Home / Forum / Fashion & Trends / Miederhose oder Hüfthalter tragen?

Miederhose oder Hüfthalter tragen?

7. Juli 2005 um 5:25

Ich hab doch wie soviele Leidesgenossinnen das kleine Problem des kleinen Bäuchleins. Ich hatte mir schon Gedanken gemacht ob ich doch mal Miederhose oder gar einen Hüfthalter tragen und kaufen solle, um unter der Kleidung zu mogeln? Wer kann mir Rat geben und welche Wirkung hat es wirklich? Kaschieren diese Mieder was erwartet wird? Welche Marke oder Modell habt Ihr beste Erfahrung gemacht? Oder sind diese Korseletts wirkungsvoller um eine gute Figur abzugeben? Bitte gebt mir Rat zu diesem Thema
Grüssle Jutta

Mehr lesen

7. Juli 2005 um 9:01

Hüfthalter
sind einfach total sexy finde ich. sicherlich helfen sie auch ein wenig die figur zu formen. das bedingt schon das material aus dem sie gefertigt sind.

in den 50er und 60er jahren ging keine frau ohne huefthalter aus dem haus. sie haben ausserdem den vorteil, dass man dazu echte nylons tragen kann.

sieh mal auf folgenden webpages nach:

www.shapewear.de
www.secretsinlace.com
www.girdlebound.com

das wirst du sicher fündig. viel spass dabei. ich denke, dass du deinem mann mit dem tragen eines huefhalters eine grosse freude bereiten wirst.................

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2005 um 23:49
In Antwort auf giulio_12668620

Hüfthalter
sind einfach total sexy finde ich. sicherlich helfen sie auch ein wenig die figur zu formen. das bedingt schon das material aus dem sie gefertigt sind.

in den 50er und 60er jahren ging keine frau ohne huefthalter aus dem haus. sie haben ausserdem den vorteil, dass man dazu echte nylons tragen kann.

sieh mal auf folgenden webpages nach:

www.shapewear.de
www.secretsinlace.com
www.girdlebound.com

das wirst du sicher fündig. viel spass dabei. ich denke, dass du deinem mann mit dem tragen eines huefhalters eine grosse freude bereiten wirst.................

Hüfthalter
Ich hab nicht den Gedanken ob es irgendeinem Mann gefällt oder sich daran aufgeilt , sondern geht es mir wrklich hierbei um den praktischen Teil eines Mieders.
Es sollte wirklich mich bei meinem Problemchen unterstützen und da ich damit , mit irgendwelchen Miedern keine Erfahrung habe sie noch nir getragen habe, frag ich ob es gute und bequeme giebt.
Ich suche hier wirklich Rat und keine Reizanleitungen.
Danke LG Jutta

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2005 um 9:15
In Antwort auf bevin_12550960

Hüfthalter
Ich hab nicht den Gedanken ob es irgendeinem Mann gefällt oder sich daran aufgeilt , sondern geht es mir wrklich hierbei um den praktischen Teil eines Mieders.
Es sollte wirklich mich bei meinem Problemchen unterstützen und da ich damit , mit irgendwelchen Miedern keine Erfahrung habe sie noch nir getragen habe, frag ich ob es gute und bequeme giebt.
Ich suche hier wirklich Rat und keine Reizanleitungen.
Danke LG Jutta

Das war keine
reizanleitung, sondern ein bezugsquellennachweis. es sind tolle miederwaren und billigen dinger. mit reizwäsche sind die sachen auch nicht zu verwechseln..............

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2005 um 14:09

Miederhose oder Hüfthalter
Hallo Jutta,
Versuch es mal auf einer der folgender Seite:
Sabines Korsettstübchen (tolle Auswahl und perfekte Beratung auch in Sachen Mieder)
Adresse: http://www.korsett-stuebchen.de/

Viel Erfolg und viele Grüße,
Wildrose1

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2005 um 15:50

Ich kann's dir nur empfehlen.
Hallo Jutta,

seit ungefähr eineinhalb Jahren trage ich regelmäßig Hüfthalter.
Dazu kam ich aber ursprünglich gar nicht mit der Absicht, die Figur zu verbessern. Meinem Freund gefielen nämlich meine Strumpfhosen überhaupt nicht, sodass ich eines Tages eben auf Strümpfe umgestiegen bin.
Einmal sah ich dann in einem Wäscheladen einen Hüfthalter auf dem Tisch liegen und interessierte mich für das Teil, weil daran auch diese Halter zum Festmachen der Strümpfe angebracht waren. Die Verkäuferin erklärte mir schließlich, dass der Bauch damit flacher und die Hüfte etwas schmaler wird. Da sich genau dieses bei der Anprobe wirklich feststellen konnte, legte ich mir den ersten Hüfthalter zu.
Wenn es kälter ist, trage ich inzwischen auch mal einen Einteiler. Insbesondere im Winter ist das recht angenehm, wenn das Material noch etwas Baumwolle enthält.
Außerdem macht der eine super Figur.
Solltest du wirklich etwas Kummer mit der Figur haben, dann kann ich dir nur empfehlen, verschiedene Möglichkeiten auszuprobieren und dich fachkundig beraten zu lassen.
Es bringt wirklich was. Allerdings ist es schon ein anderes Gefühl, als wenn du nur einen Stringtanga oder einen Hipster anhast. An den Druck musste ich mich auch erst gewöhnen.
Ich nehme mal an, dass du lieber Strumpfhosen trägst. Da gibt es welche mit Bauch abflachendem Höschenteil oder auch Miederslips mit der gleichen Wirkung. Meine Freundin greift manchmal zu solchen Teilen und ist damit sehr zufrieden.
Ich sah übrigens kürzlich auch schon einen Hüfthalter ohne Strumpfhalter. Wäre vielleicht auch etwas für dich. Könntest du über der Strumpfhose tragen.
Mit Hosenkorseletts habe ich leider keine Erfahrung.
Probiere einfach mal einige Sachen an. Und vergiss nicht, einen Rock oder besser ein auf Figur geschnittenes Kleid mitzunehmen, damit du den Unterschied direkt sehen kannst.
Jedes Miederteil wirkt anders.

Gruß
Katharina




2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2006 um 23:16

Miederhose oder Hüfthalter tragen
Ich bin 48Jahre alt und habe auch ein kleines Figurproblem.Im Winter trage ich meistens eine Strumpfhose und eine feste Miederhose darüber gibt es in schwarz und weiß.Modeliren die Figur sehr gut,ist aber kein vergleich mit meinen geliebten Hüfthaltern.Diese kaschieren die kleinen Pölsterchen sehr gut und halten die strümpfe sehr gut an den Oberschenkeln fest ohne das sie verutschen.Ich kann dzu auch einen engen Rock anziehen.Den Männern gefählt meine weiblich Figur im Hüfthalter sehr gut.Ich habe verschidene Modelle probiert,die meisten siend aus einen festen Materieal und haben entweder vier oder sechsechs strapse.dem besten den ich habeist von der Fa.Format und Triumpf.Hoffentlich habe ich die geholfen

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2006 um 11:00
In Antwort auf odile_12500770

Miederhose oder Hüfthalter tragen
Ich bin 48Jahre alt und habe auch ein kleines Figurproblem.Im Winter trage ich meistens eine Strumpfhose und eine feste Miederhose darüber gibt es in schwarz und weiß.Modeliren die Figur sehr gut,ist aber kein vergleich mit meinen geliebten Hüfthaltern.Diese kaschieren die kleinen Pölsterchen sehr gut und halten die strümpfe sehr gut an den Oberschenkeln fest ohne das sie verutschen.Ich kann dzu auch einen engen Rock anziehen.Den Männern gefählt meine weiblich Figur im Hüfthalter sehr gut.Ich habe verschidene Modelle probiert,die meisten siend aus einen festen Materieal und haben entweder vier oder sechsechs strapse.dem besten den ich habeist von der Fa.Format und Triumpf.Hoffentlich habe ich die geholfen

Ob Miederhose oder Hüfthalter ist ...
eigentlich egal. Wichtig ist vor allem, auf ein formendes, gut sitzendes Modell und Qualität zu achten.
Und die Paßform ist das Entscheidende. Sonst fühlt man sich zu beengt, um sich darin wohl zu fühlen.
Am besten kaschiert werden die Pölsterchen,wenn man ein hochgeschnittenes Teil wählt, die Figur sieht besser aus und nichts schneidet ein.
Zum Hüfthalter werden Strümpfe getragen, sonst sitzt er nicht richtig. Unter einer Miederhose geht auch eine Strumpfhose. Unter einer Hose wird durch eine Miederhose der Po besser geformt. Ein Hüfthalter ist vielleicht eher für Röcke geeignet.

Die ersten Tage spürt man das Mieder deutlich, wenn man es nicht gewohnt ist und mancher mag es nach einiger Zeit als unbequem empfinden. Aber nach wenigen Tagen hat man sich daran gewöhnt und genießt es, etwas geformt zu werden. Persönlich trage ich häufiger Hüfthalter als eine Miederhose, aber das ist Geschmacksache. Auf ein Mieder möchte ich aber nicht mehr verzichten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2007 um 22:04
In Antwort auf bevin_12550960

Hüfthalter
Ich hab nicht den Gedanken ob es irgendeinem Mann gefällt oder sich daran aufgeilt , sondern geht es mir wrklich hierbei um den praktischen Teil eines Mieders.
Es sollte wirklich mich bei meinem Problemchen unterstützen und da ich damit , mit irgendwelchen Miedern keine Erfahrung habe sie noch nir getragen habe, frag ich ob es gute und bequeme giebt.
Ich suche hier wirklich Rat und keine Reizanleitungen.
Danke LG Jutta

Mieder
Hallo Jutta,

natürlich gibt es gute Mieder und es gibt auch bequeme Mieder, aber die bequemen sind leider nicht unbedingt auch die guten. Wenn es deine Problemzonen in den Griff kriegen soll, kann es nicht wirklich bequem sein, weil es eben einfach sehr stramm sitzen muss.
Ich persönlich habe sehr gute Erfahrungen mit den "Kaum zu glauben"-Miederhosen von Playtex gemacht, die halten die Problemzonen sehr gut im Zaum und sind trotzdem aus relativ leichtem und angenehmen Material.
Ich trage meistens welche mit langen Beinen, weil die unter Hosen auch den Oberschenkeln Halt geben und die Nähte sich nicht am Po abzeichnen.
Wenn du das erste Mal so eine Miederhose trägst, ist das sehr beengend und wird schnell unbequem, aber mit der Zeit gewöhnst du dich immer mehr an das Gefühl und findest dich damit ab.

Viele Grüße,
Ute

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2007 um 22:20

"Miederhose oder Hüfthalter tragen?"
Ich habe vor vier Jahren, als ich um den Hüften ein wenig voller wurde,
auf anraten einer Freundin eine Miederhose gekauft und angezogen.
Am Anfang war es fremd aber nach kurzer Zeit hatte mich daran gewöhnt.
Heute trage ich auch mal ein Korselett, auch ein Hüfthalter ist mir angenehm. Ich fühle mich einfach sicherer und es ist auch schmeichelnd für die Haut. Zu Hüfthalter trage selbstverständlich Strümpfe.
Ein Korselett bietet dir den Vorteil es gibt um die Bauchpartie keine Wülste mir ist es sehr angenehm nur wenn du im sommer ein wenig Fleisch
zeigen möchtes dann musst Du wieder auf die Miederhose zurück.
Am Besten Du gehst in ein gutes Miedergeschäft und lässt dich beraten.
http://longtieul.miniville.fr/

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2007 um 17:57

"Miederhose oder Hüfthalter tragen?"
Hallo Jutta,
ich ( Witwer ) kann dir nur die Tipps eines Mannes geben dessen Frau über 25 Jahre Mieder getragen hat. Um dein Bäuchlein zu kaschieren sind sicherlich beide Mieder gleichgut geeignet sofern sie sehr fest sind entsprechend hoch über der Taille enden und in Kombination mit einem Longline BH getragen werden. Wesendlich alltagstauglicher ist natürlich ein strenger, gutsitzender Hüfthalter an dem Strapsstrümpfe getragen werden. Über dem Hüfthalter, der ja unten offen ist, trägt man am besten einen feinen Slip oder eine leichte Miederhose. Das erleichtert den Toilettengang ganz wesendlich.
Wenn schon eine Miederhose, dann wenigstens mit langem Bein. Es empfiehlt sich die Hose von Triumph Mod. Doreen HLR. Die hat innen Strapsschlaufen um die Strümpfe direkt daran fest zumachen. Man braucht keinen Hüft.- oder Strumpfhalter zusätzlich.

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2008 um 12:00

Die Mogelpackung
Hallo Jutta,
mit dem Problem bist du in guter Gesellschaft. Ledier wird das Thema ja in Deutschland nicht so gut angegangen wie beispielweise in England. Dort ist ein elastisches Mieder DER Verkaufsschlager. natürlic kann man hingehen und die alten Hthalter (am besten mit original (Wal-Fischbein) rauskramen und sich dort reinzwängen. Udn sich dann noch Original Nylons dazu anziehen, aber Du willst ja nicht auf einen etisch abend, sondern jeden tag in büro . zudem original Nylons dann acuh ein echt teurer Spass werden, denn 30 Euro legst Du für echte Nylons immer auf den Tisch, alles andere sind Replikas. Aber das ist ein anderes Thema.
Miederhosen sind heute sehr stark figurformend. Im Prinzip bekommst du sie in jeder Form wie Du deine normale Wäsche trägst. also vom Splip bis zu extra lang. Dann bist du vom Knie bis zum Brustbein eingepackt. http://www.nylons-strumpfhosen-shop.d e/cette-response.html
Allen Shapings gemein ist: sie drücken dich tatsächlich eine Nummer kleiner. Deswegen sei nicht erstaunt wenn du sie aus der Packung nimmst und dich fragst: wie soll ich denn da je reinkommen?? Die Materialien sind sehr elastisch, alle sind aus Polyamiden mit recht viel Elasthan. Also sehr elastisch.
Die Korrektur ist meist sehr gut, denn Elastan ist stärker als Speck. Dem entsprechend ist das Ergebnis eine tolle Taillenlinie De hört natürlich oben und unten auf. Also solltest Du auf eher ein etwas längeres Bein wählen, sonst "quillt" es am Oberschenkel. Und die Miederhose sollte etwas höher geschnitten sein, damit sie auch am Rücken ein wenig stützt. Das ganze gibt es von Falke als Shaping Short, Elbeo als Beauty Control oder bei Cette als Revolution. Ich finde den Namen ja klasse, denn es stimmt ja: es wird eine Revolution sein für deinen Auftritt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2010 um 14:09
In Antwort auf giulio_12668620

Das war keine
reizanleitung, sondern ein bezugsquellennachweis. es sind tolle miederwaren und billigen dinger. mit reizwäsche sind die sachen auch nicht zu verwechseln..............

Außen hui innen pfui
<a ="http://www.trustedshops.de/kaufen/tipp/Miederhosen.html">Miederhosen</a> sind für manche Outfits ganz hilfreich, allerdings sollte man sich wohlfühlen und dann sieht man in den meisten Outfits toll aus (Ausnahmen bestätigen usw...)

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen

Natural Deo

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen