Home / Forum / Fashion & Trends / Minirock ? Kann ich das denn überhaupt tragen ?!

Minirock ? Kann ich das denn überhaupt tragen ?!

9. Februar 2007 um 23:17

Hallo,

also ich hab mir vor über nem Jahr einen ssuper genaieln Rock von KILLAH gekauft und hatte ihn bisher nur ein einziges Mal an

Tja-warum?

Also ich habe immer das Gefühl, wie ein "Würstchen" in dem Rock auszusehen...

Ich zieh gern enge Sachen an-hab auch kein Problem damit, nur ein Minirock zeigt ja dann doch etwas mehr Haut und kaschiert auch nimmer so gut *lächel*

Ich bin echt unsicher...

Trage Größe 36/38 bei einer Körpergröße von 1,60m

Ich bin nicht dick, nur vielleicht stimmen meine Proportionen für einen Mini einfach nicht (?)

Wisst ihr, wie ich selbst erkennen kann ob mir der Rock auch wirklich steht?
Weil wenn ich weiß, dass er gut an mir aussieht, fühl ich mich automatisch wohler...


VIELEN DANK im Vorraus!

Mehr lesen

10. Februar 2007 um 13:27

Dem Tipp kann ich nur zustimmen...
... aber vielleicht nur die (vermeintlichen) Problemzonen fotografieren, damit man nicht gleich erkennt, wer drin steckt. Dann fallen auch dritte Meinungen ehrlicher aus.
Generell sollte frau nur das tragen, worin sie sich wohl fühlt und sich nicht von der Modeindustrie verunsichern lassen. Gaukelt uns die Modeindustrie nicht ein falschen Bild vor?
Als Mann will man ja schließlich eine Frau umarmen und kein zerbrechliches Spaghetti!
Natürlich machen Kleider Leute, für den ersten Eindruck. Gerade deshalb ist es wichtig ein selbstkritisches Urteil zur eigenen Kleidung zu haben.
Man muss sich in seiner Kleidung wohlfühlen und sie muss zur Gesamterscheinung passen. Gut wenn einen da, echte FreundeInnen, ehrlich beraten können.
Für ernsthafte, dauerhafte Beziehungen zählen Kleidung und Figur ohnehin weniger als innere Werte. Allerdings ist (leider) meistens das Aüßere der ertste Schritt zur näheren Kontaktaufnahme.

Schuhtist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2007 um 13:58
In Antwort auf schuhtist

Dem Tipp kann ich nur zustimmen...
... aber vielleicht nur die (vermeintlichen) Problemzonen fotografieren, damit man nicht gleich erkennt, wer drin steckt. Dann fallen auch dritte Meinungen ehrlicher aus.
Generell sollte frau nur das tragen, worin sie sich wohl fühlt und sich nicht von der Modeindustrie verunsichern lassen. Gaukelt uns die Modeindustrie nicht ein falschen Bild vor?
Als Mann will man ja schließlich eine Frau umarmen und kein zerbrechliches Spaghetti!
Natürlich machen Kleider Leute, für den ersten Eindruck. Gerade deshalb ist es wichtig ein selbstkritisches Urteil zur eigenen Kleidung zu haben.
Man muss sich in seiner Kleidung wohlfühlen und sie muss zur Gesamterscheinung passen. Gut wenn einen da, echte FreundeInnen, ehrlich beraten können.
Für ernsthafte, dauerhafte Beziehungen zählen Kleidung und Figur ohnehin weniger als innere Werte. Allerdings ist (leider) meistens das Aüßere der ertste Schritt zur näheren Kontaktaufnahme.

Schuhtist

Nicht für andere ;o)
hallo an euch beide und erstmal DANKE für die Ratschläge!

Also ich habe seit 3 JAhren einen Freund und zusammen haben wir einen fast 2 Jahre alten Sohn...

Die SS hat meine Figur ziemlich verändert, das ist auch der grund, weshalb ich JETZT etwas verunsichert bin-früher trug ich fast ausschließlich sehr enge Klamotten und auch ziemlich frei alles...

Mein Freund sagt (natürlich) dass alles gut an mir aussieht, aber-naja ich will mich selbst auch davon überzeugen können...

Ich werd heute den Rock einfach mal anziehen und Fotos machen-und sie ggf mal hier reinstellen (vorher werd ich damit aber weggehen )

Hatte den ja schon vor nem Jahr an, mein Problem war damals nur, dass ich nicht wusste, wie ich mich hinsetzen sollte usw *lach*

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen