Home / Forum / Fashion & Trends / Markenklamotten

Markenklamotten

18. Oktober 2006 um 22:15

Gehört ihr zu den klassischen Marken"fetischisten" bzw. achtet ihr auf Marken? Ich selber habe die Erfahrung gemacht, dass billige Kleidung im Endeffekt teurer ist, weil man sie relativ schnell nachkaufen muss, gerade weil die Qualität eben zu wünschen übrig lässt! Ich trage nur noch Markensachen und habe damit keinerlei Probleme ,wie mit der Assikleidung, die man bei Aldi, Kick, C&A etc. kaufen kann! Denn die Kleidung in solchen Geschäften taugt echt nichts!

Mehr lesen

19. Oktober 2006 um 13:11

Häh, vermute mal ...
dass womöglich gerade Damenkleidung wirklich nicht für Dauerbeanspruchung gemacht ist.

Ich habe bei C&A noch nichts gekauft, was nicht wirklich etliche Jahre gehalten hat, ganz besonders die Sportkleidung hat als schlichte Grundausrüstung in Microfasser nun schon fast zehn Jahre runter und ist immer noch gut. Allerdings würde ich sicher bei C&A keine Sportschuhe kaufen. Und bei Aldi schon zweimal nicht

Im Einzelfall ist man natürlich überfragt, von vorneherein zu wissen, was denn nun auch bei eher billigeren Anbietern gute Qualität ist und was nicht.


So scheint mir Generalisieren aber fehl am Platze.

Wer einmal hinter die Kulissen der Textilbranche (und nicht nur dieser !!) geschaut hat und feststellen musste, dass teilweise dieselbe Ware entweder mit Etikett als Markenartikel verkauft wird oder eben ohne als 'Ramschware' kommt sich bei so manchem Markenartikel schlicht vearscht vor.


Aber bitte, jeder, wie er oder sie will.

asteus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2006 um 11:50

Unterschiedlich
Hi,
naja ich trage nicht wirklich immer nur Marken. Schon gar nicht sowas aufgesetztes wie diese Victoria Beckham Jeans. Sehen doch alle nach Türkei aus oder sehr "prollig".

Eine schöne schlichte Seven trage ich gerne. Dazu aber auch gerne eine Bluse von H&M.

Naja die Preise sind schon übertrieben. Kaufe meine Sevens oder andere Marken meißt hier im Outlet um die Ecke.

Und ich habe auch schon öfters erlebt, dass die Qualität von H&M oder anderen Firmen besser ist, als von so mancher ital. Designerjeans!

Gruß

nini

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2006 um 13:18

Ich trage nur Marken
Allein schon die Schnitte sind bei Billigteilen meistens schrecklich. Aufdrucke von Shirts, Stickereien u.ä. sehen billig und nachgemacht aus. Mit beispielsweise Street One oder Cecil Kleidung sieht man aus wie eine spießige Sachbearbeiterin.
Wer modisch wirklich etwas aus sich machen will, sollte sich nicht von Preisen stoppen lassen. Dann lieber weniger kaufen, wenn man kein Geld hat.
Sicher kann man auch ein Lieblingsteil bei H&M finden. Aber wenn damit noch 20 andere Leute rumlaufen, ist das nichts mehr für mich.
Gilt für Rock & Republic Jeans übrigens auch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2006 um 17:54
In Antwort auf almas_12887810

Ich trage nur Marken
Allein schon die Schnitte sind bei Billigteilen meistens schrecklich. Aufdrucke von Shirts, Stickereien u.ä. sehen billig und nachgemacht aus. Mit beispielsweise Street One oder Cecil Kleidung sieht man aus wie eine spießige Sachbearbeiterin.
Wer modisch wirklich etwas aus sich machen will, sollte sich nicht von Preisen stoppen lassen. Dann lieber weniger kaufen, wenn man kein Geld hat.
Sicher kann man auch ein Lieblingsteil bei H&M finden. Aber wenn damit noch 20 andere Leute rumlaufen, ist das nichts mehr für mich.
Gilt für Rock & Republic Jeans übrigens auch.

50/50
Also ganz wichtig ist eine gut sitzende jeans. bin mit den jeans von esprit immer gut bedient, die geraten nie ausder form. kombinieren tu ich da gerne mit sachen von H&m, etc. ich gebe dir den tipp vieles im angebot zu kaufen ound mal auf den schnäppchen-ständern zu wühlen. oder du schaust mal im internet nach einem outlet store.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club