirkt. Möglicherweise hast du eine hohe Stirn? Oder die Brauen haben einen großen Abstand von den Augen? Beides lässt ein Gesicht jung wirken und bleibt bis ins hohe Alter erhalten.

Falls der Mini also deinem Typ entspricht und du WIRKLICH (!) sehr schlanke Beine hast, würde ich dir für dein Erscheinungsbild die volle Punktzahl geben. Ich muss hinzufügen, dass ich sehr kritisch bin, was die Figur betrifft. Mir gefallen knapp bekleidete Frauen eigentlich nur, wenn sie tatsächlich Modelmaße haben. Letztendlich ist "schlank" aber ein subjektiver, wertender Begriff. Manche werden dich vielleicht zu dick für einen Mini finden, andere sogar zu dünn und die breite Masse wird dich im kurzen Rock akzeptieren, so lange du etwa Normalgewicht hast.

Ansonsten - höre auf meine Vorredner - unten frei, oben geschlossen! Das hat nicht nur etwas damit zu tun, dass allzu freizügige Outfits zum Klischee des Rotlichtmilieus gehören und meist damit assoziiert werden. Das Spiel von Zeigen und Verstecken macht diesen Look sehr reizvoll. Gegensätze sind immer interessant.


P.S.: Hattest du deine Freundin wenigstens nach ihrer Meinung gefragt? Ungebetene Kritik, deren Thema nicht den Kritiker selbst betrifft, ist nämlich extrem unhöflich ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2009 um 14:25

Von mir aus auch noch mit 57!
... wenn die körperlichen Vorausssetzungen das 'Gesamtbild' 'hergeben' ....

Es soll ja immer damit zusammenhänegen, was der/die Betrachter/in damit verbindet... dagegen ist man aber ziemlich machtlos.

Kleidung ist nicht zwingend Konsens.
'Mode' heisst nur, dass man sich auf einen Modus, eine derzeit gültige ( und schnell vergängliche) Kleidungsformel geeinigt hat. Böswillig könnte man sagen: Mode ist Uniformität.

Mode mag immer aktuell sein, sie ist nicht zwingend schön. Und trotzdem lässt Publikum sich gerne veralbern und akzeptiert sie. Fühlt sich gar 'besser' im gleichförmigen sozialen Umfeld.

Andersherum darf man auch gerne ableiten, dass Kleidung nicht modisch sein muss um schön zu sein ...

Es soll Gegenden geben, in denen Frauen ohne Gesichtsbedeckung schon als verrucht gelten ... auch das ist ein Modus, auf den man(n) sich geeinigt hat, aus welchen Gründen auch immer.

Da fragt niemand danach, ob das 'ästhetischen Wert' hat ...


Nur so ...


Asteus

P.S.: 75 C ist jetzt ja auch nicht unbedingt etwas, was einem direkt ins Gesicht springt ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2009 um 22:56

Mit 37 auf jeden Fall
Ich bin zwar "erst" 29, aber ich finde Du kannst mit 37 auf jeden Fall einen Minirock tragen, wenn Du schöne Beine hast. Ich selbst bin 176 groß und schlank, und hab auch schöne lange Beine, und ich trage auch sehr oft einen Minirock und hohe Stöckelschuhe, oft hab ich sogar extrem kurze Miniröcke, auch im Winter. Und das mit Deinem Busen kann ich auch verstehen, ich hab 75 D, und das kann man auch nicht wirklich verstecken, aber das will ich zumindest beim Ausgehen auch nicht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2009 um 22:07

Miniröcke haben nichts mit Alter zu tun
sondern sie müssen zum gesamten Outfit und der Figur der Trägerin passen.
Ich bin heute im Jeansmini und Leggins auf dem Weihnachtsmarkt gewesen.
Mein Jeansmini ist stone washed, ist 30cm kurz, ideal zur schwarzen leggins.
Dazu habe ich meine Overkneestiefel mit flachem Absatz, aber mit einer 68cm Schaftlänge getragen. Als Oberteil eine helle Felljacke. Habe einige Neider und Neiderinnen beobachtet. Habe sogar von 4Pärchen positive Komplimente erhalten, und das obwohl ich die 40 schon überschritten habe. Die Pärchen wollten wissen, wo ich die schwarzen Overkneestiefel gekauft hätte.
Und Du machst Dir Sorgen mit 37Jahren ob Minirock ja oder nein bei Deinen schlanken Beinen.

LG
buffalo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2009 um 22:49

Hmmmm....
einen Mini darf man mit 37 nicht mehr anziehen???

Hallo???

Wenn doch alles andere passt, warum denn nicht?
Mußt du denn mit 37 nur noch lange Röcke tragen??
Wenn ich meine Filialleiterin meiner Parfümerie so ansehe, sie ist 52, dann sehe ich es anders.....
Du darfst entscheiden, was du so trägst und da mußt du dich drin wohlfühlen!!!!!
Und nicht, was andere hier meinen!

LG, my sweetday

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2009 um 6:55

37 im Mini
Warum nicht! Wenn man die Figur und die Beine dazu hat, kann man sich gut im Mini zeigen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2009 um 10:44

Das gleiche in Grün
ist es auch bei Männern.
Bin 40, aber trage Stretchjeans und Slimfit-Hemden, und es sieht gut aus bei mir. Schliesslich habe ich noch keine Bierwampe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2009 um 0:06

Siehe Tina Turner !
Mit dem Alter wanderte der Rocksaum nach oben !
Erst trug sie und Mit über 50 trug sie Miniröcke !

l.G.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2009 um 7:33

Jedem das seine
Kann es sein das deine Freundin etwas neidisch auf dich war?
Mal im Ernst jeder kann das anziehen was er will, es gibt selbst einige korpulente Frauen die im Mini gutaussehen.
Aber wie gesagt nur einige

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2009 um 20:41

Aber na Klar
Sicher darfst du das Wenn, wie du sagst deine Figur das zulässt. Ich wäre stolz eine solche Frau an meiner Seite zu haben . Deine Freundin ist bestimmt neidisch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2010 um 0:15

Kommt drauf an wie's aussieht und zu welchem Anlass
Madonno und Tina Turner, beide schon eher im Rentenalter, rocken schließlich auch noch im Mini
Solange das Aussehen nicht peinlich wird, ist eigentlich alles erlaubt
Anders schaut es mit dem Alass aus Hier wird bisweilen von der reiferen Frau seriösere Kleidung erwünscht. Über Sinn und Unsinn solcher Regeln lässt sich trefflich streiten, leider gelten sie, zumindest unterbewusst.
Gruß Schuhtist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest