Home / Forum / Fashion & Trends / Mode / MINIröcke, -kleider

MINIröcke, -kleider

16. Dezember 2003 um 13:25 Letzte Antwort: 6. Januar 2004 um 8:29

Nun ich weiss ja schon dass ich mich mit meinen ca 200 MINIs etwas abseits der Norm bewege.
Deshalb suche ich ganz spezielle MINIs.
z.B. leicht transparente, oder welche die in der Mitte kürzer sind als an den Seiten....
So ganz freche Dinger ide aber nicht nuttig (Lack-Latex) sein sollen. Aber eben auch keine Stangenware.
Bei ebay guck ich ja immer aber mühsam, da was außergewöhnliches zu finden.

So aus den USA kenne ich ja die wicked-temptations, aber da scheu ich Zoll und USt. Ist so ein Glücksspiel

Weiss wer was?

bitte schreibt mir hier oder an:
Mini-Mieze@gmx.de

Danke

Mehr lesen

16. Dezember 2003 um 17:58

Selbst ist die Frau!
Mal ganz ehrlich, wenn Du schon so eine unglaublich umfangreiche Kollektion an Minis besitzt und so ein Fan davon bist, warum kommst Du dann nicht auf die Idee Dir selbst ein paar zu schneidern?? Oder zumindest zu entwerfen und dann schneidern zu lassen? Das wär doch genau das Richtige für Dich!
Vielleicht kannst Du ja eines Tages sogar Geld aus Deiner Leidenschaft machen?
Was sagst Du dazu?

Gefällt mir
16. Dezember 2003 um 18:48
In Antwort auf zola_12917579

Selbst ist die Frau!
Mal ganz ehrlich, wenn Du schon so eine unglaublich umfangreiche Kollektion an Minis besitzt und so ein Fan davon bist, warum kommst Du dann nicht auf die Idee Dir selbst ein paar zu schneidern?? Oder zumindest zu entwerfen und dann schneidern zu lassen? Das wär doch genau das Richtige für Dich!
Vielleicht kannst Du ja eines Tages sogar Geld aus Deiner Leidenschaft machen?
Was sagst Du dazu?

Perfektionismus
Danke Uma,
aber wenn ich mir selbst was schneidere ziehe ich es dann doch nie an, weil es an irgend einer Stelle mir doch nicht sooo gelungen ist.
Klar ist es nicht logisch, da fast jedes Kleid irgendwo einen Fehler hat.
Nur der Unterschied, den Fehler kenn ich nicht, oder nicht so genau wie bei einem selbst gescheiderten.
Bei selbst geschneiderten liegt einfach die Messlatte zu hoch.

Gefällt mir
17. Dezember 2003 um 10:50
In Antwort auf ivanna_12544555

Perfektionismus
Danke Uma,
aber wenn ich mir selbst was schneidere ziehe ich es dann doch nie an, weil es an irgend einer Stelle mir doch nicht sooo gelungen ist.
Klar ist es nicht logisch, da fast jedes Kleid irgendwo einen Fehler hat.
Nur der Unterschied, den Fehler kenn ich nicht, oder nicht so genau wie bei einem selbst gescheiderten.
Bei selbst geschneiderten liegt einfach die Messlatte zu hoch.

Und schneidern lassen?
Und wenn Du sie entwirfst und perfekt schneidern lässt? Oder ist das zu teuer? Was gibst Du denn so pro Mini aus?

Gefällt mir
18. Dezember 2003 um 14:30
In Antwort auf ivanna_12544555

Perfektionismus
Danke Uma,
aber wenn ich mir selbst was schneidere ziehe ich es dann doch nie an, weil es an irgend einer Stelle mir doch nicht sooo gelungen ist.
Klar ist es nicht logisch, da fast jedes Kleid irgendwo einen Fehler hat.
Nur der Unterschied, den Fehler kenn ich nicht, oder nicht so genau wie bei einem selbst gescheiderten.
Bei selbst geschneiderten liegt einfach die Messlatte zu hoch.

Schneidern
Also, MiniMieze, ich hab mir schon eine ganze Reihe Sachen selber geschneidert, insbesondere Abendkleider (in allen erdenklichen Längen). Und die kommen immer sehr gut an, ehrlich, selbst bei Männern, die normalerweise nicht gerade Leuchten auf dem Gebiet sind.

Der Vorteil ist, dass frau mit der Zeit ihre Masse (langes "a" ) sehr gut kennt. So ein Kleid sitzt dann einfach! Und es enthält keinen modischen Firlefanz wie jene von der Stange. Beim Tragen, würde ich sagen, ist dann auch noch eine Portion Stolz dabei. Also, ich kann Dich nur ausdrücklich ermutigen.

Gefällt mir
18. Dezember 2003 um 16:32
In Antwort auf zola_12917579

Und schneidern lassen?
Und wenn Du sie entwirfst und perfekt schneidern lässt? Oder ist das zu teuer? Was gibst Du denn so pro Mini aus?

Von ebay bis Boutique
Die Billigsten, die gar nicht mal die Schlechtesten sein müssen hab ich bei ebay neuwertig für 5 incl Porto die teuersten für 250 (LederMINI) erstanden.
Wenn ich die ganzen Fehlkäufe von ebay dazuzähle, weil sie auf dem Bild/Beschreibung besser sind als im Original, gebe ich so ca 50 im Schnitt für einen MINI aus.

Gefällt mir
27. Dezember 2003 um 17:25

Mimiröcke
saf mal was trägst Du zu den Mini`s und wie alt bist Du?
ich bin 48 und gehe immer in Mini`s ich trag hohe Pumps dazu und bin immer strumpflos.

Tian810

Gefällt mir
5. Januar 2004 um 14:47
In Antwort auf tina810

Mimiröcke
saf mal was trägst Du zu den Mini`s und wie alt bist Du?
ich bin 48 und gehe immer in Mini`s ich trag hohe Pumps dazu und bin immer strumpflos.

Tian810

Was ich zum MINI trage?
Im Winter gerne lang Mäntel, die ich bei Bedarf "zufällig" öffnen kann. Im Sommer am liebsten leicht durchscheinende oder schön weit aufgeknöpgte Blusen.
Wenn ich richtig gut drauf bin lasse ich gerne mein Wäldchen durch ein Spitzenslip unter dem MINI durchblitzen.
Strumpfhosen eigentlich eher weniger. Wenn dann Ouvert-Strumpfhosen.
Da ich 176 cm lang bin bin ich mit zu hohen Pumps meist zu groß, also eher gemäßigte 4-7 cm hohe Pumps oder Overknees jetzt im Winter.
Ich bin 40, werde aber auch wegen meiner langen Haare und dem gewagten Outfit ?? eher auf 30 geschätzt

Gefällt mir
6. Januar 2004 um 8:29
In Antwort auf ivanna_12544555

Was ich zum MINI trage?
Im Winter gerne lang Mäntel, die ich bei Bedarf "zufällig" öffnen kann. Im Sommer am liebsten leicht durchscheinende oder schön weit aufgeknöpgte Blusen.
Wenn ich richtig gut drauf bin lasse ich gerne mein Wäldchen durch ein Spitzenslip unter dem MINI durchblitzen.
Strumpfhosen eigentlich eher weniger. Wenn dann Ouvert-Strumpfhosen.
Da ich 176 cm lang bin bin ich mit zu hohen Pumps meist zu groß, also eher gemäßigte 4-7 cm hohe Pumps oder Overknees jetzt im Winter.
Ich bin 40, werde aber auch wegen meiner langen Haare und dem gewagten Outfit ?? eher auf 30 geschätzt

Mein Wäldchen und so ...
Ich wette, Du kennst nicht einmal Deine Konfektionsgrösse.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers